Steuerkettenproblem aktuell? - Octavia II TSI Motor

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von derbeginner, 13.11.2013.

  1. #1 derbeginner, 13.11.2013
    derbeginner

    derbeginner

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi liebe Skoda Liebhaber,

    die Steuerkettenproblematik aus den letzen Jahren sollte jeden bekannt sein, angeblich wurde haben die Hersteller die entsprechenden Stanzwerkzeuge über die eigentliche Standzeit hinaus genutzt.

    Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Octavia 1.4 TSI aus dem Jahre 2012 (als ca. Jahreswagen), sind dort noch Probleme aufgetreten oder ist die Problematik immer noch aktuell? So wie ich gelesen habe sind ja die 2013 Modelle nicht mehr davon betroffen.

    Danke und Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nina

    nina

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    130000
    Also wir hatten mal nen 1,4Turbo, NIE wieder. Bei 80tkm ging der Turbo hoch (aber richtig, da dachte man das Auto brennt so hat das geraucht), die Kette hat beim Kaltstart gerasselt wie Sau, beim Kauf natürlich nicht, Gebrauchtwagenversicherung meinte damals ne rasselnde Kette ist ein Sachmangel und kein Schaden.
    Wenn die Kette reisst gibts die Kette inkl Einbau ersetzt, den Motor als Folgeschaden natürlich nicht -> Danke, typisch Versicherung.
    8tkm später bei 88tkm hat der Synchronring im 2.Gang immer gekracht als hätte man beim Schalten nicht gekuppelt.
    Da war die Garantie schon rum und das Auto kam sofort weg.
    Der 1,4t ist dermassen unbeliebt dass die Teile teilweise richtig lange stehen bis mal wieder einer vorbei kommt der denkt, cool ein 2 Jahre alter Octavia, so billig!
    Ich muss dazu sagen dass wir den Motor nichtmal mehr kaufen würden wenn er haltbar wäre.
    Er ist auf dauer gesehen einfach zu schwach für das große Auto.
    Haben nun den 1,8tsi, mit 160PS, keine Rakete aber man kann gut überholen, und verbraucht um die 7-8l im Schnitt mit Dsg auf die Tankfüllung gerechnet.
     
  4. #3 derbeginner, 13.11.2013
    derbeginner

    derbeginner

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    War das nicht ein generelles Problem? 1,8 TSI ist doch auch Kettegetrieben, nur wird die Kette wahrscheinlich weniger beansprucht.

    Hab auch viel gelesen das die neuren 1.4 Modelle Octavia III nicht mehr diese Probleme haben soll. Wie gesagt, primär interessiert mich eher ein 1Jahreswagen aus 2012 kein 2009/2010/(2011) Modell wo die Probleme ja noch auftreten sollen.

    Danke schonmal für das Feedback.
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Auch wir hatten einen defekten 1.4 TSI (Motor- und Turboladerschaden) - ich würde den Motor aber von den Eigenschaften jederzeit wieder kaufen, sofern die Probleme gelöst sind.

    Die Probleme treten auch bei 1.8 und 2.0 TSI auf,aber in geringerem Umfang. Dass das was mit einer geringeren Kettenbeanpruchung zu tun hat bezweifle ich.

    Wann die Probleme definitiv gelöst wurden ist schwer zu sagen. Eigentlich (!) sollte das 2012 kein Problem mehr gewesen sein; unser Yet von Anfang 2012 klingt aber bisweilen auch schon etwas merkwürdig.

    Empfehlen würde ich
    aI ein möglichst spätes Fahrzeug kaufen und

    b) unbedingt (!) eine Anschlussgarantie (Garantieversicherung) abschließen.
     
  6. nina

    nina

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    130000
    Jap der 1,8tsi hat auch ne Kette und bei unserem ist die auch schon gerissen (MJ2010) gab zum Glück auf Kulanz nen neuen Motor.
    Hoffen nun auch dass es nun erledigt ist.
    Die 1,4t im Audi z.b. hatten weniger Probleme als die im VW obwohls dieselben sind.
    Warum weiss auch keiner genau. Aber es ist fakt.
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Wirklich?

    Wer hat dazu valide Daten?
     
