Steinschläge im Lack

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Golfball, 16.03.2010.

  1. #1 Golfball, 16.03.2010
    Golfball

    Golfball

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    da ich nach dem langen Winter und vielen Autobahnkilometern leider schon einige Steinschläge in der Motorhaube und dem vorderen Bereich des Wagens habe, möchte ich diese nun beseitigen lassen.
    Wie macht Ihr das? Per Lackstift selbst alles ausbessern? Per smart-rapair vom Fachmann?

    Ich habe leider bisher die Erfahrung gemacht, dass selbst ausgebesserte Steinschläge leider niemals ganz verschwinden sondern immer irgendwie zusehen sind.

    Wie gehts euch dabei?

    Lg Golfball
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hansi89, 16.03.2010
    Hansi89

    Hansi89

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07318 Saalfeld
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Körner
    Kilometerstand:
    209300
    Lass blohs die Finger weg von Lackstiften.
    Meine Mutter ist in einer Autolackiererei tätig und ich weiß wie sowas aussehen kann ;(

    Würde es ordentlich vom Fachmann machen lassen, blohs die Frage ist halt wie lange wird es ordentlich bleiben?!?
    Steinschläge, vorallem auf der Autobahn sind keine Seltenheit, leider :(

    Smart Repair bin ich persönlich nicht so der Freund von.
    Haben keine ordentliche Absaugung usw. daher billiger als in einer Lackiererei.

    Spielt natürlich auch eine Geldfrage und es ist jedem selber überlassen.

    Hoffe konnte dir etwas helfen.

    Gruß
    Hansi ;)
     
  4. #3 SkodaRS, 16.03.2010
    SkodaRS

    SkodaRS

    Dabei seit:
    07.10.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 2.0 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Stahl und Gras GmbH
    Kilometerstand:
    10670
    Hallo Golfball,

    es ist üblich solche Steinschläge am Auto. Entweder so belassen solange bis man verkauft.

    Oder vor dem Verkauf zum Per smart-repair vom Fachmann machen lassen.

    Per Lackstifte helfen nichts und ist nicht zu empfehlen.
     
  5. #4 Golfball, 16.03.2010
    Golfball

    Golfball

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    naja, ich weiß das mit den lackstiften ist nicht so toll - aber andererseits habe ich ein schwarzes auto und da stören mich die weißen steinschläge schon etwas.

    leider muss man ja jede saison mit mehr oder weniger vielen steinschlägen rechnen und irgendwann wird das ganze unansehlich oder rostet sogar ein bisschen... ?(
     
  6. #5 OctiKombiL&KTDIDSG, 22.06.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Steinschlagspuren können doch nicht weiß sein? Höchstens silberfarben bzw. zinkfarben - verzinkte Karosserie.
    Reparaturen? Fachmann machen lassen!
    Manche Leute wollen alles selber machen. Ich halte das für eine Geringschätzung der wirklich anerkennungswürdigen Meisterberufe.
    Ich poliere meinem Autolack noch nicht einmal selbst. Auch dies ist eine Handwerkskunst, die erlernt sein will. Einmal falsch gewienert, und Du hast Riefen im Lack. Komplettlackierung vom Auto = 5.000 € Kosten/ Schaden. So müßt Ihr mal rechnen. Dann lieber gleich zum Fachmann. Oder geht Ihr auch auf die Weide 'ne Kuh melken, wenn Ihr Milch trinken wollt?
     
  7. #6 Ente Nr.6, 22.06.2010
    Ente Nr.6

    Ente Nr.6

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Beelitz
    Fahrzeug:
    Octavia
    Werkstatt/Händler:
    AH Gürtler 14547 Beelitz
    Kilometerstand:
    70000
    Autofolie is auch eine Möglichkeit und nich so teuer wie lacken :D
     
  8. #7 Quax 1978, 22.06.2010
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Warum nicht? Schon mal was von Grundierung gehört? Nicht jeder Steinschlag geht bis aufs Blech runter. Und wenn er bis aufs Blech runter ist, hilft nur noch lacken. Das wird Dir auch ein Lacker bestätigen.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Golfball, 23.06.2010
    Golfball

    Golfball

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe die Steinschläge auf der Motorhaube mit einem original SKODA-Lackstift bearbeitet und bin eigentlich ganz zufrieden mit dem Ergebnis.
    Klar war es ein bisschen aufwändig, den bei einem großen Steinschlag habe ich bis zu 5x "nachlackiert" um die gleiche "Höhe" wie der Originallack zu bekommen.
    Nun kann man es fast nicht mehr erkennen, naja fast halt. Zumindest nicht so auffällig wie ein großer weißer Punkt.

    Nun hat der Rost im Winter keine chance und zum Smart-Repair könnte ich ja immer noch...

    Beste Grüße, Markus
     
  11. F!o

    F!o

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia 2 - 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    105
    Ich bessere seit Jahren meine Steinschläge und auch Tiefere Kratzer (die bis auf die Grundierung gehen) mit Lackstiften aus.

    Bei tieferen Geschichten dauerts etwas länger weil man mehrere Schichten aushärten lassen muss.

    Sobald ich ungefähr auf höhe des Original Lackes bin, gehe ich noch mit ein oder zwei Schichten Klarlack drüber, und dann lasse ich das ganze nochmals aushärten.

    Zur Nachbearbeitung habe ich mir 2000er (WICHTIG, KEIN 1000er oder 1500) Naßschleifpapier gekauft womit ich danach über den Steinschlag gehe.

    Im ersten Moment sieht die Lackstelle danach total versaut aus (weiß, milchig).
    Das Finish macht man dann mit einer guten Politur, und danach sieht man oft fast gar nix mehr von dem Steinschlag.

    Aber bitte nicht nachmachen wenn ihr es euch nicht zutraut, am besten an einer nicht sichtbaren Stelle Probieren.
    Für Schäden hafte ich nicht!
     
Thema:

Steinschläge im Lack

Die Seite wird geladen...

Steinschläge im Lack - Ähnliche Themen

  1. Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...

    Nach Monaten langem Streit platzt jetzt auch noch der Lack vom Dach...: Tach Leute, ich bin erst seit Heute Gast hier und sage einfach mal Hallo. :) Erstmal ein bisschen zu disem Scenario, habe den Wagen März 2014...
  2. Lack Versiegelung?

    Lack Versiegelung?: Schönen guten Abend Wisst ihr ob der Lack vom Werk aus schon versiegelt ist. LG
  3. Lack

    Lack: Hallo! Habe bei meinem S3 in Corrida-Rot bestellt. Es geht mir um die Lackqualität, habe ein leicht schlechtes Gewissen, weil ja...
  4. Fabia II Nebelscheinwerfer Steinschlag -groß!

    Fabia II Nebelscheinwerfer Steinschlag -groß!: Hallo ,habe im Nebelscheinwerfer einen großen Steinschlag!Werkstatt will Scheinwerfer wechseln!Was kann ich für Kosten erwarten?
  5. Uni-Lack beim Fabia III anfällig?

    Uni-Lack beim Fabia III anfällig?: Hallo Leute, wir haben Ende April einen F3 in laser-weiß bestellt. Nun habe ich von jemand gehört, dass ihr F3 in Pazifik-Blau einen sehr...