Superb Combi Greenline 1.6 TDI...wer fährt ihn bereits?

Diskutiere Superb Combi Greenline 1.6 TDI...wer fährt ihn bereits? im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sind vom Forum schon ein paar Leute im Greenline-SC unterwegs? WIe zufrieden seid ihr mit dem Verbrauch? Mit den Fahrleistungen? Wie verhält sich...

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
Sind vom Forum schon ein paar Leute im Greenline-SC unterwegs? WIe zufrieden seid ihr mit dem Verbrauch? Mit den Fahrleistungen? Wie verhält sich das Greenline-Fahrwerk im Vergleich zum normalen Serien- und zum Sportfahrwerk? Wie ist das Innengeräuschniveau durch das länger übersetzte 5-Gang-Getriebe? Danke für's Feed-back!
 

Ampelbremser

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
4.442
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Škoda Superb II 1,4 TSI
Also laut Umfrage, welche Motorisierung hat Euer Superb? müsste es zumindest einen Greenliner mit dem alten 1.9er PD geben...., zum 1.6er CR hat sich noch keiner bekannt. :-) Ob allerdings als SC oder Limo steht da nicht...
 

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
Die Nachfrage scheint ja 'enorm' zu sein...würde mich nicht wundern,wenn Produktion irgendwann wieder eingestellt wird! Verkauft sich der 'normale' 1.6 TDI besser?
 

gilga

Dabei seit
20.04.2010
Beiträge
1.500
Zustimmungen
125
Ort
Leipzig
Fahrzeug
Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2015
Kilometerstand
160000
Die Greenline-Modelle sieht man wirklich sehr selten. Im Gegensatz zu den BlueMotions von VW. Ich habe bisher sage und schreibe 1x einen Fabia Greenline und 2x nen Octavia außerhalb eines Autohauses gesehen. Evtl. liegt es auch daran, dass die Skoda-Käufer rechnen können. Ein großer Teil des Spareffektes bei den Greenline-Modellen kann über eine geeignete Reifenwahl mit jedem Modell erzielt werden. Und den "Aufpreis" holt man schon so kaum über die Lebensdauer rein.
 

Ampelbremser

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
4.442
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Škoda Superb II 1,4 TSI
Ich glaub nicht, dass die Greenline-Modelle trotz geringer Nachfrage so schnell wieder verschwinden, Die werden gebraucht, um die Flottenverbräuche nach unten zu drücken, für die Zahlen, die sie nach Brüssel reporten müssen und als reine Alibi- und Imageträger. Ganz egal wieviel sie dann am Ende verkauft werden.
Den 1.9er und jetzt den 1.6er-Motor können sie ganz gut in den Benelux-Ländern verkaufen. Die haben dort so eine Luxussteuerpolitik, wo ab 2 Liter Hubraum eine neue Stufe beginnt, die wohl sehr heftig ist, darum greifen sie da gerne zu Modellen die kurz drunter liegen..., es gab da vor langer, langer (Limo-only-)Zeit mal einen Thread, wo ein Belgier das hier im Forum erklärt hat, müsste man evtl. noch über die Suche finden...
 

Skodadäne

Dabei seit
14.11.2007
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ort
Graasten Dänemark
Fahrzeug
Skoda Octavia III (5E) 1.6 TDI DSG Elegance
Kilometerstand
6200
Ich fahre seit april einen Superb Combi Elegance Greenline. Hier im Dänemark haben wir auch so eine Luxussteuerpolitik. Wenn ein auto weniger als 6,25l verbrauche, kriegen wir steurrabat.


Ich bin sehr zufrieden mit mein auto. Durchsnittsverbrauch um 4,35l. Das fahrwerk ist ein bisschen härter ausgelegt als ein "normales", macht mir nichts. Mein "altes" Superb war ein 2.0 tdi pd (140ps) mit 6-gang getriebe. Greenline hat nur 5-gang mit einer, nicht ganz gelungene, hohe überzetzung.

Ich entschuldige meine schlecte deutsches schreiben - ich hoffe Sie verstehen was die meinung ist.

