Superb 2.5 TDI wird eingestellt

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von nixnutz2, 18.04.2007.

  1. #1 nixnutz2, 18.04.2007
    nixnutz2

    nixnutz2

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hammelburg
    Hallo,

    ich war heute beim Freundlichen in Bonn. Dort hatte ich Interesse an einem Superb 2.5 TDI Tiptronic L&K zum Jahresende.

    Der Freundliche sagte mir: Der Superb sei als V6 TDI nur noch ca. 1 Woche bestellbar. Danach gäbe es bis zur Ablösung nur noch den 1.9/2.0 TDI als Diesel. Mehr konnte er mir auch nicht sagen.

    Auch im Konfigurator ist er nicht mehr zu finden!!

    Dies als Hinweis für alle, die sich noch einen V6 TDI holen wollen!!

    Grüße,

    nixnutz2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SKODA DOC, 18.04.2007
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Wird auch zeit das der Nockenwelleneinläufer, LMMkiller, Turbokiller,Ölverlier Motor endlich verschwindet. Ich hab noch nie nen Diesel gesehen der im Alter so hohe Kosten verursacht. Vom Verbrauch ganz abgesehen.
     
  4. Juli66

    Juli66 Guest

    Genau, der 2.5er gehört ins Museum und nicht mehr auf die Strassse.
     
  5. #4 pietsprock, 19.04.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ganz meine Meinung!

    Meine Mieter fahren auch diesen unglaublichen Motor und er ist der absolute Horror!!!
     
  6. #5 nixnutz2, 19.04.2007
    nixnutz2

    nixnutz2

    Dabei seit:
    04.09.2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Hammelburg
    Hallo,

    ich wollte eigentlich nur informieren, aber jetzt muss ich mich doch noch mal zu Wort melden, da ich den V6 TDI selbst fahre.

    Meiner hat jetzt ca. 80 Tkm runter. Vorher hatte ich 2 Jahre lang einen Superb 1.9 TDI Elegance und bin damit 200 Tkm gefahren. Ich glaube ich kann mir ein Urteil erlauben:

    1. Mein V6 läuft bislang absolut störungsfrei. Es gab bis jetzt außer den Wartungsintervallen (alle 30 Tkm - beim 1.9er waren es im Mittel 22 Tkm!!) keine motorbedingten Mängel od. Ausfälle.

    2. Im Innenraum ist vom Diesel nichts mehr zu hören. Das Komforterlebnis ist super - besonders im Vergleich zu den TDI Vierzylindern.

    3. Der Durchzug der Vierzylinder ist gefühlsmäßig im unteren Drehzahlbereich deutlich besser. In der Relalität zieht der 1.9er dem 2.5er beim Beschleunigen aus ca. 1.800 U/min leicht weg. Der gefühlte Unterschied ist jedoch größer als der tatsächliche. Dafür dreht der 2.5er williger. Ab Tempo 160 zieht der 2.5er dann deutlich davon. Dessen Domäne ist ohnehin die Autobahn.

    2. Der 2.5er kann auf der AB gut mit dem neuen A6 2.7 TDI mithalten. Habe ich mit nem Kollegen ausprobiert. Auch beim Durchschnittsverbrauch ist kaum ein Unterschied (Skoda 8,6 / Audi 8,3).

    Also, so veraltet, schrottig oder museumsreif wie dargestellt ist der 2.5er meines Erachtens nicht. Ein 2.0 TDI war und ist keine wirkliche Alternative für mich. Wenn im Nachfolger kein V6 TDI mehr angeboten wird, werde ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht mehr für einen Superb entscheiden.
     
  7. #6 superb25tdi, 19.04.2007
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    KM Stand: 167.408 km
    davon selber gefahren: 160.808 km

    Nockenwelleneinläufer ?
    Nicht bei mir . . . . .
    LMM Killer ?
    Nicht bei mir . . . . .
    Turbokiller ?
    Nicht bei mir . . . . .
    Ölverlier Motor ?
    Ja, aber nur wenn ich ihn 700 km am Stück auf der Autobahn prügel . . . dann braucht er n halben Liter Öl !

    Schade das es diesen starken, laufruhigen und problemlosen Motor nicht mehr im Superb gibt.
     
  8. #7 shorty2006, 19.04.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    naja der 2.0 mit 170ps steht dem 2.5 V6 in nichts mehr nach.

    es ist völlig unlogisch und macht überhaupt keinen sinn den 2.5 TDI weiter zu bauen.

    jeder vernünftig denkende mensch welchselt vom veralteten superb auf den octavia2 mit dem 170ps tdi oder wartet bis der neue superb mit dem 170ps tdi kommt.

    und wer diesel, hubraum, platz und preiswert haben will kann auch ruhig zum vectra wechseln, der kostet auch nicht mehr die welt und der hat einen schönen 3.0 sahne-diesel
     
  9. #8 fabia12, 19.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja da bin ich voll eurer meinung. der motor hat nur probleme gemacht.

    Mfg Fabia12
     
  10. klausi

    klausi

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lörrach
    Hallo


    schade das er eingestellt wird fahre ihn selber.Der Motor war bis jetzt TOP
    (100000 km mit gefahren und keine Probleme kein LMM killer usw.

    Der Octi 1 mit 1,9 tdi und 110 Ps hatte mehr Macken.(verstellter Einsprizpunkt,kein Durchzug der Bosch Dienst wollte mir eine neue Pumpe verkaufen usw....)


    Also kann ich die Aussage vom Skoda Doc nicht teilen.


    Klausi
     
  11. #10 Sgt.Paula, 19.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    Fahre ja auch V6 und bin eigentlich zu frieden bis jetzt mit dem motor.

    schafft man sogar auf 5.2l zu drücken (durchschnitt)
     
  12. #11 shorty2006, 19.04.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    5,2 ????

    also ich "durfte" auch mal den V6 fahren

    1. bei meiner fahrweise nicht unter 10 litern im schnitt, da schaff ich mit 4 oder 3 zylindern DEUTLICH weniger (5,2 beim 3zylinder; 5,3 beim 100ps, bei gleicher fahrweise, minimum war beim 1.4 tdi 3,6 und beim 1.9tdi 3,9).

    2. laufruhe, naja klar zum 3 und 4 zylinder sicher, aber so mancher comon-rail schafft da mit 4-zylindern DEUTLICH mehr laufruhe.

    3. der drehmoment ist natürlich echt gewaltig beim 2.5, allerdings macht der aktuelle 2.0 170ps das fast genau so gut bei wesentlich weniger verbrauch
     
  13. #12 superb-fan, 19.04.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Aber der 2,0TDI mit 170PS kommt trotz der Ablösung nicht...
     
  14. #13 Sgt.Paula, 19.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    5.2l im 6.Gang und nur 80km/h
     
  15. #14 fabia12, 19.04.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja das ist aber meistens so wenn man so ein ding zur Probefahrt bekommt dann fährste ihn nicht im 6 gang bei 80km/h sodern vollgas alles was sie karre hergibt.

    Mfg Fabia12
     
  16. #15 yellowcar, 20.04.2007
    yellowcar

    yellowcar Guest

    kann mich dem nur anschliessen..... habe jetzt 175.000 km auf der uhr und null probleme gehabt bisher!!!!!
    6,5 liter im schnitt für die leistung is super.....
    und eh ich mir son 4 Zylinder - Nagler hole wechsel ich lieber die marke bzw. den motor (commonrail kann man auch mit 4 zylindern fahren)....
    Tdi PD is nur teuer und störanfällig wie sau
     
  17. #16 superb-fan, 20.04.2007
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000

    Also kann ich wieder genau das Gegenteil behaupten. Okay ich fahr auch wenig aber 0 Außerplanmäßige Stopps, 1mal Werkstattkosten von 320€ für die Durchsicht. (Die aber das Autohaus bezahlt hat =) ). Verbrauch trotz nur Kurzstrecke und bestimmt kein Schleicher immer um die 6 Liter. Aber soviel Erfahrung ab ich mit nem Diesel nicht weil es mein Erster ist. Bin nur 1mal im Accord Tourer und Honda FRV den 140PS Diesel gefahren und gegen meinen Alten TDI Nagler ist der von Honda fast eingeschlafen. Bei 205 auf der AB war sogar Schluß!!! Bin allerdings auch den 2,5TDI noch nicht gefahren um mir da nen Bild zu machen...

    MfG Basty
     
  18. Napi

    Napi Guest

    Ich glaube das es aus wirtschaftlicher Sicht schon Sinn macht den 2.5TDI einzustellen.
    Auch wenn ich ihn für einen klasse Motor halte und mir immer wieder einen kaufen würde.
    Die werden einfach den 140PS-Diesel bis zum bitteren Ende bauen(170er wäre völlig sinnlos, kein V6 Fahrer würde ernsthaft erwägen darauf umzusteigen und der 140PSler hat ausreichend Bumms für die 4ender Kundschaft).

    Prestige ist mit dem 2.5er heute genausowenig zu holen wie mit dem neuen Standard-VAG-Diesel 2.0TDI. Beides "langweilige" "kleine" Motoren.
    Jetzt aber noch einen Diesel mit "Reputation" (2.7, 3.0) zu verbauen wäre völliger Schwachsinn. Die Produktion zu diesem Zeitpunkt(Restlaufzeit noch vllt 1,5Jahre) darauf umzustellen wäre gladweg leichtsinnig.

    Mir bleibt nur zu hoffen, dass der Supi II wieder über V6 Diesel verfügt(wohl kaum), sonst(höchstwahrscheinlich) werde ich wohl für meinen nächsten den Hersteller wechseln. (Der 3Liter Diesel von Opel bzw. dessen Nachfolger wäre für mich dann echt eine Alternative, nur ohne diese ständig kaputte Horror-Automatik)
    Wie mir gehts wohl vielen V6 Fahrern, der 2.0er ist natürlich wirtschaftlich eine Alternative (deutlich günstigerer Unterhalt und 1-1,5 Liter weniger Verbrauch), aber auch leider NUR aus wirtschaftlicher Sicht.
    Vom Fahren würde ich weder auf den 140er(u.a. im Supi getestet) noch auf den 170er(Im Touran und Golf GT getestet) umsteigen.

    Nachtrag:
    Ich persönlich bin schon lange der Meinung dass die Zuverlässigkeit eines Diesel zum größten Teil vom Fahrer abhängt. Ich kenne 1.9TDI die bei 100tkm schon drohen auseinanderzufallen genauso wie Modelle die bei 360tkm erst von einem Verkehrsunfall gestoppt wurden.
    Beim V6-TDI siehts nicht anders aus. Wenn ich mir da Kollegen angucke, die am winterlichen Morgen mit Vollgas davondüsen kann ich mir nur an den Kopf fassen; kaltes Öl schmiert nicht. Die Vorglühzeit bei modernen Diesel IST ZU KURZ. Und wer sich nicht an die Dieselgedenkminute vor UND nach der Fahrt hält ist selbst schuld wenn der Bock bei 100tkm hopps geht.
    Aber meine Lieblinge sind die Leute für die Fahrzugpflege daraus besteht nur dann einen Liter Baumarktöl nachzukippen wenn die Warnleuchte angeht... :toedlich:
    Just my 2 Cents.
     
  19. #18 U1kberg, 20.04.2007
    U1kberg

    U1kberg

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Also ich glaub nicht das der 170PS Diesel der Topdiesel sein wird im neuen Superb. Denn um in der 5er BMW-Klasse mitzuhalten sollte schon der 3.0 Tdi kommen. Außerdem ist der Druck von Medien und Käufer zu groß um "nur" den 2.0 TDI rauszubringen.

    Und wie bitte kommt ihr auf OPEL??? .... vielleicht ein guter Motor aber der Rest ist doch ein riesiger Qualitätsabfall gegenüber VAG.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sgt.Paula, 20.04.2007
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    3.0TDI wird es nie geben max.2.7TDI 180PS
     
  22. Napi

    Napi Guest

    Welcher ein sehr sehr sehr geiler Motor ist!
    Wenn es den gibt, kauf ich ihn `09.
     
Thema:

Superb 2.5 TDI wird eingestellt

Die Seite wird geladen...

Superb 2.5 TDI wird eingestellt - Ähnliche Themen

  1. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  2. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  3. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen
  4. Frage: Leuchtmittel Superb SL

    Frage: Leuchtmittel Superb SL: Hallo, wer weiss welche Leuchmittel im Superb SL verbaut sind. Nebellampen vorne = H8 ? Nebelschlussleuchte = ? Blinker vorne = ? Blinker hinten =...
  5. Superb erhält Auszeichnung "Autoflotte TopPerformer"

    Superb erhält Auszeichnung "Autoflotte TopPerformer": Der Superb belegt ersten Platz unter allen Mittelklassemodellen beim Award des Fachmagazins ,Autoflotte' - Das Flaggschiff der Marke ist stärkster...