Studie: Tunnelblick durch Handy

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von ?, 13.06.2002.

  1. ?

    ? Guest

    Studie: Tunnelblick durch Handy
    Wer im Auto mit dem Handy telefoniert, bekommt einen "Tunnelblick". Das haben Forscher der Universität von Rhode Island in Kingston (US-Staat Rhode Island) herausgefunden. Das Telefon am Ohr verengt das Gesichtsfeld aber nicht allein, berichtete eine Gruppe um den Psychologie-Professor Jerry Cohen. Vielmehr beanspruche vor allem das Nachdenken beim Sprechen einen Teil der Konzentration.

    Die Wissenschaftler setzten den freiwilligen Probanden einen speziellen Helm auf, der die Augenbewegung der Versuchspersonen mit Kameras analysierte. Dabei stellte sich heraus, dass Kopfrechnen, die Erinnerung an eine Liste von Gegenständen und eben das Telefonieren einen "Tunnelblick" zur Folge hatten. Dieser hielt sogar nach dem Auflegen an, berichten die Forscher. Vermutlich dächten die Fahrer noch über das Gespräch nach.

    Daher fordert Cohens Kollege Manbir Sodhi handyfreie Zonen. Auf "verstopften, nassen und kurvenreichen" Straßen sollte das Telefonieren verboten, auf "flacher, trockener, freier Strecke bei ruhigem Verkehr" hingegen erlaubt werden.

    Meldung stammt von auto motor und sport.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supernova, 13.06.2002
    Supernova

    Supernova Guest

    wenn es nach der Studie gehen würde, dürfte ich mich auch nicht im Auto unterhalten, weil mehr mache ich beim Handy auch blos nicht.... (in Bezug auf die Studie, abgesehen von in der Hand halten und so...)


    Tschau
    Christian
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    Ich finde diese Einstellung (hatten wir ja schon in einer anderen Diskussion) irgendwie sehr gefährlich.

    Ich weiß ja net wie es euch geht - ich will ja net den Moralappostel spielen, denn auch ich hab oft genug während der Autofahrt telefoniert, und zwar auch oft genug einfach so, oder mal mit nem "Knopf-im-Ohr" ... und ihr könnt sagen was ihr wollt, man fährt niemals im Leben so sicher und aufmerksam wenn man am telefonieren ist!
    Mir persönlich geht es dann so, das ich vor allem die Geschwindigkeit nicht beachte, nicht regelmässig den Blick in den Spiegel mache und vor allem durch das Handy am Ohr, mit den Knien lenken um dann schalten zu können was auch nicht unbedingt der Verkehrssicherheit beiträgt. Vor allem auf der Autobahn ist es sehr gefährlich da man so dahinfährt, telefoniert und plötzlich merkt das einer dann doch näher vor einem ist als gedacht.

    Das ist zwar keine Studie, aber meine Erfahrung mit Handys am Steuer, und deswegen müssen Anrufer bei mir warten bis ich irgendwo angehalten hab ... denn mein Handy ist im Auto auf Stumm geschalten.
     
  5. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    also ich seh da schon nen unterschied ob ich mitm handy am telefonieren bin oder mit meinem beifahrer spreche.
    Seit meiner FSA hat sich das aber weitegehend dahin geändert, dass ich nun keinen Unterschied mehr erkennen kann.
     
  6. #5 octavius, 14.06.2002
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    ich hatte mal eine 30min. Geschäftsbesprechung am handy. Ich fuhr los, das Handy klingelte, als ich das Gespräch beendete bekam ich einen Schreck, da ich 20km durch Berlin gefahren bin und nichts mehr vom Weg wusste. Ich war plötzlich am Ziel, ohne eine Erinnerung an den Weg zu haben. Grausam. Das Hirn ist nun mal keine MPU.
     
  7. #6 Supernova, 15.06.2002
    Supernova

    Supernova Guest

    Ihr konntet mir nach wie vor nicht erklären, wo der Unterschied ist, mit meinen Handy zu sprechen, oder mit meinen Beifahren sich zu unterhalten.

    Tschau
    Christian
     
  8. #7 KleineKampfsau, 15.06.2002
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.998
    Zustimmungen:
    141
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Mit ein wenig gesundem Menschenverstand sollte jeder selbst wissen, warum das Handy nicht in die Hand während der Fahrt gehört. Gleiche Diskussion haben wir ja schonmal beim Thema "Handy ist gefährlicher als Alkohol" und führt zu nichts mehr.

    Gewisse Studien sind überall zu finden und nicht von der Hand zu weisen.....

    Andreas :headbang:
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Daniel

    Daniel Guest

    So sehe ich das auch - und ich glaub wir alle hier können das bestätigen.

    Wer behauptet von einem Telefonat nicht abgelenkt zu werden im Gegensatz zu einem Gespräch - der lügt sich selbst was vor.

    Es gibt genügen Studien die Beweisen das Telefonate zu Unaufmerksamkeiten führen, es gibt genügen Studien das Handys am Steuer die Unfallgefahr erhöhen ... und zudem ist es eh verboten ... warum man da mit so fadenscheinigen Argumenten kommen muß verstehe ich net.

    Denn ich glaub nicht das jemand das Argument viel nutzt, wenn jemand dank Handy am Ohr totgefahren wurde - "hätte bei einem Gespräch mit dem Beifahrer genauso passieren können"

    Eine derartig schon fast ignorante Einstellung zu sowas find ich ... ......

    Es ist nicht alles Gold was gesetzlich ist, aber DAS sollte jeder Autofahrer schon für sich selbst festgestellt haben wie gefährlich das ist - und wer die Gefahr die man da verursacht net selbst bemerkt sollte sich Gedanken über die Verkehrstauglichkeit machen.

    Habe fertig.
     
  11. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    jupp. so seh ich das auch.
     
Thema:

Studie: Tunnelblick durch Handy

Die Seite wird geladen...

Studie: Tunnelblick durch Handy - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten

    Amundsen Meldung "Handy nicht vergessen" ausschalten: Jedes mal wenn ich im Auto Züdung ausschalte kommt irgendeine bescheuerte Meldung im Amundsen in der Art "Vergiss nicht dein Handy mitzunehmen"....
  2. Superb III Anzeige Handy-Empfangsstärke

    Anzeige Handy-Empfangsstärke: Ich lade mein Handy per USB in der Phonebox. Nach dem Anschließen wird die Signalstärke ganz normal per Balken im Navi-Display und in der Anzeige...
  3. Gute Handy Halterung für S3

    Gute Handy Halterung für S3: Hallo Leute, Brauche eure Rat wegen Handyhalterung für SIII mit Columbus. Ich habe großes Handy mit 5,7 Zoll Display, Google Nexus 6P Was würdet...
  4. Mit Swing Radio das Handy steuern?

    Mit Swing Radio das Handy steuern?: Hallo Leute, Ich bin neu in eurer Community und habe schon einiges gelesen hier aber leider habe ich nicht das passende gefunden deswegen Frage...
  5. Superb II Premier FSE - Remote SIM Mode - kein Internet auf dem Handy

    Premier FSE - Remote SIM Mode - kein Internet auf dem Handy: Guten morgen. In der Suche habe ich bislang nichts gefunden. Wenn ich mein Galaxy S6 mit der FSE meines Superb II verbinde, funktioniert das...