Grüsse aus Dänemark-
 

haka

Dabei seit
26.06.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo

Ich fahre seit 7 Wochen den 1.6er greenline Kombi jetzt knapp 6000 Km auf dem Tacho.
Spritverbrauch von 4.34 - 5.61 L/100 Km auch bei zügiger Fahrweise ohne zu rasen.
Autobahn, Landstr, und Stadt.
Motor ist nicht sonderlich stark, weiß man aber bei 77 KW;
dennoch ist man nicht untermotorisiert, mann muß halt die Fahrweise ein wenig anpassen.
Innengeräusche wesentlich weniger als im T5 Multivan TDI .Das Getriebe mit seinen 5 Gängen ist ausreichend, allerdings hätte ich gerne ein 6 Ganggetriebe gesehen.
Ich hab mir dasAuto bewußt ausgesucht , da ich mich bei VW sehr oft über deren nicht vorhandene Kulanz geärgert habe.
Ich bin vom Platzangebot begeistert, hatte vorher 2 x T5 Multivan, brauche aber jetzt keinen 7 Sitzer mehr.
Ich hab mein Auto aus Dänemark über einen norddeutschen Händler bezogen und bin mit Preis/Leistungsverhältniss sehr zufrieden.
Bleibt noch ab zu warten was die nächsten 2 Jahre ergeben.

Grüße Hannes
 

skoda-dental

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
887
Zustimmungen
1
Ort
Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
Werkstatt/Händler
Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
Kilometerstand
1500
Danke für das Feedback! @skodadäne und @haka: Ihr seid beide mit dem 5-Gang-Getriebe nicht so ganz zufrieden...warum? Ist das Getriebe in den einzelnen Gängen zu lang übersetzt, was die Fahrleistungen verschlechtert? Oder ist es im 5. Gang zu kurz übersetzt, so daß bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn ein hoher Geräuschpegel den Komfort schmälert? Vielen Dank für euere Antworten..
 

M.Corner's home

Dabei seit
02.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Skoda Superb Combi TDI 103 kW
Kilometerstand
172000
Ich selbst fahre den 140 PS-TDI und glaube nicht, dass der Greenline wesentlich sparsamer ist. Auf dem Prüfstand vielleicht, aber bestimmt nicht mit 3 Kindern plus Gepäck an der Autobahnsteigung.

Zu den Übersetzungen:
Ich habe mal in den Datenblättern der Skoda-Homepage gestöbert und Folgendes herausgefunden:

Der Greenline hat die Achsübersetzung 1: 3,647, das bedeutet im V. Gang (0,63) eine Gesamtübersetzung von 2,29761
Der TDI mit 140 Ps
hat die Achsübersetzung 1: 2,760, das sind im VI. Gang (0,72) 1,9872.
Das sind 15,62 % Unterschied, also:
Wenn der 140 PS TDI 2000 U/min dreht (das sind im VI. Gang runde 120 km/h), sind das beim Greenline 2312, statt 2500 U/min (140 PS) dreht der Greenline 2890 U/min.
Nimmt man den V. Gang des 140 PS-TDI, kommt man auf 2,76 x 0,86 = 2,3736. Gegenüber 2,29761 (V. Gang Greenline) ist der Unterschied marginal (3,3 %).
Wenn ich nun keinen Fehler gemacht habe bei meiner Rechnerei, ist der V. Gang des 6-Gang-Getriebes fast gleichzusetzen mit dem V. Gang des Greenline-Modells, was bedeutet, dass dem Greenline einfach der VI. Gang fehlt.
Also, 6-Gang-Fahrer: Fahrt doch einfach mal 130 auf der Autobahn im V. Gang und schaut, was der Bordcomputer sagt...
 

lost11

Dabei seit
18.12.2010
Beiträge
371
Zustimmungen
115
Ort
München
Fahrzeug
Superb Combi L&K 2,0 TSI 206 kW 6-DSG 4x4
Ich weiß jetzt nicht ob man das mit einem Superb vergleichen kann, aber ich hab
zurzeit einen VW Touran als Werkstattersatzwagen 1.6 mit 77kW ohne Greenline.
Ich bin hauptsächlich in München und Umgebung bei starkem Berufsverkehr unterwegs, da braucht der Touran mehr als mein SC mit 2.0 und 140PS.
Und von der Fahrleistung ist der 1.6 auch nicht grad der bringer...
 

