Stralo - Garantieprobleme mit dem Superb

Diskutiere Stralo - Garantieprobleme mit dem Superb im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Als ich meinen Superb vor ca. 2 Jahren bestellte, bot mir der Verkäufer eine Verlängerung der Garantie um 2 Jahre an. Kostete 434,00 € und schien...

Stralo

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Als ich meinen Superb vor ca. 2 Jahren bestellte, bot mir der Verkäufer eine Verlängerung der Garantie um 2 Jahre an. Kostete 434,00 € und schien günstig, da ich Vielfahrer bin und im Jahr 70.000 km fahre. Nach 20 Monaten erstes Problem. Ein nicht definierbares fürchterliches Kratzen in allen Lautsprechern. Ich war gerade auf einer Dienstreise und fuhr die nächste Werkstatt an. Dort wurde das Minuskabel der Batterie kurz abgeklemmt und

wieder angeschlossen. Die Geräusche ware weg. Nach 22 Monaten gleiches Problem. Ich wußte jetzt, wie es ging, also Kabel ab und wieder dran und

das Geräusch war weg. Nach Ablauf der normalen Garantie Totalausfall aller Geräte. Kein Radio, Keine Navigation, kein CD-Spieler. Macht ja nichts - dachte ich. Fahr ich eben zur Werkstatt, ich habe ja 4 Jahre Garantie. Das sah zunächst auch der Händler so und stellte fest. Alles kaputt, muß alles neu.

Er rief mich an und sagte. Wir haben Antrag bei Skoda gestellt. Die schicken eine neue Anlage. Morgen ist sie da und dann wird umgehend eingebaut. Sie bekommen den Wagen dann übermorgen. Das funktionierte auch gut und ich holte den Wagen ab und fuhr los. 2 Tage später - ich war auf einer Dienstreise in Italien - Anruf des Händlers. Wir haben uns geirrt, Garantie gibts auf die Navigation nicht. Kostet 1.900 € + MwSt. Prost Mahlzeit !!!

Im Internet allerdings wirbst Skoda mit dieser Longlife-Garantie und bezieht ausdrücklich die Navigation in diese Garantie mit ein.

Wer weiß jetzt Rat. Ich habe eine Rechtsschutzversicherung und ich glaube, ich muß jetzt klagen - oder hat jemand einen besseren Vorschlag ?
 

NoMax

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
366
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Fabia 1.4l 16V 75PS
Kilometerstand
175000
Vielleicht lohnt es sich, mit dem Händler nochmal zu sprechen und ggf den Ausdruck der Garantiebedingungen mitzubringen und ihm das zu zeigen.
Sollte das keinen Erfolg bringen, bleibt der Gang zum Anwalt nicht erspart.

Aber Vorsicht: Unterschreibe zu deiner Sicherheit gar nichts beim Händler, sollte er dir irgendetwas vorlegen. Und mach auch mündlich keine Zusagen etc. Hinterher dreht der den Spieß um und will dir ans Leder...
 

Stralo

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ja, ich werde jetzt erst einmal mit dem Händler reden. Notfalls soll er die Anlage wieder ausbauen und mir meine

kaputte Anlage wieder einbauen. Mir sind 1.900 € + MwSt. einfach zu viel. Gibt es eigentlich hier in Deutschland

jemanden, der so eine Anlage auch reparieren kann?

Gruß

Stralo
 

einfachich

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
22
Zustimmungen
1
Als es bei mir um den Abschluss der Garantie ging, bat ich meinen Händler um die Bedingungen der Versicherung, da er auch erzählt hat, dass Elektronik teilweise ausgeschlossen wäre. Er hatte mir eine Version gegeben. Ich habe noch mal im Internet nachgesehen und gesehen, dass es dort ganz anders steht. Ich habe mir dann von dort die Bedingungen schicken lassen (die hatten ein neues Datum). Fakt war, sowohl der Verkäufer als auch der Kundendienst kannte nicht die aktuellen Bedingungen.

In den Bedingungen steht drin, dass alle Teile, die nicht unter den Ausnahmen stehen, versichert seien. Unter Außnahmen stehen nur nicht werksseitig montierte Navigation als Ausnahme. Die Werbung war früher mal so, dass die explizit auf Navi etc. hingewiesen haben. Aktuell finde ich unter: http://www.skodabank.de/skodabank/home/privatkunden/versicherung/skoda_lifetime_garantie.htx: "alle Leistungen entsprechen in vollem Umfang der Herstellergarantie"

Also dranbleiben.

Gruß
Kalle
 

Atom

Dabei seit
16.12.2003
Beiträge
677
Zustimmungen
20
Fahrzeug
Skoda Yeti / Skoda Kodiaq / LR Discovery IV
Es gibt seit diesem Jahr eine neue Garantieverlängerung. Diese kostet einiges mehr ggü. der alten, hat dafür aber einen größeren Leistungsumfang.
Die Bedingungen, die ihr jetzt im Internet dazu lesen könnt, haben deshalb nichts mit den Bedingungen zu tun, unter denen ihr letztes Jahr oder eher die alte Garantieverlängerung abgeschlossen habt.

Es gelten die zum Abschluss der Verlängerung gültigen Bedingungen. Schaut doch mal in eure Unterlagen.
 

einfachich

Dabei seit
25.03.2009
Beiträge
22
Zustimmungen
1
Ich hatte schon in die Bedingungen geschaut:

Also bei mir in den GVB 260/3 steht:

II. In welchem Umfang leisten wir?
(1) Für Fahrzeuge, deren Erstzulassung zum Zeitpunkt des Schadeneintritts weniger als
5 Jahre zurückliegt und deren Gesamtfahrleistung zu diesem Zeitpunkt unter 100.000 km
beträgt, leisten wir eine Garantie für die Funktionsfähigkeit aller mechanischen und
elektrischen Bauteile des im Versicherungsvertrag näher beschriebenen Kraftfahrzeugs
mit Ausnahme der unter Ziffer III. aufgeführten Positionen (Garantieversicherungsausschlüsse).

III. Was ist nicht versichert?
Wir leisten keine Garantie
....
(2) für die nachfolgenden Positionen und Bauteile:
....
i) Folgende nicht werkseitig eingebaute Teile: Radio/Kassetten-, CD-Spieler, CD-Wechsler,
Antennen und alle Teile des Sound-Systems, Unterhaltungselektronik, Navigations sys -
tem, Telefon und Freisprecheinrichtung, Audio- und Videosysteme;


Ich gehe davon aus, dass die Beschränkung 100.000 die Kostenbeteiligung meint. Die ist bei Material nach 100.000 dann aber auch nur 40 Prozent.

Das sind die Bedingungen von meinem Vertrag Juni 2010. Aber man muss tatsächlich in seine Bedingungen schauen und die auch dann komplett. Das sich die Bedingungen geändert haben wusste ich nicht.

Gruß
Kalle
 

Schnitzel67

Dabei seit
22.09.2010
Beiträge
1.810
Zustimmungen
5
Ort
Ludwigshafen
Fahrzeug
SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
Werkstatt/Händler
Autohaus Ernst Mannheim
Kilometerstand
89000
Also müsste das Navi ja versichert sein :whistling:
 

digidoctor

Gesperrt
Dabei seit
07.06.2003
Beiträge
8.157
Zustimmungen
557
Ort
Lübeck
Fahrzeug
Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
Werkstatt/Händler
Autoservice Peters, Barth, MVP
Kilometerstand
35000
Bei einem Unfallschaden wird doch die Reparaturleistung auch direkt mit der Versicherung abgewickelt (Abtretung?) . Warum hier nicht. Wenn der Händler danach kommt und erzählt, die zahlen doch nicht, würde ich aber stuzig werden. Stand im Rep-Auftrag nichts von Garantie? Er hätte dich doch anrufen können.
 
Thema:

Stralo - Garantieprobleme mit dem Superb

Stralo - Garantieprobleme mit dem Superb - Ähnliche Themen

Virtual Cockpit - Navi Ansicht verschwindet: Ich habe seit einigen Tagen das Problem, dass die Navi Ansicht im VC kurzzeitig verschwindet. Es ist nur der Hintergrund zu sehen mit einer...
beifahrertür öffnet bzw verriegelt nicht: hab jetzt meinen superb gut 2 wochen, als letztens meine tochter auf der beifahrerseite einsteigen wollte bemerkte ich das erstemal das sich die...
Erfahrungen mit dem Allradantrieb: Hallo zusammen Vorweg: Ja es ist eine Glaubensfrage und immer auch gewissermassen subjektives Empfinden. > Was habt ihr für Erfahrungen gemacht...
Superb III DSG 6 Gang defekt Kulanz Skoda abgelehnt: Moin zusammen, habe vorgestern meinen Superb wegen lauten Geräuschen aus dem DSG zu Skoda gegeben. Fehlerfeststellung: Lagerschaden im Getriebe...
Es wurde ein Škoda: Hallo, da es sich so gehört, stelle ich mich mal vor. Ich bin 27 und aus dem Rhein-Main-Gebiet. Ein Auto sehe ich nicht wie eine Unterhose, die...
Oben