  8. #7 MontesCarlo, 13.11.2013
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Gleicher Hubraum, gleiche PS aber anderer Motorkennbuchstabe ist nicht gleich selber Motor.
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das ist richtig - klärt aber nicht die Frage.

    Anders formuliert: Wurde bei Audi eine andere Variante des Motors verwendet?
     
  10. #9 MontesCarlo, 13.11.2013
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Müsste man die Motorkennbuchstaben der verwendeten Motoren bei Audi kennen!!
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    So sehe ich das auch.

    Deshalb auch meine Bemerkung, ob es valide Daten oder gar eine Klärung gibt, dass Audi weniger Steuerkettenschäden hat.

    Oder wurde das dort schlicht kulanter gehandhabt und weniger Aufsehen verursacht?
     
  12. #11 MontesCarlo, 13.11.2013
    MontesCarlo

    MontesCarlo

    Dabei seit:
    11.08.2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Fabia Monte Carlo 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    9770
    Ich glaube Kunden die einen Audi fahren haben auch einen guten Anwalt im Keller sitzen! Da ist dann schon ein gewisser Lebensstandart vorhanden!
     
  13. #12 skodabauer, 13.11.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der 1,4er TFSI mit Kette hat bei AUDI den Kennbuchstaben CAXC. Hubraum ist identisch, die Leistung nicht. AUDI gibt 125PS an.

    Hab auch bei AUDI schon mehrere Ketten inkl Kleinkram rundum getauscht-also so viel besser sind die auch nicht.

    Warum es nicht auffällt? Den 1,4er gibt es nur im A3 und A1. Im A1 ist mehr der 1,2er verbaut oder TDI. Auch im A3 sind andere Motoren eher häufiger anzutreffen.

    Hatte heute gerade einen A1 aus 10/2010 mit 32000 km auf dem Tacho. 1,2er TFSI mit Kettenlängung. AUDI übernimmt kulanterweise die MAterialkosten von ca 170€. Die Arbeitskosten von knapp 350-400€ trägt voll der Kunde. Super-da freut sich doch der Kunde -Ironie aus!
     
  14. #13 derbeginner, 14.11.2013
    derbeginner

    derbeginner

    Dabei seit:
    13.11.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das ganze Input, leider ist meine eigentliche Frage ein wenig untergangen. Hat jemand noch andere Erfahrungen oder Tipps?

    Danke
     
  15. nina

    nina

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    130000
    Konkrete Zahlen gibts natürlich nicht wie das Schadensverhältnis aussieht zwischen VW&Audi usw.
    Aber das liest und hört man überall dass VW deutlich mehr betroffen ist. Sogar die VAG freundliche Autobild schreibt ja immer Rückruf bei VW usw, nicht bei Audi und auch nicht bei VAG allgemein.
    Ein bekannter arbeitet bei VW der hat mir das auch bestätigt. Genauso wie die 1,2T weniger betroffen sind wie die 1,4T.
    Am wenigsten der 1,8T.
    Der 1,4T ist aber auch der meist verbaute.
    Daher hört man natürlich auch mehr darüber. Aber wenn dann wirklich meistens bei VW.
    Woran das liegt weiss aber niemand bisher.
     
  16. #15 Richter86, 15.11.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Weil Audi die höchste Qualität verbaut bekommt, dann VW und dann der Rest.
     
  17. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Mit Verlaub, das halte ich für ein Gerücht, daß da bei den Motoren selektiert wird. Wie sollte das denn von statten gehen?! ?(
     
  18. #17 Richter86, 15.11.2013
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.500
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    So wird es bei vielen Teilen gehandhabt. Es gibt ja Toleranzen, die mit den wenigsten Abweichungen sind dann Gruppe A, danach B usw.
     
