Superb auf Platz 5 der "Möhren des Jahres 2007"!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von 01pit, 26.12.2007.

  1. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hagen 58093 Deutschland
    Fahrzeug:
    verkauft: S1 2.0 TDI eleg. --- bestellt: S3 Limo L&K 220
    Kilometerstand:
    -
    Hallo zusammen,
    unser Superb ist in der aktuellen Autobild (Seite 61) auf Platz 5 der schlechtesten Autos des Jahres gewählt worden ("Möhre")" :thumbdown: ! Und dies angeblich aufgrund seiner "anfälligen Kupplung". Mal unabhängig davon, dass dies alleine aus m.S. noch lange nicht so eine schlechte Wertung rechtfertigen würde, sind mir solche Probleme auch nicht bekannt. DIe Suche im Forum ergab auch keine besonderen Auffälligkeiten. Und da Skoda sich in der Regel ja nur im Teileregal von VAG bedient, sollten seine "Schwestern und Brüder" aus der Gruppe (Passat etc.) ja dann die gleichen Probleme haben, oder?
    Wißt ihr Näheres bzw. findet ihr die Bewertung angemessen (diese basierte übrigens auf insgesamt 11309 Zuschriften via Internet)?

    Gruß,
    Pit
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michaelsunrise, 27.12.2007
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Bei der Kupplung kann ich nur für den 1.9TDI 96kw sprechen...

    Das mit der Kupplung kann ich bestätigen. Das Problem ist hier, daß das Material des Kupplungsbelages und des Schwungrades welches zusammen mit einem nach außen offenen Kupplungsgehäuse /Glocke einen Niederschlag/Rosten verursacht.
    Der Fehler äußert sich durch reißen/rütteln/rutschen speziell an feuchtkalten Tagen auf den ersten Anfahrvorgängen. Eine Metallkappe wird im Wege einer Nachbesserungsaktion in der Werkstatt eingebaut, hilft aber nicht viel. Das ist eine der wenigen Werkstattaktionen die sich bis zu Skoda durchgesprochen haben.

    Ich habe die persönliche Erfahrung daß sich mit der Zeit das Zweimassenschwungrad abnützt oder die Torsionfedern wodurch bei einer bestimmten Drehzahl ein sehr unangenehmes Dröhnen durch den Wagen geht. Speziell rate ich davon dringend ab, den Wagen auf einer Steigung rückwärts anzufahren......ggggg

    Keine Frage.. ich war auch begeistert von dem Wagen, fuhr ihn sehr gerne... habe mich als Skodafan vom Marketing blenden lassen.

    Der Wagen ist leider ein verlängerter VW Passat 3BG und hat auch dessen massive Probleme. Alle Mängel/Probleme die ich hatte stammten vom VW Passat und sind dort in gleicher Weise aufgetreten. Von den Querlenkern über Wasserkasten, Armaturenbrett, Geräuschen, Kupplung, . und auch beim VW Passat wurden sie über die Jahre nicht gelöst- Der Superb hat nur wenige zusätzliche eigene Probleme vor allem mit der Straßenlage und den Einparksensoren.

    Der Wagen als Passat erhielt eine vernichtende Beurteilung in dem Gerbrauchtwagenratgeber von AutoBild und ich habe sogar gehört dass der Wagen ein Grund für die Gründung des AutoBild Kummerkastens gewesen sein soll.

    Soviel aus meinem Erfahrungsschatz.....
     
