Superb 2,5TDI vers. Mazda 6 Diesel

Diskutiere Superb 2,5TDI vers. Mazda 6 Diesel im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich selbst bin Besitzer eines Mazda6 2,0 CRD mit 136 PS. Mein Schwager hat jetzt einen neuen Superb 2,5 TDI mit 155 PS. Der Skoda ist...

webster

Guest
Hallo,

ich selbst bin Besitzer eines Mazda6 2,0 CRD mit 136 PS. Mein Schwager hat jetzt einen neuen Superb 2,5 TDI mit 155 PS. Der Skoda ist 6000 EUR teuer als mein Mazda, obwohl das Auto aus dem Niedriglohnland Tschechei kommt! Der Skoda kann trotz des viel höheren Preises nichts besser, das meiste sogar schlechter. OK, auf den Rücksitzen ist etwas mehr Platz und er hat eine höhere Höchtgeschwindigkeit! Der Mazda hat dagegen einen besseren Durchzug, braucht weniger Sprit, ist deutlich agiler und spritziger, hat einen größeren Kofferraum, hat das viel bessere Fahrwerk, ist besser verabeitet, sieht viel viel besser aus, ist weitaus zuverlässiger wie der Superb.

Also ist es absolut unverständlich, warum man sich dieses überteuerte Auto aus dem Ostblock kaufen sollte.

Ich hoffe, daß ich Euch überzeugt habe!

Gruß
Webster
 

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
28
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

@Webster:

Herzlichen Glückwunsch! Du hast scheinbar die EierlegendeWollMilchSau unter den Autos gefunden und gekauft.

Was willst Du uns denn mit deinem Beitrag sagen?
Das wir alle unsere sooo schlechten Superbs (oder Skodas allgemein?) verkaufen sollen und reihenweise bei Mazda dieses ach so tolle Auto kaufen?

Ich frag mich ob Du Dich nur hier angemeldet hast um uns das zu sagen...

Super Einstieg in unsere Gemeinschaft - damit schaffst Du Dir bestimmt nur Freunde!

Ich denke es sollte sich jeder für ein Automobil entscheiden das ihm gefällt, preislich erschwinglich und für seine Zwecke ausreichend ist. Das Du Dich für einen Mazda entschieden hast ist (sei mir nicht böse) Dein Problem!
Ich bin mit meinem Skoda sehr zufrieden und würde um kein Geld der Welt einen Japaner kaufen... :nieder:

Deinen Schwager kann ich zu seiner Wahl nur beglückwünschen! Sag ihm doch mal Bescheid, vielleicht hat er ja mehr Interesse an unserer Community und möchte konstruktiv und produktiv mit uns kommunizieren.

Außerdem finde ich es echt daneben diese beiden Wagen miteinander zu vergleichen - schau Dir mal den 1,9l TDI mit 130PS an - da sieht die Sache (Thema Spritverbrauch und auch preislich gesehen) doch schon anders aus...

Und überzeugen wirst Du als Außenstehender einen Skodafahrer in einem Skodaforum nie!
Wir wissen was wir haben und lassen uns das nicht madig machen.

Gruß

StefanS
 

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
@ webster

hey cool dein auftritt!

kann man ungefähr vergleichen mit einem borussia fan in voller montur allein unter lauter schalkern im schalke-fanblock, der ein tor seiner mannschaft bejubelt!

(zudem denke ich nicht, dass man mit so wenig angaben zu beiden fahrzeugen einen objektiven vergleich veranstalten kann!!!)

:zwinker:
 

RalphB

Dabei seit
18.02.2002
Beiträge
1.050
Zustimmungen
51
Ort
01728 Bannewitz
Fahrzeug
1960er Felicia, Š100 in Restaurierung, 1000MB zur Zeit außer Betrieb und aktuell einen Enyaq iV 80 und einen O1 Combi
Also mal abgesehen davon, dass ein Auto immer auch Geschmackssache ist, sollten wir einfach mal abwarten, wie sich der Mazda so in diversen Tests gegen z.B. Mercedes E-Klasse, Jaguar, Volvo S80 usw. usf. schlägt. In der Zwischenzeit geniesse ich aber meinen Superb wenn Du gestattest :D .

