Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG

Diskutiere Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, ich fahre einen Superb Combi 2.0TDI 170 PS DSG Bj 2010 136000km mein Problem: Sporadisch starkes Nageln im Teillast- bis...

  1. #1 MrPropper, 13.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2019
    MrPropper

    MrPropper

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen, ich fahre einen Superb Combi 2.0TDI 170 PS DSG Bj 2010 136000km

    mein Problem:

    Sporadisch starkes Nageln im Teillast- bis Vollastbereich.
    zusammen damit ruckelnder Motor. Je mehr Gas man gibt, desto mehr ruckelt es.
    Das ist teils so stark dass Gegenstände im Fahrzeug "mithüpfen".

    Kein richtiger Kraftschluss mehr im DSG.
    Ich bleibe auf der Auffahrt unserer Tiefgarage nahezu stehen, obwohl ich auf dem Gas stehe.
    Wenn ich mehr Gas gebe, gibt es irgendwann einen Ruck, die Räder drehen durch und es geht vorwärts.

    Verzögertes schalten im DSG.
    Das DSG schaltet seit einiger Zeit auch sehr träge.
    Der Motor wird teils sehr brummig bis das DSG mal aus dem 6. in den 5. schaltet.
    Die "Feinfühligkeit" des Getriebes fehlt.
    Ab und an passiert es, dass er auch mei mehr Gas geben nicht runterschaltet und eher brummig wird, dann
    plötzlich geht er gleich 2 Gänge runter und geht dann natürlch gleich viel zu stark los.

    Besonders aufgefallen ist uns, das dieses ganze Verhalten gehäuft auftritt, nachdem wir unseren Wohnwagen (1700kg) am Auto hatten,
    er also viel ziehen musste und desöfteren in einen höheren lastbereich kommt.
    Die nachfolgenden Wochen tritt das Problem deutlich gehäuft auf.

    Das ganze deuert ca die ersten 500m - 1000m dann ist meist Ruhe.
    Wenn er den Fehler gerade nicht hat. Bleibt nur das träge Schaltverhalten des DSG.

    Bisherige Diagnoseversuche sind alle komplett fehlgeschlagen.
    Er war schon bei 2 verschiedenen Vertragshändlern und in 2 freien Werkstätten.
    - Kein Fehler gefunden.
    - Keine Fehler im Steuergerät gespeichert.
    - Injektorwerte im Steuergerät passen laut Aussage.
    Bei einem Bekannten haben wir selbst den Fehlerspeicher ausgelesen - nichts gespeichert.
    3 Dosen Diesel Systemreiniger sind auch schon durch - ohne Erfolg.

    Die Meinungen gehen von defekten Injektoren, über defektes Schwungrad bis hin zu defektes DSG.
    Bei all diesen Fehler wurde mir nahe gelegt, das Auto eher zu verkaufen anstatt es reparieren zu lassen.
    Aber wie gesagt wirklich finden tut den Fehler bisher niemand.

    Hat irgendjemand eine Idee?

    Viele Grüße und danke
    Sascha
     
  2. X2221

    X2221

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    55
    Fahrzeug:
    Cube Ltd.....
    Für mich klingt es nach Kupplung.
    Den Fall mit anfahren hat mein Kumpel auch gehabt, bei ihm war es so weit, dass der Wagen ohne Gasgeben gar nicht losrollte. Dann aber, wenn man aufs Pedal drückte, mit richtigem Ruck los ging
     
  3. #3 MrPropper, 13.05.2019
    MrPropper

    MrPropper

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi naja rein die Kupplung ist denke ich nicht das Problem, denn die tut ja an sich.
    Wenn er warm ist kuppelt das DSG ja so ziemlich problemlos.
    Ich denke das DSG bekommt im Fehlerzustand irgendwie falsche Parameter und reagiert deshalb nicht 100% korrekt.
    Z.B. wg falscher Einspritzmengen, Luft / Dieselverhältnis oder dergl.

    Gruß
    Sascha
     
  4. #4 Knorpel, 13.05.2019
    Knorpel

    Knorpel

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Berlin 12524
    Fahrzeug:
    SuperB III TDI Combi; SuperB II TSI Combi
    immer alle 60000 KM DSG Öl gewechselt? Fehlerspeicher ausgelesen?
     
  5. #5 MrPropper, 14.05.2019
    MrPropper

    MrPropper

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ja schön brav DSG Öl gewechselt.
    Hab sogar nochmal in der Werkstatt nachgefragt ob sie auch das richtige rein haben ...
    Ja Fehlerspeicher ausgelesen - aber nix drin.
    Hat ja auch wie beschrieben jede Fachwerkstatt gemacht und wir nochmal "privat"
     
  6. #6 cklimczyk, 23.06.2019
    cklimczyk

    cklimczyk

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    27245 Kirchdorf
    Fahrzeug:
    Superb 2 Laurin & Klement 125KW / Fabia 2002 TDI 1,9TDI 101PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schmale Lübbecke
    Kilometerstand:
    119.000/396.000
    Moin, habe fast das gleiche Problem, Beschreibung:
    Beginn:Starten des Motoes normal ohne Geräusche, Dieseln, Nageln beim Gasgeben bis 2000 Umdrehungen, wenn er 1km gefahren ist, war es weg
    danach: Starten des Motoes normal ohne Geräusche, beim Gasgeben nach dem Anlassen: ruckeln und dieseln, nageln nur kurz und ab und an, nach 1km weg
    Heute: das gleiche wie unter danach allerdings erst nach 2 km weg.
    Wenn er warm ist fährt er absolut normal. Da kein Fehler im Speicher ist müsste es ein mechanisches Problem mit einem Bauteil sein, das keinen Sensor oder ähnliches hat.
    DSG Öl vor 5000km gewechselt.
    Also ähnlich wie bei Mr. Propper
    Christoph
     
  7. #7 chrisdaman, 07.01.2020
    chrisdaman

    chrisdaman

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ziemlich genau dasselbe Problem wie ihr. (Ich habe auch das Öl gewechselt und keinen gespeicherten Fehler im Fehlerspeicher)
    Ich habe in einem Forum gelesen, über
    Zündung an => Gaspedal 30 Sek. auf Kickdown durchdrücken => runter vom Gas, Zündung aus
    werden wohl irgendwelche individuellen Parameter des DSG gelöscht und es sollte wieder besser schalten.
    Habe das gestern mal gemacht und es hat schon eine kleine Verbesserung bewirkt, obwohl es heute -7 Grad hatte und es bei Kälte immer am Schlimmsten ist.

    Hat sich bei den anderen Betroffenen eine Fehlerquelle hervorgetan?
    Meine Werkstatt ist auch ratlos...

    Vielen Dank,
    schöne Grüße
    Christian
     
Thema: Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Superb nagelt

Die Seite wird geladen...

Superb Combi 2.0 TDI Nageln, Ruckeln, träges schalten im DSG - Ähnliche Themen

  1. Superb 3t face-lift Combi Antennenverstärker

    Superb 3t face-lift Combi Antennenverstärker: Kann mir evtl jemand sagenan welcher Stelle der antennenverstärker beim superb face-lift Combi aus 2013 verbaut ist? Und hat vielleicht auch...
  2. Skoda Superb 2 Columbus

    Skoda Superb 2 Columbus: Moin Leute bin neu hier. Ich fahre einen Suberb 2 bj 2009 und habe das große Columbus verbaut allerdings kein Bluetooth. Hat jemand eine Ahnung...
  3. Superb 3.6 V6 - Kaufkandidat oder Finger weg?

    Superb 3.6 V6 - Kaufkandidat oder Finger weg?: Hallo liebe Superb-Fahrer, ich wollte mein Anliegen nicht in die Kaufberatung posten, da ich mir eigentlich schon sicher bin, dass ich einen 3.6er...
  4. Lenkrad Blende mit Superb Schriftzug

    Lenkrad Blende mit Superb Schriftzug: Hey Leute ich wollte mal ein mal fragen ob wer mit dem Produkt schon Erfahrungen gemacht hat. Ist es einfach zu wechseln ? Weil optisch ist das...
  5. Fahrwerkshöhe diverser Superb III Modelle

    Fahrwerkshöhe diverser Superb III Modelle: Servus zusammen, kann mir jemand den Unterschied der Fahwerkshöhe der einzelnen Modelle nennen? Ich weiß schonmal (auch nur gelesen), dass das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden