Steuerketten Probleme 1.8 TSI 152 PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Raschi, 07.02.2016.

  1. Raschi

    Raschi

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin Männer und Damen.Ich hätte da mal ne Frage?Interessiere mich für einen Octavia Bj. 09/12.Habe aber sehr viel über Steuerkettenprobleme im Netz gelesen.Oder wurden bei den Motoren Technische änderungen vorgenommen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holger01, 07.02.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Moin, meines Wissens sind das eher die 1,2 und 1,4 TSI Motoren mit Steuerketten Problemen. Die 1,8 er sind eher mit hohem Ölverbrauch in die Schlagzeilen geraten, bei Audi sind es die 1,8 TFSI wegen den Kolbenringen.
     
  4. Raschi

    Raschi

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe viel im Netz gelesen Das die SAteuerketten oft überspringen, un somit ebend kapitale Motorschäden entstehen
     
  5. #4 Holger01, 07.02.2016
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Das ist schon so, aber eben eher die kleinen TSI angeblich weil der Zulieferer Mangelhafte Maschinen zur Herstellung der Kettenglieder genutzt hat und sich dadurch die Ketten längen.
     
  6. #5 2.0 TDI 4X4, 07.02.2016
    2.0 TDI 4X4

    2.0 TDI 4X4

    Dabei seit:
    08.12.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    90
    Der 1.8er mit 160PS(im A3 z.B.) hat öfters mal Probleme mit der Steuerkette gehabt, vor allem die Bj. 2009-2012 waren da betroffen. Einen 1.8TSI mit 152PS kenne ich garnicht.
     
  7. #6 skodabauer, 07.02.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.219
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Der 112KW / 152 PS Motor ist der CDAB - Motor. Der wurde aber nicht für den deutschen Markt produziert. Fragt mich aber bitte nicht für welchen, das weiß ich nicht.
    Das Kettenproblem( besser das Kettenspannerproblem) kann jeden 1,8er TSI treffen. Vor allem weil es auch immer wieder Baustandsänderungen an den Teilen gibt. Alleine der Kettenspanner hat sich mehrere Male geändert in den letzten 3 Jahren.
    Auf der sicheren Seite bist du wenn du für den Tausch nach Kauf die ca. 1000€ mit einplanst. Kann ja sein das du den Kaufpreis runter handeln kannst oder dir ein Fug suchen musst was inkl. dieser "Sicherheitszulage" in deinem Budget liegt.
    Ich würde es auf jeden Fall machen, alleine der Motor kostet schon Unsummen.
     
  8. #7 master-d, 07.02.2016
    master-d

    master-d

    Dabei seit:
    13.03.2010
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Merseburg
    Fahrzeug:
    Octavia Combi Elegance 1.8TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Reinhard Wölkau
    Kilometerstand:
    90000
    Ja die Spanner waren / sind das Problem beim 1.8 TSI gewesen. Bei meinen war die Sperrklinke gebrochen, so das der Spanner mehr oder weniger kompl. Reingedrückt hätte werden können.
    Der Tausch der Teile, Spanner, Schienen, Kettenräder hat mich rund 300 Euro gekostet...
     
  9. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    106601
    Hi,

    ich klinke mich da auch mal kurz mit ein.. Ich hab auch einen 1.8er TFSI (Baujahr 06/2008 Motor: BZB) Die Gebrauchtwagengarantie läuft in 2 Monaten aus und ich mach mir auch Gedanken wegen der Steuerkette. Laut Skoda AH (er wurde damals da Neu gekauft und war da immer in der Wartung) würde die Kette/Spanner nie getauscht. Meine Frage nun :

    Wenn ich die 1000€ in die Hand nehme und die Kette + Spanner wechseln lasse hab ich dann für immer Ruhe mit Thema?

    Ölverbrauch ist noch kein Thema...

    Marc
     
  10. MarcM

    MarcM

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    KS
    Fahrzeug:
    O2 Combi 1.8TFSI
    Kilometerstand:
    106601
    Niemand der mit dem neuen Spanner/Kette wieder Probleme hat? Gut... Dann werde ich wohl mal bald einen Termin beim :) machen und ihm 1000€ in den Rachen werfen....

    Marc
     
  11. #10 SportLEr, 17.02.2016
    SportLEr

    SportLEr

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Mercedes - Benz C Klasse T Modell
    Der 1.8er hat eher weniger Probleme was das angeht.
    Stimmt schon, wenn man sich in den Foren so umschaut kann man Angst bekommen, aber die Chance das es einen trifft ist ziemlich gering. Außerdem springt ja nicht immer sofort die Kette über und zerstört alles, sondern rasselt erstmal vor sich hin (dann sollte man allerdings so schnell wie möglich in die Werkstatt :D).

    Zum Ölverbrauch: bei vielen liegt es am Longlife Öl (hab mal gehört das verdampft schneller!?). Mit 5W30 hat sowohl mein Passat als auch der 02 gefressen ohne Ende. Mit 5W40 musste ich deutlich weniger nachschütten.

