Superb 2.5 V6 TDI vs Alfa 166 2.4 JTD und Mercedes E 270 CDI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von saVoy, 14.01.2004.

  1. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Die aktuelle Autozeitung (3/2004) vergleicht den Superb 2.5 TDI mit dem Alfa 166 2.4 JTD und dem Mercedes 270 CDI und kürt am Ende den Superb zum Sieger.
    Der Superb kann 3 von 5 Wertungskapiteln für sich entscheiden:

    -Karosserie/ Innenraum
    -Fahrkomfort
    -Umwelt /Kosten

    Im Kapitel Motor/ Getriebe können Alfa und Mercedes ihren PS-Vorteil ausspielen (Alfa 175 PS, Mercedes 177 PS, Skoda 163 PS).
    Dem Superb wird hier eine ausgeprägte Antrittsschwäche attestiert.

    Im Kapitel Fahrdynamik liegt der Superb hinter dem Mercedes auf dem 2. Rang.

    Fazit der Tester:
    "Viel Komfort zu moderaten Betriebskosten-dieses Versprechen löst derzeit Skoda am besten ein und gewinnt.
    Der Mercedes glänzt als solides und komfortables Reiseauto mit bärenstarkem Motor, verschenkt jedoch den Sieg wegen teilweise hoher Kosten und schlechter Abgaswerte.
    Der Alfa verkörpert erfolgreich die sportive Limousine mit dem attraktivstem Design, verlangt aber ansonsten Kompromissbereitschaft."
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Superb02, 14.01.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    "Sein maximaler Knieraum von 61 Zentimetern übertrifft auch die Langversion einer Mercedes S-Klasse"...

    Da überlegt man sich doch glatt, nicht nen Chauffeur einzustellen :einfall:

    Besonders genial find ich ja, dass der Superb TROTZ seiner Farbe (Sahara-Beige :verliebt: ) gewinnt und kein Wort von "Taxi" verloren wird :rofl:

    Allerdings ist das schon seltsam, wenn beim neuen 120 kW-Diesel von einer Anfahrschwäche gesprochen wird, bei meinem 114er merk ich davon nix :nee: Aber vielleicht liegt das auch an der getesteten Automatik ?

    Herzlichen Glückwunsch an SKODA !!!
     
  4. #3 yoShy6412, 14.01.2004
    yoShy6412

    yoShy6412

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle 06128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS 1.9CDTI
    Werkstatt/Händler:
    AH Vogel Hermsdorf
    Kilometerstand:
    51000
    Seit wann bietet der Superb mehr Platz als ne S-Klasse in der Lang Version ? Sonst war immer nur die Rede davon , dass das Platzangebot größer als bei ner S-Klasse in der Normalversion ist.

    Aber egal : Er kam, er sah, er siegte ! Spitze Skoda :sonne:
     
  5. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Besonders hervorgehoben wurde auch die Verarbeitungsqualität des Superb, die besser als die der getesteten der E-Klasse war...kein Knistern und Knacken.

    Wenn von Anfahrschwäche geredet wird, dann immer im Vergleich zu den Motoren des Alfa und Mercedes, die dem Superb im Standartsprint von 0-100 eine Sekunde abnehmen. Über 10 s sind dann nicht wirklich sportlich.

    Wie sieht es erst mit der Überlegenheit des Superb aus, wenn er auch motorenmäßig nachzieht. Alle Achtung.
     
  6. dedi44

    dedi44

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sächsische-Schweiz
    Fahrzeug:
    SuperB II 2.0 CRD 125 KW Cappucino Beige
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Russig
    Kilometerstand:
    5200
    Moin Moin Leute,

    Wir sollten uns von dem Test nicht nervös machen lassen.
    Wenn man die Werte des MB E270 zum Superb 250
    genau umrechnet sieht das Verhältnis doch für den
    Superb wesentlich günstiger aus.
    Nehmt einmal den Rechner zur Hand.
    MB >>>> 177 PS +++++ Superb 163 PS
    MB >>>> 2700 cm +++++ Superb 2500 cm

    Dann mach ich mir keine Sorgen, Ich habe das bessere Auto.

    Gruß Detlef
     
  7. #6 digidoctor, 15.01.2004
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    und?
     
  8. #7 superb25tdi, 15.01.2004
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    @ dedi

    und wenn Du dann noch die Preise gegenüberstellst . . . . ich glaub das reicht fast für nen Fabia in der Sparversion (ohne das jetzt genau nachgerechnet zu haben !)
     
  9. #8 yoShy6412, 15.01.2004
    yoShy6412

    yoShy6412

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle 06128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS 1.9CDTI
    Werkstatt/Händler:
    AH Vogel Hermsdorf
    Kilometerstand:
    51000
    es gibt nun mal Leute, die wissen, was man fürs Geld bekommt. Und Skoda Fahrer bekommen das meiste für ihr Geld .
    Die Verarbeitung der E-Klasse zum Vergleich zum Superb wurde schon mal im Test Cadillac CTS / E-Klasse / Superb erwähnt (Superb deutlich besser...). Übrigens gewann der Superb auch da .

    Mercedes Fahrer fahren doch nur ihre "Taxis", weil ihnen Image wichtiger ist .... solche Trottel :-)
     
  10. #9 DeimosZero, 16.01.2004
    DeimosZero

    DeimosZero

    Dabei seit:
    12.01.2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied Kirchberg, Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti, 1.2 TSi, Elegance mit Panoramadach, Matto-Braun
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Müller, Zwickau
    Die "Anfahrschwäche" liegt ziemlich sicher an der Automatik. Ich fahr ja nen 2.5 TDi mit 114 KW und Automatik, welche beim Anfahren wirklich etwas langsam reagiert ... ist aber net wirklich schlimm und das schaltlose und "faule" fahren gleichts locker wieder aus :]


    Gruß
    DZ
     
  11. #10 KW_inside, 16.01.2004
    KW_inside

    KW_inside Guest

    @Deimos.... kann ich nur bestätigen... ( gleiches Fahrzeug)... drückst im Stand das Pedal runter... 1 sek nix.. dann kommts. Ist nicht sehr sportlich. Da ja alles elektronisch übermittelt wird, denke ich, es liegt daran, und nicht am Motor ( wenn der Wagen rollt, isses ja schon recht guter Anzug)
    Oliver
     
  12. #11 MeiloSM, 16.01.2004
    MeiloSM

    MeiloSM Guest

    Hallo Leutz,

    ich habe Eure Beiträge interessiert gelesen und zur Kenntnisgenommen. Meine Erfahrunge beim 2,5 TDI mit einem 6 Gang Schalter, waren ernüchternd, da aus meiner Sicht das Fahrverhalten darunter leidet. Die Automatik schaltet weich und kaum merklich, hingegen der Schalter (6mal) ist schon eine Sache für sich. Sollte ich mich später mal für einen 2,5 TDI entscheiden, dann auch nur mit Automatik.

    Auch von mir alles Gute Skoda! Weiter so!
     
  13. #12 Superb02, 16.01.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    @Meilo
    kannst das mal konkretisieren, bitte, inwiefern das Fahrverhalten unter dem 6-Gang-Getriebe leidet :frage:

    Ich hab das Getriebe drin und bin hochzufrieden damit, gut am Anfang hatt ich auch meine Probleme, die 6 Gänge zu sortieren, aber das hat sich sehr schnell gebessert.
     
  14. #13 gb.grupe, 31.01.2004
    gb.grupe

    gb.grupe Guest

    also das mit dem 6-Gang-Getriebe kann ich nur bestätigen.

    So ganz ohne ist das nicht. Ich fluche auch heute nach 70.000 km auf dem Auto immer noch über den ertsen und zweiten Gang.

    Sorry.....aber nach meiner Meinung sind die echt Sch.... abgestimmt. Ich würge den Wagen im 1. Gang beim anfahren gelegentlich immer noch ab und im 2. Gang anfahren geht nicht, dafür ist der einfach zu lang übersetzt.

    AUf der Autobahn macht der Wechsel 4. 5. und 6 hoch und runter aber echt Spaß

    Schöne Grüße,
    Gerrit
     
  15. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.476
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Hier mal ein Leserbrief zum Test aus der Autozeitung:

    "Als großer Mercedes-Fan hat mir das Testergebnis gar nicht gefallen. Ich verstehe nicht, warum Skoda den Gesamtsieg einfährt. Bei einem Preisunterschied von 8200 Euro gegenüber dem Mercedes ist es klar, dass Skoda die beste Punktzahl im Kapitel Kosten/Umwelt erreicht. Aber wenn ich in der Aufpreisliste nicht einmal Seten-Airbags hinten finde, frage ich mich, inwiefern mir die gesparten Euro bei einem Crash helfen. Außerdem spielt das Image einen wichtige Rolle. Wenn ich an Oberklasse denke, fallen mir Autos wie Mercedes E-Klasse, BMW 5er und Audi A6 ein, nicht etwa Skoda Superb. Ich würde mich freuen, wenn Sie das nächste mal einen Vergleich zwischen gleichwertigeren Autos bringen würden."
    :heulnich:
    Typischer Fall von beleidigter Leberwurst. Die E-Klasse ist dem Superb in diesem Vergleich nicht gewachsen, nicht nur weil sie zu teuer ist.
     
  16. #15 Geoldoc, 11.02.2004
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Savoy

    Jupp, da hast Du wohl recht.

    Aber mal zum Thema Sicherheit:
    Wahrscheinlich war das ja schon mal Thema aber ich muß es jetzt doch noch mal loswerden.
    Ich habe mir gerade die Crashergebnisse bei www.euroncap.com für den Supern angesehen und war schon etwas enttäuscht (entsetzt?)
    Der Superb hat mit 26 Punkten exact die gleiche Wertung wie der Fabia bekommen.
    Die Wertungen beziehen sich aber immer auf die entsprechende Klasse, Vergleiche sind also mit Vorsicht zu genießen...

