Steinschlag Windschutzscheibe

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Štefan, 19.12.2001.

  1. #1 Štefan, 19.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Heute auf der Autobahn hat mir ein aufgeschleuderter Stein doch tatsächlich ein Loch in die Windschutzscheibe geschlagen :fluch: :heul:
    Habe jetzt eine ca 1.5cm große Beschädigung: ein Stückchen Glas rausgeschlagen und vier kleine Risse, natürlich im Sichtfeld, in der Mitte, ca. 10cm von unten. Jetzt muß die WSS ausgetauscht werde. Mein Händler sagte, daß wenn der Schaden im Sichtfeld ist nicht ausgebessert werden kann/darf. Muß man überhaupt ausbessern?, bzw bleibt die Scheibe stabil wenn nix gemacht wird? Ich habe zwar jetzt eine neue bestellt, kostet mit Einbau 600 DM, würde mich aber trotzdem interessieren, je nachdem würde ich die Scheibe weider abbestellen. Danke im Voraus für Eure Antworten! VG Stefan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Dein Händler hat recht, ausbessern ist im Sichtbereich leider nicht möglich. Die Scheibe kann aber jederzeit vollends springen, du solltest sie auf jeden Fall ersetzen lassen. Wenn durch den Sprung eine Sichtbehinderung besteht, darfst du damit ohnehin nicht dauerhaft fahren. Je nachdem, wie du in der Versicherung eingestuft bist, lohnt es sich ja evtl. auch den Schaden durch deine Kaskoversicherung regulieren zu lassen, da berät dich deine Versicherung.
     
  4. #3 Štefan, 19.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Hi! Danke für die schnelle Antwort. Das ist ein Argument, die Scheibe kann jetzt schneller ganz kaputtgehen/springen! Dann werde ich sie doch mal lieber tauschen lassen. Versicherung lohnt sich bei mir nicht, ich hab 650DM Selbstbeteiligung, und das Tauschen kostet ja "nur" 600 DM.
    Vorteil eines Tauschs: Ich kriege jetzt eine "Elegance - Scheibe" mit blauem Keil oben, die ist 25 DM billiger als die einfache Scheibe ohne Blaukeil :D
    Nochmals danke! VG Stefan
     
  5. #4 boomboommelli, 19.12.2001
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    @Stefan Sowas ist mir auch mal passiert!Da ich zu jener Zeit nur eine Fahrzeughaftpflichtversicherung hatte,riet mir mein Versicherungsagent zu warten,bis einmal ein Kieslaster vor mir fahren würde,der Ladung verliert und dessen Autonummer ich mir dann merken sollte!So bin ich "günstig" zu einer neuen Windschutzscheibe gekommen! 8)
     
  6. #5 Marccom, 19.12.2001
    Marccom

    Marccom Guest

    Da Glasbruch normalerweise in der Teilkasko abgesichert ist und dort keine Schadensfreiheitsrabatte bestehen, könnte sich die Regulierung lohnen da man in der Teilkasko ja nicht hochgestuft werden kann.

    Tipp Versicherungsvertreter löchern :schiessen:
     
  7. #6 boomboommelli, 19.12.2001
    boomboommelli

    boomboommelli Forenurgestein

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ehringshausen
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia Fun
    Werkstatt/Händler:
    Fa.RH-Design,Oberthulba/Scheich&Scheuer,Flieden
    Kilometerstand:
    160000
    Marccom hat Recht,wenn eine Teilkasko besteht,dann zahlt sie auch Glasschäden (Ausnahme Vandalismus!),allerdings steht man da nur gut da,wenn man eine TK ohne Selbstbeteiligung gewählt hat,was ich nur jedem empfehlen kann! :]
     
  8. ?

    ? Guest

    :nono: Zum einen ist das Versicherungsbetrug (mit ein Grund weshalb die Prämien so schön hoch sind) und zum anderen war das mal eine sehr beliebte Sache, die Polizei reagiert auf derartige Anzeigen heute äusserst sensibel und meist werden auch Zeugen verlangt. Wenn du mit so einer Geschichte auffliegst, kann das sehr teuer werden.
     
  9. zwuba

    zwuba Guest

    Mal ganz abgesehen vom Versicherungsbetrug ... mir ist so ein Unglück auch schon passiert nur Gott sei Dank war ich VK versichert und musste keinen Euro dazuzahlen ... dennoch sehe ich das ganze mit einem :D und einem ;( Auge weil mir eine Scheibe mit grünem Sonnenschutzstreifen eingebaut wurde.
    Davor hatte ich eine mit schwarzem was vieeel besser zur Lackierung passte ... laut Aussage meines Händlers werden diese Scheiben mit schwarzem Streifen nicht mehr ausgeliefert :fluch:
     
  10. ?

    ? Guest

    Damit keine Verwirrung aufkommt, die Abdeckung von Kasko-Schäden ist in D und A nicht identisch!
    Also was in Deutschland die Teilkasko zahlt, wird oftmals in Österreich von der Vollkasko gezahlt und umgekehrt.
     
