Störgeräusche mit Zusatz-Amp

Dieses Thema im Forum "Car-Hifi / Navi / App Forum" wurde erstellt von xderdanix, 13.02.2008.

  1. #1 xderdanix, 13.02.2008
    xderdanix

    xderdanix Guest

    Hallo Leute,

    habe in meinen Superb Bj 07 jetzt einen Zusatzverstärker eingebaut. Dieser befindet sich jetzt unterm Handschuhfach. Anschluss über Iso-Vorverstärkerausgang vom Symphony CD Radio. Strom kommt vom Sicherungskasten und die Masse vom Träger des handschuhfachs.

    Mein Problem, ich habe starke Störgeräusche (unabhängig von der Drehzahl des Motors, auch wenn Motor aus ist und wenn ich Licht einschalte noch stärker) , hatte das Problem schon mal jemand?

    Wer kann mir bitte helfen?

    Verstärker: Zealum ZPA-4 (von ACR)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Scanner, 13.02.2008
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    :rolleyes: :rolleyes: Du hast Dir doch die Antwort bereits selbst gegeben ...

    lieber Daniel (wenn ich das aus deinem Nick interpretieren darf)



    solche Ergebnisse resultieren !!meist!! aus Massefehlern.

    Such dir eine vernünftige Masse, evtl. sogar einen bereits verwendeten Massepunkt.

    Und zusätzlich mach Dir die Arbeit, ein vernünftiges Pluskabel von der Batterie zu ziehen.

    Du musst dir vorstellen, wenn der Amp nur 2x5 Watt produzieren soll, zieht der schon mehr als 1 Ampere.

    Wenn Du am Kabel sparst, sparen Deine Ohren am Ergebnis.



    Nimms Dir zu Herzen

    Heinz
     
  4. #3 superb 1.9TDI, 15.02.2008
    superb 1.9TDI

    superb 1.9TDI

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hirschaid
    Fahrzeug:
    Superb 1,9TDI PD Comfort (facelift)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zolleis Forchheim
    Was mein Vorredner meint ist, dass du dir Über die Masse Oberschwingungen einfängst die dann zu den Geräuschen führen. Mein Tipp wäre lege ein Plus- und ein Minuskabel dann sollte es besser sein. Wenn nicht solltest du die Leitungen zu den Lautsprechern abschirmen aber ich denke das wird nicht nötig. :thumbup:
     
  5. #4 xderdanix, 24.02.2008
    xderdanix

    xderdanix Guest

    Ich habe das Plus im Sicherungskasten abgegriffen (Leerplatz) reicht es wenn ich die Masse dorthin lege oder müssen beide Kabel direkt zur Batterie?
    Wenn ja, wo komm ich am besten durch die Spritzwand?

    Vielen Dank schonmal....
     
  6. #5 Skodadriver, 26.02.2008
    Skodadriver

    Skodadriver

    Dabei seit:
    01.09.2006
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wilhelmshaven 26389 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 16V
    Kilometerstand:
    86300
    Wenn du die Suchfunktion genutzt hättest wärst du auf diesen Link gestoßen:

    Kabel verlegen

    dort findest du alles was du wissen musst.

    Als Tip würde ich dir zusätzlich noch empfehlen, das du ein vernünftiges + Kabel von der Batterie ziehst und nicht vom Sicherungskasten. Deine Anlage wird es dir danken, denn vom Sicherungskasten ein Kabel zu ziehen ist nicht die optimal Lösung gerade in der Hinsicht wenn du mal ordentlich aufdrehst. Vielleicht willst du ja auch späzter deine Anlage erweitern und dann liegen die Kabel bereits schon von der Batterie ausserdem ist es besser wenn du für deine Anlage einen getrennten Stromkreis hast und ne extra Sicherung dazwischen (max.30cm hinter dem Anschluss der Batterie).

    Für das - Kabel bieten sich ein paar Punkte an z.B. vorhandene Masse, Gurtschrauben usw..... ansonsten hast du Störgeräusche und wie du es ja schon bemerkt hast wirst du damit nicht glücklich.

    Was hast du für ein Chinch-Kabel verbaut (Abschirmung?), liegen die Kabel parallel oder verlaufen diese getrennt?



    MfG Fabian
     
  7. #6 schwarzfahrer, 27.02.2008
    schwarzfahrer

    schwarzfahrer

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwerin
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti 2,0 TDI Outdoor
    hallo dani !!! habe vor kurzem eine endstufe in meinen octavia rs 2007 eingebaut !! erstmal vielen dank an meinen freundichen händler der mir zwar fast 30000 euro abknöpfte aber dann meinte ,das ein einbau einer endstufe ,aufgrund der datenbusleitungen ,nicht möglich sei !!! verstehe nicht ganz wie du die plusleitung nur om sicherungskasten holen kannst??!! du benötigst doch einmal geschaltetes plus 15 (habe ich auch auf freiem sicherungsplatz ) zum ansteuern der endstufe und dauerplus von der batterie !!!! habe dort ein 20 qmm kabel verbaut !!! anschlüsse der enstufe direkt über einen chinchadapter hinter dem radio !!! ( hatte frühere fz wo es zu störgeräuschen kam da nur " klingeldraht " für lautsprecherleitung benutzt hatte ) !! masse habe ich mir über die halterung des gurtschlosses geholt!! das kabel vo der batterie läuft durch die orginale kabelführung des hauptkabelbaums aus dem motorraum ins innere !! mußte allerdings batteriekasten ausbauenund lenkradverkleidung um ranzukommen !!! schei...arbeit beim batteriekasten !! ist alles zusammen mit luftfilterkasten und ansaugsystem !!! habe alles in allem 3 stunden benötigt! geldaufwand ca 45 euro nicht wie der kostenvoranschlag von 250 euro bei nem ansässigen hififritzen !! mfg normen
     
  8. #7 xderdanix, 02.03.2008
    xderdanix

    xderdanix Guest

    @Schwarzfahrer: Versteh deine Frage nicht. Das geschaltete Plus für den Amp kommt doch vom Radio und nicht vom Fahrzeug. Das Dauerplus greife ic vom Sicherungskasten ab da dort schon ein ca. 10qmm Pluskabel anliegt.