Helsinki

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ich wohne seit längeren in Finnlandund habe jetzt mein Superb II bekommen. Erste erfahrung sind sehr positive. Ich mus auch dem User aus Dänemark zustimmen, ein grund den Greenline zu kaufen sind die Steuer bzw. Investitionskosten vorteile.

Da der Greenline nur 114g CO2 per kilometer in die luft pustet, wird dies vom staat (FI) und wenn man den wagen finanziert auch von den Banken gesponsert (im falle von Leasing).

Desweiteren ist die geschwindigkeit / Power in Finnland zweitrangig. Speedlimit autobahn 120 kmh im sommer und 100 kmh im winter.

In diesem sinne gruss aus dem 29c warmen Finnland 8)
 

superb-marc

Dabei seit
16.06.2011
Beiträge
37
Zustimmungen
0
Hallo,

ich oute mich dann auch mal als Greenline Fahrer, allerdings erst seit vergangenem Freitag. Vorher bin ich einen Passat Bluemotion (77kw) gefahren und davor einen Octavia mit 96kw PD.

Da ich einen einfachen Arbeitsweg von ca. 110 km habe - den Sprit selbst zahlen muss - ist für mich schon beim Verbrauch die Nachkommastelle entscheidend. Ich fahre nicht verkehrsbehindernd, allerdings i.d.R. auch nicht schneller als 130 km/h.

Diskussion hin oder her, die ersten paar hundert Kilometer mit dem SC haben mich schon jetzt überzeugt. Ja, man kann mit dem Fahrzeug überholen, schneller als 100 km/h fahren und der Verbrauch entspricht (bei mir) der EU-Angabe von 4,4 l.

Fazit:
Ich bin vollkommen zufrieden und glücklich und freue mich mit einem solch großen Auto die Verbrauchswerte zu erreichen - wohlgemerkt ohne Staus zu verursachen.
:D :D
Gruß aus dem Ruhrgebiet

Marc
 

Thomas Krumm

Dabei seit
31.07.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,

ich fahre den Greenline seit 5000 km. Durchschnittsverbrauch ist 4,8 l/100km bei gemischten Strecken (Stadt/Autobahn/Land).
Wenn ich es darauf anlege, und äußerst vorausschauend fahre, sind auch 4 bis 4,5 l möglich.
Ich habe keinerlei Probleme mit den 105 PS, im 4. und 5. Gang merkt man etwas die zu lange Übersetzung, aber mir reicht die Beschleunigung durchaus, immerhin sind es ja 250 Nm.
Mit 4 Pers. und Hund + Beladung haben wir bei einer Tour nach Norddeutschland auch nur 5l verbraucht (60% 120-130 km/h Autobahn, 30% Land, 10% Stadt).
Insgesamt ein Top Auto, insbesondere, wenn man bedenkt, daß mein Smart Diesel bei gleicher Fahrweise nur 0,8 l weniger verbraucht.
Empfehlenswert für Leute, denen starkes Beschleunigen nicht so wichtig ist.
 

Ampelbremser

Dabei seit
05.05.2009
Beiträge
4.442
Zustimmungen
17
Fahrzeug
Škoda Superb II 1,4 TSI
Guter erster Beitrag, Danke Thomas! Erfahrungsberichte aus erster Hand, zumal zu so seltenen Modellen werden hier sicher gern genommen...
Und herzlich Willkommen hier und weiterhin allzeit Gute Fahrt mit Deinem grünen Pfeil..., im doppelten Sinne sogar bei Dir. :)
 

Jentel

Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Genau wie Ampelbremser freue ich mich aus über Erfahrungsberichte aus erster Hand.

Da ich auch stark zum Greenline tendiere und es dazu nur wenig zu finden gibt sind diese Berichte Gold wert.

