Störgeräusche Endstufe bei Sitzheizung Licht Blinker

Diskutiere Störgeräusche Endstufe bei Sitzheizung Licht Blinker im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi, ich bräuchte mal euren fachmännischen Sachverstand. Habe in meinen neuen O2FL 2.0TDI folgende Komponenten eingebaut. Radio: Alpine IVA-W502...

Hutch

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia RS TDI
Hi,

ich bräuchte mal euren fachmännischen Sachverstand.

Habe in meinen neuen O2FL 2.0TDI folgende Komponenten eingebaut.

Radio: Alpine IVA-W502 ink. Imprint CPU
Endstufe: SPL S-7006 6 Kanal
FS: Helix RS6

Strom gibts von nem 25m² dicken Kabel. Masse ist am Gurtschloss hinten Fahrerseite. Weiterhin ist ein 25m² Kabe direktl von Lima zum originalen Massepunkt neben der Batterie gezogen.

Folgendes Problem (nur bei laufendem Motor):

Wenn das Radio angeht, hört man ca. 3-4 mal ein tickern in den Lautsprechern (so "di di di")
sowie ich das Tagfahrlicht einschalte hört man leises hochfrequentes rauschen , je mehr Licht in einschalte, je schlimmer wird es
schalte ich den Blinker ein, kommt dieses rauschen immer dann, wenn der Blinker angeht
schalte ich die Sitzheizung Beifahrerseite ein, hört man ein starkes tick tick tick (klingt alles wie Morsecode)

Habe bisher mal folgendes unternommen, nach dem ich auch viel gelesen hatte:

Massekabel mal direkt von Batterie an die Endstufe gehalten
Antenne direkt am Radio abgezogen, da wohl öfters auch dadurch Störungen reinkommen
Cinchkabel wurden frei durchs Auto gelegt

Witzigerweise höre ich kein drehzahlabhängiges Pfeifen, wie es ja sonst eher üblich ist.

Mm, bin schon etwas ratlos. Störfilter möchte ich ungern benutzen, da meines Erachten die Ursache nicht behoben, sondern nur Symptome gelindert werden.


Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Komme übrigens aus Bonn. Evtl. könnte man ja auch mal ne kleine Fehlersuchsession machen.

Gruss Markus
 

Choppa

Dabei seit
08.05.2009
Beiträge
556
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Superb 2.5TDI L&K mit bissl mehr Bums^^
Werkstatt/Händler
Selbst ist der Mann bzw. Skoda Günther :D
Kilometerstand
87000
Das Problem kenn ich, obwohl ich noch den Elektroturbo^^ dabei hatte.

Bei mir war es im Endeffekt eine kaputte Cinchmasse. Also hab ich ein kleines Kabel vom Kühlkörper des Radios an die Cinchmasse vom Cinchkabel gemacht und schon war alles weg. :thumbsup:

Ich hoffe das du dein Fehler schnell findest denn die Geräusche sind echt extrem nervig :pinch:
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Choppa hat es schon ganz gut getroffen.

Ich würde auch zuerst einmal suchen, wo die Geräusche herkommen.
Es gibt sowieso nur 2 Möglichkeiten:
a) über das NF-Kabel
b) durch das Bordnetz

Heinz
 

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.325
Zustimmungen
1.410
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Ich hätte noch so einen Störfilter rumliegen, weil ich nicht wirklich begeistert von den Teilen bin.
Könntest mal versuchen ein Relais vor den Verstärker zu platzieren, aber da kann ich jetzt auch nicht 100pro sagen das es hilft, hab ich aber mal so in einem Car Hifi Laden gehört.
Ansonsten wär es schon sinnvoll mal beim Fachmann ranzufahren und da mal zu fragen, fragen kostet ja nix ;)
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Oli, was soll das bringen, ein zusätzliches Relais einzubauen?
Das mindert nur die Stromversorgung und bringt eher Störungen als dass er sie behebt.
Je weniger dran ist, um so besser ...

Heinz
 

Hutch

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia RS TDI
Danke schonmal für die Antwrten. Ich werd das mal mit der Chinchmasse probieren und sag dann Bescheid.
 

Hutch

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia RS TDI
so, hab vorhin mal ein Kabel vom Radiogehäuse an jedesd einzelne chinch drangehalten...zu beobachten war, dass das Geräusch schlimmer wurde.

mm...moment....die chinchkabel hängen ja an dem Soundprozessor, der eig. nur über ein Signalkabel mit dem Radio verbunden ist. Strom etc. bekommt der alles vom Boardnetz.

Ich müßte wohl mal probieren mit der Masse vom Imprint CPU an die Chinch zu gehen...das mach ich dann wohl nochmal später.
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
Scanner schrieb:
Ich würde auch zuerst einmal suchen, wo die Geräusche herkommen.
Es gibt sowieso nur 2 Möglichkeiten:
a) über das NF-Kabel
b) durch das Bordnetz
ich würde wie folgt testen:
1. Alle NF-Kabel vom AMP entfernen und hören, ob es noch Geräusche gibt
2. NF-Kabel wieder anschließen und vom Radio abkoppeln
3. NF-Abschirmung mit Masse vom AMP verbinden
4. NF-Abschirmung mit Masse vom Radio verbinden
5a. Radio separat mit GUTER Masse verbinden
5b. AMP separat mit GUTER Masse verbinden
5c. Alle angeschlossenen Geräte mit guter Masse verbinden
6. CHINCH-Abschirmung an einem Ende des Kabels isolieren

Edit:
ich glaube, es ist kein O2-spezifisches Problem, es sollte eher in CAR-Hifi zu suchen sein
 

Hutch

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia RS TDI
So, ich konnte das Problem nun folgendermassen lösen:

Habe am Chinchkabel für den Subwoofer jeweils die Masse isoliert und nun sind die Geräusche weg.
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
somit hast du eine Masseschleife unterbrochen:
Masse vom Radio -> Hauptmasse -> Masse vom AMP und durch die Audio-Masse wäre das als Schleife zurückgekommen.
Somit hast Du ein Masseproblem, vielleicht nicht am AMP sondern am Radio.

Du hast die Auswirkung behoben, die Ursache hast du noch

Heinz
 

Hutch

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Ort
Köln
Fahrzeug
Octavia RS TDI
Interessanter wäre die Frage, ob es längerfristig Schäden verursachen kann, wenn ich das so betreibe
 

Scanner

Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen
Dabei seit
01.12.2002
Beiträge
3.022
Zustimmungen
27
Ort
Schmiechen 86511 Deutschland
technisch brauchst du keine Angst zu haben,
ob nun NF-Masse über die Hauptmasse oder durchs NF-Kabel geht ist "eigentlich" egal.

Das "eigentlich" ist auch nur deshalb, weil sich Potenzialunterschiede
nur in Geräuschen bemerkbar machen.
Solange die Geräusche deinen AMP nicht überlasten :whistling: wird da auch nix passieren

Heinz
 
Thema:

Störgeräusche Endstufe bei Sitzheizung Licht Blinker

Störgeräusche Endstufe bei Sitzheizung Licht Blinker - Ähnliche Themen

Mobilitätsgarantie bei leerer Batterie? (oder zumindest eine lustig geschriebene Geschichte vielleic: Hallo, auf die Gefahr hin, nur ein "selbst Schuld" als Antwort zu bekommen, wollte ich trotzdem mal nachfragen. Mein Skoda Fabia wird im Moment...

Sucheingaben

störgeräusche sitzheizung

,

störung der endstufe durch sitzheitzung

,

sitzheizung Störgeräusche

Oben