Steckdose einschwenken

Diskutiere Steckdose einschwenken im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, seit Kurzem habe ich einen Octavia 3 aus 2017 mit der abnehmbaren AHK ab Werk. Das Abnehmen und Dranmachen der AHK ist kein...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

grimmson

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo Community,

seit Kurzem habe ich einen Octavia 3 aus 2017 mit der abnehmbaren AHK ab Werk.

Das Abnehmen und Dranmachen der AHK ist kein Problem… Aber: Als ich die AHK das erste Mal abgenommen habe, wollte ich die Steckdose einschwenken. Das ging aber nicht.

Deswegen meine Fragen: Sollte das ohne drücken eines Entriegelungsmechanismus funktionieren, also hoch- und wieder runterdrücken bzw schwenken? Oder ist das bei mir etwas fest und ich sollte ein wenig WD40 oder was auch immer dran sprühen und dann funktioniert das Schwenken der Steckdose wieder? Oder gibt es da einen Trick, den ich leider aus der Betriebsanleitung nicht herauslesen konnte?

Vielen Dank für eure Antworten und viele Grüße
Thorsten
 
#
schau mal hier: Steckdose einschwenken. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
birscherl

birscherl

Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.441
Zustimmungen
543
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 3 Combi 1.5 TSI 06/2018
Die Steckdose hat keine Verriegelung, ist also immer schwenkbar. Die an deinem Auto wird einfach nur eingerostet sein, weil sie länger nicht bewegt wurde. WD40 kann helfen, wenn sie nicht schon zu sehr festgegammelt ist.
 

cuxdu

Dabei seit
23.11.2014
Beiträge
54
Zustimmungen
21
Ort
im Osten
Fahrzeug
Octavia III Scout 2,0 TDI
Werkstatt/Händler
AH Rüdiger DD
Kilometerstand
9000
Die Dose lässt sich zur Seite wegschwenken. Wenn das nicht möglich ist, sollte ein wenig WD 40 helfen...
 

grimmson

Dabei seit
25.11.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für die Infos, ein wenig WD40 und ein kleiner Ruck haben die Steckdose wieder schwenkbar gemacht.
 

yellist

Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
631
Zustimmungen
201
Wenn die Steckdose nicht mehr schwenkt, hilft WD40.

Nur, falls es noch keiner gesagt hat :D
 
jan78

jan78

Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
956
Zustimmungen
181
Ort
60437
Fahrzeug
1.5 TSI ACT 01/19, davor O2 RS TDI (R.I.P.)
Werkstatt/Händler
Fischer-Schädler
Kilometerstand
45.000+
Ups. Hatte die Antworten nicht gesehen. Allzeit gutes Schwenken!
 
dan-ke84

dan-ke84

Dabei seit
19.10.2021
Beiträge
10
Zustimmungen
5
Versuch mal WD40, das hilft meistens!
 
Montagsauto

Montagsauto

Dabei seit
14.03.2017
Beiträge
1.735
Zustimmungen
410
Ort
LALALAND
Fahrzeug
Fabia 3 TSI 66 kw Joy Limo, Octavia 3 FL TDI 110 kw Drive Combi
Kilometerstand
32000/157000
Sorry, ich konnt es nicht lassen,
meine Gedanken in Worte zu fassen.
Wenn die Dose des Schwenkens nicht willig ist, hat womöglich Nachbar's Lumpi dagegen gepi.. t. Mit Lumpi's Pipi rostet's wie die Pest, zack war die Dose nun fest. Dieses Problem löst man ganz galant, hat man WD 40 zur Hand.


* wollt es noch los werden, bevor hier geschlossen wird.🙄
 
Zuletzt bearbeitet:

Badisch

Dabei seit
08.12.2020
Beiträge
344
Zustimmungen
193
WD40 gibts grad bei Geb. Albrecht im Süden gelegen im Angebot. Kann doch kein Zufall sein.🤣
 
xl8lx

xl8lx

Dabei seit
04.11.2017
Beiträge
382
Zustimmungen
134
Heißt ja eigentlich auch "Sankt WD40".
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Steckdose einschwenken

Steckdose einschwenken - Ähnliche Themen

Einbau AHK Westfalia: Einbau AHK Westfalia mit E-Satz 7-polig Ich biete Euch hier einen Erfahrungsbericht über den Einbau einer abnehmbaren AHK von Westfalia beim...
Oben