störendes Vibrationsgeräusch im Armaturenbrett / Motorraum

Diskutiere störendes Vibrationsgeräusch im Armaturenbrett / Motorraum im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hoi Community Ich bin auf der Suche nach einer Geräuschquelle. Das Geräusch tritt bei ca 3.500 prm und bei etwas über 4.000 auf. Ist laut und...

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Hoi Community
Ich bin auf der Suche nach einer Geräuschquelle.
Das Geräusch tritt bei ca 3.500 prm und bei etwas über 4.000 auf. Ist laut und echt richtig nervig.
Gefühlt (gehört) kommt es aus der Mitte vom Armaturenbrett, ich habe aber bislang nichts genaues ausmachen können, obwohl ich schon fast alles zerlegt habe :(. Theoretisch möglich währe auch Motorraum, nach bei der Trennwand zum Innenraum. Aber auch da habe ich schon geschaut. Interessanter Weise wird das Geräusch beim Beschleunigen intensiver als beim Drehzahl halten.
Radio habe ich ausgebaut. DAB Empfänger und GPS ebenfalls. Alle Stecker und Kabel ordentlich verwahrt, resp. in Schaumstoff eingepackt. Handschuhfach und untere Verkleidung sowei der Deckel zur Türe sind weg
Lüftungsmodul (manuelle Lüftung) ausgebaut.
Verkleidung unterm Armaturenbrett Fahrerseite ebenfalls weg. Seitendeckel auch.

Ich finde diese (stör-) Quelle einfach nicht. In den letzten 12 MOnaten ist richtig viel geschraubt worden. (neuer DPF), Defekt im Kabelbaum im Motorraum gefunden und behoben, Diff.Drucksensor ausgetauscht, neuer Zahnriehmen, Columbus gegen China-Navi ausgetauscht, DAB+ eingebaut inkl. Antenne.
Daher kann ich das Geräusch auch keiner bestimmten Aktion zuordnen.
Bin echt am Ende. Und das Schlimme ist, wenn es aus dem Motorraum kommt, wie grenze ich dort ein ?
Ich kann ja schlecht mit offener Motorhaube rumfahren und versuchen das Geräusch zu finden :(

Lenni
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Hoi Zäme.
weiter demontiert und immer noch nicht fündig :(
Das nächste was nun kommen würde, wäre Tacho resp. Kombiinstrument raus. Von irgend wo muss die Vibration kommen.
Hat da jemand eine kleine Hilfestellung / Anleitung? Die untere Verkleidung auf der Fahrerseite ist schon weg.

LG
Lenni
 

Reverend Bluejeans

Dabei seit
01.03.2019
Beiträge
262
Zustimmungen
163
Nimm mal das Brillenfach im Himmel unter die Lupe... Und: Nein, ich meine als Ursache keinen etwaigen Inhalt des Fachs, sondern wirklich das Fach selbst und dessen Sitz im Himmel.
 

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
779
Zustimmungen
270
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Bei mir war es das geschlossene Handschuhfach und zugeklappte Sonnenblende
 

VAG_Skoda

Dabei seit
21.01.2021
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 2 1,6L
hast du ein gekühltes bzw. belüftetes Handschuhfach oder? Vlt Lüftergeräusche? Weil die Luft wird ja sicherlich irgendwo vom Motorraum angezogen.
Stellmotor Umluftklappe / Stauluftklappe
Evtl Pollenfilter mal Herausnehmen und mit der Hand reinfühlen ob Dreck etc. drin ist.
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
@Mccarp & @VAG_Skoda
Handschuhfach ist gekühlt, kann ich aber aussschliessen, da komplett ausgebaut.
Pollenfilter werde ich direkt heute Mittag probieren, Sonnenblende ebenfalls (glaube ich aber weniger) .
Heisser TIp ist wohl das Brillenfach, oder rund um die Leuchte im Himmel.

Wenn ich es denn mal gefunden und Eliminiert habe, werde ich berichten.

Lenni
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Also, das Elend geht in die nächste Runde.
Pollenfilter demontiert und alles gereinigt (war auch mal wieder notwendig) - der war es nicht
Verkleidung der A-Säule demontiert (hätte ja wegen DAB Antenne sein können - wars auch nicht
Innenleuchte und Brillenfach komplett ausgebaut - das wars auch nicht
Aschenbecher und Blende vom DSG demontiert - das wars nicht

Das schlimme ist , man kann die Quelle nicht einmal sauber orten. gefühlt würde ich aber nach wie vor in der oberen Mitte des Armaturenbretts suchen.
Daher muss jetzt wohl doch das Kombiinstrument raus - viel mehr ist ja auch nicht mehr drinnen

Hat bitte jemand hilfreiche Tips wie das Kombiinstrument raus geht, ohne das es Bruch gibt?

Lenni
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Im Youtube gefunden :) Russisch oder Polnisch oder so, aber gut gezeigt. Die zwei Plastikhalter mit dem Federblech oben sind noch tricky wenn man die nicht kennt.
Bilder vom Instrument und den zwei Federblechen schiebe ich noch nach.

Frage: Fährt der Octi überhaupt ohne das Instrument? Fehlermeldungen sind mir noch gleich. Löschen kann ich die immer noch. Geschwindigkeit nach Gefühl :)

Lenni
 

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.091
Zustimmungen
666
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
108560
Aufgrund dessen das du DSG hast würde Ich sagen nein.Was für nen Motor hast du verbaut?evtl nur ein Hitzeblech locker/gerissen im Motorraum?

