Superb Combi vs. Octavia Combi - Erfahrungsbericht (Subjektiv)

Diskutiere Superb Combi vs. Octavia Combi - Erfahrungsbericht (Subjektiv) im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Gemeinde, ich stell das einfach mal hier ins Superb-Forum - den subjektiven Vergleich Superb gegen Octavia. Ich habe beide zu Hause...

160TFSI

Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
448
Zustimmungen
121
Fahrzeug
Superb Combi 2,0 TSI DSG
Liebe Gemeinde,



ich stell das einfach mal hier ins Superb-Forum - den subjektiven Vergleich Superb gegen Octavia. Ich habe beide zu Hause stehen, einen Octavia Combi 1,8 TSI DSG privat (Frau) und als Firmenwagen einen Superb Combi 2,0 TSI. Es liegen doch in der Tat Welten zwischen den beiden Autos.

- der Superb ist die Ruhe selbst, die Karosserie und der Innenraum sind frei von jeglichen Geräuschen. Der Octavia knackt und knarzt leider auch nach Austauschen der Türgummis und Silikombehandlung dieser jenigen auf schlechen Strassen (Sportfahrwerk ist drin) und ist zwar auch gut verarbeitet, aber eben nicht ganz so solide.

- Windgeräusche kennt der Octavia-Fahrer ja seit jeher (v.a. Außenspiegel, war auch schon bei meinem Vor-Facelift Octavia so), im Superb....Stille.

- Der Kofferraum mit aufgestellter Rücksitzbank ist lustigerweise im Superb kaum größer als im Octavia wenn nicht gar gleich groß - haben beide doppelten Ladeboden.

- das Soundsystem im Octavia klingt satter und voller. OK, der Superb muss in die Werkstatt (mittel starker Bass und die Türe dröhnt, sowohl vorne rechts wie beide Türen hinten) aber dennoch würde ich dem Klang im Octavia eine bessere Note geben.

- am Anfang hatte ich die Befürchtung, dass mir das 6-Gang DSG im Superb 2,0 TSI nicht so behagt wie das 7-Gang DSG im Octavia- weit gefehlt! Beim 7-Gang DSG muss man beim Anfahren schon sachte aufpassen, um nicht mit einem hektischen Satz nach vorne loszufahren, liegt wohl an der Übersetzung des ersten Ganges - das "alte" DSG im größeren Auto hat hier mehr eine Automatik-Eigenschaft, einfach drauftreten und losdüsen :-)

- der Mehr-Platz im Superb ist schon gewaltig, v.a. natürlich auf der Rücksitzbank aber auch das Raumgefühl vorne - klar ist ja eine Fahrzeugklasse höher.

- Optisch finde ich den Superb vorne und seitlich schöner (der Facelift Octavia von vorne hat mir nie so richtig gut gefallen, die großen Lampen sehen etwas asiatisch aus), von hinten dagegen finde ich den Octavia gelungener, da er bulliger/breiter und sportlicher aussieht, trotz der 4 Endrohre am Superb.

- Mein Favorit ist klar der Superb (OK, ist ja auch das neuere Auto in der Garage :-))
 

Palyndra

Dabei seit
07.05.2010
Beiträge
32
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Fahrzeug
Superb Combi
Werkstatt/Händler
www.autohaus-europa.de
Kilometerstand
5
Hatte auch den Octi RS vor dem S2 Combi,

der Superb ist eigentlich in jeder Disziplin überlegen, aber was micht total nervt ist:

-Die Mittelkonsole des Octi is größer, ja ich nehme immer den XXL Kaffee und wenn der Beifahrer den auch nimmt, war im Octi Platz genug im SC2 nicht.
-Das Fach im Himmel für die Sonnenbrille ist im Octi größer als im SC2, man muss sich echt 'ne kleinere Brille besorgen oder lange fummeln bis man die Brille reinbekommt.
-die Ablagen für 1Ltr. Flaschen in der Fahrer und Beifahrertür vermisse ich sehr im SC2, das war im Octi so schön gelöst.

Ich verstehe nicht, warum Skoda in diesen 3 Dingen den SC2 schlechter als den Octi gemacht hat.
 

LegeinEi

Dabei seit
26.11.2010
Beiträge
72
Zustimmungen
0
@160TFSI

Danke für Deine dargestellten Eindrücke. Das ganze ist für mich recht interessant, weil ich den S2 2.0TFSI DSG als neuen Wagen auf meiner Liste habe (falls ich den V6 nicht durchkriege).

Das sich im S2 alles etwas schicker und nobler anfühlt und das Geräuchniveau niedriger ist, ist ja keine echte Überraschung. Gibt man für die nächsthöhere Fahrzeugklasse auch mehr Geld aus, erwartet man auch ein fühlbares Mehr an Luxus.

Wie zufrieden bist Du denn insgesamt mit der Kombination Motor, DSG und Vorderradantrieb? Wirkt das für Dich alles stimmig?
 

160TFSI

Dabei seit
13.08.2009
Beiträge
448
Zustimmungen
121
Fahrzeug
Superb Combi 2,0 TSI DSG
@ LEgeinEi

Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem 2,0TSI - aufgrund der Witterung derzeit konnte ich im erst ein paar Mal die Sporen geben, zieht sehr gut durch und ab und bisher hatte ich auch nicht das Gefühl, dass der Vorderradantrieb überfordert wäre bzw. nicht mehr als beim 1,8 TSI Octavia.

Verbrauch bisher (sind aber erst 1.400 km drauf) laut Bordcomputer 9,6 Liter / 100km, ca. 50% Stadt, 50% Autobahn 140-160 km/h.
 
Thema:

Superb Combi vs. Octavia Combi - Erfahrungsbericht (Subjektiv)

Superb Combi vs. Octavia Combi - Erfahrungsbericht (Subjektiv) - Ähnliche Themen

Topdiesel 2,0 TDI mit 147 kW (200 PS) jetzt für ŠKODA KODIAQ und SUPERB erhältlich: Zitat aus der aktuellen Pressemittilung: › ŠKODA KODIAQ jetzt mit leistungsstärkstem TDI-Aggregat ab 42.588 Euro bestellbar › ŠKODA SUPERB mit...
Superb Combi iV vs. Octavia Combi 1.5 TSi: Hoffe das passt hier überhaupt zum Thema, sonst bitte verschieben oder löschen.) Mir geht es in diesem Vergleich hauptsächlich um die (Betriebs-)...
Erfahrungsbericht Superb Combi 1,5 TSI DSG nach 10000 km: Hallo, ich möchte hier gerne einmal einen kurzen Erfahrungsbericht meines Superb Combi 1,5 TSI DSG Sportline nach 10000 km geben. pro ...
Curetias blauer Superb Combi: Hi, mein Name ist Martin, ich bin 35 und komme aus Berlin, so viel zu meinen Details. Nachdem ich jetzt 12 Jahre einen E36 328i (Baujahr 1995)...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben