Sturz und Spur

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von David79, 14.09.2006.

  1. #1 David79, 14.09.2006
    David79

    David79 Guest

    Hallo Ihr alle da draußen,

    ich habe mit meinem Fabia nur Pech... (Fabia Combi 1,9TDI)

    Er ist jetzt ca. 1 Jahr alt und war jetzt 6-mal zur Reparatur des Sturzes. Dieser verstellt sich immer wieder in eine bestimmte Richtung. Nach ca. 4000-5000 gefahrenen Kilometern ist es so schlimm das, das Auto nicht mehr geradeaus fahren kann. Er zieht extrem nach rechts. Das Lenkrad ist dann auch immer um ca. 5-8° nach links eingeschlagen. Die Aussagen meiner Werkstatt sind immer dieselben. "Ja, da sind sie aber mal wieder vor nen Bordstein gebrettert." Aber bei der Wiederholrate glaube ich das langsam nicht mehr.

    Habt ihr ähnliche Probleme? Bitte schreibt mir wie das bei euch abläuft.

    Danke und liebe Grüße aus Köln.
    David
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Micha

    Micha Guest

    habe mit meinem Fabia 1.9 TDI Combi noch keine Probleme damit gehabt, musste sie nur einmal nach der Tieferlegung richten lassen.

    habe die dir in der Werkstatt die Spur und den Sturz auch wieder gerichtet?

    Bei meinem AH haben sie das auch gesagt und nichts gemacht. hatte dann wieder das selbe problem.

    Gruss
    Micha
     
  4. #3 David79, 14.09.2006
    David79

    David79 Guest

    ja, sie haben jedes Mal den Sturz wieder eingestellt. es lag so bei -0,50 (vorne rechts). max. ist wohl nur -0,10 erlaubt. ich möchte das Auto zurückgeben, da es für mich eindeutig defekt ist. nun wollte ich wissen ob es ein Einzelfall ist oder es viele Leute mit diesem Problem gibt.

    deutlich zu merken ist das Problem auf der Autobahn. so bei 160Km/h macht er einen Spurwechsel wenn man das Lenkrad loslässt.
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Also nach etwas über 6 Jahren und ca. 143.000 km ist bei mir nach wie vor alles in bester Ordnung.

    M.E. wird da bei deinem Auto irgendwo eine oder mehrere Schraube(n) am Fahrwerk nicht richtig festgezogen sein. Könnte z.b. auch der Achsträger sein, der wandert oder am Lenkgetriebe ist was n.i.O. Möglichkeiten gibt es da leider einige.

    Normal ist das jedenfall absolut nicht, wenn du Schlaglöcher oder Randsteinbekanntschaften sicher ausschließen kannst. Deine Werkstatt sollte sich mal nicht nur auf das Einstellen beschränken sondern mal etwas vertiefert suchen!
     
  6. Micha

    Micha Guest

    ist ja richtig gefährlich, würde da auf jeden fall mal der Werkstatt sagen, dass sie sich das mal genauer ansehen sollen.
     
  7. #6 Geoldoc, 14.09.2006
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ist doch noch Garantie drauf, oder?

    Ich würd einfach mal eine andere Werkstatt ranlassen. Das schlimmste, was Dir passieren kann, ist dass auch die andere Werkstatt Dir das Geld für die Spureinstellung abknöpft.

    Oder mal direkt an Skoda wenden, dass das Auto mal von einem ausserhalb der Werkstatt angeschaut wird.

    Wenn man so irgendwo gegen knallt, dass sich die Spur verstellt, merkt man das mit ziemlicher Sicherheit, entweder einer der Fahrer des Autos kann uebrhaupt nich fahren, oder die Werkstatt erzählt blödsinn.
     
  8. #7 BlackFabi, 14.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    Hi alle zusammen

    kann man den sturz beim Fabia einstellen? :keineahnung:
    So wie ich weiß kann man nur die spur einstellen.

    Falls ja belehrt mich des besseren.


    Bei meinem Fabia mußte nur einmal nach dem Fahrwerkseinbau die Spur neu eingestellt werden
     
  9. #8 SkodaschrauberPF, 14.09.2006
    SkodaschrauberPF

    SkodaschrauberPF Guest

    der Sturz geht beim Fabi nicht einzustellen.
     
  10. #9 BlackFabi, 14.09.2006
    BlackFabi

    BlackFabi

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ravensburg
    hab ichs mir doch gedacht .
    Weil ich hab damals bei meinem auch nichts gefunden wie und wo man den sturz einstellen kann.

    @David:
    Frag mal dein AH wie die den Sturz einstellen?
    Würde mich interessieren. :bandito:
     
  11. R2D2

    R2D2 Guest

    Na ja... ein bisschen was kann man am Sturz bedingt schon machen, indem man den Achsträger löst und schaut, ob man den etwas verschieben (ausmitteln) kann. Aber mit wirklich Sturzeinstellen hat das nix zu tun...
     
  12. #11 MarkyMan, 14.09.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Hi,selbstverständlich kannst du den Sturz "einstellen"....MITTELN...gelle.....

    MFG
     
  13. #12 David79, 15.09.2006
    David79

    David79 Guest

    THX @ All

    ja, das mit dem Sturz ist so ne Sache. Klar hat der Fabia keinen, aber die schrauben an der Radaufhängung sind verstellbar. Das heißt: Sie haben von der obigen Seite ein passendes Loch und unten ist das Loch größer, sodass eine Einstellung möglich ist. Genau diese Schrauben lösen sich leicht und lassen ein Spiel im Sturz zu. Sollte es einige Leute geben die wiederkehrende Probleme mit dem Sturz habe, so bitte ich dies hier zu posten. Es hilft eventuell allen Fabianern. Sollte durch den Gutachter, den ich jetzt beauftrage, eine mangelnde Steifheit der Schrauben sich bestätigen, so würde es eine große Welle schlagen. Es könnte auch ein direkter Zusammenhang zwischen der Motorleistung und der Radaufhängung bestehen. z.B. Mehr Leistung = mehr Zugkraft auf der Antriebsachse und Gegendruck auf dem mitlaufenden Rad. Aber das sind Vermutungen.

    Ich danke euch allen, für die bisherigen Beträge und hoffe auf viel Zuspruch.
    LG David
     
  14. #13 Andre H., 15.09.2006
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Habe das bei mir eigentlich auch schon immer gehabt. Interessanter Weise änderte sich das Verhalten dann aber wenn ich die Reifen gewechselt habe. D.h. mit Winterreifen zog der Wagen immer nach links und mit den Sommerreifen leicht nach rechts. Glaube ich habe in den letzten fünf Jahren schon mind. vier mal die Spur einstellen lassen. Wir haben uns hier im Forum mal darauf geeinigt, dass der Fabia halt ein Kleinwagen mit kurzem Radstand ist und recht empfindlich reagiert. Teils reicht es schon, dass jemand auf dem Beifahrersitz sitzt und schon ist alles wieder in Ordnung. Denke das Fahrwerk gehört beim Fabia wirklich zu den Schwachpunkten.

    André
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 FabiaCombi_2001, 16.09.2006
    FabiaCombi_2001

    FabiaCombi_2001 Guest

    Ich habe das Problem mit der Spur seitdem mein AH vorne und hinten neue Bremsscheiben eingebaut hat. Sie nehmen sich dieses Problems allerdings nicht an und stellen nun ca. alle 4000 km die Spur nach. heute zum 3. mal. Sie sagen das würde an meinem Fahrstil liegen. (125000 km ohne derartige Probleme) und auf einmal hat sich mein Fahrstil geändert!! Werde mal meine Werkstatt wechseln.

    mfg
     
  17. #15 David79, 21.09.2006
    David79

    David79 Guest

    Hallo @ All

    ich habe gestern ne erneute Reparatur in meinem AH gehabt und siehe da, man findet plötzlich (nach 7 Versuchen) die Ursache. Jetzt kommts:

    Die Lenkstange war nicht mittig zu Achse, sodass die Öffnungen für die Hydraulik von der Servo grundsätzlich rechts leicht geöffnet war. Auf Deutsch, die Lenkung dachte sie müsse nach rechts lenken obwohl es geradeaus fuhr. Ich hoffe nur, dass ich jetzt für immer Ruhe habe. Dies ließ wohl immer den Sturz verstellen, weil man ja immer gegenlenkt.
    Ich danke euch allen für die nette Unterstützung.

    LG David
     
Thema:

Sturz und Spur

Die Seite wird geladen...

Sturz und Spur - Ähnliche Themen

  1. Neue Regelung der Rettungsgassenbildung auf 4 Spuren

    Neue Regelung der Rettungsgassenbildung auf 4 Spuren: Info: Autobild Info: Huffingtonpost ---------- Damit Rettungskräfte bei einem Unfall schnell an die Unglücksstelle gelangen können, müssen...
  2. Fabia 3: Sturz einstellbar VA?

    Fabia 3: Sturz einstellbar VA?: Kurze frage: Kann man beim Fabia 3 sturz einstellen auf der VA? Sollte gerne ein bisschen negative sturz haben dann passen breitere Felgen besser. :D
  3. Spur Verbreitung

    Spur Verbreitung: Hallo hat von euch jemand DistanzScheiben sprich eine SpurVerbreiterung an seinen S3 angebaut. Habe vor mir 10mm Platten anzulegen. Was ist...
  4. Breite Spur am MB 1000?

    Breite Spur am MB 1000?: Hallo in die Runde, hat schon mal jemand die breiteren Achsen (ab BJ83) am mb1000 verbaut? vorn müßten ja die breiteren Querlenker und die...
  5. DSG7 Tausch - Spur verstellt?

    DSG7 Tausch - Spur verstellt?: Hallo, hatte im Mai bei ca. 30tkm einen Tausch des DSG inkl. Kupplung. Jetzt habe ich meine Räder gewechselt und das Profil vorne rechts sieht so...