Stromkabel einziehen für Wilde

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von zwuba, 26.10.2003.

  1. zwuba

    zwuba Guest

    Da ich weiß das es vielen bei der Durchführung des Stromkabels in den Innenraum etwas schwer fällt vor allem bei wirklich dicken Kabel (so ab 35mm²) hierzu mal ein Foto wie es gehen kann.

    [​IMG]

    Was ihr hier seht sind 2x 35mm² Phonocar Ultraflex Leitungen mit einem Durchmesser von je 13mm inkl. Mantel. Das Loch muss dort jedoch ausgeschnitten werden und vor dem Zusammenbauen unbedingt mit einer Gummitülle, Heißkleber oder am besten Karosseriekleber (wie zu sehen) wieder verschlossen werden damit das Kabel nicht scheuern kann!

    Noch Fragen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    krass, 2 x 35 :zensur:
    An meiner karosserie trau ich mich das nicht, brauch ich aber auch net zum glück *g*

    Andere Frage, was ist das für ein KW farbener (lila) Ring mitten auf dem Gewinde vom Dämpfer ? Ist das ein Begrenzer, damit du da nicht nach herzenslust tiefer schrauben kannst ? Hab sowas bei mir nämlich nich
     
  4. Bernd

    Bernd

    Dabei seit:
    03.09.2002
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hof
    Fahrzeug:
    Octavia 2 RS
    @ Draco

    Hab ich mich auch gefragt. Da ist ja auch keine Kontermutter dran.
    Der ring ist denk ich schon wie du gesagt hast sowas wie ne tiefenbegrenzung. Zwuba kommt ja auch nicht aus Deutschland und in Österreich gibt's da andere TÜV auflagen.

    Bernd :wink:
     
  5. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    was bringt es einem eigentlich 70mm² strom zu ziehen, packt das die batterie überhaupt?

    Wie kommst du wieder rein zum verstärker?

    Kann man da überhaupt noch im auto überleben wenn du aufdrehst?
     
  6. fawel

    fawel Guest

    Hm mit dem DD der von 2 Impulse Monoblöcken angetrieben wird braucht man schon ne ordentliche Stromversorgung...

    Und der TDI hat ja von haus aus ne Dicke LiMA.

    Obwohl ich in diesem Fall warscheinlich nur ein 35er Kabel gezogen hätte und dazu ne Zweite Batt in den kofferraum... Aber ich bin mir sicher das zwuba weiß was er tut...
     
  7. zwuba

    zwuba Guest

    Ganz recht der lustige lila Aluring am Gewinde ist ein in Österreich vorgeschriebener TÜV Begrenzungsring. Er hat an einer Stelle (leider auf dem Foto nicht ersichtlich) eine Abreißschraube. Bei der Abnahme vom TÜV wird die maximale Tiefe eingestellt und der Ring an dieser Stelle fixiert bis die Abreißschraube beim anziehen an ihrer Verjüngung bricht!

    Leider kämpfe ich immer noch mit den Leuten vom TÜV deshalb befindet sich der Ring jetzt einfach "irgendwo" also keine voreiligen Schlüsse denn so tief bekommt man das Fahrwerk in Kärnten nieeee eingetragen :wall:

    Zur Stromversorgung - die 70mm² brauch ich leider schon da ich 3 Endstufen zu betreiben habe wobei die 2 Monoblöcke allein schon über 2kW saugen was ordentlich Saft braucht! Dazu kommt noch ein Cadence 4 Kanäler für Front und Hecksystem welche sich in der Reserveradmulde befindet. Isgesamt sind die Endstufen auf 280A abgesichert da kann man sich ja ausrechnen wieviel Kabelquerschnitt von nöten sind. Das ist auch der Grund warum ich mir keine zweite Batterie einbauen konnte da einfach kein Platz mehr dafür war in der Reserverradmulde.

    Ach ja in die Verstärker komm ich problemlos rein obwohl mehr als 35mm² würde das Anschlussterminal nicht verkraften. Die Stromkabel führen zu einem Verteilerblock, von dort gehen 2x 35mm² zu den 2 Kondis und von da im bekannten Querschnitt zu den 2 Endstufen. Ein 20mm² geht vom Verteiler zur Cadence ... das wars

    Mehr Bilder davon gibts hier
     
  8. Ivan

    Ivan Guest

    Ich weiss nicht - solch eine Loesung mit den Kabeln gefaellt mir ueberhaupt nicht und wenn schon nicht anders, dann wuerden die Kabel bei mir sicherlich zusaetzlich in einem Plastikschlauch drinne sein. Die Original Isolierung ist zwar gut, aber trotzdem ... sicher ist sicher. Gute Anlagenmonteure geben sich die Muehe und umwicklen die Kabeln an der ganzen Lange mit Stoffklebeband. - Dies gibt zusatzliche Sicherheit, dass da nichts durchreibt und sorgt dafuer, dass der Kabel nirgendwo klappern kann.
     
  9. zwuba

    zwuba Guest

    wie schon gesagt - alle Stellen wo die Kabel durch Metall geführt werden sind durch zusätzliche Gummitüllen und/oder Karossoriekleber gesichert dh es gibt absolut KEIN scheuern was meiner Meinung sicherer ist als ein zusätzlicher Schlauch um die Kabel!
    Ich hatte schonmal den Fall das eine Isolierung durchgescheuert wurde und hätte auch kein zusätlicher Schlauch geholfen sondern das Problem nur hinausgezögert!
     
  10. Ivan

    Ivan Guest

    Ja klar - ich meinte damit auch nur die "losen" Stellen - nicht die Kabeldurchfuehrung im Metall. Die Gummituellen habe ich auf JEDEM Kabel sogar auf der GFK Platte an der mein Verstaerker montiert ist.
     
  11. zwuba

    zwuba Guest

    ok dann komm ich nicht mehr ganz mit :keineahnung:

    Was würde es mir an Vorteilen bringen wenn ich die 2 Kabel in einem Schlauch (evtl. Schrupfschlauch) verpacke? Ich meine scheuern gibt es so auch schon nicht mehr und ob nun 2 "dünne" oder 1 wirklich dickes Kabel verlegt ist wird vom "Geräuschpegel" keinen Unterschied machen denn beides kann klappern.

    In diesem Sinne :mucke:
     
  12. Ivan

    Ivan Guest

    Was das bringen wuerde? Deine Kabeln sind zwar in dem Radkasten geschuetzt - aber doch irgendwie draussen (auch wenns nicht so argh ist wegen dem Plastik im Innerem). Im Motorraum oder eben draussen, wo irgendwelche Steinchen drauf koemmen koennten waere der Schlauch schon ein Zusatzschutz.
    Ich meinte aber jetzt nicht, dass da das bei Dir unbrauchbar waere. Die HiFi Anlagen werden aber oefters mit Liebe und Sorgfalt installiert, mann versucht alles moeglichst bestens machen und die Sorgfalt zaehlt sich sicherlich aus. Kaemst Du mit solcher Loesung zu einem Sound off Wettbewerb, wuerdest Du schon fuer die Kabel massiv Punkte verlieren.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 fire fabia, 27.10.2003
    fire fabia

    fire fabia

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y 1,4 16 V Bj.01
    Kilometerstand:
    146000
    @ Zwuba

    Hallo, wo wir gerade beim Thema Kabeln und Zusatzbatterien sind, hätte ich eine Frage an dich. Kannst du mir eine Gel-Batterie empfehlen?? Womöglich noch von Alfa-tec. Verstärker Nr. 1 zieht 75 A, Verstärker Nr. 2 90 A. Beide Verstärker haben ein 1 Farad Eagle Cap vor sich. Die Batterie würde mit 2 Kabeln je 16 qmm aufgeladen werden.

    Bis denn gruß Fabian
     
  15. zwuba

    zwuba Guest

    @ivan
    Achsooo meinst du das - ja das ist schon wahr - leider hab ich jetzt kein Foto direkt vom Motorraum denn die sichtbaren Kabel sind auch bei mir mit einem zusätzlichen Schrumpfschlauch umgeben und darunter noch mit Isolierband gesichert damit nichts passieren kann! Werde bei Gelegenheit mal ein Foto posten!

    @fire fabia
    Hmm .. leider hatte ich mit Gel-Batterien bisher nichts zu tun deshalb kann ich dir leider keine Empfehlung geben obwohl ich von Alfa-Tec absolut nicht überzeugt bin da deren Stromkabel eine Isolierung haben die ich nicht mal für ein Boxenkabel als ausreichend ansehen würde!
    Ich denke für deine Verstärkerleistung reicht es aus wenn du deinen Cap mit einer ordentlichen Leitung versorgst (25mm² zb) da solltest keine Probleme mehr haben.

    greetz
     
Thema:

Stromkabel einziehen für Wilde

Die Seite wird geladen...

Stromkabel einziehen für Wilde - Ähnliche Themen

  1. Octi iglx Bj 99 Stromkabel für Endstufe

    Octi iglx Bj 99 Stromkabel für Endstufe: Hallo Forum! Ich bin am verzweifeln, ich sags euch.. Zu Beginn: Ich habe sämtliche Foren durchforstet und habe auch einiges gefunden und habe so...
  2. Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum verlegen

    Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum verlegen: Hallo, hat schon einmal jemand ein Stromkabel im Rapid verlegt? Meine Frage bezieht sich dabei nur auf einen möglichen Eingang vom Motorraum in...
  3. Grüße aus dem wilden Westen

    Grüße aus dem wilden Westen: Hallo zusammen, schon länger mitlesend und jetzt auch registriert nutze ich die Gelegenheit allen ein frohes, glückliches, gesundes und natürlich...
  4. Stromkabel für Endstufe verlegen - wirklich keine Gummimuffe

    Stromkabel für Endstufe verlegen - wirklich keine Gummimuffe: Hallo, ich möchte in meinem Fabia 2 BJ 2011 ein Stromkabel vom Motorraum in den Innenraum führen zwecks Endstufe. Die Suchfunktion bringt ja...
  5. Stromkabel für Navi

    Stromkabel für Navi: Moin !! Als Neuer hier im Forum zuerst einmal Moin Moin. Gehe mal davon aus, meine Frage wurde bestimmt schon ...zig Mal hier diskutiert....