Stoßdämpfer nach 90K KM ? +Federn SuperB 2.0 TDi

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb I Forum" wurde erstellt von Sx3r20, 25.10.2010.

  1. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Guten Abend ,

    Ich hab am WE durch meinen :) Winterräder auf meinen SuperB aufziehen lassen und da meinten sie zu mir das meine Dämpfer hinten schon *runter* wären und dadurch meine Hinterreifen *ausgewaschen* wären ...

    Ist das nach 90K Km normal ? ( 95% Autobahn) Ich fahr den S I 2.0 TDI ...

    Allein die neue Dämpfer 250€ ...

    Wenn ich mir ein *Sportfahrwerk* verbauen lasse halten die dann auch nur solang oder länger ? Bzw was für eines wäre denn zu empfehlen

    Vielen Dank und LG

    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    90k ist relativ normal. Kommt immer darauf an, wie diese beansprucht werden. Ich habe zu Hause noch ein komplettes Fahrwerk vom 1.9er TDI 96 KW hat 85k runter, ist aber von einem Kumpel für "sehr gut erhalten" bezeichnet worden. Kannst dich ja mal informieren ob es bei dir passt. Könntest du alles komplett für'n "Fuffi" haben. Ob andere Dämpfer mehr bringen, kann ich nicht sagen.
     
  4. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Echt die sind schon nah 90K runter ... Hmm kenn das vom A6 noch anders....


    Naja wenn das schon 85K runter hat und die im Regelfall nach 90K erneuert werden müssen bringt mir das ja nicht viel ... oder halten solch Fahrwerke länger?

    Wie lange werden die den an der VA noch halten ? Bzw was kostet so ein Fahrwerk neu ?
     
  5. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Bei meinem octavia waren sie vorne bei 140 000 fällig, hinten waren sie auch bei 250 000 noch ok. 90 ist schon ein bischen früh, hoffe sie halten bei mir länger
     
  6. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Du kannst ja mal im Netz stöbern. Viele vergöttern die Dämpfer von Koni. Kosten zwar wirklich viel, sollen aber extrem komfortabel sein. Vielleicht halten die auch länger. Kann ch aber nicht sagen, da ich damit keine Erfahrung habe. Machst du die Dämpfer neu, lass die Federn prüfen, nicht das du in 10k oder 20k km wieder anfängst, das Zeug auszubauen
     
  7. #6 Dieselrenner, 25.10.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Also ich habe nun 140tkm runter und habe vorsorglich die Dämpfer getauscht an VA und HA....

    Gesamtkosten Material 300Euro Dämpfer zzgl. gut 100Euro neue Domlager...

    Ist aber das erste Mal, dass ich bei so einem KM Stand die Dämpfer gewechselt habe....

    Ansonsten waren die Fahrzeuge allesamt bei 160+.....

    Aus eigener Erfahrung würde ich sagen.. 90tkm sind echt etwas knapp....
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Ich habe mir vom Reifenspezi, der auch Inspektionen nach Herstellerangaben anbieetet, sagen lassen, das der Schnitt bei VWAG Fahrzeugen so zwischen 75k und 100k steht. Meist sind Firmenwagen, Baustellenfahrzeuge und Kombis die Ersten. Mein Vater seine damaligen Passats (1x3B, 2x3BG und ein Nachfolger vom 3BG) 2.5erTDI 4motion, allesamt Kombis und Kilometerfresser ( 100k km/Jahr und mehr) wurden alle 50k bis 70k die Dämpfer gewechselt. Viel mit vollem Kofferraum unterwegs und ab und an Baustellen.
     
  9. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    @ Dieselrenner

    Bei meinem A6 musste ich die auch mit glaub 155K Tauschen lassen ... das ist ja noch Okay aber 90K ...

    Wie sieht es eig aus mit der Haltbarkeit von Sportfahrwerken (30 Max 40 Tiefer ) hat da jemand referenzen bei dem Wagen ?



    Naja in meinem Kofferraum ist meist nur ne Reisetasche meine Laptops und ne Einkaufskiste mit kleinkram fürs Auto ... oder macht evl das Ersatzrad dabei viel aus ?

    Zuwelchen Firmen kann man den bedenkenlos gehen bzw was muss ich da so an Kosten einplanen ?

    lg
     
  10. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!
    na kann es auch auf der Innenseite eine Segezahnbildung sein ?? dann ist das normal und nicht die Dämpfer def..... das kommt weil das Auto hinten zu leicht ist und springt bei Querrillen... Das Dämpfer def. sind nach so ner Zeit ist selten ...

    mfg.
     
  11. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Also meine Werkstatt meinte zu mir die Räder hinten seinen ausgewaschen (Hi rechts) das würde man merken wenn man darüber fässt ... ( konnt ich nicht mehr machen da ich da schon Winterreifen drauf hatte ...) Ist das diese *sägezahn* bildung ?
     
  12. #11 blauer_wikinger, 26.10.2010
    blauer_wikinger

    blauer_wikinger

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Superb 2.8 V6, BMW 750iL (E32), VW Golf VII (1.6 TDI Luftpumpe)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sörgel, Bad Elster
    Kilometerstand:
    160000
    Teste die Stoßdämpfer doch einfach per Hand. Stütze dich auf die Ecken der Kofferraumklappe oder die Ladekante und bring ihn durch drücken zum Schaukeln. Dann los lasen. Wen er sofort wieder ruhig wird ist alles OK. Wenn er noch ein zwei mal nachschwingt sind die Dämpfer hinüber.
    Wenn du die dämpfer tauschts, gib lieber ein paar Euro mehr für Marken-Dämpfer wie z.B. Bilstein aus. Die sind deutlich robuster als Erstausrüsterzeug von Sachs.
     
  13. #12 Dieselrenner, 26.10.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    @Sx3r20

    Habe beim Passat ein 50/30 Fahrwerk von Weitec um die 100tkm drin gehabt und beim Verkauf (250tkm...war noch alles ok...

    Bin auch oft beladen gefahren... aber nicht so schlimm wie ich den Skoda vollpacke... ;( Aber da habe ich auch keine 1.000km
    fern der alten Heimat gewohnt.... :whistling:
     
  14. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Das Problem hab ich ja auch ich fahr in der Woche 900/1000Km und halt immer Balast im Kofferraum ...

    deswegen brauch ich auch nen Fahrwerk mit Komfort ... bin zwar noch nicht soooo Alt :D aber man weiss ja nie wie sich ein zu hartes Fahrwerk auswirkt auf langersicht ...

    Ich hab dann auch mal etwas mit Googel gespielt und herraus kam dabei das

    http://www.tuning2.de/fahrwerk-details-an-E70-79-003-02-22.htm



    Von Eibach hört man eig nur gutes nen Freund von mir Fährt so eines im Passat und ist zufrieden und ich kenn das Auto auch mit Fahrwerk ...

    Aber iwie findet man nicht viel für den 2.0 TDI oder kann ich auch das vom 2.5TDI nehmen oder kommt der dann nicht *runter*?


    -----kleiner Nachtrag

    Hab ebend mal das getestet was Blauer Wikinger meinte und meinen Supi am Heck nach unten gedrückt und hoch schnellen lassen und er hat nicht nachgeschwungen ...

    Hab dann ebend mit meinem :) um mich nochma zuverschichern das die es Wirkich sind , und sie meinten das können eig nur die sein aber sie schauen es sich nochmal genauer bei der Inspektion an

    und für eine neue Kennzeichenleuchte wollen die auch 70 € o.O
     
  15. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.308
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!

    wenn du dir nicht ganz sicher bist .... fahre zum TÜV und mach einen Stoßdämpfer Test.... dann bist du auf der Richtigen Seite.
    Die S-Räder sind beim Freundlichen -???? Sägezahn merkstdu wenn Kanten in der Lauffläche sind wenn du mit der Flachen Hand drüberfährst.... Auswaschungen können auch durch zu niedriegen oder zu hohen Luftdruck verursacht worden sein.

    mfg. .
     
  16. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Ich fahr am we zu einem Bekannten der hat seine Eig. Kfz Werkstatt und der soll mal drüber schauen ..

    Das mit dem zuhohen Luftdruck könnte evl sein ... ich fahr den SI mit 205/55/R16 mit 2,4 Bar .. 2,1 Steht bei der Motorisierung im Tankdeckel...
     
  17. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    Um nochmal auf die Sache mit dem FW zukommen , ich weiss ich nerv :P

    http://fahrwerkebilliger.de/Sportfa....html?XTCsid=05aead6f959f5830468cfcc556fd44b6

    das hab ich auch noch gefunden ....

    Achslast VA/HA:1160/1090 kg


    das ist ja für das Fahrwerk angegeben ...

    Kann ich nun auch mit meinem dieses Fahren , laut meinen Fahrzeugschein hat meines eine last von

    VA 1160 und HA 1060

    Kann ich dann meine VA nicht mehr belasten und auf meine HA nur noch 30KG oder wie ist das zuverstehen ?

    Lg
     
  18. #17 Super-Bee, 26.10.2010
    Super-Bee

    Super-Bee

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinmachnow
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB
    Kilometerstand:
    230000
    also ich muss sagen ich hab auch hinten mit runterdrücken geprüft und der wippt nich nach. hab ein GW von Weitec. trotzdem sind meine reifen ausgewaschen... werd demnächst mal n stoßdämpfertest machen. da müsstes es ja rauskommen ob die fertig sind. ich glaub mein fw ist auch schon gut 110k km alt
     
  19. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    der Luftdruck ist es nicht, 2.4 sind kein Problem
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Das hört sich für mich mehr nach Profitgier der Werkstatt an... 90tkm defekte Stoßdämpfer ist ne absolute Ausnahme. ich kenne einige mit >200tkm mit den ersten Dämpfern. Die normale Beladung wie Ersatzrad sind da egal - dafür sind die Dämpfer ja ausgelegt. Anders sieht es da bei teilweise überladenen Vertreterautos aus.
     
  22. Sx3r20

    Sx3r20

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Quedlinburg 06484 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda SuperB 2.0 TDI 140 PS
    Kilometerstand:
    160
    HuHu


    So eine Frage hab ich vorerst noch , kann ich beim 2.0 TDI auch die Federn vom 2.5 TDI verbauen iwie gibt es für den 2.0 TDI kaum 30er Federn ...
     
Thema:

Stoßdämpfer nach 90K KM ? +Federn SuperB 2.0 TDi

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer nach 90K KM ? +Federn SuperB 2.0 TDi - Ähnliche Themen

  1. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  2. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  3. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  4. Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...

    Oops! Rapid 1,6 TDI Kaltstart mit Anlaufproblemen...: Oops, unser 1 Jahr junger Rapid Spaceback TDI 1,6 (Tachostand 10.000 Km) machte beim heutigen Kaltstart (- 1°C / unterm Carport) keine gute Figur....
  5. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen