Superb besser als "brittischer Adel"

Diskutiere Superb besser als "brittischer Adel" im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Superb 2.8 V6 gewinnt den Test gegen Jaguar S-Type 3.0 Warum sollte man fast 50Tausend € für einen angeblichen Nobelhobel aus England ohne...

Thomas76

Dabei seit
14.11.2002
Beiträge
88
Zustimmungen
0
Ort
Potsdam
Superb 2.8 V6 gewinnt den Test gegen Jaguar S-Type 3.0
Warum sollte man fast 50Tausend € für einen angeblichen Nobelhobel aus England ohne Chromkühlergrill aus geben. Warum muss man auch ein grösseres Selbstbewustsein beim Kauf eines Skoda Superb haben, wenn man vor seinem Bekanntenkreis protzen kann. Ich finde Skoda ist mit dem Superb da anegekommen, wo sie früher vor dem 2. Weltkrieg schon mal waren - nämlich beim exelenten Bau von Luxuskarossen. Schade nur, das das alte "Image"-Denken von vor 10 Jahren noch in den Köpfen vieler Leute heute noch fest verankert ist.

In 2 Kategorien von 5 ist der Superb besser als die "Raubkatze" ansonsten herrscht Gleichstand bei den übrigen. Wenn man sich die Leistungsdifferenz von 45 PS anschaut und die höhere Endgeschwindigkeit des Superb's bei 237 km/h bei weniger Verbrauch (ca. 10Ltr/100 Km) ist doch klar, dass man für einen Jaguar nur sein Geld rausschmeisst. Ich würde mir für den Preisunterschied eine Luxus-einbauküche und ein Swimmingpool in mein Haus einbauen lassen.

greetings
Tudor

...wann wird endlich die Tudor-Variante des Superb's verkauft!
 

seinedudeheit

Guest
hi all,

ich finde ja, gegen einen s-type zu gewinnen ist nicht wirklich eine leistung - jaguar hat da wirklich ein bemerkenswert häßliches (und noch dazu nach den langzeittestberichten nicht sehr zuverlässiges) auto gebaut.

was ich bis heute nicht verstehe ist, daß alle bei autos so auf diesen englischen-landhausstil mit leder & walnußholz abfahren - wer ist denn so zu hause eingerichtet? (ich auf jeden fall nicht)

ein schritt in die richtige richtung ist da die neue range rover innenaustattung - muß man sich wirklich mal ansehen!

der superb toppt da den s-type auf jeden fall um längen.
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
13.939
Zustimmungen
2.019
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Ja, stimmt alles. Nur leider macht ein Jaguar im Golfclub noch mehr her als der Superb. Britischer Glanz strahlt da eben stärker. Aber vielleicht lesen ja auch einige Jag-Fans den Test und wechseln die Marke?? Wohl eher nicht.
Sav
 

yellowcar

Guest
ne ich glaub dafür haben die leute zu viel kohle!
 

lolita

Guest
Na hat doch nix mit Kohle zu tun. Wenn ich in dem Gerät von meinem Bruder sitze fühlt sich da schon wahnsinn an. Summmmm und ab...
Tolles Feeeling hat auch das Conelly-Leder.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

yellowcar

Guest
ja schon....
da muss jeder seine prioritäten setzen....

ich muss für nen auto nich soviel kohle rausblasen...da sind mir denn andere sachen wichtiger...

ok. das leder....aber das hat sich bei uns eh erledigt,,,weil kind und frau dagegen sind...
(ich muss unbedingt das kind bestechen *g*)
 

seinedudeheit

Guest
na ja, connolly leder gibts ja nun eh nicht mehr - die haben im letzten jahr insolvenz angemeldet und nun existiert nurmehr der name - hab grad leider keine quellen parat aber ich las es in der ams.

zum jaguar - ein xj ist ja wirklich ein sehr fesches auto, daß ich mir auch kaufen würde hätte ich nur genug geld übrig - der xk (da mag man sich noch streiten) hat wirklich schlimme proportionen und wirkt auf mich häßlich - aber der s-type _ist_ objektiv häßlich - da kann man auch die sitze in handschuhleder beziehen...
 
Thema:

Superb besser als "brittischer Adel"

Oben