Steckdose versteckt schaltbar

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von ufftataa, 15.07.2011.

  1. #1 ufftataa, 15.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    aus diversen Gründen will ich meine Steckdose im Kofferraum schaltbar machen.
    Aus diversen Diskussionen habe ich gelesen, dass das über einen Taster unterhalb der Klima-Regelung in Verbindung mit einem Relais gehen würde.
    Das ist mir zu viel gebastel und außerdem soll der Schalter so gut wie möglich versteckt sein und das gut für den Fahrer gut erreichber.

    Das soll der Schalter werden:
    http://www.reichelt.de/Wippschalter/WIPPE-1552-3102/index.html?;ARTICLE=36798

    Mein "versteckter Schalter" soll hier sein:
    Links neben dem Lenkrad unter dem Lichtschalter ist ein aufklappbares Fach.
    Öffnet man dieses Fach, kann man sicherlich den Schalter dort an dem oberen Gehäuse positionieren. Ein rechteckiges Loch dort rein, Schalter hinterher fertig.

    Vorteil: Diese Position ist in der Nähe das Kabelbaumes vom Sicherungskasten an dem ich das Kabel vom Kofferraum ja auch dabei ist.

    Und da ist auch gleich das Problem und meine wichtige Frage:
    Der Kabelbaum bzw. die Rückseite des "Sicherungskastens" ist ja ziemlich gut zugebaut.
    Wie gut kommt man an den Kabelbaum vom Sicherungskasten ran und im speziellen an das Kabel zur Steckdose im Kofferraum?


    Schöne Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Atom

    Atom

    Dabei seit:
    16.12.2003
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia II 1.8 TSI / LR Discovery IV SDV6 / Roomster Scout
    Ich würde an deiner Stelle gar nicht am Kabelbaum arbeiten. Wenn ich das noch richtig weiß, ist die Steckdose im Kofferraum mit einer eigenen Sicherung abgesichert.
    Es gibt Adapter, die du anstatt der Sicherung einbaust:
    http://www.adaptershop.de/Autoelekt...dieb-12V-Abzweigverbinder-Verbinder::682.html

    Hier trennst du einfach das Kabel zur Sicherung auf und baust deinen Schalter in Reihe ein. Anschließend kannst du deine Steckdose im Kofferraum schalten und bei Bedarf das ganze fast unsichtbar zurückbauen.
     
  4. #3 Franziskaner, 15.07.2011
    Franziskaner

    Franziskaner

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Zwickau
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi 1.4 TSI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Händler & Werkstatt des Vertrauens
    Was sind diverse Gründe :?:
     
  5. #4 ufftataa, 15.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das ist die perfekte Lösung!
    Danke!
    Wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt.
    Jetzt muss ich das nur noch bei reichelt finden.




    Hab ich Dir eben per PN geschickt.
     
  6. #5 ufftataa, 15.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  7. #6 O2 Kombi, 15.07.2011
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Mit dem Reichelt Teil trennst du aber nicht die Leitung zur Steckdose auf, sondern hast nur einen besseren Stromdieb der eine eigene Sicherung besitzt.
    Schau dir das verlinkte Ding aus dem Adaptershop noch mal an und lies den Text von Fabia Michael noch mal durch. Du musst eines von den roten Kabeln zwischen dem blauen und dem roten Teil auftrennen und dort deinen Taster dazwischen klemmen. Allerdings würde ich die angegebene Schaltleistung von 4A als ein klein wenig zu schwach ansehen. Kommt darauf an, was hinten dran hängt.
    Gruß Uwe
     
  8. #7 ufftataa, 15.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss mich erstmal für die freundlichen, schnellen und sachlichen Antworten bedanken!
    Es ist nicht wirklich normal in diversen Foren, dass man eine freundliche Antwort bekommen.

    Also ... D A N K E.
    Coole Community!

    Wie recht Du hast. Das Reichelt-Teil kann die gewünschte Funktion nicht. Danke für den Hinweis.
    Hab mir das auch nochmal durchgelesen.
    Du meinst aber sicher zwischen dem blauen und dem schwarzen Teil auftrennen (nicht zwischen blauen und rotem Teil).
    Ist aber im Grunde selbsterklärend.

    Ach und ... woher nimmst Du die 4 Ampere?
    Aber 200mA reichen.

    Denn mein Verbraucher braucht zu Spitzenzeiten 200mA und für gewöhnlich zwischen 5 mA/h - 45 mA/h.


    Schöne Grüße
     
  9. #8 O2 Kombi, 16.07.2011
    O2 Kombi

    O2 Kombi

    Dabei seit:
    12.05.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Kombi, Ambiente, 1,9 TDI, DPF, DSG
    Ja so ist das wenn man nicht zurückblättert, genau schaut und noch mal liest was man geschrieben hat. :P
    Aber jetzt ist es , glaube ich mal, auch korrekt. Die Farben stimmen, die Schaltleistung habe ich mir im Datenblatt auch noch mal angeschaut und die passt auch. Hatte nur die in Klammern stehende 4A im Hinterkopf gehabt.
    Viel Spaß beim basteln.
    Gruß Uwe
     
  10. #9 ufftataa, 16.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ja, wunderbar. Alles gut.

    Ich denke mal, dass ich mir das ganze gedöns nächste Wocher ordern werde. Muss dann nur noch sehen, wann ich alles einbaue.
    Meist ist es bestellt, staubt ein und dann überlegt man, wofür man das ganze Zeug gekauft hat ;-)

    Schöne Grüße und danke nochmal an alle!
    Ihr habt mir echt geholfen und viel unnütze Arbeit erspart.
     
