Stoßdämpfe Federteller Rostig

Dieses Thema im Forum "Skoda Felicia Forum" wurde erstellt von hulk, 07.06.2006.

  1. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo Alle!

    Ich war heute beim Pickerl machen und bin durchgekommen. Was aber beanstandet wurde ist Rost an den Stoßdämpfer Federtellern es ist dort echt Rostig ,der in der Werkstat hat mit einen Schraubenzieher herum gestochert und es ist kein Loch nur eben stark Rostig und er hat es als leichten Mangel abgetan. Er hat mir auch gesagt das es besser ist die Teller abzuschleifen und zu entrosten und dann mit Unterbodenschutz zu bearbeiten. Kann mir hier jemand einen tipp geben ob das was wird Bzw. wie ich das am besten entroste auf was ich eben aufpassen müsste?

    Gruß Hulk!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisLE, 07.06.2006
    ChrisLE

    ChrisLE Guest

    mit Schleifpapier oder Drahtbrüstenaufsatz dann Grundierung oder Unterbodenschutz drauf fertig!
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo,

    es ist bekannt, daß die Federteller stark rosten und im Extremfall sogar brechen können! Davon kann jede Skodawerkstatt ein Lied singen, beim Ausbau sind schon öfter Federn durch die Luft geflogen...

    Entrosten und Lackieren oderso wird auf Dauer nichts bringen, irgendwann sind sie durch. Ich denke, es wäre besser, das gut zu beobachten und nicht zu spät dann mal neue Stoßdämpfer zu investieren. Vermiedene Folgeschäden sollte es Dir wert sein.

    Gruß Michal
     
  5. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Nun meine Teller haben aber noch kein Loch sind eben nur Rostig es löst sich unten der Lack ab und Rostet unter dem Lack eben. reicht es nicht wenn ich die Reinige und einfach mit Rostumwandler Reinige und dann mit Unterbodenschutz versiegle?


    Gruß Hulk!
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    Wenn es wirklich nur oberflächlicher Rost ist: Sauber machen (Drahtbürste) so gut es geht und dann Sprühfett drauf. Reicht völlig, muß man aber ab und an wiederholen, weil das Fett mit der Zeit ja weggewaschen wird. Am besten ist m.E. Kettenfett fürs Mopped, weil das erst sehr dünn ist und überall rein kriecht, dann aber zäh und stark anhaftend wird.

    Geht der Rost schon etwas tiefer lieber gleich austauschen!
     
  7. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo Hulk!

    Deine Gedanken sind zwar gut, aber erfahrungsgemäss bringt es nicht viel, wenn Du jetzt, wo alles schon knuspert, da größere Maßnahmen einleitest. Vor allem siehst Du es dann nicht, wenn die Federteller wirklich einmal rausreißen sollten - dann ist es unterm Unterbodenschutz versteckt und Du fährst eine Zeitbombe spazieren.

    Ich würde einfach weiterfahren und regelmäßig mal die Teller auf Anrisse kontrollieren.

    Gruß Michal
     
  8. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Ich hab heute die Teller gereinigt und hab festgestellt das nichts durch ist , mit einen Wort nur Rostig und noch nichts eingerissen . Ich hab alles Entrostet und mit Rostumwandler eingestrichen und dann hab ich Unterboden schutz drauf gemacht. Ich hab echt nachgesehen ob es irgentwo durch war wenn ja hätte ich den nicht mehr gerichtet sondern getauscht .Ich danke euch alle für die info!

    Gruß Hulk!
     
  9. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Hallo Alle !

    Mir hat grade jemand gesagt das man die unternen Federteller beim Skoda auch tauschen kann und nicht den ganzen Stoßdämpfer tauschen muss ist da was drann?


    Gruß Hulk!
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Hallo,

    der Teller ist doch fest mit dem Stoßdämpfer verbunden (wäre ja schlimm, wenn nicht - dann ist er nämlich weggerissen) - also kannst Du da NIX einzeln tauschen.

    Gruß Michael
     
  11. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Kurze Info an Alle. Ich hab heute meine vorderen Teller entrostet war nirgens durch hab es abgeschlifen mit der Maschine und Rostumwandler drauf und dann Unterbodenschutz hab wohl noch mal glück gehabt hab wie der wilde mit dem Hammer drauf gehaun um zu sehen ob sich da was bewegt aber alles fest war nur der Lack unten eben und unter den Lack halt Rost aber wohl nur Flugrost.Was ist eigentlich mit den Hinterne Tellern muss man die auch anschaun bzw. kann da auch was Pasieren?

    Gruß Hulk!
     
  12. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Hinten hast Du genau das gleiche Problem. Mach ein paar größere Ablauflöcher für das Wasser in die Federteller, das sollte reichen. Es ist zwar schon eines ab Werk drin, aber es ist zu klein und sehr schnell zugesetzt.


    skomo
     
  13. hulk

    hulk

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wien
    Fahrzeug:
    Skoda felicia 1,9 D
    Kilometerstand:
    250000
    Meinst du das ich Vorne so wie hinten zusätzlich noch ein Loch machen soll? Ich hab vorne zwei löcher ein ganz kleines und ein großes soll ich da echt noch eines Bohren?

    Gruß Hulk!
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    Nein, das wird schon reichen.


    skomo
     
  16. gelig

    gelig

    Dabei seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordhessen
    Hi, also mal ein paar Erfahrungen von mir dazu.
    Auf der Fahrerseite ist bei mir der Federteller durchgerostet gewesen und abgebrochen (beim fahren um eine Kurve).
    Wurde auf einmal so laut im Auto als ob die Reifen schleifen, hab mir nix dabei gedacht und bin noch ca 3 Kilometer weiter gefahren.
    Dann zu Hause geschaut und dann hab ichs gesehen. der Federteller lag auf dem Reifen auf, da er durch die Feder runtergedrückt wurde.

    Resultat :fahrrad: ADAC hat das Autochen geholt und in die Werkstatt gebracht. In der Werkstatt hat mich das ganze 597,00 Euro gekostet, wobei gleichzeitig auch noch die Radlager vorne getauscht wurden.
    Materialpreis gesamt mit Radlagern: 304 Euro und Arbeitszeit 210 Euro (alles noch plus Steuern)


    Ich kann nur jedem Raten nicht zu lange zu warten mit dem Tausch, kann echt gefährlich werden, der Reifen hätte durchaus platzen können oder die Lenkung verkeilen. :hammer:.
    Auto hat übrigens zu dem Zeitpunkt noch keine 82.000 km auf der Uhr gehabt. Baujahr 10/97



    MfG

    gelig
     
Thema: Stoßdämpfe Federteller Rostig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda felicia kombi federteller

Die Seite wird geladen...

Stoßdämpfe Federteller Rostig - Ähnliche Themen

  1. Suche dringend Federteller vorn (oben)

    Suche dringend Federteller vorn (oben): Also genauer 2 Stück. Finde sie nicht in neu. Bei Autokelly gibt es sie als kompletten Satz, komme aber demnächst nicht nach CZ. Autokelly:...
  2. Neue Stoßdämpfer im Scout

    Neue Stoßdämpfer im Scout: Hallo, habe Heute endlich, die neuen Stoßdämpfer eingebaut bekommen. Nach erster Testfahrt hat es sich gelohnt. Auch wenn mich das ganz viele...
  3. Knarzende Stoßdämpfer

    Knarzende Stoßdämpfer: Hallo, Mir ist aufgefallen, dass die Stoßdämpfer (vorn) meines S3 knarzen. Das passiert manchmal, wenn ich sehr langsam durch tiefere...
  4. Explosionszeichnung Domlager und Gummis Stossdämpfer Vorderachse

    Explosionszeichnung Domlager und Gummis Stossdämpfer Vorderachse: Baue gerade mein Gewindefahrwerk aus und scheine einen Knoten im Kopf zu haben, hat einer ein Bild oder Zeichnung, Teilekatalog vom kompletten...
  5. Superb 2.8 Stoßdämpfer tauschen

    Superb 2.8 Stoßdämpfer tauschen: Ich hab an der Vorderachse die stossdämpfer gewechselt und hab nun einen Unrunden vibrierenden Räderlauf also wie ungewuchtete Reifen. Woran kann...