Steinschlag auf Motorhaube behandeln

Diskutiere Steinschlag auf Motorhaube behandeln im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe heute beim waschen meines 9-monate alten Skoda Fabia 3 Kombis (Laser Weiß), mehrere kleine und einen sehr tiefen Steinschlag...

  1. #1 MountFX, 13.01.2019
    MountFX

    MountFX

    Dabei seit:
    13.01.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe heute beim waschen meines 9-monate alten Skoda Fabia 3 Kombis (Laser Weiß), mehrere kleine und einen sehr tiefen Steinschlag entdeckt. Siehe Anhang.

    Jetzt bin ich mir unsicher, was nun besser ist bzw. ob man den tiefen Steinschlag überhaupt zB mit einem Lackstift ausbessern kann bzw. wie (voriges abschleifen, etc.). Ich habe mir die gesamte Motorhaube noch nicht angesehen.

    Zuerst wollte ich noch vis Frühjahr/Sommer warten, aber der tiefe Einschlag macht mir Sorgen bzgl. Rost.

    Was haltet Ihr davon bzw. habt Ihr Tipps? Oder direkt zu einem Lackierer fahren und beraten lassen?

    Danke!
    lG
     

    Anhänge:

  2. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    805
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60
    Kilometerstand:
    364.200
    Unnötig warten ist Quatsch - wenns auch ggf. nicht schlechter wird - besser wirds durchs Warten ja erst recht nicht.
    Besorg dir nen Lackstift und tupfe die Stellen aus. Ggf. gehts mit einem Zahnstocher o.ä. besser als mit dem Pinsel des Lackstifts.
     
  3. Rumor

    Rumor

    Dabei seit:
    10.01.2019
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mit dem ähnlichen Steinschlag im Sommer beim Lackierer. Die Antwort war "entweder die Motorhaube komplett lackieren, circa 700 oder mit dem Pinsel drüber mahlen".
     
  4. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    47
    Was für eine miese Lackqualität!
     
  5. #5 chris193, 13.01.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    904
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    10101
    Weil?
    Kommt halt vor, auch bei anderen Marken.
    Habe sowas auch auf der Haube, verursacht durch einen Ast.
     
  6. #6 irixfan, 13.01.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    508
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    24870
    Was soll denn so eine dünne Schicht abhalten? Wenn da wirklich Steine draufknallen, hält das kein Lack wirklich aus. Ist ärgerlich, dennoch beinahe zwangläufig wenn man auf der Bahn untetrwegs ist.
     
  7. #7 Cordi, 13.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2019
    Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    805
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60
    Kilometerstand:
    364.200
    Meine persönliche, nicht repräsentative, Studie bestätigt die Kritik an der Lackqualität: Sowohl am A4 von 2011 als auch am T5 von 2007 sind eine Menge Steinschläge erkennbar. Beide ca. 180tkm gelaufen. Mein 99er Octavia hat nichtmal die Hälfte an Steinschlägen bei über 400tkm. Gleiches beobachte ich bei anderen Fahrzeugen.
     
    OcciTSI, Superb Dieselkutsche und baltic gefällt das.
  8. baltic

    baltic

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    47
    Jo, danke! Habe das bei älteren Wagen auch nicht gehabt. Golf 3 und 4. Viel Autobahn damals. Sowas wie auf dem Foto gab es n i e !
    Heute fast nur noch "Regionalverkehr" mit Stadt und Landstraße, daher auch keine Probleme
     
  9. #9 chris193, 13.01.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    904
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    10101
    Beim Golf 3 löste sich nach ca. 6 Jahren großflächig der Klarlack von der Haube, der Lack beim Golf 2 war nach 6 Jahren massiv ausgeblichen und stumpf - trotz regelmäßiger Pflege. Der lack des Golf 6 , den ich vor einem Jahr nach 8 Jahren verkauft hatte, sah hingegen super aus. Hatte nur wenige, sehr kleine, Steinschläge, dafür aber Flugrost - konnte einfach poliert werden.
     
