Stoßdämpfer ausbauen

Diskutiere Stoßdämpfer ausbauen im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Ich hoffe es kann mir hier ein erfahrener Bastler helfen. Langsam häufen sich die Probleme bei meinen Diesel Felicia. Kann mir jemand sagen wie...

  1. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Ich hoffe es kann mir hier ein erfahrener Bastler helfen. Langsam häufen sich die Probleme bei meinen Diesel Felicia. Kann mir jemand sagen wie ich den unteren Kugelpolzen ich glaube man sagt Achsschenkel vom Stoßdämpfer trenne? Die Feder drückt nach untern und der Achsschenkel drückt nach oben durch den Stabilisator, ich bekomme den Stoßdämpfer nicht aus der Führung raus . Wie gehe ich am besten vor? Ich bitte euch dringend um Hilfe da ich die dämpfer und die Gelenkwelle wechseln muss.
     
  2. #2 odinauto123, 28.03.2008
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Also das geht nur mit etwas Gewalt , Querschraube raus in den Schlitz der längs zum Kugelbolzen sitzt bei eingeschlagem Rad einen Meissel schlagen aber nur so weit das er den Bolzen nicht berührt !

    Dann mit einem Montiereisen den Dreieckslenker nach unten drücken und wenn sich der Kugelbolzen aus der Führung gelöst hat das ganze nach aussen wegziehen ! Wenn du das nicht schaffst das Auto auf die Räder stellen und die vorher gelöste Stabistütze abschrauben !

    Ach so ja die Mutter der Antriebswelle muss natürlich vorher runter ! Kleiner Tip die Schraube welche die Bremscheibe an der Radnabe fixiert vorher rausschrauben, die wird sonst beim lösen der Antiebswellenmutter krumm !
     
  3. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo ! Muss ich Befor ich anfange damit bei allen bolzen mal die schraube raus machen und dann drauf los hämmern? Ich habe heute versucht mal die Querschraube beim Stoßdämpfer raus zu machen und habe sie raus bekommen ,aber ich hab es nicht geschafft den Stoßdämpfer aus der Führung zu bekommen weil der Stabilisator so dagegen drückt. Ich weiß nicht mal wo ich eine Eisenstange ansetzen kann und herunter drücken soll ,kannst du mir das villeicht noch näher erklären?
     
  4. #4 odinauto123, 29.03.2008
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Die zwei Schrauben oben am Dämpfer lass erstma wie sie sind unten die ich glaube 10 er Schraube (SW 17) muss raus und dann so wie beschrieben !

    Wenns garnicht geht Bremssattel runter und mit nem Drahthaken oben an der Feder anhängen dann is der nich mehr im Weg ! Bremsscheibe ab und dann ganz nach aussen einschlagen und von oben mittels einem langem Rundeisen und einem Hammer direkt neben dem Kugelbolzen kräftig draufschlagen wenn der Meissel in dem Schlichtz steckt kann der Dreieckslenker nichts anders als runter fallen !

    Aber Achtung da is Gegendruck drauf vom Stabi den musst du eventuell vorher losschrauben !!!

    Gutes Gelingen ! :thumbup:
     
  5. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Soll ich mit einer Eisenstange gegendrucken wenn ich den Achsschenkelbolzen raus schlage?
     
  6. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    eine frage hab ich da noch ,wenn ich den Stabilisator los schraube bekomme ich den dann auch wieder rauf ? Ist es nicht so das wenn ich den los schraub das der dann so eine Spannung hat das ich den nicht mehr ohne viel Kraft rauf bekomme?
     
  7. #7 odinauto123, 30.03.2008
    odinauto123

    odinauto123

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Sachsen 84416 Taufkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    VW Vento 1.8 und Suzuki GSX 750F
    Werkstatt/Händler:
    Ich selber
    Kilometerstand:
    170700
    Auf ner Hebebühne was massives Holzklotz etc. unter den dann wieder eingebauten Dreieckslenker und montierten Kugelbolzen dann Auto ablassen somit wird eingefedert und die Stabistütze geht wie Butter rein !

    Alternativ zur Hebebühne halt den Wagenhaber ablassen ! Ich weiss ja net was du für Möglichkeiten hast !
     
Thema: Stoßdämpfer ausbauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia stoßdämpfer hinten aufbau

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfer ausbauen - Ähnliche Themen

  1. Doppelter Ladeboden ausbauen

    Doppelter Ladeboden ausbauen: Hi Ich möchte gerne für die Urlaubsfahrt meinen doppelten Ladeboden ausbauen Hat dies schon mal jemand gemacht oder kann mir beschreiben wie es...
  2. 3. Sitzreihe ausbauen (7-Sitzer)

    3. Sitzreihe ausbauen (7-Sitzer): Durch den Ausbau der 3. Sitzreihe beim 7-Sitzer bekäme man für Urlaubsreisen mehr Kofferraumvolumen, wenn man nicht auf die 3. Sitzreihe...
  3. Monte Carlo Rückbank ausbauen

    Monte Carlo Rückbank ausbauen: Hi, ich möchte für die Urlaubsreise die Rückbank beim SB Monte Carlo ausbauen. Ist das möglich? Ich finde im Handbuch nichts dazu. Ich könnte...
  4. Thermosensor Climatronic – Armaturenbrett ausbauen?

    Thermosensor Climatronic – Armaturenbrett ausbauen?: Hallo liebe Leute, ich komm echt nicht mehr weiter. Und da ich bisher immer nur mitgelesen habe, dachte ich probiere ich mal das Problem zu...
  5. Vordersitze ausbauen? Ich komme nicht weiter.

    Vordersitze ausbauen? Ich komme nicht weiter.: Servus Zusammen! Bin gerade dabei, meine Vordersitze auszubauen und ich scheitere an der Verkabelung. In der Montageanleitung aus Erwin steht...