Edit:
WFS sitzt auch mit im Tacho,von daher zu 99% nicht fahrbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
@Octavia20V
ist ein 1.9 TDI bj 2007 mit 105PS.
Die bleche im Motorraum hatte ich schon mal , so weit ich dran gekommen bin kontrolliert. Eine Klammer gefunden, das wäre ein toller Kandidat gewesen. -- wars aber leider nicht

Lenni
 

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
779
Zustimmungen
270
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Die Bremsleitungen hatte ich mal als Kandidat , war aber bei Standgas , konnte Mann gut unterm Auto probieren
 

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.091
Zustimmungen
666
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
108560
Und da fährst du so hohe Drehzahlen im TDI?

Wie würdest du denn das Geräusch beschreiben?Rasselnd,rauschend pfeifend?War es evtl vorm DPF Tausch nicht vorhanden?
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
@Octavia20V
geht 100% nicht :rolleyes:. Kein Instrument - Wegfahrsperre aktiv
Mit losem Instrument probiert - das war es auch nicht

Also zurück zum Motorraum

Lenni
 

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.091
Zustimmungen
666
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
108560
Notfalls mach doch die Haube auf,lass den im stand tuckern und halt mal beide Endrohre zu,evtl pfeifft vorne Abgas am Krümmer oder AGR/AGR-Kühler raus.
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Wie beschreibe ich das Geräusch. Es ist eine Vibration wie von einem Teil welches nicht richtig festgeschraubt ist und nun vibriert. Wenn ich das nächste mal eine Probefahrt mache, nehme ich mal ein Audiofile auf. Ich habe das auch niedrigeren Drehzahlen ab und an. aber weniger laut und nur kurz beim Beschleunigen. Ab ca.3.200 rpm wird es dann richtig Laut und nervig. Max Pegel bei ca 3.500. Da kann man im Auto nicht mehr telefonieren oder reden. Wenn man auch der Autobahn zügig (was halt bei einem 1.9 TDI zügig ist) beschleunigt, komt der schon auf über 3'000.

Über die Frage wegen kausalem Zusammenhang mit irgend einer Reparatur habe ich schon nach gedacht. Ich kann es aber wirklich nicht mehr zuordnen. der DPF Tausch könnte aber gut sein

Lenni
 

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.091
Zustimmungen
666
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS Ford Transit Connect
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
108560
Das klingt für mich schon eher nach suche im Motorraum und nicht im Innenraum.

Evtl siehst du ja von oben her auch irgendwo Rußspuren falls etwas vom Abgas her undicht ist,vielleicht sogar Krümmer undicht,Muttern locker,das die Blechdichtung dann anfängt mit flattern.
 

Lenni

Dabei seit
25.12.2020
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Hallo Zusammen.
Heute an diversen Orten wo es vibrieren könnte etwas eingeklemmt. bislang ohne jede Veränderung.

Hier ein Sprachmemo von heute morgen:
Ist im Original ein m4a file, hier als Zip Komprimiert.

Da ich immer noch der Meinung bin dass das Geräusch eher von Oben kommt, werde ich mal Scheibenwischen und die Abdeckung entfernen.
Immerhin war ich da wegen des Kabelbruchs am MSG zu gange.

Lenni
 

Anhänge

  • Vibration.zip
    168,6 KB · Aufrufe: 24
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

tschack

Moderator
Dabei seit
20.09.2007
Beiträge
13.221
Zustimmungen
2.029
Ort
Wien
Fahrzeug
Octavia Combi TDI, Yeti TDI
Offensichtlich kommt das Geräusch ja nur wenn Last anliegt.
Hast du schon bei der Gangschaltung geschaut? Der Schaltsack ist ja schnell hochgehoben. Vielleicht kommt es von dort.
 
Thema:

störendes Vibrationsgeräusch im Armaturenbrett / Motorraum

störendes Vibrationsgeräusch im Armaturenbrett / Motorraum - Ähnliche Themen

Octavia 1Z5 RS Wasser im Fußraum und Kurzschluss Motorraum: Hallo zusammen, ich habe ein Problem an meinem Octavia. Die letzten Tage hat es bei uns dauerhaft geregnet und das Fahrzeug wurde in dieser Zeit...
Zündung an -> tritt aufs Gaspedal -> lautes brummen im Motorraum: Hallo Forum, habe hier einen Fabia 6Y Automatik, Motor AUA. Nach über 80.000 km habe ich heute mal wieder die Drosselklappe gereinigt, mit neuer...
Rascheln im Motorraum bei 1500U/m ab dem 4. Gang: Hallo liebe Gemeinde, erstmal zu meinen Auto. Ich fahre einen Skoda Superb 2.0 TDI DPF DSG, Baujahr 2010, 170 PS, knapp 77.000km. Ich habe das...
Fabia II Zusätzliche Bordspannungs-Steckdose im Armaturenbrett einbauen: Zusätzliche Bordspannungs-Steckdose Mein Vorhaben: Da es mir nicht länger paßte das Sromkabel von meinem Navi am Armaturenbrett zur Steckdose...
Fabia Macken und mögliche Lösungsansätze: Lenkgetriebe (Elektro/Hydraulisch nicht Elektro Mechanisch!!!) wird undicht oder schwergängig. Es gibt 2 Hersteller TRW oder KOYO. KOYO meist...
Oben