Stromversorgungsproblem

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Necromancer, 25.12.2005.

  1. #1 Necromancer, 25.12.2005
    Necromancer

    Necromancer Guest

    Moin Leute und erstmal frohe Weihnachten

    folgendes Problem:

    hab mir vor ca. 3 Monaten ne neue Batterie in meinen Fabia Bj2001 1.4Mpi 50kw einbauen lassen, hat 55Ah
    heute morgen is er dann spontan net mehr angesprungen, (Spannung 11,8V) darafuhin vorhin ne Starthilfe dran und erstmal gute 40km gefahren (jetzt Spannung 12,8V) is meiner Meinung nach einer so langen Fahrt viel zu wenig (Vergleich Muddis Megane '05 Spannung 14,4V) also, woran kanns liegen ich fahr eigentlich meistens Strecken über 7km

    Was meint ihr? Mal gucken was der Freundliche am Dienstag zu sagen hat...

    Schöne Tage noch

    Frank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiteCrow, 25.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Wann hast du denn immer gemessen?

    Wenn das Auto aus war oder an? Oder alles gemischt. Wenn er an ist, sollte glaub ich so ab 13,8 bis 14,5 anliegen. Wenns aus ist so ca. 12
     
  4. #3 Necromancer, 25.12.2005
    Necromancer

    Necromancer Guest

    also Messungen:

    Beim Megane (Aus): 14,4
    fabia (Aus und leer): 11,8
    Fabia (An und am laden): 13.9
    Fabia (Aus nach 40km Fahrt): 12,8

    was meinst du worans liegt?
     
  5. #4 NiteCrow, 25.12.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn deine Batterie nicht neu wäre, hätte ich gesagt, dass die Batterie zu alt ist.

    Die Batterie hat 12V. Meist wird 11,8V angezeigt. So wie es bei dir am Fabia auch angezeigt wird, wenn er aus ist. Das ist aber nur die Leerlaufspanung. Auch bei einer schwachen Batterie ist die bei 11,8V. Nur wenn die Batterie ganz alt ist, dann bricht die Spannung bei hoher Leistungsaufnahme (Motor starten) soweit zusammen, dass sie nicht mehr genügend Leistung gibt. Deswegen kann man auch per Voltmeter nicht sagen, dass die Batterie zu schwach bzw. alt ist.
    (Das gleiche Problem kennt man ja von Handys. Der Akku ist voll geladen und das Handy bleibt lange an. Nur wenn man dann telefoniert gehts aus.)

    Wenn der Motor an ist, dann wird die Batterie über die Lichtmaschine geladen. Diese speist noch einen Ladestrom bzw. Spannung ein. Dann liegt die Spannung bei 13,8-14,5 ca. So wie auch bei dir.

    Was ich nicht verstehe ist, dass beim Megan und beim Fabia nach 40km die Batterie 14,4V bzw. 12,8V rausgibt.

    Also kurz gesagt: Ich weiß es nicht :tanzen:
     
  6. xxandl

    xxandl Guest

    ich denke, dass du zuviele verbraucher laufen hast, um auf einer strecke von nur 40km die batterie ordentlich zu laden.

    vorallem jetzt im winter fressen verbraucher wie klima, sitzheitzung, etc. viel energie, und verhindern das die batterie geladen wird. die lichtmaschine versorgt ja alle diese geräte, und nur was dann noch an leistung lüber bleibt, wandert in die batterie.

    ich würde einmal eine längere fahrt machen, und möglichst keine verbraucher anschalten - wenn sich die batterie dann nicht ordentlich lädt, dann gibts wohl ein problem mit der batterie.
     
  7. #6 Necromancer, 26.12.2005
    Necromancer

    Necromancer Guest

    also ich fahr nen Classic ohne jegliche Zusatzaustattung also nix mit Sitzheizung, Klima oder Ähnlichem, hatte nur licht an, und da müsste die Batterie ja eigentlich ordentlich geladen werden, naja ich fahr übermorgen mal zum freundlichen
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Stromversorgungsproblem