Steuerkette /Spanner Dauerlösung am Octavia RS 2

Diskutiere Steuerkette /Spanner Dauerlösung am Octavia RS 2 im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, möchte mir gerne ein Octavia 2 RS Facelift zulegen da mir der 3er noch etwas zu teuer ist. Leider wird förmlich das Internet...

PumaOnIce

Dabei seit
16.07.2017
Beiträge
74
Zustimmungen
8
Hallo zusammen,

möchte mir gerne ein Octavia 2 RS Facelift zulegen da mir der 3er noch etwas zu teuer ist. Leider wird förmlich das Internet geschwemmt von Meldungen das es riesen Probleme mit Steurketten bzw Spanner gibt, und oftmals Motorschäden die folgen sind wenn man pech hat.

Gibt es die Möglichkeit sich einen RS zuzulegen und direkt nach dem Kauf die Steuerkette inklusive Spanner erneuern zulassen um ein ev. Motorschaden zu entgehen?

Wird von Skoda selbst hochwertigere Bauteile angeboten damit sowas nicht mehr in Zukunft vorkommt bzw bietet der Zubehör Markt dort abhilfe? Denke ein erneurung der Original Teile beheben das Problem ja nicht, habe dann nur Länger "Ruhe" bis erneut die sorge nach 50, 80 oder 100000km aufkommt mit der Steuerkette.

Der Octavia RS wäre das perfekte Auto für mich nur möchte ich mir wirklich kein vorhersehbaren problemfall nach Hause hohlen :/

Vielleicht könnt ihr mir ja dort weiter helfen :)

Vielen Dank euch schon mal im Vorraus

Gruß Chris
 
dathobi

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.281
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Natürlich gibt es die Möglichkeit direkt nach Kauf die Kette und deren Spanner zu erneuern... ist haltbar die Frage wer die Kosten übernimmt.
 

PumaOnIce

Dabei seit
16.07.2017
Beiträge
74
Zustimmungen
8
Die kosten würde ich natürlich übernehmen. Nur wenn Ich sowas in die Hand nehmen würde dann nicht um den selben Kettenspannen Inklusive Kette wieder einzubauen mit den selben Probleme.

Gibt es da eine bessere Haltbare Lösung Seites Octavia oder aus dem Zubehör?
 

Hugo23

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
90
Zustimmungen
19
Die Teile wurden, wo notwendig, durch abgeänderte/verbesserte Teile ersetzt. Wäre mir nicht bekannt, dass es mit den neuen Teilen nochmals Ärger gab. Auf Drittanbieterteile würde ich hier keinesfalls ausweichen. Zu kritisch das Ganze.
 

PumaOnIce

Dabei seit
16.07.2017
Beiträge
74
Zustimmungen
8
Ok. Heisst wenn der kettenspanner und die kette schon gewechselt wurden ( bestimmtes Daten des wechsels beachten?) wäre das sogar erledigt?

Gab es dort ein offizieller Rückruf seitens skoda oder wurde das nur von skoda behoben sofern kunden Probleme hatten?

Was würde mich ein wechsel des kettenspanners und kette ca kosten (Material + arbeitszeit)?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 
casey1234

casey1234

Dabei seit
12.04.2016
Beiträge
2.451
Zustimmungen
1.390
Fahrzeug
Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
Gibt es die Möglichkeit sich einen RS zuzulegen und direkt nach dem Kauf die Steuerkette inklusive Spanner erneuern zulassen um ein ev. Motorschaden zu entgehen?
Ja, die gibt es, wenn man ein paar Dinge beachtet:
1.
Mach unbedingt vor der Reparatur eine ausführliche Spülprozedur, damit die Rahmenbedingungen für die neuen Teile möglichst optimal sind, sprich der Motor von Ölschmodder, Ölkohleverkrustungen und Ölschlamm befreit und sauber ist.
2.
Lass dir die aktuellsten Teile einbauen. Dazu gibt es seitens des VAG Konzerns verschiedene TPIs. Achte also darauf, dass dir dein Freundlicher die aktuellsten Versionen einbaut bzw. den aktuellsten Reparatursatz verwendet.
3.
Fahr in Zukunft kurze Ölwechselintervalle (am besten Festintervall, sprich maximal 15.000 km oder 1 Jahr) mit gutem Öl, vorzugsweise 5W40 FullSAPS nach ACEA A3/B4 und inkl. VW 50200 und MB 229.5.

Wenn du diese drei Bedingungen erfüllst - Motorspülung (1), aktuellste Version der Teile (2) und kurze Wechselintervalle mit gutem Öl (3), wirst du garantiert sehr lange Freude mit dem O2 RS haben. Alle Infos zum Thema "Öl & Spülung" findest du in meinem Lektüre-Dokument (siehe Signatur oder Profil).

