Stoßdämpferproblem???

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Kaufmaennchen78, 23.10.2004.

  1. #1 Kaufmaennchen78, 23.10.2004
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Möchte mal wissen, ob mein "hausgemachtes" Problem was stichhaltiges hat...oder auch nicht... ?(

    Problem: Stoßdämpfer
    Modell: Skoda Fabia 1,4L 16V, Bj. 04/2004
    Stand: derzeit genau 13.500 KM

    Bald steht ja meine Inspektion an, genauer in der zweiten November-Woche. Nun fällt mir immer wieder auf, dass ich irgendwie den Eindruck habe, dass meine Stoßdämpfer schon jetzt im "Ar..." sind. Mein Vater meint immer, dass ich was herbeischwören kann wo nichts ist.

    Immer, wenn ich zum Beispiel meine Auffahrt rauffahre oder runterfahre, dann denke ich, dass gleich die Reifen platzen. Man merkt total, dass die Reifen über die Kante rollen. Auch wenn ich einen 2,3bar-Druck der Reifen habe, dürfte sowas doch nicht sein, oder? Auch wenn ich irgendwo in eine Straße fahre, wo man über einen Huckel oder Bordstein muss, dann immer wieder das plumpe Geräusch, als ob die Stoßdämpfer nichts abfedern würden. Kann das denn sein?

    Hatte vor kurzen von einem Kollegen seinen Golf III-Kombi abgeholt. Man merkte direkt den Unterschied. Jede Unebenheit oder ähnliches war nicht dumpf, sondern wie ein weiches abfedern. Liegt das daran, dass beim Fabia die Stoßdämpfer eine andere Federung haben als die Golfklasse oder ähnliches? Oder könnte wirklich ein Problem mit den Stoßdämpfern sein...?

    Habe schon Wahnvorstellungen... :motzen: Man merkt oft, wenn man z.B. zwischen 10-20 Km/h fährt und der Wagen muss eine Unebenheit schlucken, dass man das abdämpfen der Stoßdämpfer hört, eben diese --- kann man eben schlecht beschreiben...

    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht???
    Danke für Eure Antworten.

    Werden denn bei der 15.000er-Inspektion auch die Stoßdämpfer geprüft???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Gewisse Geräusche bie Gasdruckdämpfern sind normal, je höher der Reifnedruck um so mehr wird das, weil die Reifen ja nix mehr abfedern/dämpfen...

    Fahr doch einfach mal bei TÜV oder Dekra vorbei und laß die Dämpfer checken, kostet normalerweise nix.
     
  4. #3 turbo-bastl, 23.10.2004
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Das ist eigentlich "normal" beim Fabia, was du beschreibst.

    Achte einfach nicht drauf, dann stört es dich nicht mehr! Wären die Stoßdämpfer kaputt, hättest du in der Mitte abgefahrene Reifen, der Wagen würde auf ebener Strecke vibrieren, nachfedern etc.... ich denk mal da ist nichts, kannst aber mal mit dem Händler drüber reden. Kannst ja mal über den Rädern einfedern (fest auf Kotflügel lehnen) und loslassen, wenn er nachfedert könnte was nicht stimmen.

    Die Stoßdämpfer werden bei der 15.000er nicht gecheckt, denke ich. Nur wird der Meister beim Auf-/Abfahren von/auf die Hebebühne schon feststellen, ob der Wagen nachfedert und dich gegebenenfalls ansprechen.

    Und der Unterschied Golf - Fabia liegt am Radstand. Jedesmal wenn ich Octavia fahre habe ich das Gefühl, dass der fast "gleitet". Der Fabia ist halt etwas "polternder" - mich störts halt net 8-)
     
  5. R2D2

    R2D2 Guest

    Ich widerspreche nur ungern, aber mit in der Mitte abgefahrenen Reifen bei kaputten Stoßdämpfern liegst du definitiv falsch und der "Einfedertest" ist auch nix, womit man Dämpfer wirklich testen kann (es sein denn, sie haben echt schon 0-Wirkung mehr)!
     
  6. #5 katjaandreas, 24.10.2004
    katjaandreas

    katjaandreas Guest

    Hallo Kaufmaennchen78 :D

    wir hatte auch mal die Vermutung, daß unsere Dämpfer im Ars** sind.
    Also sind wir zu unserem Freundlichen hingefahren, und haben ihn gebeten, mal nach unseren Dämpferchen mal nachzuschauen. Erste Aussage war zwar, die gehen nach 17Tkm nicht kaputt, aber auf deren Prüfstand, sagte das Dignosegerät eindeutig, daß die hinteren Dämpfer im Ars** sind. :engelteufel: Nachdem nach 3-4 Messungen das Ergebnis jedesmal fast gleich aussah, bekam ich auf Gerantie einen Satz neue Dämpferchen eingebaut.

    Falls dein Freundlicher das nicht machen will, frag ihn was das kostet. Bei ATU kostet das so ca. 5 EUR einen Dämpferchentest. Bekommst dann einen Ausdruck, und kannst dann bei starker Abweichung zur Norm deinen Händler damit konfrontieren. Dann muß er dir beweisen, daß das nicht so ist.

    Bis dann

    katjaandreas :knuddel::knuddel:
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 babykombi, 25.10.2004
    babykombi

    babykombi

    Dabei seit:
    12.07.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ein erster Hinweis ist, ob aus den Dämpfern Öl austritt. Am oberen Rand, an dem die Kolbenstange (das dünne silberne Ding) ist sollte alles trocken sein. Wenn dem nicht so ist, verliert der Dämpfer Öl und ist hinüber. Defekte Dämpfer erkennst Du am Reifenbild: durch das unkontrollierte ein- und ausfedern ergeben sich Auswaschungen in der Lauffläche. Das bedeutet, dass Du deutlich unterschiedliche Profiltiefen über die Lauffläche hast.
    Am Besten läßt Du die Dämpfer auf einem Prüfstand checken (ADAC, gute Reifenwerkstatt o. ä.).

    Gruß

    Babykombi
     
  9. #7 Phantom, 28.10.2004
    Phantom

    Phantom

    Dabei seit:
    20.11.2001
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen - Ruhrpott - NRW - D
    Hat eigentlich schon jemand die Stoßdämpfer wechslen müssen (Verschleiß) und wenn ja bei welchem km-Stand?
     
Thema:

Stoßdämpferproblem???