  19. #18 Fantastic72, 15.11.2013
    Fantastic72

    Fantastic72

    Dabei seit:
    14.01.2012
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.6 TDI * 105 PS * BJ 2010 *
    Kilometerstand:
    60000
    Wie gut, dass ich vor knapp 3 Jahren einen Skoda ohne TSI-Motor und mit DSG-Getriebe gekauft hab. Diese 2 Faktoren würden einen ruinieren denke ich...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. nina

    nina

    Dabei seit:
    24.10.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 FL 1,8TSI
    Kilometerstand:
    130000
    Also es soll sich eher um ganz banale Sachen handeln, VW wird öfter als Nutzfahrzeug gebraucht, viel Kurzstrecke, viele Golf fahrende Fahranfänger usw.
    Der Audi A3 ist ja der Edelgolf, vom teuren A1 ganz zu schweigen, die wohl etwas besonnenere Fahrer bekommen, in Sachen freiwillige Umstellund weg vom Longlife Intervall, weniger Jugendliche da teurer usw.
    Ein weiteres Problem scheint zu sein dass VW&Skoda die kleinen Motoren mehr fordern, und die daher eher über den Jordan gehen.
    Es gibt beispielsweise von Audi keinen A4 mit dem winzigen 1,2l Motor. Skoda lässt den Motor aber auf den Octavia Kombi los.
    Der Octavia ist vom Kofferraumvolumen nunmal A6 Klasse. (Laut Wikipedia)
    Wenn man dem dann noch den Anhänger hinhängt.. VW steckt den 1,2er sogar in den Familien Van Touran.
    Wenn ich bedenke, mein erstes Auto war ein Polo 1,4l 16v, damals mit 60PS die Standard waren für nen 1,4l.
    Nun ist man mit demselben Hubraum bei 150PS angelangt.
    Und wenn man dann die Käufer mit sowas anlockt.. Wenn man bedenkt wie sehr der Motor vom Turbolader lebt, ist es eigentlich fast kein Wunder dass die Turbos reihenweise hochgehen.
    Dummerweise kann der Kunde ja im Endeffekt trotzdem nix dafür. Wenn man das Auto wie ein rohes Ei behandeln muss nur damit es 100tkm erreicht ohne Motorschäden sollte man das Konzept entweder überdenken oder Kulanz in vollem Umfang geben.
    Das ist dasselbe wie mit unserem Columbus Navi. Wir hatten ja auch das Boot Problem wo das Navi immer wieder neu starten lässt. Wenn man auf die alten Berichte auf Autoforen schaut, dann wurde dort oft das Gerät für 2500+€ getauscht, dem Kunden wurde großzügig 70% Kulanz gewährt und man stellte sich als Held hin, für einen Fehler den VAG mit schlechter Software verbockt hat.
    Wir haben einfach beim Skoda Händler ein neues Update draufgespielt bekommen.
    Der Meister dort meinte auch seien sie froh, vor 2 Jahren hätten sie sich gefreut nur 500€ zahlen zu müssen für denselben Fehler, und sie wären Skoda wohl noch dankbar für die Kulanz gewesen.
    Dabei ist das deren Fehler und wohl damals für die schon mittels Software im Werk zu beheben gewesen.
    So konnte man den Kunden doppelt abkassieren.
     
  22. #20 skodabauer, 15.11.2013
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    @ Nina: langsam langsam, du darfst nicht nur das Kofferraumvolumen vergleichen. Der 1,2er ist ein Quermotor, beim A4 gibt es nur Längsmotoren.

    Ausserdem ist schon das Leergewicht des A4 um Klassen höher als das des Octavia.

    Ausserdem ist der Octavia mit dem 1,2er nicht untermotorisiert-meiner Meinung nach. Wer immer Flamme gibt kauft eh den 1,8er oder gleich den RS.

    PS: dein Polo mit den 60PS war kein 16V ;)
     
Thema: Steuerkettenproblem aktuell? - Octavia II TSI Motor
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verstärkte steuerkette ccza

    ,
  2. ccza probleme

    ,
  3. skoda octavia rs 1z kettenspanner Problem

    ,
  4. ccza steuerkette superb,
  5. steuerkettenproblem skoda octavia,
  6. skoda octavia rs 1z steuerkette Problem 2011,
  7. skoda octavia steuerkettenproblem,
  8. steuerkettenproblem vw wer ist betroffen,
  9. superb ccza probleme,
  10. skodaoctavia steuerkettenproblem,
  11. steuerkette ccza,
  12. caxc steuerkette betroffen,
  13. oktavia 1z bj 2010 Steuerketten problem?,
  14. ccza steuerkette bj 2011
Die Seite wird geladen...

Steuerkettenproblem aktuell? - Octavia II TSI Motor - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  5. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...