Studie: Deutsche fahren aggressiv

Diskutiere Studie: Deutsche fahren aggressiv im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Die Norweger und die Deutschen zählen zu den aggressivsten Autofahrern Europas. Dies ist unter anderem das Ergebnis einer jetzt veröffentlichten...

?

Guest
Die Norweger und die Deutschen zählen zu den aggressivsten Autofahrern Europas. Dies ist unter anderem das Ergebnis einer jetzt veröffentlichten Untersuchung von Lease-Plan, einem auf Leasing-Lösungen und Flotten-Management spezialisierten globalen Unternehmen. Insgesamt wurden Kunden in zehn europäischen Ländern befragt.

Auf die Frage, ob sie sich schon einmal aggressiv im Straßenverkehr verhalten hätten, antworteten 64 Prozent der Norweger mit Ja. Auf dem zweiten Platz landeten die deutschen Fahrer mit 58 Prozent. Es folgen die spanischen Autofahrer (56), die Schweizer und Fahrer aus Ungarn mit jeweils 54 Prozent, sowie Italiener mit 52 Prozent.

44 Prozent sind Beleidiger - ein Prozent Schläger
Die Fahrer, die sich selbst als aggressiv bezeichneten, geben ihrer Wut durch Schimpfworte und obszöne Gesten den richtigen Nachdruck - 44 Prozent bekannten sich als potenzielle Beleidiger. 17 Prozent ließen sich durch ihre Rage zu einem gefährlichen Fahrstil hinreißen und versuchten zum Beispiel, jemand anderen auszubremsen. Acht Prozent gaben an, schon einmal einen Kontrahenten verfolgt zu haben, um ihm oder ihr Angst einzujagen. Ein Prozent wurde sogar gewalttätig.

Die schlechtesten Autofahrer: Die Italiener
Der Umfrage-Punkt "Aggressivität im Straßenverkehr" scheint jedoch kaum Auswirkungen auf das Image der einzelnen Nationalitäten als Autofahrer zu haben. Bei der Frage, aus welchem Land nach Meinung der Umfrage-Teilnehmer die schlechtesten Fahrer Europas kämen, landeten die Italiener ganz vorn. 26 Prozent aller Befragten glauben, dass sich die Südländer ganz besonders schlecht hinterm Lenkrad benehmen. Im Vergleich zur letzten Untersuchung aus dem Jahr 1999 hat sich das Image der italienischen Autofahrer jedoch deutlich gebessert, damals waren sie von 36 Prozent gewählt worden. Auf dem zweiten Platz folgen mit 18 Prozent die Franzosen. Rang drei teilen sich mit jeweils sieben Prozent Spanier und die Niederländer, gefolgt von Polen und Belgiern, die sechs Prozent der Befragten wählten. Die Plätze der sich selbst als besonders aggressive Fahrer einschätzenden Norweger und Deutschen wurden in der Lease-Plan-Untersuchung nicht genannt.

draengler.jpg

draengler2.jpg

Autobahnpolizei Köln
 
boomboommelli

boomboommelli

Forenurgestein
Dabei seit
10.11.2001
Beiträge
386
Zustimmungen
5
Ort
Ehringshausen
Fahrzeug
Skoda Felicia Fun
Werkstatt/Händler
Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
Kilometerstand
160000
Ich glaube,daß der Hauptgrund aller Aggressionen im Straßenverkehr in der heutigen Verkehrsdichte zu finden ist,es gibt einfach zu wenig Verkehrsfläche!Dazu kommt dann noch,daß es verschiedene Fahrertypen gibt:Schleicher,Übervorsichtige,Raser,Drängler,Erzieher und Überkorrekte.Nun finde ich,daß jeder lernen sollte,mit Aggressionen (auch den eigenen)umgehen zu können!Ja,Aggressionsabbau ist trainierbar!Ich habe in der Vergangenheit auch mal die Lichthupe gegeben,bin dicht aufgefahren und habe aus Zorn geschnitten!So erfreue ich mich heute am Stau,versuche dem sogar noch was Positives abzugewinnen.Schleicht vor mir jemand her,fahre ich halt in ausreichendem Abstand in Schlangenlinien (wie Schumi in der Einführungsrunde) ohne die Lichthupe zu geben hinterher!Schneiden? Auch nicht mehr,statt dessen blinke ich ordnungsgemäß ,wenn ich überholt habe!Man wird ja auch mit zunehmendem Alter etwas ruhiger! 8)
 
Thema:

Studie: Deutsche fahren aggressiv

Studie: Deutsche fahren aggressiv - Ähnliche Themen

Zwei tolle Neuigkeiten über Skoda: 1. Škoda Fabia: geringster Wertverlust in Kompaktklasse 12.07.2007 Weiterstadt – Der Škoda Fabia ist in der Kompaktklasse das wertstabilste...
Unterschätzte Gefahr: Alleen - 1/4 der tödlichen Unfälle sind Baumunfälle: Alleen als unerkanntes Verkehrsrisiko Berlin (dpa/gms) - Fragt man Autofahrer, was sie auf Landstraßen als gefährlich einschätzen, werden als...
Škoda bietet besten Gegenwert fürs Geld: pressemitteilung skoda deutschland
Frauen fahren voran: Meldung von www.auto.de : Frauen fahren voran Frauen sind mitbestimmend in der Automobilszene - Tendenz steigend. Eine vom Deutschen...
Skoda Platz 10. Trotzdem Gut?: AUTOMARKEN-BAROMETER Mercedes-Kunden sind äußerst unzufrieden In die ADAC-Markenstudie "AutoMarxx" ist zum ersten Mal eine...

Sucheingaben

Skoda Fahrer sind aggressiv

Oben