Superb Combi 1.6 TDI mit oder ohne DSG

Diskutiere Superb Combi 1.6 TDI mit oder ohne DSG im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Ratschlag. Nachdem ich mit meinem aktuellen Superb doch mehr unterwegs bin als geplant, verdonnert mich...

  1. ebe206

    ebe206

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI Exclusive
    Kilometerstand:
    154000
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal einen Ratschlag. Nachdem ich mit meinem aktuellen Superb doch mehr unterwegs bin als geplant, verdonnert mich unser Fuhrparkmanagement doch nun schon deutlich eher als normal zum Fahrzeugwechsel.
    Ich habe mich so an den "Dicken" gewöhnt, sodass der nächste auch wieder ein Superb werden soll.
    Leider klappt es aufgrund neuer Leasingratenvorgaben nicht mit einem 2.0 TDI, da ich diesen quasi nur "nackt" als Ambition bekäme. Durch meinen aktuellen Superb Exclusive bin ich aber mit solchen Gimmicks wie elektr. Sitze mittlerweile so verwöhnt, dass ich darauf nicht mehr verzichten möchte. Auch bin ich dem "Heißsporn-Alter" schon entwachsen und fühle mich auf der Bahn so mit 130-160 am Wohlsten.
    Nun stehe ich vor der Wahl, ob ich den neuen Superb Combi als Handschalter oder mit DSG nehmen soll.
    Was würdet Ihr empfehlen? Schluckt die Automatik vielleicht noch das ein oder andere PS?

    Eine Probefahrt gestaltet sich extrem schwierig, da hier im Raum München kein Händler einen kleinen Diesel hat.

    Danke und Gruß
    ebe206
     
  2. #2 segafredo79, 12.08.2016
    segafredo79

    segafredo79

    Dabei seit:
    19.06.2015
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    66
    Ort:
    Lünen
    Fahrzeug:
    Audi A2
    Kilometerstand:
    200000
    Wenn du so viel unterwegs bist würde ich auf jeden Fall DSG nehmen. 0,1 s langsamer auf 100 km/h und 2 km/h weniger Endgeschwindigkeit, also vernachlässigbar.
     
  3. #3 Maerker2009, 12.08.2016
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    unwichtig, aber sie ist OK für mich
    Kilometerstand:
    13000
    Wenn Privatfahren allein Bezahlt werden müssen, dann kann ich dazu sagen:
    Ich habe diese Prüfung für den 150 PS TDI bei Spritmonitor:

    Die Sparfüchse fahen im Durschschnitt bei dieser Maschine:
    DSG: 5,52 l/100
    HS: 4,39 l/100

    Da ich nicht mehr rasen muss, habe ich mich für HS entschieden. Außerdem geht HS kaum kaputt
    Aber beim Firmenwagen ist Sprit+Reparaturen wohl eher nicht interessant.
    Warum ich Dir das schreibe:
    Da Dein Budget aber begrenzt ist.... könnte der 150 PSser mit HS evtl noch reinpassen
     
  4. #4 triscan, 12.08.2016
    triscan

    triscan

    Dabei seit:
    25.04.2013
    Beiträge:
    1.957
    Zustimmungen:
    319
    Fahrzeug:
    Skoad Superb 2.0 TDI 190 PS
    Werkstatt/Händler:
    leider
    Kilometerstand:
    20000
    Welches Budget hast Du denn ?
    Ich würde Dir einen HS empfehlen.
    Wenn Du nicht gerade ständig im Stau oder Stadtverkehr unterwegs bist.
    Muss es ein Combi sein ? Bei der Limo sparst Du einen Tausender, in Verbindung mit HS bist Du dann beim 2.0 150 PS.
     
  5. MKel

    MKel

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    137
    Um die Verwirrung komplett zu machen:
    Auf jeden Fall DSG ;-) auch wenn es die paar PS noch schluckt. Bis 160Km/h langts alle mal. Als Firmenwagen bloß kein HS - wenn du auch lange Strecken BAB, Stau etc machst
     
  6. #6 kaufmannt, 12.08.2016
    kaufmannt

    kaufmannt

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.6 TDI DSG
    Schon mal an nen Octavia gedacht? Ist um einiges günstiger und du bekommst mehr Ausstattung für's Geld bei gar nicht sooo viel weniger Raum
     
  7. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    2.908
    Zustimmungen:
    1.152
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    27200
    Ich habe zwar welche, aber wozu braucht man die?
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Das DSG verschlechtert, anders als viele Wandlerautomaten, die Fahrleistung nicht oder unerheblich. Das sind m.E. Stammtischunterschiede ohne praktische Bedeutung.

    Der Komfort eines Automatikgetriebes wiegt das mehr als auf - Stadt, Stau und Kurzstrecken dominieren doch heute.
     
    Slavi_W gefällt das.
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.875
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Niedersachsen
    Elektrische Sitze haben einen entscheidenden Vorteil: Die Sitzflächenneigung lässt sich variieren, was bei fast jeder Art von Rückenproblemen von Vorteil ist.
     
  10. #10 Maerker2009, 12.08.2016
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    unwichtig, aber sie ist OK für mich
    Kilometerstand:
    13000
    Ich habe (Privatkauf) mich auch für den 1,6 interessiert. Fand dann diesen Bericht:
    Unverändert ist jedoch, dass die kleine Maschine mit dem großen Auto ordentlich zu tun hat. Wer der Schaltanzeige folgt, wird den Antrieb als träge empfinden. Ab ca. 1800/min geht’s aber im Rahmen seiner Möglichkeiten ausreichend flott voran. Wer den Superb als großen Gleiter versteht und an einem ausgeprägten Sprinttalent nur wenig Interesse hat, könnte hier den idealen Partner finden. (Quelle Heise.de)

    Als Service - Ing. habe ich in meinem Leben mit Firmenwagen jedes Jahr um die 50-70.000 geschrubbt.
    Und habe dabei gelernt: immer Vollgas und dann auf Klötzer bringt Zeitlich gar nichts.
    Deshalb muss mein Auto immer einen Tempomaten haben :) und dann trudele ich mit irgendwelchen 130-160 mit Vorausschauender Fahrweise über die AB

    Aber: wenn es mal drauf ankommt, dann will ich Dampf im Gaspedal spüren.
    Das kann beim Überholen auf Landstraße sein, oder mal beim Eifädeln oder oder
    PS-Zahlen waren mir deshalb schon Immer egal. Die beeinflussen die Endgeschwindigkeit. Ob das nun 200 oder 220 km/h werden ist mir echt Bockwurscht

    Aber das Drehmoment muss bullig sein, denn daher kommt die Beschleunigung, wenn man sie mal braucht
    Deshlab gönne ich mir sogar als Rentner mit wenig Fahrleistung einen 2,0 TDI
    Denn hier ist der Unterschied:
    Skoda Superb 1.6 TDI: 250 Nm
    Skoda Superb 2,0 TDI: 340 Nm

    Über einen trägen Antrieb würde ich mich an jeder Kreuzung ärgern. Oder in den Kasseler Bergen.
    Vielleicht passt zum Ambiente noch ein el. Fahrersitz. ins Budget
    Tipp:
    Rückenkrankheiten sind nach den Depressionen die häufigsten Ursachen für den langen Krankenstand in D.
    Besonders bei sitzender Tätigkeit :cursing:
    Vielleicht gibt der Arbeitgeber ein paar Euros dazu, wenn Du damit Argumentiers, dass die el. Sitze Rückkrankheiten vermeiden...
     