  11. zwuba

    zwuba Guest

    ich glaube sogar, dass es von Versicherung zu Versicherung verschieden ist, was von welcher Kasko getragen wird - abgesehen davon kann man ja so oder so nur eine der beiden Kaskos haben.

    Ich habe beim Vertragsabschluß extra noch anführen lassen, dass Glasbruchschäden welche auf einen unbekannten Schaden zurückzuführen sind (sprich Steinschlag auf der Autobahn wenn ich das Fahrzeug welches den Stein verloren hat nicht kenne) ohne Selbstbehalt von der Versicherung zu tragen sind.

    Zum Vandalismus haben sie mir aber die :P ... wen wunderts
     
  12. ?

    ? Guest

    In Deutschland ist die Teilkasko ein Bestandteil der Vollkasko-Versicherung. Das es Unterschiede zwischen den Versicherern gibt ist leider normal und es ist ja sogar noch schlimmer, das gleiche Auto kann beimselben Versicherer trotz gleicher Schadensfreiheitsklassen von Halter zu Halter ganz unterschiedliche Rabatte haben.

    Hier ein Bericht zur Kasko den ich heute im ADAC-Special 'Der aktuelle Autokatalog" gelesen habe (bezieht sich wieder nur auf D):


    Vollkasko Versicherung
    Überraschung: mehr Leistung für weniger Prämie
    Der Vollkasko-Schutz geht über die Leistungen der Teilkasko hinaus und beinhaltet auch selbst verschuldete Unfälle, Vandalismus, und Schäden, die durch einen Fahrerflüchtigen verursacht werden. Einen Schadensfreiheitsrabatt gibt es analog der Haftpflicht.
    Knackpunkt: Die Typklassen-Einstufung unterscheidet sich von der der Teilkasko. So kann es passieren, dass die Prämie für die Teilkasko höher ist als die Prämie für dir Vollkasko, die den Teilkasko-Schutz ja schon beinhaltet. Beispiel VW Golf Variant Syncro (140 kW): Für die Teilkasko Versicherung (Typklasse 40, ohne SB) ergibt sich eine Prämie von 3.144 DM, für die Vollkasko (Typklasse 29, 1.000 DM SB, 30 Prozent) beläuft sie sich hingegen nur auf 1.590 DM. Mehr Leistung kostet also weniger Prämie - eine besonders vertrackte Konstellation.
     
  13. #12 Marccom, 20.12.2001
    Marccom

    Marccom Guest

    Wusst ich auch noch nicht dass die Versicherungen in D, A und S unterschiedlich sind.

    Also an alle ab sofort:

    Alle meine Aussagen zum Thema Versicherungen gelten nur, ausschließlich, einzig und allein für BRD :polizei:
     
  14. #13 Štefan, 20.12.2001
    Štefan

    Štefan

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Konstanz/Bodensee
    Fahrzeug:
    Škoda Yeti 1.8 TSI Experience BJ 2009, Octavia 1.8 TSI Elegance BJ 2010, Fabia 1.4MPI 68PS, BJ 2000,
    Werkstatt/Händler:
    Gohm + Graf Hardenberg Aach
    Kilometerstand:
    499
    Das mit der Teilkasko, daß mand a nicht zurückgestuft wird, wußte ich nicht. Leider klappt's bei mir trotzdem nicht, weil ich auch bei der TK eine SB von 650DM habe

    @boomboommelli: das laß ich dann doch lieber bleiben, aber wenn's bei dir funktioniert hat - Glück gehabt ;-) :heul:

    Danke für alle Eure Antworten - man ist hier wirklich gut aufgehoben!
    VG Stefan
     
  15. #14 Ralf_Rhein-Main, 21.12.2001
    Ralf_Rhein-Main

    Ralf_Rhein-Main Guest

    Geht das immer noch? Ich weiß nur vom hören sagen, dass es zumindest in Deutschland nicht mehr möglich ist, pauschal diese Angaben zu machen. Oder tatkräftigen Beweis soll da ncihts mehr gehen, oder täusche ich mich da???

    Überhaupt interessiert mich in diesem Zusammenhang Folgendes: Steinschläge können ja auch leider den Lack beschädigen. Gibt es für euopäische Kleinwagen eigentlich auch diese Verkleidungen wie bei Ami-Autos, die über Kotflügel und Kühler angebracht (und leicht wieder nach der Fahrt) entfernt weren können? Falls ja: wo kann man so was kaufen? Sieht zwar hässlich aus, aber wenn es den Lack schützt, würde ich mir so erwas gerne vor längeren Fahrten dran machen (sofern der Lack vorher sauber war - sonst verkratzt ja alles)!

    Danke!

    Ralf
     
  16. Daniel

    Daniel Guest

    Natürlich gibt es die :D

    Und kaufen kann man sie hier ...

    tata... Vorhang auf... und wieder etwas neues für alle Fabiafreunde.

    Die Firma Car Protection Systems bietet derartige Abdeckungen für Fabia, Octavia und Felicia an.

    Geschützt wird der Lack mit dem Black Nose - BRA. Ich hab das ganze hin und wieder auch mal hier herumfahren sehen, allerdings nur an Autos, die auch in USA erhältlich sind (Chrysler, Honda Civic usw.). Aber diese Teile gibts auch in Deutschland, und im Gegensatz zu den USA-Teilen sind diese Winterfest. Hergestellt is das ganze aus Kunstleder und innen mit Filz verkleidet um den Lack zu schützen

    Der Preis ist mit 499,- DM etwas heftig... ob sichs lohnt?? Tja, wer weiß.

    Das ganze gibts übrigens auch als Sonderanfertigung in Wagenfarbe.

    Und so sieht das ganze dann beim Markenkollegen aus:

    [​IMG]
     
  17. Juri

    Juri Guest

    Ich habe jetzt auch das Problem, dass ich nach einer Autobahnfahrt einen Steinschlag in der Windschutzscheibe habe.
    Ich war bei Carglass in Rostock und dort wurde mir gesagt, dass die Reparatur 85 Euro kosten würde.
    Teilkasko habe ich zwar, jedoch ist die mit SB.
    Da ich zur Zeit finanziell nicht so gut stehe (bin Student und musste im Juni Zahnriemen wecheln lassen), würde ich gerne wissen, ob jemand eine etwas billigere Alternative kennt.
     
  18. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    @Juri

    CAR-Glas ist schon mit das Billigste.

    Schade ist immer wieder, das manche wegen ein paar Euro in der Teilkasko eine SB
    vereinbaren. Da wird Dir wohl nix anderes übrigbleiben.

    Michael
    [​IMG]
     
  19. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Viele Versicherer zahlen die Ausbesserung komplett, d.h. der Versicherungsnehmer muss keine SB auf sich nehmen.
    Denn die Kosten einer Ausbesserung sind erheblich kleiner als ein kompletter Scheibenwechsel.

    Frag einfach mal bei deiner Versicherung an.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Juri

    Juri Guest

    @ Chief
    Ich bin mir nicht sicher, ob meine Versicherung so kulant ist.
    Ich habe nämlich das Auto erst vor 3 Wochen gekauft.
    Muss man zuerst zu Carglass oder zu der Versicherung gehen?
     
  22. #20 BadHunter, 15.06.2004
    BadHunter

    BadHunter

    Dabei seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sereetz b. Lübeck
    Fahrzeug:
    Fabia 1,4 TDi Combi bis 2010, jettz Hyundai i30 CRDI Kombi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Eggers, Bad Segeberg
    Kilometerstand:
    142000
    Das hat nichts mit Kulanz zu tun....

    Fast alle Versicherer werben damit, daß Scheibenreparaturen (wohlgemerkt: NICHT Austausch!) trotz Selbstbeteiligung voll übernommen werden!
    Carglass weiß sicher auch, welche Versicherer das machen! Und die rechnen dann die Reparatur auch direkt mit dem Versicherer ab, brauchst Dich dann um nichts kümmern!


    Gruß und viel Glück,

    Jens
     
Thema:

Steinschlag Windschutzscheibe

Die Seite wird geladen...

Steinschlag Windschutzscheibe - Ähnliche Themen

  1. Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen

    Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe Erfahrungen: Wer von euch hat die Drahtlos beheizbare Windschutzscheibe und schon Erfahrungen mit vereister Scheibe sammeln können? Spart man sich wirklich das...
  2. Fabia II Nebelscheinwerfer Steinschlag -groß!

    Fabia II Nebelscheinwerfer Steinschlag -groß!: Hallo ,habe im Nebelscheinwerfer einen großen Steinschlag!Werkstatt will Scheinwerfer wechseln!Was kann ich für Kosten erwarten?
  3. Halterung für Navi, die gut für Skoda-Modelle mit tiefliegender Windschutzscheibe geeignet ist

    Halterung für Navi, die gut für Skoda-Modelle mit tiefliegender Windschutzscheibe geeignet ist: ich fahre unterschiedliche Skoda-modelle, die alle tiefliegende Windschutzscheiben haben. Da ich mein eigenes Navi (Becker) mitnehme, brauche ich...
  4. Windschutzscheibe ständig schmutzig

    Windschutzscheibe ständig schmutzig: Guten Morgen zusammen, meine Windschutzscheibe müsste innen praktisch jede Woche geputzt werden, weil sie von innen einen Schmutzfilm bildet. Bei...
  5. Scheibenwechsel wegen Steinschlag bei Skoda oder bei Scheibenprofi?

    Scheibenwechsel wegen Steinschlag bei Skoda oder bei Scheibenprofi?: Hallo Gemeinde, Ich habe bei meinem Oci einen Steinschlag. Laut Definition vom Scheibenprofi ist es im Sichtfeld (kurz über dem Lenkrad wenn man...