Steuergerätdiagnose

Dieses Thema im Forum "Skoda Yeti Forum" wurde erstellt von jim, 19.11.2011.

  1. jim

    jim

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo Yeti-Freunde

    Ich habe inzwischen mitbekommen, dass man als Selfmade-Man beim Yeti eine Steuergerätdiagnose auf zwei Wegen hinbekommt:

    1. mit Laptop, VAG-COM Software und einem OBD-Interface-Kabel ('HEX-USB+CAN'-Kabel, wenn man am Laptop über den USB-Port gehen will).
    Ohne Laptop kann das etwa +/- 500.- Euro kosten. Gegenüber der Vollversion VAG-COM ist die Shareware-Version VAG-COM eingeschränkt.

    2. mit einem Handheld Diagnosegerät, etwa diesem www.elv.de/Duonix-VAG-100-Profi-Han...detail_10/detail2_30303/flv_1/bereich_/marke_
    Das kostet 249.- Euro und verspricht die komplette Steuergerätdiagnose bei Skoda-Fahrzeugen abzudecken.

    Alles zusammen, kompakt in einem Koffer, ohne Softwareinstallationen und zum halben Preis scheint mir die Variante 2. selbst für einen Nicht-Profi interessant.

    Kennt jemand Nachteile?

    Gruss, jim
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    VCDS kostet 299€, nicht 500€. Du brauchst kein K-Line beim Yeti.

    Das Duonix ist ein OBD2 Gerät - macht Diagnose bei den meisten Autos, aber nichts Herstellerspezifisches. Auch die Diagnosetiefe ist nicht zufriedenstellend.
     
  4. #3 Phantom II, 19.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    Mir kommt ausser einem original VAG VAS5051/52/53, wenn ich's dann wirklich günstig ergattern könnte, oder einem VCDSpro nichts ins Haus. It's simply proven technology. Hab im Moment das VCDSpro HEX-CAN USB mit dem Du die komplette VAG Palette von ca. 1992 bis heute erschlagen kannst :thumbsup: Schliesse mich ansonsten CamKey's Kommentar bezüglich des DUONIX in vollem Umfang an, nachdem ich mir mal die technischen Daten/Spez. zu Gemüte geführt habe :!:
     
  5. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Sehr wichtig für jemanden der nur einen Yeti besitzt ;)
     
  6. #5 Phantom II, 19.11.2011
    Phantom II

    Phantom II

    Dabei seit:
    10.12.2010
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flintsbach am Inn 83126 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 3.6 DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    tba
    Kilometerstand:
    25000
    CamKey, das nennt man Zukunftsplanung :!: Vielleicht bekommt der YETI ja mal ein Brüderchen oder Schwesterchen. Wer weiss das schon :rolleyes:
     
  7. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Nö. Wenn schon dann Vergangenheitsplanung. Seit ca. 2004 stirb K-Line aus, PQ's sind ale CAN basiert, MQB ist CAN und ich glaube nicht, dass VAG nach MQB zurück auf K-Line geht.
     
  8. jim

    jim

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    24000
    Hallo CamCay

    Zu den angegebenen 299.- Euro habe ich den Hobby CAN USB gefunden. Meinst Du das? Ein Interface-Kabel mit Lizenz fürs Herunterladen von VAG-COM Software und Handbuch. Klappt ein Download und kann die Software auf den neuen Laptop übertragen werden, wenn man sich einen neuen kauft?

    Beim obigen Link gibt es für 399.- einen Pro-Koffer mit CD und Handbuch und einem besseren (aber wohl für den Yeti zu gutem) Kabel.

    Bezüglich Duonix meinst Du wahrscheinlich das 'grüne' Gerät PS-100 zu 199.-. Das ist gem. Angabe, so wie Du schreibst, nicht herstellerspezifisch und sicher in der Funktion eingeschränkt. Das 'gelbe' Gerät für 249.- Euro aus dem Link in meinem ersten Beitrag rühmt sich aber gerade, nur spezifisch die komplette VAG-Steuergerätdiagnose inkl. Sonderfunktionen machen zu können. Ich dachte, frag mal, ob vielleicht einer diese kompakte und interessante Sachen schon im Einsatz hat.

    Gute Fahrt und gruezi, jim
     
  9. CamKey

    CamKey

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    928
    Zustimmungen:
    1
    Genau.
    Die SW ist an das Kabel "gedongeld", läuft auf jedem PC.
    Ich meinte schon das gelbe für 249€.
    Nicht Komplett. Unten steht eine kurze Liste welche STG's angesprochen werden können, da fehlt einiges. Ich habe auch keine Ahnung wie gut die Labels sind. IMHO sparst du 50€ am falschem Ende mit diesem Gerät - es ist interessant für jemanden, der an verschiedenen Marken schraubt. Aber: Ich kenne es nicht, arbeite in der arbeit mit VAS oder/und VCDS.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jim

    jim

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 TDI 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    24000
    Dank für die hilfreiche Antwort CamKey!
     
  12. #10 -Robin-, 20.11.2011
    -Robin-

    -Robin-

    Dabei seit:
    27.12.2008
    Beiträge:
    1.772
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Werkstatt Beelitzerweg Arneburg
    Fahrzeug:
    Golf5 mit 2.0 CR 156KW/420NM
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    100000
    Micro-Can gibt es ab 209€. K+Can (Hex-Com+Can) ab 329€. ;)
     
Thema: Steuergerätdiagnose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lizenzschlüssel für duonix ps 100

    ,
  2. was ist die neuste version von duonix vag 100