    Ich seh das mittlerweile etwas entspannter, lass mich nicht mehr verrückt machen und fahre den Octavia einfach. Wenn es mich trifft habe ich halt Pech.
    Finde es allerdings quatsch alles vorsorglich tauschen zu lassen für einen 4 stelligen Betrag - am Ende hättest du nie Probleme gehabt.

    Wenn du es machen lassen möchtest, dann schau das du wirklich die neueste Entwicklung der Teile eingebaut bekommst.


    Getapatalkt.
     
  12. #11 kabadose, 12.03.2016
    kabadose

    kabadose

    Dabei seit:
    12.03.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 4x4 1,8 TSI und Fabia Monte Carlo 1,2 TSI
    Hallo,
    komme gerade von der Werkstatt, wo mein Oct. Bj10/2009 1.8 TSI für 1.500,- € repariert wurde: Steuerkette hatte sich gelängt und das nach erst 67.000 km. Hab noch Glück gehabt, dass die Kette nicht übersprungen ist. Kann nur jedem Besitzer raten, bei verdächtigen Geräuschen (Rasseln) die Werkstatt aufzusuchen. Wenn dann auch noch die Motorleuchte brennt: Sofort in die nächste Werkstatt! Auf die Frage, ob man nun stabilere Steuerketten eingebaut hat, bekam ich nur Achselzucken. Vorsorglich die Steuerkette wechseln zu lassen halte ich jedoch auch für Quatsch.

    Skoda hat übrigens jegliche Kulanz abgelehnt. Kommentar von der Werkstatt: "Der VW-Konzern hat im Moment andere Probleme."
     
  13. #12 MartinP, 16.08.2016
    MartinP

    MartinP

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier :)

    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Auto, da sich mein Sharan langsam verabschiedet. Ins Auge gefallen ist mir der Octavia der mir sehr gut gefällt. Nach längerer Suche bin ich jetzt auch auf mobile.de fündig geworden:

    Skoda Octavia Combi 1.8 TSI Elegance
    118 kW (160 PS)
    131.000 km
    HU 08/2018
    Erstzulassung 05/2009


    Bei diesem Auto wurde der Motor bei 90.000 KM gewechselt, ich tippe jetzt mal auf das Problem mit der Steuerkette. Wenn der Motor nun gewechselt wurde, kann es aber gern sein dass dieses Problem wieder auftreten könnte? Ich tippe auf einen Wechsel im Jahr 2013. Wenn ich jetzt nach "1.8 TSI steuerkette" google, kommen nur "Horrornachrichten" über die Kette und das Problem. Ist das gerechtfertigt, oder ist das nur über das Internet überspitzt? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass das Problem auftritt? Bei jedem 2ten oder nur 1 aus 1000?

    Danke für eure Hilfe!
     
  14. #13 Noerstroem, 28.08.2016
    Noerstroem

    Noerstroem

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Facelift Limo 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    165000
    Salve,
    meiner Octi (limo) Elegance hat auch den 1.8TSI. Nutze Longlifeöl und muss alle 15TKM ca. 08l nachfüllen.
    Kilometerstand 165TKM.
    Minus:
    Probleme:
    -Loch im Kühlwasserkreisluf nach ca. 2 Wochen - auf Garantie
    - Standheizung defekt nach 23 Monaten - auf Garantie
    - Heckscheibenwischanlage defekt; repariert ; nach 2 Wochen wieder defekt (hatte dann keinen Bock mehr und habs gelassen.
    Spar mir dafür die Inspektionen, da Skoda sowieso keine Kulanz gewährt.
    - Airbag Fahrertür ; 2x - in der freien Werkstatt repariert
    - Tempomat geht nicht mehr - kein Reperaturversuch
    - Klimaautomatik; Loch im Kreislauf; Kondensator wohl durch Steinschlag defekt - freie Werkstatt hat das für 300,-- erledigt.
    - Lack ist sehr schlecht verarbeitet - viele Kratzer.

    Plus:
    - Innen fast kein Verschleiß
    - Motor aller erste Sahne - ich liebe die Beschleunigung
    - Fahrverhalten problemlos und gutmütig
    - kein Rost

    Ich würde den Wagen wieder kaufen.
     
  15. #14 SportLEr, 30.08.2016
    SportLEr

    SportLEr

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    Mercedes - Benz C Klasse T Modell
    Die Steuerketten und Spanner sind bei diesem Motor weniger das Problem, eher die defekten Kolbenringe und der damit verbundene hohe Ölverbrauch (teilweise deutlich mehr als ein Liter auf 1000km) treten sehr häufig auf.

    Ein Händler meinte neulich, dass es bei höheren Laufleistung (ab 70.000km) von 20 Fahrzeugen 10 Stück betrifft. Halte ich allerdings für übertrieben.

    Ein Mootorschaden ist möglich, - einer neuer 1,8TSI kostet 8000€. Auch bei vorbildlich geführten Scheckheft beim Vertragshändler ist die Chance sehr gering das VAG dir bei einem derart "alten" Auto Kulanz gewährt.
     
  16. #15 superb-fan, 30.08.2016
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Den 1.8 TSI mit 152 PS gab es in Deutschland nur beim Sondermodell Family. Darum haben den viele nicht auf dem Zettel. Der mit 160PS war Elegance L&K etc vorbehalten.
     
  17. #16 martinst, 30.08.2016
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Genau, als ich 2011 auf O2 - Suche war, wurde der mir auch angeboten. Was der Hintergrund für diese minus 8PS war, weiss ich nicht. Vielleicht für irgendeinen Markt homologiert, der dann doch nicht soviele Autos abgenommen hat?
     
  18. #17 SkodaOctavia, 31.08.2016
    SkodaOctavia

    SkodaOctavia

    Dabei seit:
    20.11.2012
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Zürich (Schweiz)
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Familly, 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    112 000
    Ich habe meinen Octavia 1.4 TSI jetzt mit 111 000 km auf dem Tacho und noch nie was mit der Steuerkette gehabt - zum Glück.
     
  19. #18 colorado1349, 31.08.2016
    colorado1349

    colorado1349

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchstädt i. F. Am Wiesengrund 18 95186 Höchstädt
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS - 2,0 TSI - platin-grau-metallic
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brucker Marktredwitz
    Kilometerstand:
    38000
    Hallo,

    ich habe meinen Octavia Combi 1,8 TSI - 160 PS - Ez. 04/2010 - 76000 km vor 12 Wochen
    mit einem Ölverbrauch von 1,5 Litern auf 1000 km ausgetauscht. Aussichten auf Kulanz waren eben
    schon beredete 0,0 bis nix. Ab Baujahr 2011-2012 soll sich angeblich die Geschichte mit den
    Abstreifringen erledigt haben.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 MartinP, 01.09.2016
    MartinP

    MartinP

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo! Danke für die vielen Antworten! Leider bin ich mit meiner Suche noch kein Stück weitergekommen. Ich habe am WE einen octavia bei München angeschaut, aber der war auch nicht so wirklich das wahre.

    Bin jetzt zufällig noch auf einen Golf variant gestoßen der sich meiner Meinung nach ganz gut anhört:

    http://suchen.mobile.de/auto-insera...en-bei-münchen/230576046.html?action=parkItem


    Ist zwar nicht das richtige Forum, aber was haltet ihr davon? (abgesehen von den PS)
     
  22. #20 colorado1349, 01.09.2016
    colorado1349

    colorado1349

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchstädt i. F. Am Wiesengrund 18 95186 Höchstädt
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS - 2,0 TSI - platin-grau-metallic
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brucker Marktredwitz
    Kilometerstand:
    38000
    Hallo,

    also mir persönlich wäre das die Wanderdüne (zu wenig PS) zu groß, aber hört sich doch ganz gut an.
    Also einfach mal anschauen. Kostet ja nix.

    Beste Grüße

    Markus
     
Thema: Steuerketten Probleme 1.8 TSI 152 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 1.8 tsi steuerkette

    ,
  2. steuerketten b220

    ,
  3. skoda octavia 1.8 tsi steuerkette kulanz

    ,
  4. skoda octavia 2 1.8 tsi probleme,
  5. skoda octavia combi 1.8 tsi family steuerkette,
  6. 1.8 tsi,
  7. probleme 1.8 CDAB,
  8. 1.8tsi 152ps,
  9. 1.8 tsi 152ps probleme,
  10. 1.8 tsi 152ps probleme,
  11. 1.8 tsi steuerkette,
  12. skoda superb steuerkette probleme,
  13. skoda octavia 1.8 160 ps steuerkette problem,
  14. vw 1.8 tsi steuerkette,
  15. steuerkette skoda octavia,
  16. steuerkette probleme,
  17. 1.8 tsi 2012 probleme,
  18. skoda octavia 1 8tfsi 2012 probleme 152 ps,
  19. passat 1.8 tsi steuerkette,
  20. audi a4 1.8 tfsi steuerkette probleme,
  21. audi a4 1.8 tfsi steuerkette wechseln
Die Seite wird geladen...

Steuerketten Probleme 1.8 TSI 152 PS - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim DSG 7. Gang

    Probleme beim DSG 7. Gang: Hallo zusammen, ich habe heut bei meinen Neuen mit DSG gemerkt, das es im 7. Gang ruckt und auch das Drehzahlmesser leichte "Sprünge" macht,...
  2. Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?

    Tuning - Was ist am 1.2 TSI noch möglich?: Die Frage ist gestellt. Was kann man am F3 ohne größeren Aufwand machen, um mehr Leistung rauszuholen? Wie weit kann man den Motor pimpen? Welche...
  3. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  4. Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015

    Summen/surren bei ca. 1500 Umdrehungen 190 PS DSG, EZ 10/2015: Hallo zusammen, mein 190PS (Diesel) 4x4 mit DSG hat egal ob Kalt- oder Warmbetrieb zwischen 1300 und 2000 U/min ein summendes Geräusch bzw ein...
  5. Probleme nach Reparatur

    Probleme nach Reparatur: Moin! Nach Jahre langem "stillen" verfolgen des Forums, muss ich nun leider selber mal aktiv werden. Ich hab mich hier jetzt eine Stunde...