Ok. Heisst wenn der kettenspanner und die kette schon gewechselt wurden ( bestimmtes Daten des wechsels beachten?) wäre das sogar erledigt?
"Erledigt" in Anführungszeichen. Sagen wir mal so: Mit den geänderten Teilen ist das Risiko eines Schadens deutlich geringer, aber gänzlich ausschließen kann man es dann vermutlich doch nicht.

Gab es dort ein offizieller Rückruf seitens skoda oder wurde das nur von skoda behoben sofern kunden Probleme hatten?
Schön wär's. Repariert wurde nur im Schadensfall oder bei deutlichem Kettenrasseln - Kulanz gab bzw. gibt es nur, wenn man als Kunde sehr hartnäckig ist.

Schöne Grüße
Casey
 

PumaOnIce

Dabei seit
16.07.2017
Beiträge
74
Zustimmungen
8
hm, habe mich mal gestern ausgiebig mit den "Gebrauchten" RS im Internet beschäftigt. Denke für einen guten Octavia 2 RS muss man schon 13-16000€ ausgeben + dann der Aufwand die Steuerkette und Spanner zu wechseln. ab 18.000€ fangen bereits die Octavia 3 RS an. Vielleicht warte ich doch noch 6-9monate und beobachte den Markt ein wenig um mir direkt ein 3 RS zuzulegen sofern das Kleingeld bis dahin stimmt :) . Bei dem Octavia 3 RS sollen ja die Krankheiten abgestellt worden sein..
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.233
Zustimmungen
710
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Also ich habe mir vor knapp 3 Monaten einen 1Z Facelift RS zugelegt und hatte auch die bedenken wie du,andererseits kann dir auch was anderes zerfliegen und denke mal das der Motor im O3 RS früher oder später selbige Probleme bereiten kann,aber nicht muss.Genau wie ein DSG Getriebe Probleme machen kann,aber nicht muss.Eine Steuerkette ist nun mal leider auch nur ein Verschleißteil und hält nicht ewig ähnlich wie ein Zahnriemen,der kann auch vor dem Wechselintervall reissen,sicher ist man vor solchen Problemen/Defekten leider nie.
 
Boraletten

Boraletten

Dabei seit
01.06.2017
Beiträge
52
Zustimmungen
5
Fahrzeug
Octavia RS 1Z FL Combi
Werkstatt/Händler
Skoda Peters/ Barth
Kilometerstand
138...
hm, habe mich mal gestern ausgiebig mit den "Gebrauchten" RS im Internet beschäftigt. Denke für einen guten Octavia 2 RS muss man schon 13-16000€ ausgeben + dann der Aufwand die Steuerkette und Spanner zu wechseln. ab 18.000€ fangen bereits die Octavia 3 RS an. Vielleicht warte ich doch noch 6-9monate und beobachte den Markt ein wenig um mir direkt ein 3 RS zuzulegen sofern das Kleingeld bis dahin stimmt :) . Bei dem Octavia 3 RS sollen ja die Krankheiten abgestellt worden sein..

Für einen guten 1Z muss man nicht zwangsläufig die von dir genannte Summe ausgeben. Meiner, Bj. 2009 steht z.b. seit gestern Abend bei Mobile drin. Gut, Gebrauchsspuren sind natürlich auch vorhanden, Lacktechnisch und ein paar andere Kleinigkeiten. Ansonsten ist er noch gut in Schuss, wurde ja auch von mir gepflegt.
Motortechnisch steht jetzt nicht mit drin (Platzmangel), aber nach knappen 30000 km hatte ich auch das bekannte Problem mit der Steuerkette inkl. Spanner. Nach Reparatur seitens Skoda (Garantiefall 2010 ATM) schnurrt er wie ein Kätzchen und macht technisch keinerlei Zicken. Ich hoffe das bleibt so, auch über den Verkauf hinaus. Drinstecken tut man eh nicht.....
Na vielleicht hast du ja Glück und findest das Richtige für dich.
LG




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Thema:

Steuerkette /Spanner Dauerlösung am Octavia RS 2

Sucheingaben

skoda octavia steuerkette

,

skoda octavia rs 230 steuerkette

,

skoda octavia 2.0 tsi steuerkette

,
skoda octavia ccza motor probleme nach steuerkettentausch
, macht 2 liter motot oktavia rs probleme mit steuerkette, skoda octavia rs 2006 zahnriemen oder steuerkette, skoda octavia rs ab wann steuerkette , skoda octavia rs steuerkette wechseln, steuerkette octavia rs, skoda oktavia rs 2009 steuerkette, octavia 3 rs steuerkette, octavia 230 steuerkette, steuerkette rs wechseln, verbesserte steuerkette Skoda, skoda octavia rs steuerkette wechseln kosten
Oben