  4. #3 shorty2006, 27.12.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    naja das mit der mörenverteilung is so ne sache, ich finde 11000 zuschriften bei 56 millionen zugelassenen pkw´s als zu wenig um eine einigermassen aussagetaugliche statistik und somit mörenverteilung zu rechtfertigen
     
  5. #4 pietsprock, 27.12.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    @ shorty

    der statistiker muss dir hier allerdings widersprechen... 11.000 sind schon eine gute umfragemenge... viele umfragen, die einen
    trend wiedergeben sollen, werden mit kaum mehr als 1.000 personen durchgeführt und spiegeln (interessanterweise) die meinung
    der allgemeinheit schon sehr gut wieder... (z.b. bei wahlen)

    allerdings ist es bei einer autoumfrage natürlich wichtig, dass die leute, die das auto werten, auch selber erfahrungen mit dem
    modell haben... ich glaube kaum, dass das auf 11.000 leute, die bei der umfrage mitgemacht haben, der fall ist...


    zum superb muss man sagen, dass es sich ja in der tat um (wenn auch den schöneren) den alten passat handelt... und es ist nicht-
    mals ein für skoda verlängerter wagen, da dieser in exakt der abmessung jahrelang in china gebaut wurde... also alles erprobt gewesen...
    inzwischen handelt es sich ja um einen in die jahre gekommen wagen der kurz vor der ablösung steht und von daher entwicklungs-
    mäßig auch nichts mehr gemacht wird / wurde...

    von den superbfahrern die ich kenne hab ich allerdings so harte urteile noch nicht gehört und im forum liest man von den problemen,
    die aber wohl auftreten können (siehe michaelsunrise) wenig...

    rein optisch gefällt mir der ALTE immer noch sehr gut... bin auf den nachfolger gespannt, der dann ja nichts mehr mit dem aktuellen
    passat zu tun hat...
     
  6. #5 Bergbauer, 27.12.2007
    Bergbauer

    Bergbauer

    Dabei seit:
    16.08.2005
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel
    Fahrzeug:
    Opel Zafira CNG und ehemals Superb 1.9
    Hm ich hatte immer den Eindruck das man von den Problemen die Passatbesitzer hatten, als Superbfahrer nur träumen konnte.... :-D

    Ich möchte gerne mal wissen wieviel von den 11000 nen Superb schonmal von innen gesehen haben!

    Bergbauer
     
  7. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Ich glaube nicht, dass der SuperB ein herausragend schlechtes Auto ist. Ok in der Klasse setzen viele ihre Ansprüche recht hoch. Wenn ein kleiner Wagen für wenig Geld Problemchen hat, ist das eher "normal".
    Natürlich muss sich ein Hersteller dann auch diesen Kritiken stellen.Die Praxis lässt den SuperB nicht schlecht aussehen-hier werden diese Autos oft und gern als Taxis eingesetzt - gross, preiswert und zuverlässig. Ein Taxi, das in der Werkstatt steht, verdient kein Geld.
     
  8. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wasserburg am Inn
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 TDI DPF, EZ 09/2007
    Bei Autobild fällt mir immer der verlogene Autotester (war er nicht sogar Cheftester?) dieses Magazins ein, der vor wenigen Jahren die Radarwarnung und Notbremse der neuen Mercedes S-Klasse testen sollte. Das System von Mercedes hatte zwar ständig versagt, aber der Tester log vor laufender Kamera die Zuschauer an, dass sich die Balken bogen. Sein Schicksal war, dass er nichts von der versteckten Kamera wusste, und nachdem das Video mit dem gefakten Testergebnis veröffentlich wurde, konnte weder Mercedes noch Autobild seinen "guten WIllen" honorieren. Man musste diesen "treuen" Mitarbeiter leider hochkantig feuern. :thumbup:

    Fazit:
    Solange Tests, Berichte, Ergenisse und angebliche Umfragen von Autobild nicht notariell beglaubigt werden, sehe ich im schlechte Abschneiden des Skoda Superb nur ein Indiz dafür, dass Skoda kein Schmiergeld an Autobild zahlt. :thumbsup: Nicht mehr und nicht weniger.
     
  9. #8 feli 1982, 27.12.2007
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    Das sehe ich genauso wie Berni, lese Autobild zwar wöchentlich, aber das Skoda so richtig gut wegkommt kann ich nie feststellen. Hier merkt man dann doch, daß die Autos aus dem ehem. Ostblock nicht so gut wegkommen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, daß die 11.000 Bewerter allesamt Superbfahrer sind. Das der Passat immer so gut wegkommt, ist doch das jahrelang gepflegte Image, daß es in der Mittelklasse nichts besseres als den Passat gibt. Deshalb können sich deren Fahrer kaum vorstellen, dass gerade ein Skoda besser sein kann., ohne Ihn zu probieren. Ich finde den Superb in dieser Klasse schon sehr schön und dazu noch günstig. Erinnern wir uns doch einfach an die letzte E- kLASSE von Mercedes, zu teuer, überflutet mit Mängeln und in echten Vergleichstests, wie ciao... auch nicht besser.
    Um vom Thema weg zu kommen habe ich auch über den Felicia noch nichts positives gehört, obwohl meiner mittlerweile 180000 km drauf hat und nur die Verschleißteile erneuert wurden. Beim Favorit/ Forman 200000 km sieht die Sache ähnlich aus. nichts positives über den Favorit. Ich denke schon, daß das viel mit dem Image zu tun hat.
     
  10. #9 michaelsunrise, 27.12.2007
    michaelsunrise

    michaelsunrise

    Dabei seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb I 1.9 TDI 96KW Elegance/Superb II 2.0 TDI 103kw Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Porsche
    Kilometerstand:
    250000/40000
    Ich habe zufällig noch die Zeitschrift hier liegen. Autobild hat insgesamt 11309 Zuschriften im Kummerkasten erhalten. Die einen Autotyp betreffenden Zuschriften wurden im Verhältnis zur Zulassungszahl ausgewertet, wobei unser Superb den stolzen 5. Platz erreicht hat.

    Es gibt also überdurchschnittlich viele Fälle wo sich Besitzer nicht mehr anders zu helfen wußten als mit ihren Autoproblemen an die Öffentlichkeit zu gehen.

    Die Beurteilungen des Superb in den Medien ist aber äußerst Widersprüchlich. Ich habe mich vorher in Gesprächen mit Händlern und Gebrauchtwagenkaufberatungsheften orientiert und niemand ist auf die Idee gekommen oder hätte sich getraut mich auf die bestehenden Probleme hinzuweisen. Nur von einem mir als vertrauenweckend erscheinenden Händler hatte ich den Eindruck er wolle mir den Wagen weder besorgen noch verkaufen, ich konnte aber nicht riechen warum. Irgendwann meinte ein Verkäufer auf die Frage warum er ihn nicht fahre..."mit DIESER Lenkung ??!! " Ich hab es leider bis zu meiner Neuanschaffung vergessen und im Sommer bei der Probefahrt war nur Autobahn, die Reifen weich, das Plastik ohne Knacken usw....

    Der Wagen fährt sich heute in vielen Situationen absolut toll, in anderen Situationen könnte ich ihn wegen der Lenkeigenschaften und dem Handling schm....

    Es ist für mich etwas an dem Wagen was ihn bedenklich macht.. Es ist sehr sehr wahrscheinlich daß frühzeitig Reparaturnotwendigkeiten auftreten die den Wagen nur mehr für Liebhaber haltbar machen. Ich bin schon neugierig welchen Zeitwert der Superb noch hat wenn ich ihn sagen wir mal mit 120.000 km verkaufen oder eintauschen will. Ich befürchte es wird fast nichts mehr sein

    Bis dahin versuche ich mich an dem Wagen zu freuen und hoffe daß ich keine Kulanzanträge mehr stellen muß weil ich eigentlich keine Händlerbindung mehr habe und die Kulanz nur mit Goodwill bzw. Kostenbeteiligung des Händlers funktioniert.

    mit herzlichen Grüßen

    Michael

    Leute ... kaum hab ich geschrieben muß ich es schon editieren !!!

    An die Sache mit dem Mercedes und ich glaube Stern TV Test erinnere ich mich auch...... ABER : Wie kommt ihr darauf daß Autobild Skoda feindlich wäre ??? Die Skodas haben so gut wie alle Vergleichstests der Autobild gewonnen zum Teil mit reißerischen Schlagzeilen wie "Skoda schlägt Mercedes "

    Nur immer wenn eine Modellserie ausläuft hat niemand mehr Interesse am guten Ruf und es kommt einiges ans Licht. Was sollen die eigentlich schreiben.. da dürften sie ja die ganze Möhrenstatistik nicht veröffentlichen, den es sind Fakten. Offensichtlich kann beim Superb vieles nicht innerhalb der Skoda Organisation und Werkstätten bereinigt werden und wird deshalb in der Öffentlichkeit ausgetragen.

    ABER : Wenn sooo viele Superb Probleme über den Kummerkasten laufen.. und ich lese das Blatt seit Jahren jede Woche.....

    WARUM IST NICHTS DAVON VERÖFFENTLICHT WORDEN ?? Ich kann mich an KEINEN Kummerkastenbericht über den Superb erinnern ???
     
  11. #10 günnie1981, 27.12.2007
    günnie1981

    günnie1981

    Dabei seit:
    25.02.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fröndenberg Menden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 1,9 TDI
    Kilometerstand:
    145654
    Hi,

    also mit der Kupplung kann ich bestätigen, meine war nach 110.000 km platt.Glaube auch nicht, das es an meinem Fahrstil liegt, die Kupplung in meinen 3er Golf hielt 260.000 km Würde deshalb nie sagen das es ein schlechtes Auto ist.

    MFG Günnie
     
  12. #11 stefan br, 27.12.2007
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Skoda war ja bei den schlechtesten Marken auf Platz vier. Man sollte diesen Vergleich auch nicht überbewerten. Die Mängelquote wurde ja nicht daran festgelegt wie viele Zuschriften es für ein Auto gab, dann wär der Golf ja auf Platz eins, sondern es wurde so umgerechnet wie viele davon zugelassen sind, sonst könnte es ja auch nicht verglichen werden. Außerdem schreibt ja auch nicht jeder seinen Mängel in den "Kummerkasten". Würde wir in der Community jetzt jeden Mängel dahin melden, wär Skoda die schlechteste Marke und der Fabia, Octavia und Superb die "Möhren des Jahres".

    Das die Vergleichstest gerecht zugehen finde ich schon. Schließlich gewinnt Skoda ja meistens oder ist mit an der Spitze.
     
  13. #12 shorty2006, 27.12.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    das seh ich anders,
    11.000 von 55millionen sind nicht mal 0,02% das ist viel zu wenig um auch nur annähernd eine asussage treffen zu können.
    ausserdem, das war keine umfrage sondern ist die einreichung von mängel an den autobild-kummerkasten, das heisst alle die ihre mängel anders gerlösst habern fallen hier nicht mit rein, das können 90% oder auch nur 10% sein, dazu variiert die kummerkasteneingabe pro modell ja uch um eine nicht zu errechnende oder festgestellte zahl. da man das nicht weiss, sehe ich diese mörenvergabe mehr als statistik des kummerkastens und nicht auf das modell bezogene tatsächliche mängelhäufigkeit.
     
  14. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    @michaelsunrise
    Ein rational riesengrosses, sperriges Auto, das viel Sprit braucht, mit Elektronik vollgestopft ist kann nicht wirklich als Investition in die Zukunft rüberkommen.Das weiss der Käufer aber vorher. Da sind andere grosse Automobile auch nicht besser.
    Die Lenkung wurde als Problem genannt: Was ist aber die perfekte Einsatzregion für ein solches Auto? Bestimmt eher die Autobahn als enge Dorfstrassen.
    Ach Gott und das Autozeitschriften die Autos nach dem Umschlag im Handschuhfach bewerten, ist doch einfach das Klappern, das zum Handwerk gehört.
    Skoda war schon immer eine "Sch...karre", wenn man den Zeitungen traut. Ich hab meinen auch nach 31 Jahren noch nicht kleingekriegt und die Feli ist das zuverlässigste Auto, das ich im Alltag nutze.
    Also SuperB Piloten: Fahren und geniessen - wenn sie Euch im Regen stehen lassen, habt Ihr den Schirm in der Tür :thumbsup:
     
  15. #14 Superb79, 29.12.2007
    Superb79

    Superb79

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig
    Na das is ja mal ne Aussage. :thumbup:

    Welche Marken sind denn laut diesen "Kummerkasten" auf Platz 1-4 ?

    Ich fahre jetzt schon meinen dritten Skoda ( vorher 2 Octi´s) und hatte nie irgend nen Ärger.

    Und was ist schon ne angeblich nich so perfekte Lenkung gegen fliesendes Öl in Stromleitungen und Steuergeräten (sag nur VOX letzte Woche ;-) )



    In diesem Sinne
     
  16. #15 superb-fan, 29.12.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Was ich auch nicht nachvollziehen kann an dem Test. Beim Superb steht als einzigstens Problem die Kuplung. Bei allen anderen unter den 10 Möhren des Jahres stehen haufenweise Probleme mit Motor, Elektronic, Bordcomputer defekt und sowas...also mind. 3 Probleme bei jedem. Nur beim SUperb die Kupplung und trotzdem so schlecht in der Wertung -.-

    Aber dafür steht mein Accord auf Platz 7 in der positiven Statistik :D

    LG Basty
     
  17. #16 turbo-bastl, 29.12.2007
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Vielleicht sollten wir uns auch mal fragen, WARUM jemand an den Kummerkasten schreibt...

    Der normale Weg ist folgender: ich habe ein Problem, gehe in die Werkstatt. Die Jungs finden das Problem und präsentieren den Kostenvoranschlag. Nächster Schritt: Kulanzantrag bei SAD - dieser wird aus verschiedenen Gründen (zu alt, keine Inspektionen bei autorisierten Werkstätten, zu viele km, ...) abgelehnt. Ich bin verärgert: Kaufe mir ein Auto für 30.000 EUR, dann geht nach 5 Jahren und 120 Tkm etwas teures kaputt, und dann wollen die nicht mal die Materialkosten zahlen... :cursing:

    So, oder so ähnlich denkt ein Autofahrer, der sich letztlich entschließt, an den Kummerkasten zu schreiben (ich war selbst schon in ähnlicher Situation, kann also die Empörung und die subjektiv empfundene Ungerechtigkeit ein Stück weit nachvollziehen). Würde SAD kulanter sein, würden auch die Zuschriften von Skodafahrern an Autobild abnehmen.

    Was sagt also diese Kummerkastenstatistik aus? Meines Erachtens gar nichts - nicht mal über das Kulanzverhalten des Herstellers/Importeurs. Denn: auch Peter könnte mit über 535Tkm an die AB schreiben (angenommen, die Kupplung wäre defekt) und sich beschweren, Skoda verbaue schlechte Teile und wäre nicht kulant. Natürlich ist die Beschwerde lächerlich - trotzdem würde es wohl einen Möhren-Punkt für den Fabia 1 geben.
     
  18. #17 pietsprock, 29.12.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    so wie bastl es schreibt ist es wohl...

    ich stelle mir allerdings tatsächlich die frage, wieso die meisten autobesitzer der meinung sind, sie kaufen einen gegenstand, der ewig halten muss und wenn dann mal nach vielen tausend kilometern was defekt ist, muss das auch noch der hersteller auf kulanz ersetzen...

    ich kann da nur den kopf schütteln...

    und da ich ja schon so schön eingebaut bin... ich würde NIEMALS auf die idee kommen, im falle eines defekten teils an SAD zu schreiben und in irgendeiner weise kulanz fordern (nein, die sollen mir dann gleich den ganzen wagen ersetzen *lach*)
    ich würde vielmehr hinschreiben, dass ich beeindruckt bin, dass das teil über eine halbe millionen kilometer gehalten hat und ich so ein verlässliches auto hab...
    sicherlich ist mein fabia was verschleiß anbelangt schon außergewöhnlich und nicht repräsentativ, aber einen möhrenplatz finde ich für den superb nun auch übertrieben...
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    So ganz kann ich an einigen Stellen die Emotionalität in diesem Thread nicht verstehen. Bis hin zu völlig deplazierten Aussagen, dass die Zeitschrift letztlich nur lüge usw.

