StVo über geeignete Reifen

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Octi RS, 19.10.2006.

  1. #1 Octi RS, 19.10.2006
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Die StVo sagt über geeignete Bereifung folgendes. Die Bereifung eines Fahrzeugs muß den Witterungsverhältnissen angepasst sein, sonst droht Busgeld. :polizei:Es dürfte jedem klar sein, daß er im Winter mit Winterreifen fährt. :fahren:Ich sehe aber auch viele im Sommer mit Winterreifen fahren.Ist ja dann eigentlich auch keine geeignete Bereifung (längerer Bremsweg). Wird man dann auch bestraft bei einer Verkehrskontrolle? :frage:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Na ja... WR im Sommer sind sicher kein Problem! Mann kann alles übertreiben!
     
  4. #3 octifabi, 19.10.2006
    octifabi

    octifabi

    Dabei seit:
    26.02.2006
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II 1,2 HTP Cool Edition
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    30450

    :achtungironie::wow:wenn das so ist dann fahr ich weiter mit den sommerlatschen,dann bekommt man Busgeld :headbang:,is ja ne prima idee werde so mein Taschengeld aufbessern :hoch: :hihi: :party:


    @Octi Rs: net böse sein,kann schon mal passieren das man sich verschreibt!
     
  5. #4 Scanner, 19.10.2006
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    das machen doch nur diejenigen, die zu viel Geld haben.

    ausserdem:
    Im Schadenfall schauen die Versicherer immer die Reifen an.
    Wenns Zweifel gibt ... (hier ist Platz für viel Phantasie)
     
  6. #5 Pentragon, 20.10.2006
    Pentragon

    Pentragon Guest

    Da hat Scanner Recht!

    Beispiel: Unfall im Sommer mit Winterreifen:
    Wenn ein Gutachter feststellt, dass der Unfall mit Sommerbereifung (kürzerer Bremsweg) vermeidbar gewesen wäre, kann das die Teilschuldverteilung sehr ungünstig beeinflussen. Im schlimmsten Fall, kann die Versicherung sogar Zahlungen verweigern...

    Das hat mit der StVo natürlich nix zu tun, aber auch hier ist der Begriff der "geeigneten Breifung" sehr matschig und es ist durchaus möglich, dass hier auch das Bußgeld zu entrichten ist.
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Also... verweigern kann die Versicherung im Haftpflichtfall zunächst mal überhaupt nichts. Wenn, dann kann sie den Versicherungsnehmer in begrenztem Umfang in Regress nehem (weiß die Summe gerade nicht auswendig, aber sie ist gar nicht mal so hoch!), sofern sie grob fahrlässiges Handeln nachweisen kann. Das ist mit WR im Sommer IMHO so gut wie unmöglich. Die Verlängerung des Bremswegs müsste schon sehr deutlich ausfallen, dass sämtlich sonstigen Unwägbarkeiten und Ungenauigkeiten davon überwogen würden.

    So brutal ist die Verlängerung des Bremswegs mit WR im Sommer aber auch wieder nicht...
     
  8. #7 Pentragon, 20.10.2006
    Pentragon

    Pentragon Guest

    Stimmt, war nicht richtig ausgedrückt. Zahlen muss die Versicherung erst einmal in jedem Fall, kann aber - wie Du schon geschrieben hast - den VN in Regress nehmen.

    Natürlich wäre das ein extremer und seltener Fall, wenn der Unterschied der Bremswege zwischen SR und WR einen Unfallverlauf entscheidend verändern würde. Keine Frage.
     
  9. #8 unicorn2000, 20.10.2006
    unicorn2000

    unicorn2000

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Polch
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS, VW Käfer 1600i, VW Käfer 1200, Subaru Forester 2,5X Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Autoklinik Maifeld
    moin.
    bei uns in der firma sind alle firmenfahrzeuge ausschließlich mit winterreifen unterwegs, da eine doppelbereifung der leasingfahrzeuge zu viel kosten verursachen würden. es geht meines wissens im prinzip nur darum, dass der gefahrene reifen im winter die m+s kennzeichnung besitzen muss, was ein sommereifen ja nun mal nicht hat.
    greez
    uni

    p.s. wer im winter mit sommerreifen fährt, sollte sich mal bilder der möglichen folgen anschauen.
     
  10. #9 PimpMyHeart, 20.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Für mich ist jeder, der mit ungeeigneter Bereifung unterwegs ist, ein Arsch!
    Ein Arsch, das sich und vor allem andere gefährdet.
    Egal ob Sommer oder Winter.