    @alle anderen:

    Ich muss sgaen ich bin erstmal mit meinem Latein am Ende. Habe alles mögliche Probiert, Massepunkt verändert usw. Sogar Spannung und Masse zur Probe direkt von der Batt abgegriffen, trotzdem das Störgeräusch.

    Habe festgestellt das das Störgeräusch nur ist wenn zündung an ist und/oder ich das Licht einschalte.

    Ich vermute fast das das Störsignal direkt vom Radio kommt. Was meint ihr, würde es was bringen ein Massekabel von der Endstufenklemme zum Radio zu ziehen? Und dort direkt aufs Gehäuse!?
     
  9. #8 superb 1.9TDI, 07.03.2008
    superb 1.9TDI

    superb 1.9TDI

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hirschaid
    Fahrzeug:
    Superb 1,9TDI PD Comfort (facelift)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zolleis Forchheim
    Also es kann schon sein, dass die Störung schon im Radio vorhanden ist und durch den Verstärker erst hörbar gemacht wird. Aber dann ist so wie so was faul.
    Und noch mal lass den armen Sicherungskasten. Ziehe ein Kabel von der Batterie zum Amp und vom Amp zur Karosseriemasse oder zutück zur Batterie.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 xderdanix, 07.03.2008
    xderdanix

    xderdanix Guest

    Nabend die Herrschaften.

    was habt ihr nur alle mit dem Sicherungskasten??? Da kommt ein 10qmm Dauerplus an, wieso soll ich das denn nicht nutzen???
    Von da aus geh ich mit 4qmm bis zur Endstufe die unterm Handschuhfach sitzt. Masse hol ich mir vom Armaturenbrett-Träger.
    Und es funktioniert super, warum auch nicht.

    Denn, das Störgeräusch hab ich jetzt erledigt. Es kam tatsächlich vom Radio (Preout) und war keine Masseschleife. Ich habe jetzt einen High-Low Konverter an den Radio-Lautsprecher-Ausgängen und vom Konverter per Chinch zum Amp.
    Alles funktioniert wunderbar!

    Das ist hiermit auch mein Tip! Wer sein Werksradio weiter nutzen möchte sollte auf jeden Fall mit einem High-Low Konverter arbeiten! Und der Übertragungsbereich voon dem Teil ist auch Spitze 20 - 20000 Hz bei +- 1 dB

    So, schönes WE wünsch ich!
     
  12. #10 superb 1.9TDI, 10.03.2008
    superb 1.9TDI

    superb 1.9TDI

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hirschaid
    Fahrzeug:
    Superb 1,9TDI PD Comfort (facelift)
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zolleis Forchheim
    Klar geht das. Es handelt sich um einen Bandpass. Also alles was außerhalb des Übertragungsbereiches liegt wird "abgeschnitten". Allerdings benötigt das Teil auch Kapazität und damit Leistung. Diese fällt als Spannung über den Widerständen ab. Das heißt deine Eingangsleistung wird geringer. Dürfte aber in deinem Fall nicht stören.
     
Thema: Störgeräusche mit Zusatz-Amp
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zealum zpa-4 sicherung

Die Seite wird geladen...

Störgeräusche mit Zusatz-Amp - Ähnliche Themen

  1. Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?

    Zusätzlicher Kinderrückspiegel ja oder nein?: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit einem zusätzlichen Kinderrückspiegel gemacht oder ist es nur Geldverschwendung? Skoda bietet sie in 3...
  2. Skoda Fabia vRS ('12) Störgeräusche

    Skoda Fabia vRS ('12) Störgeräusche: Guten Tag, Nachdem ich schon einige Sachen hier rechecheriert habe, folgte heute die Anmeldung. Ich besitze seit 2 Monaten einen Skoda Fabia RS...
  3. Zusätzlicher Standheizung - Sender?

    Zusätzlicher Standheizung - Sender?: Guten Morgen, gibt es eine Möglichkeit (ausser über Skoda), einen zweiten Sender für die Standheizung zu beziehen? Ich habe mal wo was gelesen...
  4. Nicht neu hier aber mit zusätzlichen Auto

    Nicht neu hier aber mit zusätzlichen Auto: Tach Gemeinde, ich fahre nun schon seit 2010 einen Octavia RS als Firmenfahrzeug und habe mit nun auch Privat einen Skoda zugelegt. Da ich einen...
  5. 30 amp Strom wo abnehmen?

    30 amp Strom wo abnehmen?: Hallo, wer weiss was? Ich habe vor einen dickeren Kabel anzuschliessen für 30-40 amps. Ob kann man so starkes Strom irgendwo in Innenraum abnehmen...