Stilllegung nach Unfall

Diskutiere Stilllegung nach Unfall im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Meine Freundin hatte kurz vor Weihnachten einen Unfall. Sie war nicht Schuld. Da der Schaden so groß ist und das Auto von 2003, wird sich die...

  1. Smasha

    Smasha

    Dabei seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oppenheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi Style 1.2 TSI 81kW
    Meine Freundin hatte kurz vor Weihnachten einen Unfall. Sie war nicht Schuld. Da der Schaden so groß ist und das Auto von 2003, wird sich die Reparatur nicht lohnen. Gutachter war auch schon da. Leider haben wir noch kein Ergebnis, da durch die Feiertage alles länger dauert.
    In der Zwischenzeit haben wir aber schon einen Neuwagen (Fabia III Combi) gekauft, der nächste Woche angemeldet und abgeholt werden soll. Auch ein Angebot für den Unfallwagen haben wir bereits.
    Für den neuen Fabia würden wir gerne das alte Kennzeichen verwenden.

    Die Frage ist jetzt, ob das alte Auto, gleichzeitig mit der Anmeldung des Neuwagens, stillgelegt werden kann, obwohl noch kein Ergebnis vom Gutachter da ist und der Schaden von der Versicherung noch nicht beglichen ist.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octarius, 02.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Du kannst das Fahrzeug jederzeit stilllegen. Wenn Du das Kennzeichen behalten willst musst Du es ohnehin ein paar Tag früher abmelden. Das Kennzeichen wird nicht sofort freigegeben. Es geht also nicht dass Du beide mit einem Aufwasch ab- und anmelden kannst.

    Ich hätte die Schadenregulierung einem Anwalt überlassen. Er hätte Dich über die Vorgehensweise auch aufgeklärt.
     
  4. #3 dathobi, 02.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Dazu muß das Auto nicht mehr angemeldet sein...massgebend ist das Zeitfenster vor der Abmeldung.
     
  5. Smasha

    Smasha

    Dabei seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oppenheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi Style 1.2 TSI 81kW
    Zeitfenster wofür?
     
  6. #5 dathobi, 02.01.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    21.626
    Zustimmungen:
    890
    Kilometerstand:
    118830
    Die Zeit wo der Unfall passiert ist...da war er ja noch angemeldet. Das alleine ist maßgebend für die Schadenabwicklung.
     
  7. #6 TubaOPF, 02.01.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    3.800
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    Quatsch.

    Quatsch 2.

    Doch, das geht. Die Freundin des TE könnte sogar umziehen und am neuen Wohnort das alte Kennzeichen direkt und ohne Wartezeit übernehmen.

    Das war nicht die Frage. Warum antwortest Du, wenn Du völlig planlos bist?

    ..........................................

    Ihr solltet mit der Zulassung des neuen ein paar Tage warten (das zeitgleiche Abmelden geht ja, wie schon beschrieben, trotzdem). Warum? Der Gutachter schreibt in sein Gutachten, wie lange die Beschaffung eines Ersatzfahrzeuges (in Werktagen) dauert. Meldet ihr den neuen "zu früh" an, gehen euch die Differenztage verloren.
     
    rio001 gefällt das.
  8. Smasha

    Smasha

    Dabei seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oppenheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi Style 1.2 TSI 81kW
    Wir haben von der Versicherung des Unfallverursachers seit dem 27. einen Leihwagen gestellt bekommen. Dieser wird zurück gegeben, sobald das neue Auto angemeldet ist. Das sollte doch dann passen, oder?
     
  9. #8 Octarius, 02.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bitte keine persönlichen Anfeindungen. Das gehört hier nicht hin.

    Quatsch. Der Geschädigte bleibt mobil per Leihwagen oder Nutzungsausfallentschädigung. Beschafft er früher einen Ersatzwagen entfällt ja der weitere Nutzungsausfall. Wo ist das Problem?
     
  10. #9 TubaOPF, 03.01.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    3.800
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    Ich wusste nicht, dass man mit Nutzungsausfallentschädigung mobil ist :wacko: Da aber der TE einen Leihwagen hat, entfällt das Thema ohnehin. Allerdings sollte er die im Gutachten genannte Wiederbeschaffungsfrist einhalten, ansonsten könnte er auf den darüber hinaus gehenden Leihwagenkosten sitzen bleiben.