  11. #10 ufftataa, 17.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auf die Gefahr hin, dass ich von euch "geschimpftes" bekomme, stelle ich folgende Frage "offtopic".
    Ich habe das Forum und google durchsucht und zu 100 verschiedenen Antworten gekommen.

    Wie tief darf die Spannung der Batterie sinken, damit das Starten noch gewährleistet ist?
    Siehe Auch Signatur.

    Das Internet/Forum spricht von 11,5 Volt, 11,8 Volt, >12 Volt.
    Auch habe ich gelesen, dass 9 Volt völlig ausreichend ist.
    Die Werte gehen mir doch ziemlich auseinander.

    Hintergrund der Frage ist, dass ich mir für o.g. "Bastelei" noch einen Batteriewächter zulegen will.
    Da gibt es regelbare und fest eingestellte auf 11,5 Volt.
    Nun überlege ich: Wenn der fest eingestellte Wächter bei 11,5 Volt die Versorgung meines Verbrauches unterbricht UND dann das Auto noch mit gewöhnlichem Stromverbrauch (also alles auf Werk eingestellt, eingebaut etc. ... sprich "Serie") 5 Tage steht, ob er dann noch anspringt?

    Schönen Sonntagsgruß!
     
  12. Fred

    Fred

    Dabei seit:
    14.04.2005
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    D - Halle/S.
    Fahrzeug:
    Fabia I Combi 1.9 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus S, Halle/S.
    Kilometerstand:
    205100
    Was soll denn das für ein Verbraucher sein, der beim Stehen des Wagens noch in Betrieb ist? Und, wieviel Strom zieht der?

    Mach uns mal schlau, was du vorhast, dann könnten wir dir viel besser helfen...
     
  13. #12 ufftataa, 18.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Das einzubauende Teil zieht für gewöhnlich 40 mA/h.

    Also am Tag 1A.

    Unter Umständen auch einstellbar auf 5 mA/h.
     
  14. #13 crazydogs, 19.07.2011
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe an der Kofferraumdose ne Kühltasche hinter nem Batteriewächter mit fixer Abschaltung. Die läuft also bis der Batteriewächter trennt. Letztes stand mein Wagen 3Wochen am Flughafen und ist sofort ganz normal angesprungen.
     
  15. #14 ufftataa, 19.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    das ist doch mal 'ne Aussage. Danke!
    Trotzdem zwei Fragen ...

    D.h., Deine Kühltasche hat in den 3 Wochen permanent gekühlt hat bis der Wächter seinen Aufgabe übernommen hat?!
    Bei welcher Spannung trennt Dein Batteriewächter?



    Gruß
     
  16. #15 crazydogs, 19.07.2011
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    3 Wochen reicht die Batterie natürlich nicht, so ca. 8h werden noch gekühlt und dann abgeschaltet.

    Der Wächter hat eine Abschaltspannung von 11,2V (ist dieser)
     
  17. #16 ufftataa, 19.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    TOP!
    Danke!

    Die letzte nervige Frage:
    Hast Du einen Diesel oder Benziner?
    Böse Zungen behaupten, dass ein Diesel eine höhere Spannung für den Startvorgang benötigt als ein Benziner.
     
  18. #17 crazydogs, 19.07.2011
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, nen Diesel braucht ne höhere Spannung. Ich habe einen 2.0 TSI oder einfach gesagt einen RS Benziner Bj 2010.
     
  19. #18 ufftataa, 19.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Wieviel Volt, weißt Du das? Ich mein den Diesel.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 crazydogs, 19.07.2011
    crazydogs

    crazydogs

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Nee, keine Ahnung.
     
  22. #20 ufftataa, 19.07.2011
    ufftataa

    ufftataa

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Schade.

    Nu denn ... trotzdem danke!

    Und auch an die anderen meinen allergrößten Dank!
     
Thema: Steckdose versteckt schaltbar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verstechter dieselschalter

Die Seite wird geladen...

Steckdose versteckt schaltbar - Ähnliche Themen

  1. 230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom

    230V Steckdose - Probleme mit Einschaltstrom: Ich habe mir nach langem Überlegen nun endlich eine Kompressorkühlbox zugelegt. Gabs bei Amazon etwas vergünstigt und dank Weihnachten kann man ja...
  2. PDC-sensor hat sich versteckt

    PDC-sensor hat sich versteckt: Hi, Hab mich gerade gewundert warum mein Park distance control mich mit Dauermusik beglückt und wollte die Blätter oder den Schmutz am hinteren...
  3. 220 V Steckdose im Fond nachrüsten

    220 V Steckdose im Fond nachrüsten: Wer hat sich vorgenommen die Steckdoseneinheit gegen den vorhandenen Aschenbecher im Fondbereich zu tauschen. Was ist möglich, was wird benötigt?
  4. hintere 220V /150W Steckdose ohne Funktion ,Superb III

    hintere 220V /150W Steckdose ohne Funktion ,Superb III: Hallo, habe anscheinend wieder ein Montagsauto erwischt ! Habe mit dem Canton genug Probleme (siehe Thema im Forum) aber das jetzt auch noch die...
  5. 12V Steckdose: Sicherung und ausbau

    12V Steckdose: Sicherung und ausbau: Hallo, ich konnte leider bisher keine passende Antwort finden. Mein Problem: die Steckdose in der Mittelkonsole ist ohne Funktion, die im...