Stinkende Klimaanlage

Diskutiere Stinkende Klimaanlage im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nabend zusammmen. Mein Superb hat jetzt ca. 6500km runter und die Karre stinkt muffig wenn ich sie an mache. Also ich öffne morgens die Tür und...

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Nabend zusammmen.

Mein Superb hat jetzt ca. 6500km runter und die Karre stinkt muffig wenn ich sie an mache. Also ich öffne morgens die Tür und es kommt mir ein normaler Neuwagen Leder angehauchter Geruch entgegen. Soweit so gut. Sobald ich den Wagen aber starte, stinkt es richtig muffig im Auto. Es kommt wohl aus der Klimaanlage. Habe lange überlegt was das sein könnte. Nach meinem letzten Besuch in der Waschstraße weiß ich jetzt zumindest was genau so riecht. Hat einer von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht?

MfG
 
#
schau mal hier: Stinkende Klimaanlage. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.803
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Wie oft schaltest Du die Klimaanlage ein und aus?
 

mb1019

Dabei seit
07.07.2007
Beiträge
975
Zustimmungen
269
Habe ich für wenige Sekunden auch ... ich schalte die Klima nie ab. Fahre aber auch oft nur 15 km auf Arbeit. Lösung?
 

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Also die ist immer an, steht auf Auto.
 

tehr

Dabei seit
15.12.2015
Beiträge
8.793
Zustimmungen
3.803
Ort
Landkreis DH
Fahrzeug
S3 Style Limo, 110 kW TDI
Kilometerstand
90000
Ich kenne den Effekt nur von Autos, bei denen die Klimaanlage häufig ein- und ausgeschaltet wird.

Wie lange hält der Geruch denn an?
 

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Daher kenne ich das auch nur. Das ist schwer zu sagen wie lange das anhält. Mann gewöhnt sich ja irgendwie dran in dem Moment. Mein letzter Besuch in der Schnellwäsche ist auf jeden Fall 1 1/2 Wochen her. Und das riecht ganauso wie in der Schnellwäsche.
 

Ameise

Dabei seit
25.11.2009
Beiträge
1.447
Zustimmungen
170
Fahrzeug
Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
Ich eher umgekehrt. Wenn der Wagen ein paar Tage steht, dann hilft es schon, die Klima 10 Minuten vor Fahrtenende abzustellen. Issen warm draußen, dreh ich da auch Lüftung etwas stärker.
Hier stinkt so nix (7,5 Jahre!).
 

Maerker2009

Dabei seit
11.05.2009
Beiträge
1.159
Zustimmungen
469
Ort
Großraum Berlin
Fahrzeug
Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
Werkstatt/Händler
Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
Kilometerstand
65000
wenn die Waschanlage seit Wochen/Monaten die selbe Wasser-Brühe im Kreislauf fährt,
damit sie keine hohen Kosten mit Frischwasser/Abwasser hat - ist durch Bakterienwachstum allerhand denkbar.
Das ist mein Verdacht, der kaum nachweisbar sein wird.
Auch ich war schon ein Waschanlagen, die regelrecht gestunken haben.

Fazit 1: wenn in Waschanlagen unterwegs, dann alle Gebläse auf Null stellen
Fazit 2: Waschanlage wechseln
 

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Ich würde jetzt erstmal sagen das Wasser in der Waschanlage irgendwo hinläuft wo es nicht hinlaufen soll und dort nicht weg kommt. Also wäre jetzt die Frage ob das auch ein anderer Waschanlagenfahrer hat?
 

Spooner

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
1.549
Zustimmungen
467
Ort
Saalfeld
Fahrzeug
Superb III Style 2.0TSI, EZ: 04/2017
Kilometerstand
60000
Ich fahre auch ab und zu in die Waschanlage und habe keine Probleme, auch läuft die Klima bei mir ständig auf Automatik.

Wenn das Ganze mit einer Klimadesinfektion verschwindet, liegt die Muff-Ursache im Innenraum.
Ist das nicht der Fall, muss es von der Ansaugung kommen, wobei es dann meiner Meinung nach länger oder immer riechen würde.
 

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Wie gesagt wenn das Auto aus ist, ich einsteige riecht es normal, halt wie in nem Neuwagen mit Lederausstattung.
Sobald die Klimaanlage anspringt riecht es Muffig nach Waschstraße. Und auch nur dann. Den Innenraum vom Auto kann ich damit definitiv ausschließen.
 

Spooner

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
1.549
Zustimmungen
467
Ort
Saalfeld
Fahrzeug
Superb III Style 2.0TSI, EZ: 04/2017
Kilometerstand
60000
Wie es beim Tür öffnen riecht, hatte Ich bereits gelesen...
Ich meinte mit Innenraum nicht das Interieur, sondern die Klimabauteile im Innenraum. Sprich Verdampfer und Lüftungskanäle. Die riechen im Stand auch nicht, sondern nur, wenn der Schwall der darin abgestandenen Luft herausgedrückt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

denmod

Dabei seit
06.07.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
1
Ort
Münsterland
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0TDI 140kw DSG L&K
Kilometerstand
<10000
Ach so meinst du das.
Der Wagen wird eigentlich täglich benutzt, agestanden kann doch da eigentlich nicht viel sein. Werde heute mal nen Termin beim machen.
 

Spooner

Dabei seit
06.10.2016
Beiträge
1.549
Zustimmungen
467
Ort
Saalfeld
Fahrzeug
Superb III Style 2.0TSI, EZ: 04/2017
Kilometerstand
60000
Das braucht dazu auch nur eine Nacht. Wenn es nachts wärmer ist begünstigen die Bakterien die Muff-Bildung noch.

Ist ja auch nur ein Gedanke, eine Desinfektion kostet vielleicht 50€, wenn man es sich zutraut, kann man das auch für 10€ selber machen.
 

skosu

Dabei seit
10.01.2017
Beiträge
273
Zustimmungen
79
Versuch mal eine längere Fahrt OHNE Klima aber mit eingeschalteter Lüftung und dann mal Fenster auf und check dann, ob's danach besser/weg ist.

Was mir aufgefallen ist, ist dass nach Fahrt mit Klima wenn sie wieder ausgeschaltet ist aber Gebläse an die Luftfeuchtigkeit im Auto sehr hoch wird. Hohe Luftfeuchtigkeit kann schon auch mal zu muffigem Geruch führen, wenn sie "stehen bleibt".
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Rapid

Dabei seit
13.04.2005
Beiträge
1.043
Zustimmungen
490
Ort
Zürich
Fahrzeug
SKODA Superb Combi 2.0 TDi L&K 4x4 DSG, 140 kW
Werkstatt/Händler
AMAG Autowelt
Kilometerstand
Immer einige mehr, als gestern
... die Klima 10 Minuten vor Fahrtenende abzustellen. Issen warm draußen, dreh ich da auch Lüftung etwas stärker. Hier stinkt so nix (7,5 Jahre!).

Kann mich dem nur anschliessen. Wenn die Klima ständig an ist, kann der Verdampfer nicht trocknen und ist ständig feucht. So entsteht der Geruch. Tipp: Klimaservice inkl. Innenraumfilterwechsel sollte sofort helfen. Danach die Klima immer die letzten km vor dem Abstellen ausschalten. Sollte es nach der Massnahme nicht weg sein. Kannst du immer noch nach der Ablauftülle am Mitteltunnel schauen lassen, ob die nicht richtig montiert wurde.

https://www.skodacommunity.de/threads/superb-mj-2017-fussraum-geflutet.109663/
 

Gast001

Guest
Kann mich dem nur anschliessen. Wenn die Klima ständig an ist, kann der Verdampfer nicht trocknen und ist ständig feucht. So entsteht der Geruch. Tipp: Klimaservice inkl. Innenraumfilterwechsel sollte sofort helfen. Danach die Klima immer die letzten km vor dem Abstellen ausschalten. Sollte es nach der Massnahme nicht weg sein. Kannst du immer noch nach der Ablauftülle am Mitteltunnel schauen lassen, ob die nicht richtig montiert wurde.

https://www.skodacommunity.de/threads/superb-mj-2017-fussraum-geflutet.109663/


Das es sich diese Irrsinn immer noch geprägtigt wird,

Lasse bei allen Fahrzeugen seit meinen FS immer im Auto Modus. Und da stinkt nichts !!!

Wer sagt dann das nach diese ominösen 10 Minuten alles trocken ist


Kenne zufällig nur Leute die ständig ihre Anlage an/ausschalten und Probleme mit mief haben.

Die Dauer Anlasser haben keine Probleme.


Davon ab, ist der Klimakompressor immer an ob A/c an oder aus ist!
Der Klimakompressor läuft unabhängig von der AC Tastenleuchte immer mit, deswegen ist ein immer eingeschaltet lassen oder 5 Minuten vor Fahrtende Ausschalten um den Verdampfer zu trocknen nicht mehr notwendig.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Stinkende Klimaanlage

Stinkende Klimaanlage - Ähnliche Themen

1 Jahr und 50.000 km Superb 3 Kombi - Erfahrungsbericht: Hallo allerseits, Ich habe meinen Superb 3 Kombi jetzt 1 Jahr und 51.000 km. Für alle die es Interessiert, hier mal mein Erfahrungsbericht...
Ausführlicher Test des Fabia III: Die Stärken und Schwächen des neuen Fabia im Überblick - Erster Ei: Am vergangenen Wochenende hatte ich die Gelegenheit, den neuen Fabia 3 auf abgesperrten und öffentlichen Straßen ausgiebig zu testen. Abgesehen...
Ein etwas anderer Bericht zum Fabia II (im Vergleich zum F1 & Golf IV): Aufgrund einer größeren Reparatur (unverschuldeter „Unfall“ => Tausch des hinteren Stoßfängers war nötig) und der in einem Rutsch mit erledigten...
Superb BJ2004-Neuling-Fragen-Hilfeeee: Einen schönen guten Tag! Ich bin neu hier und erstmal ganz angetan von der ruhigen Forums-art, alles nicht so aufgeregt, prima. Liegt wohl daran...
Ein etwas anderer Erfahrungsbericht: Im Folgenden möchte ich einfach mal einen Erfahrungsbericht, also meine ganz persönlichen Gedanken zu meiner S2 Limo aufschreiben; eher etwas...

Sucheingaben

skoda superb iii klimaanlage verdampfer

,

octavia 2 stinkende klima

,

waschanlage am auto stinkt

,
octavia stinkende klinaanlage
, verdampfer skoda octavia 5e, Superb 3v Klima desinfizieren , Superb 3v Klimaanlage , stinkende autolüftung skoda, stinkende klima im neuwagen, Waschstraße stinkt , klima riecht nach waschanlage
Oben