    Was soll das und wen bringt das weiter?

    Fakt ist: Eine gewisse Zahl von Lesern / Autofahrer schreibt an eine Autozeitschrift, um sich Luft zu machen, weil sie ein bestimmtes Problem haben und mit ihrer Werkstatt sowie ggf. dem Importeur nicht weiterkommen. Getreu dem Motto "wenn das erst mal bei Auto-Bild ist und DIE Druck machen, dann MUSS doch was passieren".

    Also: Möglicherweise (!) gibt es beim Superb ein Problem, mit dem Skoda wenig professionell umgeht (was wir von dort gewohnt sind; ich erinnere mich an eine Nachfrage wegen meines damaligen 2002er-Fabias und den Motorplatzern bei Frost - Professionalität sieht in jedweder Hinsicht anders aus! Skoda Deutschland ist leider eine Servicewüste und offenbar besteht noch keine Notwendigkeit daran etwas zu ändern).

    Zurück zum Thema: Dieser Fehler wird also an das Magazin übermittelt, taucht dort relativ häufig auf - und am Ende macht man dort eine Reihung von "Möhren".

    Und nun: Was sagt das? Dass dort ein bestimmtes Problem häufiger angeprangert wurde. Es besagt weder, dass das alles ungerecht und gelogen ist, noch dass der Superb ein schlechtes Auto ist und schon gar nicht, dass alles Skoda schlecht seien.

    Die Signalwirkung beim (undifferenzierten) Leser ist natürlich eine andere, aber was soll´s.

    Thema erledigt und m.E. die Diskussion nicht wert.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    An den Kummerkasten der Autobild wenden sich Fahrer, die mit ihren Autos Probleme haben. da sollte man der Zeitung nichts unterstellen, zumal sie ja ansonsten sehr skodafreundlich schreibt.
    Was solls: Der Superb schneidet bei Leser-Qualitätsumfragen der Autozeitschriften immer herrvorragend ab.
    Im Vergleich mit dem eher mittelmäßigen Qualitäten des Octavia steht der Superb doch für Solidität.
     
  22. Detlev

    Detlev

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kraiburg/Bayern
    Fahrzeug:
    Superb 2,5 V6 TDI, Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autowelt Tacherting
    Kilometerstand:
    31000
    Also Leute, ich glaube prinzipiell nur der Statistik die ich selber gefälscht habe,
    das Autobild oftmals blödsinn schreibt habt Ihr doch auch schon gemerkt,
    die sind wie alle anderen gesponsert, was da oft geschrieben wird ist Haarstreubend.

    Trotzdem hat der ganze VW Konzern ein Serviceproblem, die wissen nur wie das geschrieben wird, aber leider nicht was das bedeutet,
    wenn ich da an Renault denke, was da alles geht ohne Hickhack.

    Der Superb ist ein gutes Auto mit Macken, aber jedes Auto hat Macken, mit manchen kann ich leben,
    der Wagen hat ein tolles Preis/Leistungsverhältnis und gute Dealer, das ist schon wesentlich mehr als bei den teuren Nobelmarken.

    An alle einen guten Rutsch, Detlev.
     
Thema:

Superb auf Platz 5 der "Möhren des Jahres 2007"!!

Die Seite wird geladen...

Superb auf Platz 5 der "Möhren des Jahres 2007"!! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  3. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. Fabia II 5 stappen naar radio een oude auto te vervangen

    5 stappen naar radio een oude auto te vervangen: Hi, onlangs heb ik geprobeerd om de radio van mijn oude auto te vervangen en ik wil delen de ervaring, hoop dat het nuttig voor anderen die...