Zwinkernde Grüße an all die Mazdafahrer
Ralph

<scherz>
PS: Ich mag Mazdafahrer. Sie sind halt nur immer hinter mir *g*.
</scherz>
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.003
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Hi, webster

Der Mazda ist ja ein ziemlich erfolgreiches Auto in der Mittelklasse, der Superb spielt aber in einer Klasse höher. Also kann man die Autos auch nicht nach dem Preis vergleichen. Skodas haben mittlerweile in Deutschland halt so ein Ansehen, wo man auch diese Preise verlangen kann.Skoda ist schon lange kein Osblockhersteller mehr, da scheinst du geschlafen zu haben. Mazda muss da erstmal hinkommen, wo die tschechische Marke jetzt steht.
Glückwunsch zu deinem 6er-er ist ein gutes Auto,dass brauchst du hier nicht hervorzuheben, aber lass uns auch unseren Spaß an den Superbs,Octavias,Fabias und den anderen Skodas.

Savoy
 

jtb

Dabei seit
18.06.2003
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Ort
Caputh
Fahrzeug
up!
Kilometerstand
1300
Primitiver Trollversuch. Leg dich wieder hin.
Gähn


JTB
 

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
Toller Auftritt! Hast du eigentlich schon deinen Sack Reis aufgegessen, der in jeder Japanerkarre im Kofferraum liegt bei Auslieferung? :gitarre:

besser aus, ist weitaus zuverlässiger wie der Superb.

Es heisst hier "besser als" und nicht "wie". Aber das kann dir die Bedienungsanleitung deines tollen Wagens auch nicht sagen, da noch unverständlicher. :megaphon:

Schönen Gruß an deinen Schwager :hoch: - er ist der :sieger: im Familienduell!
 

Beule

Dabei seit
02.06.2003
Beiträge
342
Zustimmungen
22
Ort
München
Fahrzeug
Superb 3 combi Tsi 272 4x4
Werkstatt/Händler
Brandenburg
Kilometerstand
9000
der Mazda ist ein klasse Auto. Er wird bei meinen Überlegungen für den nächsten Wagen sicher ausgiebiger getestet. Immer locker bleiben, nicht aufregen -> ignorieren, dann macht es keinen Spaß. :O
 

Tobi

Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
1.040
Zustimmungen
10
Automarx

Skoda ist halt eine europäische Firma mit einem entsprechenden Image. Da ist man halt bereit etwas draufzulegen.
Bei Mercedes beschwert sich ja auch niemand über die Preise der E-Klasse.
Ein Mazda ist eben ein billiger Japaner, der sich über den Preis verkaufen soll!
Der Superb war dagegen von Anfang an für Repräsentationszwecke geplant, weil ihn der tschechische Ministerpräsident fahren sollte.

Tschechien ist nicht mehr wirklich ein Billiglohnland.

Wo ist der Superb denn schlecht verarbeitet?
Poste deine Vorwürfe doch mal im Seat-Forum gegen den Cordoba, da wäre es wenigstens angemessen! :hihi:
Das Design ist ja wohl Geschmacksache. Ich finde der Superb mag zwar auf Fotos wie ein Octi aussehen, aber in echt kommt der extrabullige Kühler erst zur Geltung. Dagegen wirkt der Mazda schmächtig. Irgendwie gibts kein Japanisches Auto das mir gefällt.

Ich finde der Superb läßt sich angemessener z.B. mit nem Peugeot 607 vergleichen.
 

Werner

Guest
Hallo

@webster

tolle Sache so ein Mazda (ist echt ein schönes Auto)
aber man sollte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen und wenn ich mir den Mazda6 2.0l MZR-CD 100 kW Top liste
26.300,00 ansehe und mit dem Superb 1,9 TDI PD Elegance vergleiche fallen erst mal auf das es nur 4000.- Euro sind und dir an Ausstattung einiges fehlt z. b. Bi-Xenon (ja der Mazda hat auch Xenon aber keine Bi), Regensensor mit automatischer Rückspiegelabblendung, Alarmanlage mit Fernbedienung, Klimatisiertes Handschuhfach, beleuchtet und abschließbar, Armlehne vorn (mit klimatisiertem Fach) und Armlehne hinten, Skisack im Ablagefach hinter der hinteren Armlehne, Einparkhilfe, Coming-Home-Lichtfunktion, Beheizbare Vorder- und Rücksitze, Regenschirmablage in der linken Hintertür inkl. Superb-Schirm, Elektrisch Anklappbahre Außenspiegel, Außenspiegel mit Bodenbeleuchtung , 17" Aluminiumfelgen CUBIC, Reifengröße 225/45 , Elektrisch einstellbare Vordersitze mit Memory-Funktion, Sitzbezüge in Leder/Stoff-Kombination, und und und .....

und dann reden wir noch mal über die 4000 Euro und ob die Fahrzeuge wirklich zu vergleichen sind bezweifle ich!!!!!

verstehe mich nicht falsch mir gefällt der Mazda 6 sehr gut wenn auch nur der Kombi aber der Superb ist einfach ein andere Klasse fahr beide ausgiebig und du gilbst mir recht!!!

Werner
 

Daniel

Guest
Mal ganz objektiv ist der Mazda6 wirklich das gelungenere Auto, SUPER DESIGN!!!!! aussen UND was für einen Japaner wichtig is sogar innen.

Schon nach den ersten Fotos war ich hin und weg, cooler Kombi usw. alles in allem auch sehr begehrt und wird wahrscheinlich in der Importwagenklasse ganz weit nach vorne gehen.

Mal von dem Störversuch abgesehen... von meiner Warte aus pro Mazda, auch wenn es einigen nicht passt aber gegen solche Autos tritt der Superb an, wer da gleich die E-Klasse zückt (jaja ich weiß, steht in der Superb-Verkaufshilfe drin) legt den falschen Maßstab an.
Der Superb is halt ein Sonderding.
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
"ist weitaus zuverlässiger wie der Superb."

das hat mir am besten gefallen. :pirat:
 

?

Guest
Original von Tobi
Skoda ist halt eine europäische Firma mit einem entsprechenden Image. Da ist man halt bereit etwas draufzulegen.

Sorry aber Skoda hat immer noch ein mieses Image in den Köpfen der meisten Menschen, es ist halt keine Westfirma sonder kommt aus dem Osten Europas, da nutzt es auch nichts das die Tschechei in die EU aufgenommen wird.

Für einen Japaner mußt du zudem häufig mehr zahlen wie für einen Europäer, wobei man den Japanern zugestehen muß das sie einfach die qualitativ besseren Autos bauen (Pannenstatistik).
Probleme wie ständiger Modellwechsel, Ersatzteilmangel usw. sind heute Fremdwörter für die Japaner, jedoch nicht bei den Produkten aus Europa (schau mal ins Forum da gibt es einige Beispiele).

Ein Auto aus Europa ist schon lange kein Garant mehr für Qualität, "Made in Germany" war mal ein Verkaufsargument, heute sorgt es nur noch für Lacherfolge und bei den meisten anderen Herstellern in der EU sieht es ähnlich aus. Die Japaner sind klar im Vorteil, den dort setzt man auf Qualität und schafft es damit immer öfter das bessere Auto zu bauen. Die Zeiten wo Toyota und Co. abgekupfert haben sind lange vorbei, heute wird dort innovativ gearbeitet und der Westen orientiert sich oftmals an Vorbildern aus Asien.
 

Superb02

Guest
Ein Bekannter von mir fährt einen Mazda 6.
Bin mitgefahren, gefällt mir schon auch recht gut von innen und auch außen - aber von besserer Verarbeitung konnt ich wirklich nix sehen (mußt mal nach Schwandorf fahren übern Marktplatz - bei MIR im SUPERB klappert da nix :mucke: ).
Und von wegen Zuverlässigkeit : Ich persönlich hab noch nix von einer Panne eines Superb gehört :anbeten:

@webster : viel Spaß im Mazda-Forum, da hört man sowas sicherlich lieber :kuss:

@Daniel : von der Größe und den Ausstattungen her spielt der Superb nunmal in der Oberen Mittelklasse gegen Mercedes E, 5er BMW und Audi A6... sorry
 