Ich fahre zur Zeit ein etwa gleich schweres Auto mit der gleichen Leistung. Bin mir also bewusst auf was ich mich einlasse, auch wenn wahrscheinlich 95% der Forennutzer mind. 140 PS empfehlen würden. Da ich viel fahre ist mir der Verbrauch sehr wichtig, es kommt mir nicht auf 2 sek in der Beschleunigung an.

Jedch gibt es auch Situationen, in denen man Termine einhalten muss und es eilig hat. Daher die Frage, was denn der Greenline bei ca. 160 und aufwärts verbraucht.
Und ist der Greenline eher durch die Leistung im Top Speed begrenzt oder durch die Drehzahl ? Mein alter Golf zum beispiel ist nicht aus eigener Kraft an sein Limit gekommen, sondern nur mit Rückenwind und Bergab kam er in richtung roten Bereich der Drehzahl, mein jetziger kann auch so bis zum roten Bereich hochbeschleunigen, aber da will man nat. nicht dauerhaft fahren . . . in meinen Augen ist er viel zu kurz übersetzt, dass soll ja beim Greenlin anders sein.
 

Superbschubser

Dabei seit
21.12.2011
Beiträge
99
Zustimmungen
0
Der "normale" 1.6Tdi zählt nicht oder? Denn den werde ich ab Morgen fahren.
 

Jentel

Dabei seit
19.01.2012
Beiträge
62
Zustimmungen
0
Und der normale 1.6 hat ja das kürzere Getriebe und ist daher nicht ganz vergleichbar würde ich sagen. Oder hast du 6 gäng, danns schon abgesehen vom Gewicht.
 

freerando

Dabei seit
22.12.2011
Beiträge
97
Zustimmungen
1
Ort
Klosterneuburg
Fahrzeug
Superb Combi GreenLine Elegance
Werkstatt/Händler
Griffin Motors
Nach meinen unterlagen, ist der greenline um 7 kg schwerer, als der 1,6 ohne greenline. Verstehen tu ich das allerdings nicht, wo sie doch in der werbung von "enormen gewichtsreduzierung" geschrieben haben. War wahrscheinlich wiederinemal so ein leeres marketinggeschwätz
 

Superbschubser

Dabei seit
21.12.2011
Beiträge
99
Zustimmungen
0
@Ampelbremser

Gesagt, getan, erste Eindrücke (seit Samstag) im 1.6Tdi Thread

Ich bin total begeistert und komme aus dem Schwärmen nicht raus.......bisher zumindest ;)

PS: Gibt es schon einen Thread für die Anzeige der Zweitgeschwindigkeit? Da hätte ich auch ein paar Fragen.

Grüsse
 
Thema:

Superb Combi Greenline 1.6 TDI...wer fährt ihn bereits?

Superb Combi Greenline 1.6 TDI...wer fährt ihn bereits? - Ähnliche Themen

Erster Erfahrungsbericht Combi Sportline 150PS TDI Handschalter: Nach dem ersten Monat mit 5.000km möchte ich gerne meine ersten Erfahrungen mit meinem neuen Superb teilen. Es handelt sich um einen 150PS-Diesel...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Motor & DSG Stage 1 2.0 TDI - Erfahrung/Information: Hallo Gemeinde Ich möchte euch kurz über meine gerade gemachten Erfahrungen in Sachen Leistungssteigerung mitteilen – vielleicht hilft es ja dem...
Abschied von unserem Fabia 1.2 TDI DPF Combi GreenLine: Nach 6 treuen Jahren und 89.010 gefahrenen Kilometern habe ich heute unseren Fabia zum :rolleyes: gefahren, weil wir morgen - der täglichen...
EA189: Das wird in der Software von VW verändert (Dieselupdate Aufklärung): https://www.motor-talk.de/news/so-funktioniert-das-diesel-update-t6219349.html Eventuell hat es der eine oder andere schon gelesen, aber es ist...

Sucheingaben

skoda octavia 1.6 tdi green line

Oben