    Ich werde nicht persönlich, ich nenne Deinen Mist nur beim Namen. Deine Angaben da oben sind schlicht falsch. Wenn Du also nicht weißt, wovon Du schreibst, solltest Du auf Dieter Nuhr hören.
     
    motitzkl gefällt das.
  11. #10 Octarius, 03.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    865
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Jepp, das passt so.

    Viel Spaß mit Deinem neuen Fabia und herzlich willkommen hier im Forum :)
     
  12. #11 TubaOPF, 03.01.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    3.800
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    Auch das war schon beantwortet... aber egal, Hauptsache Du hast Deinen Beitragszähler gepusht :thumbdown:
     
  13. rio001

    rio001

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tecklenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia I Combi Style Edition 2.0 85kw Bj. 05/2007 und Octavia 1 Combi SLX 2.0 Bj. 05/2000
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    201000
    Das, was Octarius schrieb, galt vor einigen Jahren tatsächlich(Übernahme Kennzeichen etc.) Das ist aber überholt, wie TubaOPF bereits korrekterweise sagte.. Nur warum hier in letzter Zeit im Forum soviel aggressives Verhalten zwischen einzelnen zum Vorschein treten muss? Das fällt in so einigen Threads leider negativ auf.. Allen einen schönen Abend noch.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Smasha

    Smasha

    Dabei seit:
    31.12.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oppenheim
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III Combi Style 1.2 TSI 81kW
    Vielen Dank für die Antworten.
    Dann kann's ja nächste Woche losgehen mit dem Fabia. Freue mich schon :-)
     
  16. #14 TubaOPF, 03.01.2016
    TubaOPF

    TubaOPF

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    8.771
    Zustimmungen:
    3.800
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    130000
    Denk daran, dass Dir (resp. Deiner Freundin) 1. eine Pauschale für die Rennereien zusteht, 2. die Laufzeit für die Nutzungsausfallentschädigung mit dem Tag des Unfalls beginnt und 3. auch die Um- und Abmeldekosten ersetzt werden müssen. Ihr solltet aber 4. darauf achten, dass ihr die Werktage für die Neubeschaffung nicht überschreitet, das ziehen euch die Versicherungen gnadenlos ab.

    Aggressionen? Jo, sowas kommt vor im Leben. Sind in aller Regel eine Reaktion auf immer wiederkehrende Provokationen.

    Gruß - Kay
     
    Herwyn gefällt das.
Thema:

Stilllegung nach Unfall

Die Seite wird geladen...

Stilllegung nach Unfall - Ähnliche Themen

  1. Unfall beim Einfädeln

    Unfall beim Einfädeln: Hallo zusammen! Große Sch... ist heute passiert. Ich war mit meinem Octavia in Karlsruhe unterwegs und wollte auf die hiesige Südtangente...
  2. Skoda Fabia 2 1.6 TDI springt nach Unfall nicht mehr an, Hilfe erbeten

    Skoda Fabia 2 1.6 TDI springt nach Unfall nicht mehr an, Hilfe erbeten: Hallo habe ein Skoda Fabia 2 baujahr 2013 1.6 tdi hat erst 80000km hate vor paar tagen ein unfall Gehabt hinten rechts an der tür Airberg sind...
  3. Nach Unfall vermutlich Totalschaden - was tun?

    Nach Unfall vermutlich Totalschaden - was tun?: Moin! Meine Eltern hatten ausgerechnet am 23.12. einen unverschuldeten Unfall. Jemand hat die Vorfahrt genommen und ist vorne links in ihren...
  4. Nachweis ausgetauschter Teile nach einem Unfall ?

    Nachweis ausgetauschter Teile nach einem Unfall ?: Guten Tag Community, letztens hatte ein Kollege einen Unfall. Das Fahrzeug war 7 Wochen in der Reparatur - Er war geschädigter. Als...
  5. Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?

    Unfall, Fahrerflucht was darf sowas kosten?: Hi leider ist mir aufm Parkplatz jemand in meinem Rapid gescheppert ohne sich zu melden :( Der Wagen ist jetzt 2 Monate alt und es ärgert mich...