SuperB 1.8_Turbo - Leistung satt oder "nur" ganz o.k.?

Diskutiere SuperB 1.8_Turbo - Leistung satt oder "nur" ganz o.k.? im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hallo zusammen ich wollte mal fragen was der 1.8er Turbo so mit dem SuperB anstellen kann - ist die leistung, rein subjektiv, richtig gut oder...

Esberitox

Guest
hallo zusammen

ich wollte mal fragen was der 1.8er Turbo so mit dem SuperB anstellen kann - ist die leistung, rein subjektiv, richtig gut oder ist sie für dieses gewicht in dieser klasse einfach "nur" ausreichend motorisiert?

wie verhällt sich der 1.9er TDI mit 96kW dagegen? ich weiß, kein toller vergleich - aber mich insteressiert einfach nur die leistungsentfaltung und das subjektive empfinden - nen turbo haben ja beide ;-)

der verbrauch beim tdi ist ja o.k., wie schaut das bei dem 1.8er Turbo benziner aus?

versicherungstabelle für die beiden? steuer?

vielen dank für eure hilfe
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
Hallo erstmal...

Zum Diesel- Benziner- Vergleich kann ich Dir leider nichts sagen, haben hier sind zwei Links, die Dir die Fragen nach Steuer KFZsteuer.de
und
Versicherungseinstufung Typklassen.de

beantworten sollten.
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
ich tippe einfach mal auf ausreichend mototrisiert, wenn man überholvorgänge nicht als vabanquespiel starten möchte.
 

Esberitox

Guest
danke @ Geoldoc :-)

digidoctor,
wie schaut es denn mit deinem 1.8er turbo im octavia aus? wieviel wiegt der kombi in deiner ausstattungsvariante? wie schaut´s dem dem durchzug aus? 0-100? geht´s von 100 bis 180 auch noch gut ab, rein subjektiv?

danke
 

oremer

Guest
Hallo Esberitox,

Bezüglich der Steuer: Steuerbefreit bis Ende 2005, danach ca. 120 Euro

Bezüglich der Versicherung: HP 16 VK 18 TK 29

Bezüglich der Leistung: Ich finde die Leistung (im Originalzustand) schon gut. Der Spritverbrauch hat sich bei mir nach 8tkm auf ca. 8.5 Liter normal Benzin eingependelt. Durchzugsstark, allerdings gegen einen Diesel (TDI , SEAT Leon TopSport, 110kw) zumindest in den niedrigen Geschwindigkeiten keine Chance (wahrscheinlich wegen des weit höheren Drehmoments der Diesel).
Beschleunigung von 0 auf 100 kann ich nur auf Skoda (9,5s) verweisen, da ich keine Messmöglichkeiten habe.

Gruß Benni
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
also laut fahrzeugschein knapp 1400 kg.

ich hatte bisher nur ein auto, ein 323 mit 75 ps. das ist natürlich ein riesen unterschied. manchmal habe ich den eindruck, dass der turbo erst betriebstemperatur braucht und die leistungsentwicklung ist nicht immer gleichmäßig. trotzdem ist es ein tolles auto. man kan den zweiten gang von 0 - bis 100 km/h hochbeschleunigen, die drehzahl geht noch nicht in den roten bereich.. daher sind die werte auch so gut.


für den großen superb würde ich vermutlich den starken diesel nehmen.
 

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
Ich hatte das Vergnügen einen Superb 1.8T zu fahren. Also vom Fahrkomfort und den Leistungsverhalten ist da nichts zu meckern - ausreichend motorisiert. Ein Diesel mit 130PS hat da keine Chance - auch nicht in den unteren Geschwindigkeiten.(Sorry oremer das ich dir da widerspreche)
Der Verbrauch geht rasant nach oben bei rasanter Fahrweise - wie bei allen Motoren. Aber mit 9 - 10 Litern würde ich immer rechnen, ich hatte so 11 Liter Verbrauch (RASANT).
Die Versicherungen wurden schon gepostet.
 

Esberitox

Guest
prima jungens, danke - das wären schon mal einige eindrücke - éin diesel kommt eigentlich nicht in frage weil das auto eher für kurzstrecken (8km arbeitsfahrten) diesen soll - ansonsten wird auch nicht sonderlich viel gefahren - sprich: max. 15000km im jahr. da sollte der 1.8erT schon die vernünftigere wahl sein - außerdem ist alles darüber vom preis her ne ecke zu teuer ;-)

wie kann man eigentlich die haltbarkeit eines solchen turbo motor´s einschätzen? gibt es oft vorliegende fehler beim motor?

hat jemand mal diesen vergleichstest gegen die e-klasse gesehen (und diesen amerikanischen schlitten) wo der SuperB in der kategorie qualität/verarbeitung 177punkte bekommen hat und die e-klasse "nur" 170 punkte? übrigens hat der SuperB den gesamten test gewonnen - kann doch eigentlich nicht sein, oder? der sollte doch eigentlich gegen die nächst niedrigere klasse (passat, vectra, eventuell 3erBMW und c-klasse) antreten, oder? warscheinlich ist er da aber viel zu gut für... ;-)
 

Geoldoc

Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
3.429
Zustimmungen
4
Fahrzeug
VW Touran TSI
ich glaube, dass mit den Klassen in solchen Test ist halt immer so eine Sache. Eine wilde Mischung aus Geöße, Prestige und Preis.
Rein größenmäßig ist der Superb auf jeden Fall bei der E- Klasse (oder S) richtig aufgehoben und ist doch hervorragend, wenn er da auch noch gewinnt.
Der Passat muß auch immer gegen den 3er BMW antereten, obwohl der dreier vom Platz her eher mit dem Bora zu vergleichen wäre.
Gestern kam bei AMS- TV ein Test mit C3 Pluriel, new Beattle und 206cc. OK der VW hat gewonn, aber der C3 kostet auch nur 75- 80% davon.
Richtig peinlich wird es dann, wenn zB der Mercedes Vaneo gegen Berlingo oder Kangoo verliert und dabei noch 1,5 mal soviel kostet...
 

Superb02

Guest
[offtopic on]
Der Vergleichstest bezog sich auf die "obere Mittelklasse", in der der Superb nunmal zu Hause ist... da gehören auch noch 5er BMW, Audi A6 und andere vergleichbare Kandidaten rein - daher also die Testkonkurrenten. Dass das ein "Oberklasse"-Test war, bezieht sich leider nur auf die Auto-Zeitung, da weder E-Klasse noch 5er noch Chrysler noch Superb zur Oberklasse gehören, sondern halt "nur" zur oberen Mittelklasse. Aber das ist ein alter Streitpunkt, ab wann welches Auto zu welcher Klasse gehört
[offtopic off]
 

Esberitox

Guest
na ja, was soll´s - auf jeden fall ist es ein spitzen auto in "seiner" klasse ;-)

und da ich in der nähe von belgien wohne (wo es den superB verdammt günstig gibt) werde ich ihn auch dort kaufen - der 1.8er Turbo als Classic mit viel ausstattung kostet dort 18.300€ (natürlich ausstattungsbereinigt mit einem deutschen modell, inklusive einiger anderer extras die noch dabei sind die das deutsche classic-modell nicht hat) inklusive märchensteuer, zulassung usw. - die werkstattkosten sind halb so hoch wie in deutschland und der händler ist spitzenmäßig...

und bei diesem preis kann einem auch der etwas höhere wertverlust ziemlich egal sein ;-)
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
ich träume von dem tag, an dem ich doppelt so viel kohle habe und ein superb combi RS zu kaufen ist. :bluemchen:

:hihi:
 

Zimmtstern

Guest
zu den steuern:
unser 2 liter kostet 102,xx €uro!!
also wird der 1.8er unter 100 € liegen!!
der diesel wird knapp das dreifache kosten!!
 

Esberitox

Guest
in sachen steuern hatte ich mich schon schlau gemacht - bis 31.12.2005 ist der 1.8erT steuerFREI - ab 2006 kostet er 121€ im jahr...
 

Martyn

Guest
Ausreichend ist der 1,8T für den Superb schon, cruiesen und Überholen ist sicher auch kein Problem, aber "Leistung satt" kann man imho nicht erwarten. Da müsste beim Gewicht vom Superb schon ein V6 rein, als TDI oder Benziner.

Die Klassen wären:
V6 Benziner: 18 / 23 /34
V6 TDI: 19/ / 27 / 33
 

Esberitox

Guest
na ja, es soll ja auch keine rennkiste sein - ich finde z.b. das ein fabia sdi mit 64ps ausreichend motorisiert ist wenn 4 leute damit fahren <--- aber nicht zum überholen - in dieser relation würde ich sagen das ein SuperB 1.8T mit 150PS demnach etwas mehr als ausreichend motorisiert ist, gelle... oder?
 

Martyn

Guest
demanch schon, für den normalen Einsatz reicht der 1.8T locker, nur dachte ich das du war richtig schnelles willst weil du "Leistung satt" geschrieben hast.
 

Esberitox

Guest
hi jungens

bin den SuperB 1.8Turbo gestern 3 stündchen gefahren und bin begeistert - die restlichen vorzüge dieses auto´s brauch ich ja nicht nochmal zu erläutern, das weiß ja jeder - von der leistung und dessen entfaltung war ich aber äußerst überrascht dafür das es ein turbo benziner ist - ein wirkliches turboloch hab ich nicht bemerkt - im unteren drehzahlbereich sehr gut und zügig zu fahren - der turbobums kommt ziemlich gut und kräftig - bei hohen drehzahlen trotzdem geringe innengeräusche - für meine ansprüche ist das quasi "leistung satt" ;-) natürlich ist das eine definitionssache, aber für mich muss sich ein auto einfach nur "gemütlich" angenehm fahren lassen, vor allem im unteren und mittleren drehzahlbereich - die geräusche des motors müssen angenehm sein und wenn es sein muss dann sollte auch ein "normales" überholmanöver ohne risiken über die bühne laufen - in all diesen bereichen hat der 1.8erturbo mich überzeugt... der verbrauch hat sich bei meiner fahrweise, laut boardcomputer, zwischen 7,5 und 9 liter eingependelt - dafür das ich zwischendurch mal gut gas gegeben hab war das ziemlich o.k. für ne kiste die fast 1 1/2 tonnen wiegt.

nächste woche werde ich die möglichkeit haben den 2.0l benziner zu fahren - mal schauen wie der sich so schlägt - leider ist der beim händler in belgien wo ich eventuell kaufen wollte nur 250€ billiger - mal schauen wie der sich so macht...

im übrigen danke ich allen für die netten hilfestellungen :-)
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

vater_abraham

Guest
Hi,

auch wenns jetzt zu spät ist:

Der 1.8T ist schön flott !!!! Den 2.0 bin ich auch gefahren.... war nicht wirklich ausreichend.

Besser am 1.8 T ist auf jeden Fall auch der niedrigere Benzinverbrauch. Bei Tempolimits auf der Autobahn kann man mit 6 Litern (!) - wohlgemerkt Normalbenzin - auskommen. Mit ein bischen Mühe (und ner Geschwindigkeit über 210) schafft man auch 15 Liter. Aber wann kann man schonmal so schnell fahren...



v_a
 
Thema:

SuperB 1.8_Turbo - Leistung satt oder "nur" ganz o.k.?

SuperB 1.8_Turbo - Leistung satt oder "nur" ganz o.k.? - Ähnliche Themen

S3 Facelift Leergewicht (4x4 TDI oder TSI): Hallo alle, vielleicht kann mir jemand helfen.... Ich suche Leergewichte von Superb 3 Facelift Modellen für 2 verschiedene Motoren: TDI 200 PS...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Langzeiterfahrung nach 120.000 km: Da Skoda Rapid und SEAT Toledo vom gleichen Band laufen, passt das hier und ich hoffe auf regen Austausch und jede Menge Infos: Meinen SEAT...
cs90's Superb 3 - oder der rote Riese... Das war's mit den Superbs.: Hallo zusammen, mensch jetzt fahre ich schon den zweiten Superb, der auch schon wieder auf den sechsten Monat und die erste Inspektion zugeht und...
Oben