Superb 1.9 Tdi oder 2.5 V6 Tdi ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Marcelo, 12.09.2004.

  1. #1 Marcelo, 12.09.2004
    Marcelo

    Marcelo Guest

    hallo Forum

    zu welchem Dieselmotor im Superb würdet ihr raten ?
    Beabsichtige im Frühjahr kommenden Jahres mir einen Superb neu zuzulegen.
    Bin zwar schon beide Probegefahren, kann mich aber nicht so recht entscheiden ob mir der 130 PS Tdi reichen würde.
    Welche Vor und Nachteile (Fahrleistungen, Verbrauch, Macken usw.) haben beide Versionen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nighteye, 12.09.2004
    Nighteye

    Nighteye Guest

    Hallo,
    hab mich bewußt für den 1,9 er entschieden. Der zieht von unten heraus mehr. Verbrauch geringer, Widerverkaufswert höher (niedrigere Steuer).

    Bei hoher Geschwindigkeit (>170) Punktet der 2,5 er, allgemein ist der 2,5er ruhiger.

    mfg
    Peter
     
  4. #3 Superb02, 13.09.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    Ich hab ja nun beide ausgiebig gefahren (den 1.9er ingesamt 25000 km, den 2.5er mittlerweile auch schon 26000 km) :

    wenn Du den 1.9er kaufst und fährst, wird Dir nichts fehlen, Durchzug, Endgeschwindigkeit, Verbrauch - alles voll im grünen Bereich !

    Fährst aber dann den V6 bemerkst schon gravierende Unterschiede :
    Beschleunigung, Endgeschwindigkeit, Laufruhe sind halt doch eine andere Welt - und der Verbrauch hält sich bei mir mit rund einem halben bis dreviertel Liter mehr durchaus in Grenzen. Vor allem aber ist bei höheren Geschwindigkeiten durch den 6. Gang das Drehzahlniveau um einiges tiefer.

    Ne Empfehlung kann ich nu aber grundsätzlich auch net geben - einfach beide ausprobieren und nach eigenem Geschmack einkaufen.
     
  5. HSA

    HSA Guest

    bin der selben meinung wir Nighteye!

    2,5er fährt sich ruhiger! kraft liegt beim 1,9 aber definitiv schneller an.

    kannst dir ja mal auf ´ner tuning-page die drehmomenten-verläufe anschauen.

    verbrauch ist beim 2,5 um 1l/100km höher (bei mir jedenfalls!)
     
  6. #5 KleineKampfsau, 13.09.2004
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Hmm, denke ist eine Frage des Glaubens :narr:.

    Ich würde mich wohl eher für den 130 PS entscheiden und einen Chip reinsetzen. Das Problem ist, dass der 2.5 Tdi doch recht teuer ist (Versicherung - Vollkasko, Verbrauch + 1-2 liter). Hat aber eben den Vorteil, dass er oben raus mehr bums hat (der 130 PD dürfte trotz chip bei 230 km/h abregeln wegen 5-Gang) und nicht zu verachten EU4 !

    Andreas
     
  7. madmax

    madmax Guest

    Ich habe jetzt auch beide fahren können (1.9er ist meiner, 2.5er mit Tiptronic habe ich gerade als Ersatzfahrzeug). Für mich ist der 1.9er mit Schaltgetriebe die passende Motorisierung. Mit dem Verbrauch von um die 5 L bin ich überaus zufrieden, mit dem 2.5er brauche ich schon gut 1-2 Liter mehr. Kraftentfaltung von unten raus OK (abgesehen von der Anfahrschwäschwäche die beim 1.9er IMHO sehr ausgeprägt ist), auch in oberen Geschwindigkeitsbereichen geben sich die beiden im Straßenverkehr nicht viel. Die höhere Endgeschwindigkeit lässt sich bei unserem Verkehrsaufkommen in D fast nie ausnutzen, wenn man mal 200 fahren kann ist es schon viel.
    Automatik ist schon ne tolle Sache, jedoch die Tiptronic im Superb gefällt mir nicht so richtig. Irgendwie kommt mir das Ganze etwas unruhig vor. Toll dagegen die Multitronic mit V6 TDI von Audi. Die würde ich sofort vorziehen, wenn´s ginge auch mit dem 1.9er im Superb !!

    Fazit für mich: Fahrleistungen reichen voll und ganz, Verbrauch und Unterhalt sind verhältnismäßig günstig, also ganz klar 1.9 TDI Schaltgetriebe.

    Gruß
    Chris
     
  8. #7 Speedy200, 20.09.2004
    Speedy200

    Speedy200 Guest

    also ich kann nur sagen das in zeiten hoher dieselpreise u hoher steuern der 1,9 die bessere wahl ist denn vom anzug her nehmen sie beide sich nicht viel u wann fährt man heute noch mehr als 230 km/h?????? ich habe meinen 1,9 jetzt schon 72000km auf die uhr gegeben u bin zufrieden, auch wenn ich ihn jetzt noch chippen werde!!!!

    cu
    Steffen
     
  9. #8 Marccom, 20.09.2004
    Marccom

    Marccom

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Laasphe
    Fahrzeug:
    Ford Edge 3.5 SELPlus, früher Fabia TDI
    Kilometerstand:
    21000
    Hallo,

    hier auch meine Meinung dazu:

    bin einige Tage den Superb 1,9TDI gefahren und 40.000km den Skoda Fabia TDI. Jetzt fahre ich seit ca. 8000km einen Audi A6 2.5 TDI.

    Dass beim 1.9 TDI die Kraft eher anliegt kommt einem eigtl. nur so vor, weil das PD-System mit gewaltigen Drücken einspritzt, was beim 2.5 TDI nicht der Fall ist (kein PD, kein Common-Rail, kein Piezzo, kein nichts). Tatsächlich punktet der 6-Zylinder auch hier, denn ab 1250 Touren liegt hier über 300Nm Drehmoment an, beim 1.9 TDI erst bei ca. 1850. Der wahre Vorteil ist aber, dass das Drehmoment nicht nach der Leistungsspitze rapide abfällt, wie bei 1.9 TDI, sondern das Drehmoment sich zwischen 1250 und 2500 Touren auf 350Nm erhöht und dann erst bei 4000 Touren ganz allmählich abfällt. Dadurch hat der 6-Zylinder Kraft satt. Der hauptsächliche Unterschied bei der Kraftentwicklung leigt darin, dass der 2.5 TDI seine Kraft sehr harmonisch und gleichmässig entwickelt. Der Motor ist für die gehobene Mittelklasse und Oberklasse gedacht, da sind rauhe Manieren, wie die des 1.9 TDI nicht gefragt. Der 2.5 TDI ist um Welten leiser und laufruhiger als der 1.9 TDI. Er beherrscht beides: Entspanntes Gleiten (5 Gang durch die Statt bei 1100 Touren) und sportliches Fahren. Bei einem Auto, wie den Superb oder den A6 finde ich den 1.9 TDI zu unkomfortabel und zu unsouverän. Beim Gewicht dieser Fahrzeuge geht ihm im oberen Bereich zu schnell die Puste aus. Von meinem leichten Fabia (mit 1.9 TDI 100 PS) souveräne Kraftentfaltung gewohnt, habe ich mit einem Superb 1.9 TDI (130PS) im 4. Gang einen LKW (auf der Landstraße) überholen wollen. Der Überholvorgang wirkte etwas gequält und wurde recht lang. Die 100PS im Fabia kamen mir agiler vor als die 130 PS im Superb.

    Fazit: Ich würde ganz klar den 2.5 TDI empfehlen. Denn das ist ein Motor, der mit seinen guten Manieren und seiner Kraft zu Fahrzeugen wie dem Skoda Superb richtig passt. Nur die 5-Gang-Tiptronic kann ich nicht empfehlen.


    Gruß

    Marc
     
  10. basty2

    basty2 Guest

    Also mit euren 230 bin ich sehr überrascht.
    Technische Daten:

    1,9 TDI (96kw) 0-100: 10,4 Vmax: 205
    2,5 TDI (120kw) 0-100: 9,2 Vmax: 223

    Ach übrigens, klar kann man noch über 200 fahren.
    Es gibt sogar eine Autobahn bei der man 300 fahren kann, ohne gleich alle anderen zu gefärden, so zumindest eine renomierte Zeitung :-): A99 (Ring um München) da kann man es echt fahren :fahren:
     
  11. #10 Andre26, 27.09.2004
    Andre26

    Andre26 Guest

    Mein 1,9 geht bis 225 Km/h dann ist schluss (Laut Tacho)
     
  12. #11 crackit, 01.10.2004
    crackit

    crackit Guest

    Meinen 1.9 hatte ich mal bergab auf 235 lt. Tacho, auf grader Strecke kommt er locker und zügig an 210 lt. Tacho.
     
  13. pic86

    pic86

    Dabei seit:
    26.10.2004
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro tiptronic
    Werkstatt/Händler:
    Wolfratshausen
    Kilometerstand:
    100000
    Ob mein bestellter 2.5 TDI mal 220, 250 oder Warp1 macht, ist mir ziemlich schnurz. Ich habe mich für den V6 entschieden, weil er mir bei der Probefahrt wesentlich komfortabler und leiser erschien.
    Ich nutze das Auto vor allem geschäftlich: es telefoniert sich (mit Freisprechanlage) in einem leisen Auto einfach angenehmer. Darüber hinaus hole ich relativ häufig Kunden vom Bahnhof oder Flughafen ab - auch hier macht sich der V6 geräuschtechnisch besser, aber nach dieser Logik wäre natürlich ein V12 optimal 8-).

    Ich habe übrigens die Automatik genommen, weil mir der Komfortgewinn im täglichen Stau die paar km/h leicht wert ist. Entspannt ankommen ist mir wichtig - das geht natürlich auch mit 130 PS, aber IMHO eben noch ein bisschen besser mit dem "grossen" Motor.

    Gruß
    Stephan
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 dagobert, 01.11.2004
    dagobert

    dagobert Guest

    Drück mal bei deiner Klimatronic ECON+kälter+Lüftung weniger dann mit der "wärmer" Taste auf Funktion 16. Dann hast du einen digitalen Tacho und der spuckt nicht mehr als 207-210 aus...
     
  16. #14 superb25tdi, 02.11.2004
    superb25tdi

    superb25tdi

    Dabei seit:
    07.02.2003
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ein Hamburger in Bayern
    Ob man nun mit 200 und nem 1,9er oder mit 212 und nem 2,5er gegen die Wand fährt (oder nem ausscherenden LKW hinten drauf knallt), das Resultat bleibt in jedem Fall das gleiche.

    Was ich sagen will . . der 6 Zylinder ist die erste Wahl wenns um Langstrecken geht . . . Vielfahrer sind hier besser bedient. Wenn man nicht so der Kilometerfresser ist würde ich das bei der Motorisierung gesparte Geld in ein Mehr an Austattung umsetzen
     
Thema:

Superb 1.9 Tdi oder 2.5 V6 Tdi ?

Die Seite wird geladen...

Superb 1.9 Tdi oder 2.5 V6 Tdi ? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  4. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...