    Wirklich erschreckend ist allerdings die für diesen Test vorhandene Sicherheitsausstattung:


    Soll heißen mit Beifahrer und Seitenairbags wäre der Fabia wohl auf jeden Fall besser.

    Schließlich der Fußgängerschutz bei Superb:
    Dieses Schicksal teilt er sich zwar mit einigen wenigen anderen (zB C-Klasse oder Ford Mondeo) aber es überzeugt nicht wirklich.

    Also zumindest beim Sicherheitsaspekt (ich weiß, auch über den euro ncap kann man sicherlich streiten, aber in Ermangelung von Alternativen...) hat der Autor wohl nicht völlig unrecht.

    PS: Der Superb befindet sich übrigens bei den Large Family Cars und nicht bei den Executive Cars, wie zB die E-Klasse. Der Fabia ist ein Supermini :D)
     
  17. #16 yoShy6412, 11.02.2004
    yoShy6412

    yoShy6412

    Dabei seit:
    04.08.2003
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle 06128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Opel Vectra GTS 1.9CDTI
    Werkstatt/Händler:
    AH Vogel Hermsdorf
    Kilometerstand:
    51000
    das war eigentlich klar, das sowas kommt... Solche Menschen verkraften es einfach nicht, wenn ihr ach so tolles Auto gegen ein Mauerblümchen (in ihren Augen....) verliert.
    Ich kenne einige E-Klassefahrer. Die haben sich einmal reingesetzt in meinen "kleinen" und haben nichts mehr gesagt. Außer : "Klasse Auto !"

    Aber sollen solche doch ihre E-Klassen fahren .... die wissen halt nichts besseres mit ihrem Geld anzufangen .... :aetschbaetsch:
     
  18. #17 Superb02, 11.02.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    Zum Krümeln der Leserbrief :gruenwink: Echt klasse, was da manche vom Stapel lassen...
    Gott sei Dank denken da nicht allzu viele so engstirnig - wenn es einen Superb Kombi geben würde, hätte ich bereits sage und schreibe 4 E-Klasse-T-Modell-Treiber bekehrt :-)

    Nix für ungut aber es heißt doch immer : Mitleid kriegt man geschenkt, NEID muß man sich verdienen... In diesem Sinne : Ein Hoch auf den Superb :zauberer:
     
  19. #18 KW_inside, 11.02.2004
    KW_inside

    KW_inside Guest

    Superb03 ... wenn es ein Kombi gäbe ... dann wäre es ja ein 100%iger Passat-Clone ... naja, und dann kann man gleich die Mercedes-Fahrer zu Passat-Fahrern bekehren.
    Meiner Meinung nach ist nur die Ersparnis ein Grund, einen Skoda einem Mercedes vorzuziehen ( auch wenn hier gleich das Gewitter los geht) ...Die Ersparnis holt sich allerdings ein Käufer sicher irgendwann über den Wiederverkaufswert rein....
    Wer nicht auf das Geld achten muss, welchen Grund hat er, einen Skoda z.B. dem gleich ausgestatteten Passat vorzuziehen ??? wegen der 10cm mehr Rücksitze ???
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dedi44

    dedi44

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sächsische-Schweiz
    Fahrzeug:
    SuperB II 2.0 CRD 125 KW Cappucino Beige
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Russig
    Kilometerstand:
    5200
    Moin Moin Leute,

    Ich habe bis zum 29.12.2003 einen E290TD gefahren und kann mit Fug und Recht behaupten, da ich jetzt
    mit dem Superb die ersten 1500 km gefahren habe, daß der Superb um einige Längen besser ist.
    Geschwindigkeit, Ausstattung, Verarbeitung und Verbrauch sind allemal beim Superb mit sehr gut zu bewerten.
    Auch die Sicherheitsausstattung der Modells 2004 kann mit der E-Klasse mithalten. Das einzige was mir am Superb
    nicht gefällt, ist der kleine Handschuhkasten und der Mini-Aschenbecher (ist bei mir immer zu, da Nichtraucher).
    Aber da finde ich sicherlich noch eine Lösung (extra Fach)

    Vor dem Kauf des Supers habe ich natürlich auch Preise und Ausstattung bei Mercedes erfragt....... 44.000,00 Euro.
    Und ich hatte nur einen E220TD und keinen 2,5 TDI
    Für den Preisunterschied zum Superb hätte ich noch einen Fabia für die Frau kaufen können.
    Das beste Angebot, auch für den Gebrauchten kam von meinem Skoda-Händler (Preis- Leistungsverhältnis).
    Was noch gegen Mercedes sprach, waren die arroganten Verkäufer der Niederlassung.

    Gruß Detlef
     
  22. #20 KW_inside, 11.02.2004
    KW_inside

    KW_inside Guest

    hey dedi... einen TDI mit Doppelrohr .... und dann noch in Beige ... musst viel putzen ?
    O.
     
Thema:

Superb 2.5 V6 TDI vs Alfa 166 2.4 JTD und Mercedes E 270 CDI

Die Seite wird geladen...

Superb 2.5 V6 TDI vs Alfa 166 2.4 JTD und Mercedes E 270 CDI - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen