Störung von Assistenzsystemen durch Android Auto

Diskutiere Störung von Assistenzsystemen durch Android Auto im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin seit Anfang des Jahres besitzer eines Superb IV. Allerdings zickt er seit kurzem rum (Ausfall der Verkehrszeichen...

Joschi123

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
nähe Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi IV
Kilometerstand
4500
Hallo zusammen,

ich bin seit Anfang des Jahres besitzer eines Superb IV.
Allerdings zickt er seit kurzem rum (Ausfall der Verkehrszeichen erkennung, Störung der SOS Funktion).
Bei näheren Betrachtung des Problems ist mir aufgefallen, dass die Probleme nur auftreten ist, wenn ich die App TOM TOM Go über Android Auto nutze.
Besteht die Möglichkeit, das eine App so das System beeinflussen kann, das Fehlermeldungen provoziert werden?

Folgende Störungen sind bereits aufgetreten
  • Ausfall der Verkehrszeichen Erkennung (zwei Mal an unterschiedlichen Tagen aber an fast der identischer Stelle)
  • Ausfall der SOS Funktion, sowie des Mikrofons (könnte mir vorstellen, dass die Störung der SOS funktion mit dem Microfon zusammen hängt). Dies ist auf einer komplett anderen Route geschehen

Was auffällig ist, dass die Störungen wärend der ersten 2 - 10 Minuten der Fahrt auftreten.
 

Gast107399

Guest
ein Erklärungsversuch - Apple CarPlay nutzt zur Positionsbestimmung im Fahrzeug vorhandene Infrastruktur (GPS, Hochrechnung aus Lenkwinkel/Zeit/Geschwindigkeit etc.), ich nehme an, dass dies bei Android Auto genauso ist. Sowohl der Notrufassistent, als auch VZE nutzt ebenfalls die Positionsbestimmung des Fahrzeugs - SOS um jederzeit den Unfallort melden zu können und VZE hybridisiert die Positionsdaten der Kameraerkennung mit den in der Karte eines onBord-Navigationssystems hinterlegten Metadaten..

Meine Vermutung wäre es, dass im Falle eines Zusammenhangs der Ausfallursache mit Android Auto, die Bereitstellung mit der Positionsbestimmung für VZE und SOS temporär abreisst und zum Abschalten der Assistenten führt. Technisch durchaus erklärbar, wenn Android Auto versucht "exklusiv" auf das Register der Positionsdaten im MIB3 zuzugreifen und damit andere "Mitnutzer" zumindest zeitweilig aussperrt.

Eine interessante Beobachtung, die im Falle eines systematischen Fehlers aber durch andere Android Auto Nutzer bestätigt werden könnte/müßte.

Tritt das auch dann nach 2-10 Min auf, wenn das MIB unmittelbar nach dem Fahrzeugstart durch langen Druck auf die Einschalttaste resettet wird? Bei diesem Reset werden alle Caches geleert und die Systemparameter neu gesetzt. Denke da an die guten alten Nokia´s, die auch regelmäßig neu gestartet werden mußten, damit sie störungsfrei laufen. Wäre scjon ein Armutszeugnis für VW, wenn das MIB3 ebenfalls ein Cache-Overflow-Problem hätte.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
104
Zustimmungen
26
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Ich kann nicht direkt was dazu sagen. Aber möglicherweise hängt das damit zusammen. Wir haben derzeit viele Superb da die von einer Feldaktion betroffen sind. Hierbei wird die Kamera geflashed und eine SWK durchgeführt.

Teilweise soll Laneassi/Verkehrszeichen und noch irgendwas ausfallen.

Einfach mal beim freundlichen klären ob für das Fzg eine Feldaktion offen ist. Sollte normalerweise übers Telefon klappen ;)

Zu der SOS Geschichte wird man net viel sagen können ohne Werkstattbesuch. Hier macht Sowohl das 5F Steuergerät (Radiorechner) als auch die OCU (Notrufmodul) Probleme. Teilweise gibt's Updates teilweise gibt's neue Teile, immer in Rücksprache mitn Hersteller. Genaue Infos kriegen wir aus Ausführende meist auch nur unzureichend und somit können wir noch unzureichender vorm Kunden auftreten...

Teilweise vertragen sich auch bestimmte Handytypen nicht mit dem System und alles schmiert ab bzw. ist mega langsam...

Gruß Immanuel
 

Joschi123

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
nähe Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi IV
Kilometerstand
4500
Danke für die schnelle Antworten.

Ich werde nachher einmal eine Testfahrt machen und den Versuch mit dem MIB machen.
Wegen ggf. offenen Feldaktionen werde ich morgen einmal beim freundlichen anrufen.

Die Info mit den Handytypen hatte ich irgendwo schon einmal gelesen. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass es dann entweder ganz oder garnicht funktioniert. die Info mit dem langsamen Verhalten war mir neu.

schöne Grüße und einen schönen Abend
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
104
Zustimmungen
26
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Die Info mit den Handytypen hatte ich irgendwo schon einmal gelesen. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass es dann entweder ganz oder garnicht funktioniert. die Info mit dem langsamen Verhalten war mir neu.

Dazu kann man nur sagen... die Wege der Software sind unergründlich ^^

Meist machen eher die "angfressenen Äpfel" Probleme, aber ausschließen möchte ich es nicht. Teilweise reicht wirklich die Kabelgebundene Handyverbindung um die Geräte komplett zu überlassten. Sicherlich im Hintergrund a Softwareproblem... aber oft schwierig nen Fehler zu suchen weil keine Daten vorhanden TPI's bei Skoda sind oft dürftig im Vergleich zu VW... deshalb viele viele Anfrage und viel viel Wartezeit -.-
 

Joschi123

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
nähe Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi IV
Kilometerstand
4500
Bei der "Testfahrt" gestern konnte ich den Fehler nicht rekonstruieren (wenn man auf den Fehler wartet).

Mal schauen, ob ich heute Zeit für die nächste "Testfahrt" habe.
 
mxlse

mxlse

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia III Facelift 1.4 TSI 150PS
Ich hatte nun im Urlaub in den Bergen auch erstmalig ein Problem mit der SOS Funktion in Kombination mit Android Auto im Octavia 3 Facelift. Das System hat sich beide Male danach neu gestartet und ab und an bricht auch die Verbindung zu AA einfach weg und man muss neu anstöpseln. Heute bspw beim Wenden und wilden Neuberechnen von Google Maps. Könnte also tatsächlich mit der Positionsbestimmung/Routenkalkulation zusammenhängen - da gab es aber kein Problem mit SOS.

Ich habe nur eine Gebrauchtwagengarantie, wollte das aber evtl auch Mal checken lassen. Sollte ja mit reinfallen. Und heute kam auch ein Update von Android Auto. Mal sehen...alle Caches werde ich Mal beim Handy löschen und das MIB neustarten.
 

Fre4ser

Dabei seit
05.12.2020
Beiträge
104
Zustimmungen
26
Ort
Raum Fürth/Nürnberg
Fahrzeug
Skoda Superb 3v 280PS Quarzgrau Combi
Werkstatt/Händler
Meine Wenigkeit
Kilometerstand
82000
Zum Thema gebrauchtwagengarantie kann ich nur sagen... habe auch eine! Bisher alles was war selber bezahlt denn die Bedingungen sind teilweise Haarsträubende! Was da ausgeschlossen wird bzw pro Fall 150 Euro Selbstbeteiligung.... Je nach Kilometer wird eh weniger bezahlt und und und. Da es das Infotainment betrifft würde ich fast sagen die werden da nichts bezahlen wollen..

Will nichts schlechtreden! Meine damit nur check das vorher (lass checken), bevor Kosten entstehen!
 

Joschi123

Dabei seit
04.08.2011
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
nähe Dortmund
Fahrzeug
Skoda Superb Kombi IV
Kilometerstand
4500
Bei mir sind seit dem komischer Weise keine Störungen mehr aufgetreten.
Versteh einer die Elektronik :wacko:
 

DerDukeX

Dabei seit
29.01.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
5
Ich hab Android Auto schon deaktiviert, aber auch bei Carplay hatte ich es schon (da kam immer die Meldung Verbindung über Carplay getrennt und dann irgendwelche Fehler im MIB3). Ohne diese "Koppelung" (also nur BT) hatte ich bis jetzt noch keinen einzigen Fehler im MIB3 oder bei den Assistenten. Für mich besteht da jedenfalls ein Zusammenhang.
 
mxlse

mxlse

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
15
Zustimmungen
1
Ort
Berlin
Fahrzeug
Skoda Octavia III Facelift 1.4 TSI 150PS
Danke für den Tipp mit der GWG. Werde da auf jeden Fall nachfragen, bevor ich etwas machen lasse.

Habe mittlerweile noch in der Google Community ein paar Themen zu Verbindungsproblemen gefunden - da gibt es bspw. ein Problem, dass wenn der Akkustand 100% erreicht, die Verbindung abbricht. Könnte evtl. alles zusammen hängen und daher eher an Android Auto liegen als am Wagen...aber schwer zu sagen. Der Fehler soll wohl durch eine deaktivierte Akkuoptimierung behoben werden können, das probiere ich jetzt erstmal aus, Mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Störung von Assistenzsystemen durch Android Auto

Störung von Assistenzsystemen durch Android Auto - Ähnliche Themen

Octavia IV Internetradio/-streaming via Android/Admundsen und Datenverbrauch: Guten Morgen zusammen, ich sitze hier schon seit fast 4 Stunden und "verzweifle" so langsam an (m)einer Idee in meinen noch zu liefernden Octavia...
Ein neuer hoffentlich zufriedener Skoda S3-Besitzer: Moin zusammen, nun melde ich mich nach 3 Wochen stillen mitlesen, hier auch einmal zu Wort und möchte mich kurz vorstellen. Danach geht es gleich...
1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Superb II Austausch Amundsen+ RNS315 durch XTRONS PB88UNVP mit Android 8 Oreo: Hallo zusammen, aus den Erkenntnissen dieses Threads und nach mehrmonatiger Testphase habe ich nun das für mich perfekte Setup gefunden und...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Oben