Steuerkettenprobleme bei 1,2 HTP, 68 PS Motor, 3 Zyl.

Diskutiere Steuerkettenprobleme bei 1,2 HTP, 68 PS Motor, 3 Zyl. im Skoda Roomster Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bei meinem Roomster (EZ: 02/2011, mit 3 Zyl. und 68 PS) muss die Steuerkette getauscht werden. Mein Skoda Händler, bei dem ich das Fahrzeug...

Roomster Freund

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Hallo,
bei meinem Roomster (EZ: 02/2011, mit 3 Zyl. und 68 PS) muss die Steuerkette getauscht werden. Mein Skoda Händler, bei dem ich das Fahrzeug auch gekauft habe, will sich davon nicht annehmen, da ich die letzte Inspektion bei 60.000km nicht in einer Skoda Vertragswerkstatt durchgeführt habe, sondern bei einer freien Werkstatt. Der Händler tat das einfach so ab nach dem Motto "Ein Kulanzantrag macht keinen Sinn."
Hat einer ähnliche Erfahrungen gemacht?
Wie soll ich mich verhalten?
Gruß Der Roomster Freund
 
Syntax1337

Syntax1337

Dabei seit
29.09.2009
Beiträge
265
Zustimmungen
114
Ort
Berlin
Fahrzeug
Fabia 5J 1.2 HTP (verkauft) Superb 3u 2.8 (verkauft) Seat Ibiza FR Black Edition MJ2020 1.0 TSI DSG
Meiner Erfahrung nach hast du keine Chance auf Kulanz. Einmal die Inspektion nicht beim Vertragshändler gemacht und die Aussicht auf die ohnehin schon freiwillige Kulanz von Seiten des Händlers Bzw Herstellers ist futsch. Das handhabt eigentlich jeder Hersteller so.
Während der Herstellergarantie, bei Rückrufen des Herstellers sowie während der Gewährleistung nach Kauf eines Gebrauchten Fahrzeugs beim Händler, würde es anders aussehen, aber das ist in deinem Fall ja nicht der Fall.

LG
 

Roomster Freund

Dabei seit
27.11.2017
Beiträge
2
Zustimmungen
1
Hallo,
bei meinem Roomster (EZ: 02/2011, mit 3 Zyl. und 68 PS) muss die Steuerkette getauscht werden. Mein Skoda Händler, bei dem ich das Fahrzeug auch gekauft habe, will sich davon nichts annehmen, da ich die letzte Inspektion (bei 60.000km) nicht in einer Skoda Vertragswerkstatt durchgeführt habe, sondern bei einer freien Werkstatt. Der Händler tat das einfach so ab nach dem Motto "Ein Kulanzantrag macht keinen Sinn."
In diesem Forum habe ich gelesen, dass Skoda schon sog. Serviceaktionen durchgeführt hat, bei denen die Steuerkette auf Kosten von Skoda getauscht wurde. Das rührt wohl daher, dass der Lieferant von Skoda bei der Produktion der Kettenglieder das Stanzwerkzeug zu lange im Einsatz hatte und die Löcher nicht entsprechend der Toleranz gehalten werden konnte. Das lief schon so in der Zeit um 2012. Mein Wagen war in 2014 zuletzt bei der Skoda-Werkstatt zur Inspektion. Ein Austausch dieser Steuerkette wurde aber nicht durchgeführt. Anscheinend ist aber auch mein Motor davon betroffen, sonst wäre das ja jetzt nicht defekt.. Kann ich mich auf eine "Skoda-Serviceaktion" berufen, um den Händler von einer Kostenübernahme zu überzeugen?
Wem wurde schon die Steuerkette umsonst getauscht? Wie hoch war die Kulanzbeteiligung bei euch?
Hat einer ähnliche Erfahrungen gemacht?
Wie soll ich mich verhalten?
Gruß Der Roomster Freund
 
impuls2010

impuls2010

Dabei seit
30.07.2010
Beiträge
272
Zustimmungen
160
Fahrzeug
Octavia II FL Limo 1.2 TSI Impuls Edition MJ 2011
Meiner Meinung nach aussichtslos. Bei dem Alter und der Laufleistung wäre es mit Kulanz sogar mit lückenlosem Service beim :) schwierig. Da du nun bei einer freien Bude zum Service warst, wird Skoda spätestens mit diesem Argument jegliche Kulanz ablehnen. Du kannst ruhig bei Skoda anfragen, schließlich ist es ein "Reizthema" und manchmal geht dann die Kulanz sogar durch. Aber gehe davon aus eine Standard Ablehnung zu bekommen.

Eine Serviceaktion für die Steuerkette gibt es IMHO nicht. Die wird nur überprüft und getauscht, wenn du oder die Werkstatt Auffälligkeiten festgestellt haben. Bei meinem Octavia wurde sie 2013 bei 28.000 km und knapp 3 Jahren mit 100% Kulanz getauscht. Aber nur weil ich explizit deswegen einen Termin gemacht habe und die Werkstatt wegen des Rasselns bei Skoda angefragt hat - Aussage Skoda: "Ohne weitere Überprüfung sofort tauschen". Allerdings wurde nur die Kette gewechselt, der Kettenspanner ist noch original.

Wenn die Kette wirklich Probleme macht, wirst du nicht umhin kommen sie auf eigene Kosten tauschen zu lassen. Kostet kein Vermögen, aber billig ist es auch nicht gerade, da doch einiges an Arbeitszeit anfällt. Zudem muss das Motoröl abgelassen und neu eingefüllt werden,
 
Thema:

Steuerkettenprobleme bei 1,2 HTP, 68 PS Motor, 3 Zyl.

Steuerkettenprobleme bei 1,2 HTP, 68 PS Motor, 3 Zyl. - Ähnliche Themen

Ist der 1,2 TSI Motor (90 PS) im Skoda-Fabia (NJ 3) von der Steuerketten-Problematik betroffen ?: Hallo zusammen, wir überlegen, einen Skoda-Fabia (NJ3) EZ: 01.2016 zu erwerben. Ist der 1,2 TSI Motor (90 PS), Benziner von der...
Oben