  10. #10 Janosch87, 15.01.2019
    Janosch87

    Janosch87

    Dabei seit:
    07.01.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Döbeln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5e Fl RS 2.0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Am Pleissental GmbH
    Kilometerstand:
    35000
    Hab das bei meinem auch, ähnelt schon langsam einer Mondlandschaft und er ist gerade mal 1 Jahr alt
     
  11. #11 Neoctavianer, 24.01.2019
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Im Winter müssen Steinschläge so schnell wie möglich repariert werden, da sich im Steinschlagbereich auch immer besonders viel Salz ablagert. Wenn wegen der Temperaturen eine Reparatur mit Lack nicht möglich ist - trocknet zu langsam, härtet nicht aus - würde ich die Stelle mit Wasser reinigen und mit Tesafilm „kristallklar“ ankleben. Das ist sehr beständig, muss aber im Frühjahr runter, weil es intensive Sonne nicht aushält.
     
  12. #12 Slavi_W, 24.01.2019
    Slavi_W

    Slavi_W

    Dabei seit:
    07.10.2015
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    135
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Škoda Superb III Style 2.0TDi 110KW @ 193KW
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien
    Kilometerstand:
    88000
    Such dir jemanden der es „ privat „ macht , ich hab 200 bezahlt und die Superb Haube ist ned gerade klein.
    Ich hab mir das Originale Ausbesserungskit von Skoda geholt, das sah sowas von Sch.. aus, neu lackieren oder damit leben.
     
  13. #13 nothing, 24.01.2019
    nothing

    nothing

    Dabei seit:
    07.07.2015
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    vor Ort
    Fahrzeug:
    Sc0ut
    Werkstatt/Händler:
    Rummel
    Kilometerstand:
    ungefähr....vielleicht auch etwas mehr.....
    Kommt halt auch auf den gewählten Lack an. Uni oder Metallic/Perlefekt!
     
  14. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.148
    Zustimmungen:
    805
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60
    Kilometerstand:
    364.200
    Das sehe ich anders. Ob beim Uni der Lack abplatzt und die Grundierung zu sehen ist oder beim Metalliclack der Klarlack abplatzt: Im Ergebnis ists ein Steinschlag in der Lackoberfläche.

    BTW: A4 uni, T5 Perleffekt und Octavia Metallic.
     
  15. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    296
    Moin.
    Eine komplette Lackierung kannst du machen wenn du nicht weißt wohin mit deinem Geld, denn auch nach der Lackierung wirst du früher oder später wieder Steinschläge haben. Willst du dann wieder und wieder lackieren? Tupf die Stellen aus und poliere es danach und gut ist oder lass es machen. Wenn du es ganz gut haben willst, würde ich Smartrepair empfehlen.
    Was die Stabilität von Autolacken angeht. Wenn man da überhaupt von sprechen will, müsst ihr schon vor die Zeit der Wasserlacke gehen. Wenn ich an meinen alten Opel Record E1 denke, dem konnten kleine Steinchen nicht viel und schon garnicht solche Einschläge wie beim TE.
     
  16. #16 Neoctavianer, 12.02.2019
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Hat mit der Lackart nichts zu tun. Früher war das Blech sehr viel unebener, weshalb deutlich mehr "Füllgrund" gespritzt werden musste. Deshalb war die Lackierung doppelt so dick wie heute. Mein W201 (190er Mercedes von 1989) hatte noch >200µm Lackschichtdicke, der Octavia keine 100µm. Zudem standen die Scheiben früher steiler. Deshalb hatte man öfter kaputte Scheiben durch Steinschlag aber kaum Steinschlag an der Dachkante.
     
