Superb 3 vollverzinkt?

Diskutiere Superb 3 vollverzinkt? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich habe die Suche in diesem Forum durch, bei Google, sowie auf der Skoda Seite: Ich habe nirgendwo eine einwandfreie Referenz...

  1. 01pit

    01pit

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    101
    Fahrzeug:
    S3 Limo L&K 220 PS (+ ein paar Extras)
    Kilometerstand:
    6500+
    Hallo zusammen,

    ich habe die Suche in diesem Forum durch, bei Google, sowie auf der Skoda Seite:
    Ich habe nirgendwo eine einwandfreie Referenz gefunden, dass die Karosserie des Superb 3 vollverzinkt ist. Auch wenn ich ganz schwer davon ausgehe (denn selbst mein S1 hatte nach 10 Jahren faktisch keinen Rost)... wo findet man einen validen Hinweis darauf?

    Und wenn wir schon dabei sind: Was ist mit dem Unterboden? Weist dieser einen besonderen Schutz auf?
     
  2. Didi62

    Didi62

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    VCDS im Raum Hannover
    Fahrzeug:
    Style DSG 4x4 190PS TDI Combi seit 30.05.2016
    Ganz einfach: Du hast keinen Hinweis darauf gefunden dass er vollverzinkt ist, weil er es schlichtweg tatsächlich nicht ist.
    Auch wenn Du "ganz schwer davon ausgehst".
     
  3. #3 Lutz 91, 24.03.2017
    Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    15.035
    Zustimmungen:
    3.972
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
    Würde mich auch interessieren.
     
  4. Hoinzi

    Hoinzi

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    MKK
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 4x4 DSG (ich), Skoda Yeti 1.4 TSI 4x4 Drive (sie)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass Lohr am Main
    Heute ist praktisch kein Auto mehr vollverzinkt, auch Audi verzinkt schon seit vielen Jahren nicht mehr. Verzinkt werden nur noch besonders gefährdete Bleche.
     
  5. #5 Gast003, 24.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Du liebe Güte, der fromme Glaube an Vollverzinkung ist aber auch wirklich nicht totzukriegen... :rolleyes: Also noch mal: Schon seit Jahren werden Autos aus Umweltschutzgründen nicht mehr vollverzinkt, weil bei den Verzinkungsvorgängen sehr viele Problemabfälle entstehen. Auch der letzte Gläubige wird daher selbst bei Audi nirgends mehr ein Werbesversprechen finden, das auf Vollverzinkung abstellt. Längst gibt es gleichwertige Grundierverfahren und weiterentwickelte Schutzkonzepte auf Wachsbasis.
     
  6. #6 Maerker2009, 24.03.2017
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Im Osten Deutschlands hieß das beim Trabbi dann "Hohlraumkonservierung". Hat gut funktioniert - nur tropfte das "Elaskon" aus allen Löchern des Autos, wenn es im Juli in der vollen Sonne Stand:D
    Aber wenn man ein Auto mit diesem Schutzkonzept ersteinmal vollgeklebt hat von innen, dann hatte auch die mit Salz gestreute Autobahn keine Chance mehr gegen das dünne :cursing: Blech der Rennpappe
     
    Wolf_359, Ehle-Stromer, behemot und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 Sprotte, 25.03.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.2017
    Sprotte

    Sprotte

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Kiel
    Fahrzeug:
    Fabia 3 Joy 1.2 DSG
    Kilometerstand:
    23000
    Im Volkswagenkonzern werden beschichtete Bleche verwendet, die Tauchverzinkung kompletter Karossen wie früher bei Audi ist zu teuer....

    Der Unterboden hat meist eine dickere Lackierung die robuster gegen Steinschläge ist, besonders gefährdete Bereiche wie Radkästen werden durch eingeklebte "Matten" oder Kunststofformteile geschützt.
    Wie viel Hohlraumkonservierung da noch zusätzlich ist, keine Ahnung, bei meinem Fiat Ducato waren die Hohlräume innen ca. 40cm von unten mit einer Art Wachs versehen.....
     
  8. #8 Robert78, 25.03.2017
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.633
    Zustimmungen:
    2.585
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Sprotte hat es gerade richtig geschrieben: Zu teuer! Nebenbei auch noch zu schwer.

    Oben genannte Umweltschutzgründe hören sich zwar gut an, sind aber nur Vorwand.
     
  9. #9 Gast003, 25.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Vielleicht leicht OT, weil es ursprünglich um den Superb geht, aber nur mal so am Rande: Der Vitara, den ich jetzt seit zwei Wochen habe, ist untenrum komplett mit gelbem Wachs der Marke "Pfinder" zugekleistert. Habe mit der Taschenlampe sogar in Längsträger etc. reingeleuchtet und unter Abdeckungen, alles gelb... Auch an den Wasserabläufen von Türen und Hauben ist das Zeug zu sehen. Dass das nicht mehr das gleiche Wachs ist wie zu DDR-Zeiten beim Trabi oder wie bei Westmarken vor 30 Jahren, dürfte jedem einleuchten. Auch hier geht die Entwicklung weiter, und Suzuki wird nicht 12 Jahre Garantie gegen Durchrostung geben können, ohne mit einem Bein in der Insolvenz zu stehen, wenn sie da unten billigstes Baumarktwachs drunterknallen. Ich kann außerdem nicht erkennen, wieso es bei Skoda und anderen Marken großartig anders gehandhabt werden sollte.
     
    Maerker2009 gefällt das.
  10. #10 Spooner, 26.03.2017
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    415
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Das Wachs hält aber nicht was es verspricht..., ich war 8 Jahre für Suzuki tätig und dabei als 2008 die “Verwachsung“ eingeführt wurde. Gibt dem Zeug 2-3 Jahre und richtige Winter. Dann bröckelt das einfach ab. Ist man nicht persönlich immer hinterher tut der Rost sein übriges...
    Im übrigen gilt eine Durchrostungsgarantie immer von innen nach außen und welches Auto (außer Ford) rostet schon von innen nach außen?
    Ford hat die letzten Jahre so schlechtes Blech und Verarbeitung, das der Lack an Türkanten, Kotflügeln, Radläufen Blasen treibt. Das ist Durchrostung von innen her...
     
  11. #11 Gast003, 26.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Wenn man eine gewissenhafte Werkstatt hat, die die Karosserieinspektionen nicht einfach nur jährlich abhakt, dann sollte bröckelndes Wachs aber auffallen und dazu führen, den Kunden zu einer Nachbehandlung anzuhalten. Da wir hier eine kleine, provinzielle, aber außerordentlich gute Werkstatt haben, mache ich mir da keine Sorgen, außerdem werde ich natürlich bei jedem Räderwechsel auch wieder die Taschenlampe zücken. Meine Info von dem Werkstatt-Team ist, dass die Rostschäden seit Einführung der Pfinder-Wachs-Behandlung gegen Null streben. Da ich die Leute z.T. schon aus dem Kindergarten kenne, tue ich das nicht unter üblichem Händler-Gewäsch ab.
     
  12. #12 Spooner, 26.03.2017
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    415
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn man eine hat...
    Das Bröckeln sieht eher so aus, das die Wachsschicht immer dünner wird (auch dank Unterbodenwäsche), bis sie irgendwann ganz verschwunden ist. Auch finde ich das das Wachs eine schlechte Haftung hat, da man es mit den Hochdruckreiniger einfach “abschiessen“ kann. Die Erfahrung kommt daher das die gesamte Abgasanlage anfangs mit eingewachst war und man das Wachs beim Händler nach Anlieferung entfernen musste.
    Man muss also nach einigen Jahren den Unterboden ggf. komplett neu konservieren. Das macht man bei der Korrosionskontrolle dann nicht mal nebenbei.
    Und Rostschäden gegen Null..., kann ich nicht bestätigen. Vielleicht in Regionen mit mildem Winter...
     
  13. #13 Gast003, 26.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

  14. Rapid

    Rapid

    Dabei seit:
    13.04.2005
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    485
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
    Werkstatt/Händler:
    AMAG Autowelt
    Kilometerstand:
    Immer einige mehr, als gestern
    Ja, und Rover haben sie auch noch auf der Liste (seit 2005 tot) und Vauxhall (=Opel) hält ewig, ... das Marketing. TimeMax oder Mike Sander`s besser gehts nimmer. Selbst das heutige Elaskon ist (fast) nur noch Sondermüll dagegen.
     
  15. #15 michnus, 27.03.2017
    michnus

    michnus

    Dabei seit:
    05.11.2015
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    1.282
    Ort:
    Eilenburg
    Fahrzeug:
    Superb III Style
    Ich hatte 2 Mondeo MK IV. Der erste (BJ 2008 ) hatte bei Verkauf 215000km runter und war knapp 6 Jahre alt. Da war nicht die Spur von Rost zu sehen. Der Unterboden war wie neu. Der 2. Mondeo war ein 2013er und sah bei Verkauf 2016 und ca. 80000km auch noch wie neu aus. Rostprobleme gab es da nicht. Sollte der Superb eine ähnliche Langzeitqualität zeigen, dann wäre ich schon sehr zufrieden.
     
  16. #16 Spooner, 27.03.2017
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    415
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Es betrifft auch nicht jeden, zumal es beim Mondeo ging, ebenso Kuga. Aber alle Focus-Modelle, auch Fiesta, Transit, sahen teils aus wie von Akne befallen.
     