Daniel

Guest
Obwohl es schon grundsätzlich richtig ist, aber man sollte es nicht überbewerten ... Japaner sind eine Kategorie für sich... es geht um Costsaving und Effizienz, so wie die Japaner eben sind.
Es gibt nur wenige Linien, kaum Mehrausstattung usw. usw.
Japaner bringen halt so oft den Stein ins rollen und bringen Innovationen in Serie (weil sie eben Stückzahlen bewegen)

Die billigsten sind die dennoch nicht, wenn man ein Auto mit viel Zubehör und wenig Sonderzubehör sucht liegen sie meist richtig. Aber selbst hier gibt es durchaus Preisunterschiede ... der Mazda6 als EU-Re-Import ist ein schnäppchen... in D. selber schon fast zu teuer (sonst hät ich schon einen :)) )

@superb
von der größe mag es ja stimmen, und wie schon erwähnt ich kenne auch die Verkaufshilfe für die Skoda-Verkäufer, dort ist die Positionierung eindeutig drin... aber mal ehrlich wenn ich einen A6 oder einen E220 will, dann kauf ich mir den und keinen Superb, aber wenn ich einen Superb will kauf ich eher einen Mazda als einen Mercedes ;-)
 

?

Guest
@Superb02
Was willst du auch von Superb Pannen hören, das Auto kauft ja fast niemand, weil es halt keine wirkliche Alternative zu den von dir genannten Fahrzeugen ist. Wer Oberklasse will, der kauft nicht bei Aldi (Skoda), sondern der kauft im Delikatessengeschäft.

... und mach dir keine Sorgen, das Klappern kommt früher oder später auch zu dir :geburtstag:
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
Original von Daniel
aber mal ehrlich wenn ich einen A6 oder einen E220 will, dann kauf ich mir den und keinen Superb, aber wenn ich einen Superb will kauf ich eher einen Mazda als einen Mercedes

?(
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Superb02

Guest
Ich will ja die Diskussion jetzt nich noch weiter anheizen aber :

Zu MB, BMW und Audi stellt der Superb doch nur für Profilneurotiker mit Imagezwang :D keine Alternative dar.
Ich hab vorn und hinten mehr Platz als in den genannten Autos, hab vermutlich eine ebenso gute Ausstattung und habe dafür einen Preis bezahlt, den andere für einen einigermaßen ausgestatteten Golf zahlen.
Und ehrlich : der E220CDI Kombi von meinem Kumpel (4 Jahre alt, 120000km) scheppert wie eine Spardose und rostet, wie ein uralter Fiat... und das für damals sagenhafte 76000 DM !!! Na danke !
Und nochwas zum Thema klappern : Wenn mein Superb irgendwann mal aus Altersgründen klappern sollte, ok, Pech gehabt - der Mazda hat als NEUWAGEN aus allen Ecken und Enden geknarzt (Leute Ihr wißt, dass ich niemals andere Autos grundlos beschuldige) !

Jeder kann doch das Auto fahren, das er haben will - ich wollte meinen Superb, bin zufrieden und fahre gerne damit - und das kann mir NIEMAND ausreden :rofl:
 

?

Guest
Naja, ein Fahrer der vorgenannten Marken wird wohl eher sagen das Superb Fahrer gerne ein Oberklasseauto fahren möchten, aber wegen zu schmaler Geldbörse und dennoch vorhandenem Geltungsbedürfnis auf ein einfach überdimensioniertes nicht ausgereiftes Fahrzeug aus dem VW Baukasten zugreifen.

Mein Dad fährt beispielsweise einen A3 mit Vollausstattung, das Auto hatte seinen Preis, ich habe einen Tag lang einen Superb mit Vollausstattung fahren können, mein Väterchen war wirklich angetan das Skoda "halt Ostfahrzeug" ein ordentliches Auto auf die Beine gestellt hat. Allerdings hat er auch innerhalb von wenigen Minuten den Superb deklassieren können, weil einfach noch zu oft billig Material verbaut wird. Der Superb ist einfach nur ein großer Oktavia mit viel Inovation, aber leider auch zuvielen Billigteilen von der Optik im Innenraum.
 
Thema:

Superb 2,5TDI vers. Mazda 6 Diesel

Sucheingaben

Škoda Superb vers. Mazda 6

Oben