  11. ebe206

    ebe206

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI Exclusive
    Kilometerstand:
    154000
    Für die elektrischen Sitze gibt es zwei Argumente.
    Zum einen nutzt meine Frau auch den Wagen (mindenstens 2x in der Woche) und es ist einfach angenehmer, wenn ich mir nicht ständig meine Sitzposition neu suchen muss und zum anderen sind die Verstellmöglichkeiten einfach besser. Ich fahre zwischen 50'-60' km p.a. und bin rückentechnisch vorbelastet, da sind optimal einstellbare Sitze Gold wert. Und das habe ich bislang optimal nur bei meinem jetzigen Superb mit den elektrischen Sitzen, nicht mal bei seinem Vorgänger Astra mit AGR-Sitz.
    Octavia scheidet aus. Ich habe ihn schon Probe gefahren und fand ihn fahrwerkstechnisch zu unharmonisch. Auch fühlte ich mich etwas beengt. So ein Superb kann einen schon ganz schön "verderben".8)
    Wie gesagt Ambition fällt aus, da ich solche Notwendigkeiten wie Xenon, el.Sitze dort kostentechnisch nicht reinbekomme. Auch Combi muss sein. Meine beiden Mädels schaffen es in jedem Urlaub locker, den Superb bis unters Dach vollzupacken.

    Gruß
    ebe206
     
  12. ebe206

    ebe206

    Dabei seit:
    22.11.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI Exclusive
    Kilometerstand:
    154000
    @Maerker2009
    Ich weiss, dass das Drehmoment beim 120 PS deutlich niedriger ist. Aber ich bin diese Woche einen Passat Variant 1.4 mit 125 PS als Werkstattersatzwagen gefahren. Der hat sogar weniger als 250 NM und ich fühlte mich nicht untermotorisiert. Ganz im Gegenteil.
    Obwohl ich südöstlich von München wohne und mein Einsatzgebiet Ober- und Neiderbayern ist, sollte ich mit dem 1.6er klar kommen.

    @triscan
    Ich habe kein festes Budget im Sinne von einem Bruttolistenpreis, sondern eine Vorgabe hinsichtlich einer Vollservice-Leasing-Rate, also inkl. Finanzierung, Versicherung, Wartung und Reparatur, Reifen und Sprit. Diese liegt bei Euro 580,- netto

    Gruß
    ebe206
     
  13. #13 Octavinius, 12.08.2016
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    659
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Was für "Gimmicks" möchtest Du denn haben? Kann Dir das ACC nur wärmstens empfehlen. Besonders wenn Du öfters Kolonne fährst oder im Stau. Die meisten Vorteile des ACC kannst Du aber nur mit DSG nutzen.
     
    tehr gefällt das.
  14. #14 kaufmannt, 12.08.2016
    kaufmannt

    kaufmannt

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.6 TDI DSG
    Wenn das Budget limitiert ist und du nicht privat draufzahlen kannst bzw möchtest musst du wohl einen Tod sterben:
    - kleineres Fahrzeug
    - kleine Maschine
    - halbnackte Ausstattung
     
  15. repusB

    repusB

    Dabei seit:
    22.07.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Ich hatte ursprünglich aus Kostengründen (auch Firmenwagen) auch an den schwächeren Combi gedacht. Nach Ewigkeiten hat sich dann eine Probefahrt mit einem ergeben. War dann auch schnell klar, warum die kaum zu finden sind...

    Nun steht ein 150 PSiger vor der Türe, bereue ich keine Sekunde.
    Ich als Vielfahrer würde DSG nicht mehr hergeben, wenn man bedenkt wie viel man im Auto sitzt spart man dann am falschen Ort.
    Wenn das Budget aber so knapp ist und man noch große Wünsche an die Ausstattung hat, würde ich womöglich auch eher zu Octavia mit toller Ausstattung, DSG und mehr PS raten.
     
    kaufmannt gefällt das.
Thema:

Superb Combi 1.6 TDI mit oder ohne DSG

Die Seite wird geladen...

Superb Combi 1.6 TDI mit oder ohne DSG - Ähnliche Themen

  1. Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!

    Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI Combi AMF Leistungsabfall und geht aus!: Hallo liebe Community, habe ein noch nicht gelöstes Problem mit meinem Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 TDI(3 Zylinder) Combi AMF: Er hat während der...
  2. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  3. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...
  4. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  5. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...