  17. #17 FabiaOli, 27.03.2017
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.822
    Zustimmungen:
    1.088
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    9500
    Der nicht mehr aktuelle Mazda 6 (sicher auch andere Modelle) rostet auch sehr gern nach noch nicht mal zweistelligen Jahren.
    Ich bin irgendwie immernoch ein Fan der Vollverzinkung.
    Mein RS ist eben noch vollverzinkt...der wird bald 14 und da ist nirgends Rost...Radkästen, Schweller usw usw...kein Rost.
    Nur die Heckklappe war befallen, aber das hat quasi jeder O1 Combi.
    Am Unterboden ist irgendwie so eine "Gummiversiegelung"..keine Ahnung wie das damals gemacht wurde..aber auf dem Blech ist so eine dicke Konservierung drauf, nicht nur Wachs o.Ä.
    Daher sieht der Unterboden aus wie neu.
    Beim O2 war das schon nicht mehr, da hat man das Blech gesehen (nicht blank..ist klar) und hatte nur noch Kunststoffteiel als Schutz verbaut.

    Ich bin der Meinung, da wird auch viel gespart, also Gewinnmaximierung betrieben.
     
  18. #18 Gast003, 27.03.2017
    Gast003

    Gast003 Guest

    Das ist ja das Schlimme... Dabei hatte Mazda es Ende der 80er drauf, auch ohne Vollverzinkung praktisch nichtrostende Autos zu bauen. Allein durch zinkphosphathaltige Grundierung und geeignete Wachskonservierung gelang es damals, den Mazda 626 mit einem bis dahin nicht gekannten, sehr guten Endoskopie-Ergebnis durch die Abschlussuntersuchung des Auto-Bild-100.000-km-Tests zu bringen. Später hat man offenbar andere Interessen verfolgt. Einem Arbeitskollegen rostete Anfang der 2000er auch sein neuer Mazda 6 unterm Hintern weg. Lustigerweise parkte der bei uns am Gebäude immer neben einer C-Klasse, also quasi korrosionstechnisch auf Augenhöhe...
     
  19. #19 FabiaOli, 27.03.2017
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    20.822
    Zustimmungen:
    1.088
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    9500
    Ich kann einfach nicht verstehen das Rost immernoch, oder eher wieder, ein Problem ist.
    Das kann einfach nicht sein.
    Und da kann man auch Skoda oder eben VAG nicht ausschließen.
    Ich hab auch schon O3 gesehen, die rosten...da scheint wohl die Kennzeichenbeleuchtung einer der ersten Schwachpunkte zu sein.
    Das Problem war ja nun schon beim O2 bekannt, das macht die Sache nicht besser.

    Für mich ist das Sparwahn und ganz eindeutig ein Rückschritt.

    Bei Opel hat man richtig Schiss vor Rost, das hängt denen immernoch nach.
    Das ist zumindest mein Eindruck.
    Denn bei denen ist fester Bestandteil der Jahresinspektion (Corsa D) ist Hohlraumkonservierung.
    Irgendsowas geht bei uns im Serviceheft.
    Also die kümmern sich um den Rost um nicht die alten Klischees zu bestätigen.
     
  20. #20 Spooner, 27.03.2017
    Spooner

    Spooner

    Dabei seit:
    06.10.2016
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    415
    Ort:
    Saalfeld
    Fahrzeug:
    Superb III Style 2.0TSI (220PS), EZ: 04/2017
    Kilometerstand:
    35000
    Das es heute wieder rostet liegt einfach an Sparwahn. Man könnte viel, wenn man wöllte. Aber dann kommt weniger BlingBling bei rum...
     
Thema: Superb 3 vollverzinkt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 rost 2014 forum

    ,
  2. vollverzinlt

    ,
  3. skoda fabia 3 1000 ccm verzinkt

    ,
  4. skoda superb verzinkt ,
  5. mazda 3 2017 vollverzinkt
Die Seite wird geladen...

Superb 3 vollverzinkt? - Ähnliche Themen

  1. Skoda Superb III / Live Traffic ohne Funktion

    Skoda Superb III / Live Traffic ohne Funktion: Hallo in die Runde, ich möchte mich mit folgendem Problem an euch wenden, nachdem ich in der Suche dazu nicht fündig geworden bin und mein Skoda...
  2. Skoda Fabia 3 Combi DSG brummt beim Gas geben.

    Skoda Fabia 3 Combi DSG brummt beim Gas geben.: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und hab gleich zu Beginn ein Anliegen. Hab mir vergangenes Wochenende einen Fabia 3 Combi 1.2 TSI DSG gekauft und...
  3. Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch

    Sicherung Nr. 3 brennt ständig durch: Moin moin, ich habe mich hier vor 5 Jahren angemeldet um eine Kaufempfehlung für unseren Fabia zu erhalten. Wir haben das Auto dann 2014 auch...
  4. Suche Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V

    Sonnenblende Beifahrer für Superb 3V: Hallo alle miteinander. Ich suche eine graue Sonnenblende für die Beifahrerseite. Danke für eure Angebote. Junior hat es geschafft sie abzubrechen.
  5. Mein neuer Superb

    Mein neuer Superb: Ich denke, dass ich hier vielleicht nicht ganz richtig bin zur Neuvorstellung. Darum halte ich es kurz und fokussiere es auf den Superb. Kurz zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden