Stoßdämpfer - Serie vs. Eibach

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von powerleiste, 09.03.2011.

  1. #1 powerleiste, 09.03.2011
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000
    Hallo Community!

    Ich schlag mich derzeit mit dem Gedanken rum ob ich mir:

    a) Ein komplettes Eibach Fahrwerk incl. deren Dämpfer (ca. 310€)
    oder
    b) Eibach Federn mit Seriendämpfern (bzw. OE Dämpfer wie z.B. Monroe - ca. 130€ Federn + ca. 200€ Dämpfer = 330€ )
    holen soll...

    Klar ist eins. Die Abstimmung des Komplettfahrwerks ist sicher optimal nur weiß ich nicht wie es mit der Qualität/ Haltbarkeit von den Eibach Dämpfern aussieht!???
    Hat da evtl. schon jemand von euch Erfahrungen sammeln können bzw. wie würdet ihr es machen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    Also ich habe die orig. Dämpfer drinne. Wenn ich den kl. länger wie 3 Jahre fahren würde, würde ich über andere Dämpfer (z.B. Sachs Advantage) nachdenken.
    Fährt sich zwar schon schön straff, aber so ganz zufrieden bin ich nicht wirklich.

    Über die Eibach Dämpfer kann ich dir leider nix sagen, aber eine möglichkeit über andere als die Seriendämpfer könnte man schon in Erwägung ziehen... das ist zumindest meine Meinung!!!
     
  4. Tash

    Tash

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Greenline
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Die original Skoda Federn im Fabia stammen von Eibach! ;)
     
  5. Formi

    Formi

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Opel Vectra B 2.2/ Opel Zafira A 2,2 Design Edition auf LPG
    Werkstatt/Händler:
    Ulmen Düsseldorf
    Kilometerstand:
    156000
    DAs würde erklären warum er sich in Kurven schön straff angefühlt hat... aber definitiv ist die Serie zu hoch :!:
     
  6. Tash

    Tash

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Haardt und Rhein Neckar Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia² Combi Greenline
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Als ich von den original (14mm tieferen) Skoda -Eibach auf 30mm kürzere H&R ungestiegen bin, bemerkte ich vom Federverhalten fast keinen Unterschied. Die H&R sind weicher als die Eibach.

    Ja, und serie ist definitiv zu hoch! ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Boki

    Boki

    Dabei seit:
    25.01.2009
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Altenberge 48341 Deutschland
    Fahrzeug:
    BMW E46 320dA BJ05, Pontiac Parisienne 5.0l V8 BJ83
    Werkstatt/Händler:
    Auto Jäkel, Münster
    Ich hatte auch die Eibach Federn im Fabia.

    Tieferlegung also 30 mm dadurch.


    Man merkt sie schon, der Wagen liegt straffer auf der Straße, aber manchmal ist es auch ziemlich ruppig.
    Auf der Autobahn sind die Federn auf Dauer ziemlich nervig, weil Stöße ziemlich plötzlich und hart weiter gegeben werden.


    Jetzt habe ich ein AP Gewindefahrwerk drin. Innerorts ist es ab und zu hoppelig, aber hält sich in Grenzen. Kurvenfahrten machen richtig Spaß, da er sich etwas "Gokart-mäßiger" fährt. Autobahn macht auch mehr Spaß als mit Eibach-Federn, da das Gewindefahrwerk die Stöße viel besser und komfortabler ausgleicht.


    In absehbarer Zeit (1-2 Wochen) werde ich meine Eibachfedern übrigens verkaufen hier im Marktplatz...
     
  9. #7 powerleiste, 14.03.2011
    powerleiste

    powerleiste

    Dabei seit:
    04.12.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73207
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    203000
    Also geh ich einfach mal davon aus das du die Federn mit den Seriendämpfern gefahren bist!? Dann wird es wohl besser sein das "komplette Paket" von Eibach zu kaufen da dort ja die Dämpfer dementsprechend auf die Federn abgestimmt sind!

    Ich werd aber trotzdem erstmal die Federn ausprobieren bis meine Seriendämpfer platt sind dann kann ich schön vergleichen wie sich die Dämpfer zueinander verhalten!


    Gruß

    powerleiste
     
Thema:

Stoßdämpfer - Serie vs. Eibach

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer - Serie vs. Eibach - Ähnliche Themen

  1. Eibach Spurverbreitung 30 40?

    Eibach Spurverbreitung 30 40?: Weiß jemand ob ich am Superb 1 Spurverbreiterungen von Eibach an der VA 30mm und HA 40mm verbauen kann? Bei mir ist ein Eibach 30mm Fahrwerk...
  2. Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI

    Welches Eibach Pro Kit für Octavia 5e Combi 1,8 TSI: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Und zwar habe ich für meinen Octavia 5e Combi, 1,8 TSI, Bj. 05/2017 das Eibach Pro Kit in der Bucht...
  3. Samsung Galaxy S7 vs. S7 Edge

    Samsung Galaxy S7 vs. S7 Edge: Hallo, Ich bestehe vor der Entscheidung ein neues Phone zu Kaufen. Kann man aktuell immer noch nicht entscheiden ob S7 oder S7 Edge. Zufällig...
  4. Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich

    Steuer / Versicherung : Deutschland vs. Österreich: Hi. Ich lebe seit mehreren Jahren in Österreich und werde aber nach Deutschland umziehen. Nun überlege ich, ob es schlau ist, vom ersten Tag an...
  5. Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen

    Kaufberatung EU-Import vs. Deutschlandwagen: Hallo! Ich habe eine neue Arbeitsstelle, die etwa 40km von meiner Wohnung entfernt liegt, angenommen und stehe nun vor der Entscheidung, mein...