Superb Dieselmotorisierungen, euere praktischen Erfahrungen damit

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von WO16, 05.03.2012.

  1. WO16

    WO16

    Dabei seit:
    05.03.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin

    ich bin neu hier in der Gemeinde, beabsichtige einen Superb-Kombi zu erwerben (Stauraum), und bin mir unschlüssig welcher der 2 Diesel mit/phne DSG der richtige ist.
    Ich fahre auch häufig sehr lange Strecken, zum Beispiel aus dem Barnim bis nach Denia in Spanien mit einem Zwischenaufenthalt, Benziner kommen so kaum in Frage, jeder Tankstopp kostet Zeit. Das Tempolimit ist meist um die 130km/h, auch in D auf der A6 und A5 kaum höher, durch die Baustellen kommt man kaum auf den 130´ger-Schnitt der in F und Esp üblich ist.
    Die eigentliche Frage, welcher -103kW (mit und ohne DSG) -125kW (mit und ohne DSG) ist wirklich für die langen Strecken empfehlenswert (bitte ohne Kostenbetrachtung).
    Ich habe inzwischen die Getriebeübersetzungen verglichen. DSG hat die kürzeste Übersetzung = maximale Kraft an der angetriebenen Achse für beide gleich (103/125), der 125 mit MT6 liegt etwas oberhalb der DSG und der 103 MT6 ist sehr lang übersetzt = geringste Zugkraft. Das Motorendiagramm wurde ebenfalls von mir ausgewertet und auf Drehzahl normiert (103/125kW) das Muscheldiagramm normiert und den exakten Lastanteil normiert um die Verbrauchswerte zu ermitteln. Verbrauchsunterschiede sind bei beiden Motoren und Getrieben unter Last kein wirkliches Thema, der theoretische Verbrauch liegt bei 130km/h unbeschleunigt und in der Ebene, volle Nutzlast, zwischen 6,5 und 6,77l/100km, beide DSG für den oberen Grenzwert und beide MT6 am unteren, die Diesel sind beide sehr effizient und unterscheiden sich in diesem Lastbereich kaum voneinander.
    Das ist aber alles graue Theorie, wie sich das mit einer voll beladenen Fuhre in Praxis auswirkt, weis ich nicht. Ich habe mit den 2.0TDi (Skoda, VW, Audi) bisher keine Erfahrungen sammeln können, komme von schweren Geländewagen und V6-Dieseln, die Kosten werden aber dort langsam unüberschaubar.

    Grüße an alle und ich danke im voraus

    WO16
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FerrisB, 05.03.2012
    FerrisB

    FerrisB

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die maximale Zuladung nicht andauernd ausgereizt und auch der Anhängerbetrieb eher nachrangig ist, dann wird man mit dem 140 PS TDI als Handschalter wohl den günstigsten Verbrauch schaffen - vorausgesetzt man fährt auch wirklich nur im schnellsten Fall um die 130 km/h...

    Ich gehe mal davon aus, dass ein Fronttriebler geplant ist, denn mit Allrad gibt es ja sowieso nur den 140 PS ausschließlich mit DSG und den 170 PS ausschließlich als Handschalter! Sowohl die beiden TDI-Fronttriebler mit DSG als auch die beiden Allradler mit dem 2.0 TDI liegen vom CO2-Ausstoß her immer nur 1 Gramm auseinander, also kann man sich zumindest von steuerlicher Seite her immer die stärkere Maschine nehmen, da nur 2 EUR pro Jahr teuer!

    Grüße,
    Ferris
     
  4. #3 eblenafets, 05.03.2012
    eblenafets

    eblenafets

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Superb II Combi (2,0 l TDI CR 103kw / 140PS)
    Also ich bin mit der Leistung meines 103kw ohne DSG zufrieden. Er ist auch sparsam. :)


    Bei der Reichweite kann ich nur sagen :( ;( X( da der Tank doch recht klein ist und das bei einem Kombi.
    Selbst mein alter Renault Megane II hatte einen größeren Tank.
     
  5. #4 digidoctor, 05.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    das 6er-DSG kostet Sprit, weil es höhere Verluste hat als der Handschalter.
     
  6. #5 Olympionike, 05.03.2012
    Olympionike

    Olympionike

    Dabei seit:
    08.11.2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 125 KW 4x4
    Kilometerstand:
    6800
    Hallo,

    Ich habe bei 170 PS und Allrad einen Dauerverbrauch von 6,8 L/ 100. Das ist immer ein halber Liter mehr als das Display anzeigt, aber ein sehr guter Wert für die Fahrleistungen.

    Die Fahrweise ist etwas gemischt, meistens rolle ich aber mit 140 km/h.

    Auch bei voller Beladung und Dachbox lag ich bei 140 km/h unter 7 ltr.
     
  7. #6 juergent, 05.03.2012
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Die Kostenbetrachtung sollte außer Acht gelassen werden.
     
  8. #7 digidoctor, 05.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Kostet Sprit = früher tanken. Klingelts?
     
  9. #8 Schlusel, 05.03.2012
    Schlusel

    Schlusel

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hiddenhausen
    Fahrzeug:
    BMW 435xd
    Werkstatt/Händler:
    B&K
    Kilometerstand:
    32000
    Ich habe einen 140PS Handschalter und einen 170PS 4x4 Handschalter.
    Im direkten Vergleich ist der 140PS die angenehmere Motorisierung. Der 140PS läuft merklich ruhiger und braucht weniger Drehzahlen. Subjektiv ist der 170PS unten raus nicht so kräftig und immer kerniger im Geräusch.
    Ich empfinde das Fahren, bei Deinem Streckenprofil, mit dem 140PS als angenehmer. Zusätzlich ist der Verbrauchsunterschied doch sehr deutlich. 140PS und 170PS 4x4 liegen >1 Liter auseinander, was quasi noch on Top dazu kommt.
    Meine Wahl wäre in Deinem Fall der 140PS Handschalter. Da Du mit dem sehr schaltfaul fahren kannst und ohnehin lange Etappen fährst, brauchst Du das DSG nicht.
    (weniger Verbrauch, geringere Störanfälligkeit, weniger Gewicht)
     
  10. #9 juergent, 05.03.2012
    juergent

    juergent

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0 TDI 125 KW DSG
    Und der Mehrverbrauch zwischen den beiden Motorvarianten ist demnach vernachlässigbar? ?(
     
  11. #10 leorphee, 05.03.2012
    leorphee

    leorphee

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Malliß
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 170PS Elegance DK Platin Grau
    Kilometerstand:
    115000
    Laut Skoda ist der 170 PS Diesel sparsamer.
    Ansonsten würde ich ja bei dem 140er nur 5 Liter brauchen.... ;)
     
  12. #11 FerrisB, 05.03.2012
    FerrisB

    FerrisB

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Auf welche Angabe von Skoda ist das bezogen? Ich finde keine einzige Angabe, wo das der Fall ist... (Ausnahme ist der 170 PS Allrad ohne DSG, der außerhalb geschlossener Ortschaften 0,2 Liter weniger braucht als der 140 PS Allrad mit DSG - aber die darf man eigentlich auch nicht direkt vergleichen!)

    Grüße,
    Ferris
     
  13. #12 leorphee, 05.03.2012
    leorphee

    leorphee

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    700
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Malliß
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 170PS Elegance DK Platin Grau
    Kilometerstand:
    115000
    Ich hatte damals ein Prospekt wo es so war, zumindest bei den Handschaltern zwischen dem 140er & 170er war der durchschnittliche verbrauch zu Gunsten des 170er, kann sein das es jetzt anders ist.
     
  14. #13 Schlusel, 05.03.2012
    Schlusel

    Schlusel

    Dabei seit:
    14.03.2010
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hiddenhausen
    Fahrzeug:
    BMW 435xd
    Werkstatt/Händler:
    B&K
    Kilometerstand:
    32000
    Ich meine auch, dass der 170PS mit marginal niedrigerem Verbrauch, maximal jedoch gleichem Verbrauch angegeben war.

    @Leorphee,
    das mit den nur 5 Litern kommt gut hin. Mein Mitarbeiter fährt den 140PS um 1.000km mit einer Tankfüllung. Bei mir ist meist nach 800km Schluss.
    Da der 140Ps relativ gesehen länger übersetzt scheint und man ihm aufgrund der Motorcharakteristik früher hochschalten kann, ist der Verbrauch in der Praxis schon deutlich geringer als beim 170PS.
    Auf der Strecke Bielefeld - Berlin war bei ähnlicher Fahrweise (soweit man das vergleichen kann) der Verbrauchsvorteil vom 140PS gegenüber dem 170PS 4x4 (!!!) bei locker 2L/100km. Und da war der 140PS gerade mal 1.000km "alt". Ich weiß jetzt allerdings nicht inwieweit das Getriebe beim 4x4 kürzer übersetzt ist als beim Frontantrieb.

    Vielleicht hat sich aber in 2 Modelljahren auch was getan. Wobei ich beim 170PS jetzt den Softwarestand von 2011 drin habe.
     
  15. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Der 170PS CR war sparsammer als der 140PS PD, der 140 CR ist mit 0,2 l/100km weniger angegeben...
     
  16. #15 FerrisB, 05.03.2012
    FerrisB

    FerrisB

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Das war dann wohl zu der Zeit, wo der 170 PS TDI bereits als Common-Rail-Diesel aber der 140 PS TDI noch als Pumpe-Düse-Diesel im Superb erhältlich war! Ansonsten kann das eigentlich nie der Fall gewesen sein, denn der aktuelle 170 PS TDI hat den CFGB-Motor (CR-TDI 2. Generation) und einen niedrigeren Verbrauch als der vorherige 170 PS TDI mit CBBB-Motor (CR-TDI 1. Generation) - wenn also der 170 PS TDI heute vom Verbrauch her überhalb vom 140 PS TDI liegt, dann muss der Abstand vorher noch größer gewesen sein (zumindest zum 140 PS CR-TDI)...

    Grüße,
    Ferris

    P.S.: ciqo war etwas schneller!
     
  17. #16 digidoctor, 05.03.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Das ist nicht mehr Motorfrage, sondern wie die Hersteller die Getriebe zum Normzyklus optimiert abstufen.
     
  18. #17 supifan, 06.03.2012
    supifan

    supifan

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    Superb Combi Elegance 2.0TDI 170PS DSG 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Point S Remshalden
    hab den 125kw dsg
    find ich sehr empfehlenswert (kenne aber den kleineren tdi nicht). läuft auch tapfer auf der AB.
    bekommt allerdings beim anfahren die kraft nicht auf die straße und dreht gern durch (v.a. bei nässe). das hart einsetzende drehmoment bei kleinen drehzahlen ist einfach zu hoch für 2 räder
     
  19. Pierre

    Pierre

    Dabei seit:
    05.01.2012
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI DSG Elegance, 125kW
    Kilometerstand:
    95000
    @ supifan:

    Du mußt wohl mal Deinen rechten Fuß neu einstellen lassen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 leon111de, 06.03.2012
    leon111de

    leon111de

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    also laut Skoda die technischen Daten:
    170PS
    Höchstgeschwindigkeit - km/h220Beschleunigung 0-100 km/h - s8,9Außerorts - l/100km4,8Innerorts - l/100km7,5Kombiniert - l/100 km5,8CO2-Emissionen kombiniert in g/km151CO2-EffizienzklasseC

    140 PS
    Höchstgeschwindigkeit - km/h205Beschleunigung 0-100 km/h - s10,2Außerorts - l/100km4,7Innerorts - l/100km6,9Kombiniert - l/100 km5,5CO2-Emissionen kombiniert in g/km145CO2-EffizienzklasseC

    Also 0,3L Verbrauchsunterschied. Bei gleicher Fahrweise sollte sich bei gleichem Getriebe und gleicher Anzahl angetriebener Achsen nur ein marginaler Unterschied erkennen lassen. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass Skoda bei seinen Tests unterschiedliche Methoden anwendet. Da der Hauptunterschied innerorts besteht, kommt es hierbei bestimmt auf die Fahrweise an. Wenn du natürlich häufiger die Ampelstarts gewinnen willst X( , wirst du wohl mit dem 170er mehr verbrauchen - wer's braucht...

    Aber, ich für meinen Teil hab mir den 170PS Handschalter bestellt. Leistung ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Leistung :thumbsup:
    Die Motoren sind vermutlich bis auf auf eine andere Software, höchstenfalls einem etwas größerem Turbolader gleich.
    Das DSG ist zwar ganz schön, ich finde aber, es kostet Sprit, Leistung und zusätzliches Geld. Dieses Geld hab ich lieber in den größeren Motor gesteckt. Ich hab Spass am Schalten, außerdem glaube ich nicht, dass das DSG direkt vom 3 in den 6 schalten kann 8o

    VG
    leon111de
     
  22. #20 freerando, 06.03.2012
    freerando

    freerando

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi GreenLine Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Griffin Motors
    Wenn dir das tanken zu viel zeit kostet, und du eh nicht schneller als 130 fahren willst, dann empfehle ich dir den Greenline. Tankreichtweit sagenhafte über 1300km beim dahingleiten mit 120-130 auf der autobahn, das bringt sonst keiner
     
Thema:

Superb Dieselmotorisierungen, euere praktischen Erfahrungen damit

Die Seite wird geladen...

Superb Dieselmotorisierungen, euere praktischen Erfahrungen damit - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3

    Pedalblenden-Set Edelstahl für SuperB 3: Verkaufe Original Zubehör - Edelstahl Pedalblenden-Set für aktuellen SuperB 3 Preis 50,- mit Versand neu und unbenutzt, sowie...
  2. Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe

    Neuer Superb starkes Abrollgeräusch bitte hilfe: Hallo zusammen, Ich bin Neu in diesem Forum und fahre seit einer Woche einen Neuen Superb Kombi 2. TDI 190 PS Style. Von Anfang an als ich Ihne...
  3. Privatverkauf Superb Display 3V0 Columbus 8"

    Superb Display 3V0 Columbus 8": Verkaufe hier ein sehr gut erhaltenes Columbus Display für den Superb 3V. Man kann es benutzen um beim Amundsen das Display upzugraden, aber auch...
  4. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  5. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....