    P.S. Ein Reifen darf nur als Winterreifen bezeichnet und auch so behandelt werden, wenn auf seiner Flanke eine Schneeflocke symbolisiert wird. Die berühmte M+S Bezeichnung sagt gar nichts über die Fähigkeiten des Reifens aus, da sie nicht geschützt ist.
    Die Schneeflocke garantiert zumindest die minimalen Anforderungen (Zugkraft des Reifens), die an einen Winterreifen gestellt werden.
     
  11. #10 turbo-bastl, 20.10.2006
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    letzte Woche war in der Rhein-Zeitung ein Kommentar zu dem Thema:

    Die StVO hält sich ja sehr bedeckt, was eine Definition der "angemessenen Bereifung" betrifft. Also könnten an einem warmen, trockenen Wintertag die WR unangemessen sein, genauso wie SR an den Eisheiligen (auch wenn schon wochenlang die Sonne schien).

    Bisher kann übrigens jeder auf jeden Reifen "M+S" drucken, es gibt keine Normen über WR (Edit: s. Vorredner). Da bleibt nur die Frage: sind gute Ganzjahresreifen oder SR mit guten Nässe-Eigenschaftten nicht immernoch besser als schlechte WR???

    Fragen über Fragen... es bleibt wohl abzuwarten, wie die Gerichte in den nächsten Jahren entscheiden.
     
  12. #11 PimpMyHeart, 20.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Hier noch einmal zur Veranschaulichung, die besagte "Schneeflocke".

    [​IMG]
     
  13. Puffer

    Puffer

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lennestadt/Sauerland/NRW
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1U, BJ 2004
    Ist die Schneeflocke eigentlich schon immer auf Winterreifen vorhanden gewesen?
    Hab mir, um ehrlich zu sein, meine Winterreifen noch nie so genau angesehen. :pfeifen:
     
  14. #13 PimpMyHeart, 20.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Vor circa vier Jahren hat sich diese Art der Kennzeichnung unter den Reifenherstellern durchgesetzt. 2007 sollen die Anforderungen an Reifen mit diesem Symbol nochmals verschärft werden. Bisher müssen sie, wie gesagt, nur den Zugkrafttest überstehen. Aber die Reifen der namhaften Hersteller können natürlich schon seit langem mehr, als nur gut auf Eis und Schnee anfahren.
     
  15. HW

    HW

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hausham
    Also Leute,

    wenn ich mir so Bilder im Fernseher so vorstelle, wenn wieder im so genannten Flachland ( ich lebe auf ca. 700m ) wieder Schneechaos herrscht. Dann bin ich sehr froh über dieses Gesetz.

    Vernünftige Winterschlappen, die ich z.B. für meinen Superb jetzt bestellt habe, kosten mich mit Felgen 650 .- € , aber ich fahre damit fast jeden
    Berg rauf, auch ohne Allrad.
    Wenn ich natürlich dann in dem Berg auf einen mit Allwetterreifen bzw. M+S Reifen stoße, dann habe auch ich ein Problem.
    Da ich in einem Ausfluggebiet wohne und jedes Wochenende von Münchnern mit Sommerreifen oder abgelutschten M+S Reifen überflutet werden, haben Einheimischen ganz schön damit zu kämpfen.

    Das beste Beispiel ist der Spitzingsee. Man kann je nach Schneefall ohne weiteres mit normalen Autos, jedoch mit guter Bereifung dort hoch fahren.
    Mit Allrad jedoch wirklich ohne Probleme. Jetzt war aber fast jedes Wachende der Berg zu, weil immer irgendwo einer drin hing und nicht weiter kam. Seit 3 bis 4 Jahren besteht dann bei einer gewissen Schneehöhe Kettenpflicht. Das heißt, auch wenn ich gute Reifen drauf habe und auch wenn ich Allrad habe, muss ich auf jede Antriebsachse Ketten auflegen.
    Da schlucken einige ganz schön, denn für einen großen Jeep kosten Ketten ein Vermögen abgesehen von der Arbeit, für das Aufziehen der Ketten.

    Deshalb bin ich dafür, das alle Winterreifen aufziehen müssen
     
  16. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Kannst du mir mal erklären was du gegen Winterreifen im Winter hast? M+S bedeutet Matsch + Schnee - also WINTER-Reifen! :grübel:
     
  17. HW

    HW

    Dabei seit:
    28.09.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hausham
    Hallo Kletti,


    ein Reifen für alles kann es einfach nicht geben. Bestes Beispiel ist
    die Formel 1. Da kommts so brutal auf die Mischung an, das wirkliche
    Profis nicht mit irgendeiner Reifenmischung klar kommen.

    Bei heißem Wetter Teertemparaturen von nahezu 50 Grad und im Winter
    Temperaturen bis Minus 20 bis 25 Grad, ist ein Spektrum von 75 Grad unterschied, den der M+S abdecken muss.

    Also 1. aus dem Grund, und 2. ich habe lange bei einem Autoverleiher gejobbt, der auch nur M+S drauf hat. Und da waren Überführungen
    manchmal Abenteuer.

    Also :müll: M+S :müll:
     
  18. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Ich verstehe es immer noch nicht was du gegen M+S im Winter hast? Willste Sommerreifen draufziehen? Oder was sonst als M+S im Winter? :hammer:
     
  19. #18 PimpMyHeart, 20.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Lieber Kletti,

    lese dir bitte einmal meine Beiträge zu diesem Thema durch. Der Begriff M+S ist nicht geschützt. Den darf ein Hersteller sogar auf einen Sommerreifen, in der Regel vor allem bei SUV-Sommerreifen, stempeln, ohne das er damit Unrechtes tut.
    Die Leute, die dann meinen, automatisch mit einem wintertauglichen Pneu unterwegs zu sein, irren leider häufig.
    Natürlich findet man diese Bezeichnung auch auf echten Winterreifen. Daher sollte man sich vorher genau informieren und nicht einfach jeden Mist kaufen.
    Allerdings wüsste ich nicht wer so dumm ist und einfach blind irgend einen Reifen kauft. Bei jedem namhaften Hersteller und auch deren Tochterfirmen (z.B. Kleber, Uniroyal), kann man sich 100%ig sicher sein einen Winterreifen zu erhalten, wenn er als solches angeboten wird.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JensK_79, 20.10.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100

    Das sind genau die gleichen Leute, die für alles andere Geld haben, nur nicht für nen Satz gescheite Reifen
     
  22. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - Das habe ich mehrfach getan - und außer einem sinnlosem M+S-Bashing nichts weiter entdeckt! Ich habe jetzt auch M+S drauf wie Millionen anderer Autofahrer - und das sind definitiv WINTERREIFEN! Was willst du eigentlich sagen mit deinem Bashing? Ich glaube du hast eine Phobie seit deinem Job beim Autoverleiher! M+S sind Winterreifen - jedenfalls in unseren Auen! :popcorn:

    @JensT_79 - Ich hoffe du hast auf deinem "Boliden" :rofl: gescheite Reifen drauf!:narr: - Ich habe sie drauf! :klatschen:
     
Thema:

StVo über geeignete Reifen

Die Seite wird geladen...

StVo über geeignete Reifen - Ähnliche Themen

  1. Welche Reifen sind richtig?

    Welche Reifen sind richtig?: Hallo, ich habe einen Roomster 1,2, Bj. 08.2009.Im Schein stehen diie Reifen 185/65 R14 86T (2x). Ich möchte jetzt Winterreifen (gebraucht)...
  2. Verbrannten Gummigeruch am Reifen

    Verbrannten Gummigeruch am Reifen: Servus, ich hoffe Ihr habt einen Idee was das sei könnte. Habe heute von meiner Werkstatt neue Michelin Winterreifen aufs Auto bekommen. War...
  3. Verkauft Skoda Neptune 18 Zoll Felgen inkl Reifen

    Skoda Neptune 18 Zoll Felgen inkl Reifen: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/1-satz-skoda-neptune-felgen-18-zoll-225-40-r18-92y-5x112-et-51/548335808-223-2234?utm_source=ios&utm_ca...
  4. Rapid verschönern - Felgen, Reifen, Tieferlegung

    Rapid verschönern - Felgen, Reifen, Tieferlegung: Liebe Skoda Community, ich habe mir diese Woche einen Skoda Rapid Ambition 1.6 TDI als Jahreswagen gekauft. Dieser hat leider noch ganz normale...
  5. Testbericht/Warnung vor Reifen

    Testbericht/Warnung vor Reifen: Hallo liebe Community, ihr habt nach dem Kauf schon gewarnt und nun tue ich dies auch nochmal. Der Reifen von Marangoni Typ Zeta Linea in 215 40...