  17. JanNWM

    JanNWM

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Nordwestmecklenburg
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6tdi CR 66kw Ambition Plus Edition
    Werkstatt/Händler:
    Händler: M & M Automobile Celle, Werkstatt: Autohaus Preuss Wismar
    Hängt mit den Steinschlägen natürlich auch davon ab, wo der Wagen bewegt wird.
    Stadtverkehr und Landstraße, oder vollgas auf der Autobahn, wo der dann vorne fast schon sandgestrahlt wird.

    Klar wird der Hersteller auch beim Lack auf den Gewinn achten und nur so wenig Lack, wie absolut nötig, auftragen.

    Aber es gibt doch auch transparente dicke Steinschlagschutzfolien, die man anbringen könnte.
     
  18. #18 chris193, 12.02.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    4.036
    Zustimmungen:
    904
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    10101
    2 der 3 Steinschläge an der Frontscheibe hatte ich im Stadtverkehr erlitten - ohne dichtes Auffahren, einmal sogar im Stand durch vorbeifahrenden Gegenverkehr. Der 3. Steinschlag geschah auf der Zufahrt zur Autobahn. Bei dort üblichen Geschwindigkeiten unter 80 km/h.

    Ich bin früher weitaus aggressiver (schneller und dichter am Vordermann) gefahren und hatte nie einen Steinschlag. Von daher würde ich dein Argument als nicht zutreffend bezeichnen.
     
  19. farmer

    farmer

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeug:
    Yeti 2.0 4x4 DSG
    Kilometerstand:
    195000
    Das beruhigt mich ja etwas, das andere anscheinend genau die selben Sorgen haben.
    Beim Yeti fallen mir auch die massiven Steinschläge auf der Motorhaube auf, ebenso bereits 3 kleine in der Scheibe und einen sehr unschönen genau oberhalb der Windschutzscheibe an der Dachkante. Diesen wollte ich selbst ausbessern, jetzt sieht es doppelt so schlimm aus, aber es war eben richtig abgeplatzt.

    An meinen vorherigen Fabia sind mir solche starken Steinschläge an Haube und Scheibe nie aufgefallen, das Fahrzeug hatte aber natürlich auch eine etwas andere Bauform und Höhe. Ich habe mir aber jetzt schon öfter gedacht, och nur ich diese Steinschläge magisch anziehe?
     
  20. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    296
    Moin.
    Da wage ich mal zu widersprechen.
     
Thema:

Steinschlag auf Motorhaube behandeln

Die Seite wird geladen...

Steinschlag auf Motorhaube behandeln - Ähnliche Themen

  1. Superb Frontscheibe besonders anfällig für Steinschläge?

    Superb Frontscheibe besonders anfällig für Steinschläge?: Servus miteinander, ich brauche mal eure Erfahrungswerte hinsichtlich Steinschlagschäden an der Frontscheibe beim Superb. Langsam kommt mir...
  2. (Regen)Schlieren auf Motorhaube O3 FL

    (Regen)Schlieren auf Motorhaube O3 FL: Hallo zusammen, ich fahre einen O3 FL und jedes Mal bei Regen bilden sich so etwas wie (Regen)Schlieren auf der Motorhaube. Ich vermute das liegt...
  3. Suche Dämmmatte Motorhaube Superb 3T

    Dämmmatte Motorhaube Superb 3T: Hallo Zusammen, da die jetzige Matte während eines Marderschaden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen wurde und teilweise nur noch als Fetzen...
  4. Steinschlag

    Steinschlag: Hallo, Ich hätte mal eine Frage. Wir haben uns vor knapp 4 Wochen einen superb 3 2.0 TDI mit 105000 km gekauft. Ich bin mit dem Wagen mir 1 mal...
  5. Motorhaube Bowdenzug tauschen

    Motorhaube Bowdenzug tauschen: Hi, bei meinem Fabia II scheint der Bowdenzug für die Motorhaubenöffnung defekt zu sein. Ich denke mal das der Draht sich gespreizte hat. Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden