Superb 3 vs. BMW F11

Diskutiere Superb 3 vs. BMW F11 im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Sitzposition (Zumindest der Wechsel vom 5er in den S2 ist wie ein Wechsel vom S2 in einen Tiguan), d.h. im Vergleich ist der Superb ein Hochstuhl....

  1. wolle52

    wolle52

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Bordesholm
    Fahrzeug:
    S III Combi TDI DSG 190 PS 4x4 11/2017 u. Audi A3 Cabrio 1,4 TFSI 4/2015
    Werkstatt/Händler:
    Kath Gruppe Bordesholm
    Kilometerstand:
    50000/37000
    Deswegen sind SUFFs bei vielen so beliebt... Ich brauche das nicht, ich habe einen SUVperb8).
     
    Tuba und Alfred_ML gefällt das.
  2. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    3.268
    Zustimmungen:
    1.243
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    53981
    Im S3 sitzt man, zumindest in den Sportsitzen des SL, auch relativ hoch. Letztlich aber auch nur eine Frage der eigenen Anatomie, wie das empfunden wird.
     
  3. Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iV bestellt
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei AH Glinicke EF, gewartet bis 2015 AH Liebe EIL
    Kilometerstand:
    263000
    Ja, das ist immer eine Augenweide, wenn sich vor allem ältere, vermeintlich jung gebliebene und körperlich wohlsituierte Semester aus ihrem bajuwarischen Gefährt hieven. Unvergessen der Bulle von Tölz und sein Coupe...
     
  4. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Nimm den BMW!
    Keine Frage. EINZIGER Grund für den S3 ist das Platzangebot im Fond! Nichts sonst. Auch nicht der Kofferraum, denn der ist nicht merklich größer. Und ja, ich hab Vergleichserfahrung. Einen E61 und aktuell einen 2er AT. Sorry, nix gegen den Superb, aber zwischen VW und somit Skoda und BMW liegen Welten!
     
  5. #45 4tz3nainer, 22.11.2020 um 16:28 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 um 16:36 Uhr
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    3.761
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Daher liegen auch mal eben 20000€ Euro dazwischen.:whistling:
    Und nimmst bitte persönlich, aber ein 2er Active Tourer ist vieles, aber sicherlich kein BMW. Es ist ein Mini mit anderer Karosserie und BMW Emblem. Das Auto gibt es nur damit die älteren Herren welche aus einem 3er nicht mehr raus kommen weiter BMW fahren können.
     
  6. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Schon klar. Wieder einer.... Ich weiß, der AT ist ein Mini, ist ja die Bodengruppe vom Mini... Aber ich laß dir deinen Glauben und das ist ja auch nicht das Thema hier. Nur 2 Sachen. Gut, sagen wir mal der AT ist ein Mini. Noch schlechter für den Superb, denn selbst der Mini ist dann verarbeitungstechnisch, von der Haptik her, Materialien,.... nicht nur eine Liga über dem Superb.
    Und noch ein Tip, schau mal, wem Mini gehört...
     
    Tuba und Jopi gefällt das.
  7. matzel81

    matzel81

    Dabei seit:
    02.08.2016
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Leipzig
    Eben, finanziell liegen Welten dazwischen. Klar bekomme ich für das gleiche Geld auch den BMW, dann aber halt älter und/oder geringere Ausstattung. Der BMW F11 ist schon seit Markteinführung mein Wunschfahrzeug, aber eben nicht um jeden Preis.
    Meine Frau ist der Meinung dass man sich Wünsche erfüllen soll, ich will aber ein finanziell überschaubares Risiko.
    Beim Superb hätte ich 4 Jahre Garantie. Macht also bei einem Jahreswagen noch 3 Jahre Absicherung. Bei einem 3 Jahre alten BMW wäre nur noch Gewährleistung.
     
  8. SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.166
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Wieso? Ist der Ligengewinn über 20000€ Wert? Denke nicht, oder?
    Na wow, und?
     
  9. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Ganz ruhig Jungs, ich mach euer Spielzeug ja gar nicht schlecht, hab ja selber Einen. Der TE hat eine Frage gestellt und ich habe sie beantwortet. Ich habe vor knapp 2 Jahren die Entscheidung auch treffen "müssen" und mich auch, unter anderem aus schon genannten Gründen, für den Superb entschieden. Heute würde ich definitiv den BMW nehmen. Auch bei weniger Garantie, höherem Alter etc. Zum einen aus schon genannten Gründen aber in erster Linie auch wegen dem DSG. Dieses Getriebe ist der letzte Rotz und dazu noch die Anfälligkeit jenseits der 100.000km. Sehen jetzt auch wieder viele anders, aber das ist meine Meinung. Aus dem Grund werde ich meinen Superb auch jetzt gegen einen Schalter tauschen, weil ich glücklicherweise einen Händler gefunden habe, der das macht. So habe ich wenigstens das Damoklesschwert des Getriebeschadens los. Aber wie gesagt, jedem das seine
     
  10. chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    5.639
    Zustimmungen:
    1.743
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    25425
    Btw. den AT finden auch BMWler nicht unbedingt schön, demnächst rollt der Mini auch in Leipzig vom Band.
     
  11. Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iV bestellt
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei AH Glinicke EF, gewartet bis 2015 AH Liebe EIL
    Kilometerstand:
    263000
    Wie muß man das verstehen? Suchst du dann nur einjährige mit bestehender Garantieverlängerung oder EU-Importe? Denn "Serie" sind bei Skoda.de doch wohl nur 2 Jahre.
     
  12. SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    10.177
    Zustimmungen:
    2.166
    Ort:
    LEipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Welches hast du und welche Probleme hast du?
     
  13. #53 Alfred_ML, 22.11.2020 um 17:17 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2020 um 17:26 Uhr
    Alfred_ML

    Alfred_ML

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Sachsen/Anhalt
    Fahrzeug:
    Superb Exclusive 2.0 BiFuel Baujahr 08/2007. Superb iV bestellt
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei AH Glinicke EF, gewartet bis 2015 AH Liebe EIL
    Kilometerstand:
    263000
    Ich bin wahrlich kein BMW-Fan, aber eine gute Wandlerautomatik würde ich jedem DSG (egal ob naß oder trocken) vorziehen. Nicht nur mit schwerem Anhänger im Stau oder gar im Stau am Berg. Leider gibt's den iV auch nur mit dieser Technik. Naja, wenigstens anfahren tut der dank seines E-Motors ohne evtl. rupfende Kupplung und irgendwelche Gedenksekunden.
     
  14. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    3.761
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Alleine mit dieser Aussage hast du dich komplett disqualifiziert. Der China Automat im 2 Active Tourer ist auch nicht gerade des Weisheit letzter Schluss. Der selbe Mist wird auch bei Volvo oder Opel verbaut. Aber fahre du mal weiter deinen höhergelegten Mini. Ich bin froh dass ich noch nicht in der Verfassung bin wo ich aus einem 5er nicht mehr rauskomme.

    Wie schon öfters gesagt. Der TE muss selber entscheiden ob es ihm Wert ist einen deutlichen Mehrpreis für den BMW zu zahlen. Mir persönlich ist eine Garantie deutlich mehr wert als Image oder eine bessere Verarbeitung. Wobei das schon meckern auf hohem Niveau ist.
     
  15. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Schaltverhalten. Sowohl Schaltzeitpunkte, wie vor allem auch die Ruckelei zw. 1,2,3 und 4. Anfälligkeit und damit drohende Kosten. Anfahrschwäche. Das der 190TDI gefühlt 90PS weniger hat... Die 6-Gang Wandlerautomatik in meinem E61 aus 2009 war um einiges besser und sanfter. Wobei auch nicht perfekt, deshalb ist der AT auch ein Schalter. Aber sorry, das ist ja eh ein Mini...
     
    chris193 gefällt das.
  16. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    3.761
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Ich denke dann sind wir alle beruhigt dass du wenigstens selber bemerkt hast dass du keinen BMW mehr fährst. Der erste Schritt.
     
  17. MmCm

    MmCm

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Kreis GG
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.0 PS 110 und Superb 3 TSI 1.5
    Ich bin 3 Jahre einen F11 gefahren und muss sagen, er hat Spaß gemacht. Es war ein 525d aus 2010 und damit ein 6 Zylinder. Das ist etwas was mir bei meinem Superb fehlt, der schöne Sound. Die Luftfederung war deutlich besser als die Federung von meinem Superb trotz DCC. Die Wanderlerautomatik fand ich übrigens auch besser und sanfter. Die Kosten für den BMW waren deutlich höher, sowohl in der Anschaffung als auch in der Wartung. Mein BMW hat dann auch bei ca. 100.000 km die AGR zugehabt, was dann auch der Grund war diesen wieder zu verkaufen. Eine neue AGR hätte mich ca. 4000 € gekostet. Das Jahr mit verkokter AGR hat dazu geführt, dass er beim Anfahren hoppelt hat und ich wusste nie, wann er stehen bleibt, weil er zu ist.

    Ich bin jetzt froh um meinen Superb, auch wenn ich mich darin nicht ganz so "erhaben" fühle, aber es ist sehr gutes Auto, nicht so emotional, aber deutlich besser ausgestattet. Wer es sich leisten kann, der sollte sich einen sehr gut ausgestatteten F11 kaufen und hat dann auch ein deutlich besseres Auto und muss dann auch die deutlich höheren Betriebskosten tragen.Ist wie immer eine Frage Priorität.

    Ich wünsche Dir eine gute Entscheidung.
     
    matzel81 und 4tz3nainer gefällt das.
  18. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Sagt eigentlich alles. Auch wenn du diverse Aussagen offensichtlich nicht verstehst. Der AT ist unser 2. Wagen, ich hab wie du einen Superb. Auch ist unser AT ein Schalter. Aber bei dir reicht's für eine Diskussion eh nicht. Streichel deinen Superb und gut, auf dein Niveau muß ich mich nicht weiter einlassen. Und bevor der Kopf raucht, Niveau hat nichts mit Handcreme zu tun...
     
    Tuba und Jopi gefällt das.
  19. 4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    10.084
    Zustimmungen:
    3.761
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Gießen
    Kilometerstand:
    >100000
    Was hat denn dein Post mit meiner, von dir zitierten Aussage, zu tun?
    Meine Frau fährt beispielsweise als 2. Wagen einen Octavia RS und keinen hochgelegten Mini, da sie noch problemlos aussteigen kann.
    Ich wünsche es keinen einmal in solch eine Verfassung zu kommen aus einem Auto nicht mehr rauszukommen. Nicht mehr wollte ich damit sagen.

    Ich denke wir sollten auch wieder zum Thema zurückkommen.
     
  20. Kosuma

    Kosuma

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    39
    Ich werde mich mit deinem Schwachsinn eh nicht mehr beschäftigen. Nur eines noch, weil es mir einfach gegen den Strich geht, wenn wer nur Schrott erzählt und auch noch meint er hat Recht, weil er seine Aussagen mit Beleidigungen auf dem Niveau eines Kindergartenkindes bekräftigt. Die Automatikgetriebe im "hochgelegten Mini" sind von Aisin. Das ist ein japanischer Zulieferer. Und für dich, Japan ist keine Stadt in China...
     
    Tuba gefällt das.
Thema:

Superb 3 vs. BMW F11

Die Seite wird geladen...

Superb 3 vs. BMW F11 - Ähnliche Themen

  1. Superb Sportline vs. BMW F34

    Superb Sportline vs. BMW F34: Hallo! Bin neu hier im Forum, lese aber schon einige Zeit sehr interessiert mit. Ich bekomme ein Firmenauto. Da ich eigentlich immer schon einen...
  2. SUPERB SPORTLINE 280PS Kombi oder BMW 340ix Touring...

    SUPERB SPORTLINE 280PS Kombi oder BMW 340ix Touring...: Hallo zusammen... als Newbie in diesem Forum habe ich mal etwas intensiver die Kommentare zum Superb gelesen. Momentan bin ich noch mit mir am...
  3. Von BMW zu Skoda :) -> Brunello-Roter Superb Combi "Der Nasenbär"

    Von BMW zu Skoda :) -> Brunello-Roter Superb Combi "Der Nasenbär": Guten Tag zusammen, da ich in ein paar Wochen wohl einen S²Combi bekomme, wollte ich mich hier einmal vorstellen und Danke sagen, für die Infos,...
  4. Gründe für den Preisvorteil Superb gegen VW, Audi, BMW ecc.

    Gründe für den Preisvorteil Superb gegen VW, Audi, BMW ecc.: Hallo. Frage mich des öfteren was den doch recht grossen Preisunterschied eines Superbs gegenüber eines Passat`s, Audi`s, BMW`s bzw. Mercedes...
  5. BMW oder Superb

    BMW oder Superb: Hallo liebe Community, seit längerer Zeit lese ich als Besucher in diesem Forum mit und habe mich nun "getraut" mich anzumelden. Mir schwebt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden