Stauassistent - Funktioniert er bei euch?

Diskutiere Stauassistent - Funktioniert er bei euch? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Ich habe einen Skoda mit Automatikgetriebe, ACC und Lane Assist. Das sind die Vorraussetzungen für den Stauassistenten. Wenn ich aber...

  1. MarcoM

    MarcoM

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe einen Skoda mit Automatikgetriebe, ACC und Lane Assist. Das sind die Vorraussetzungen für den Stauassistenten.
    Wenn ich aber alles aktiviere und dann in einen Stau gerate, werde ich kurz vor dem automatischem Stillstand (Bremsung) aufgefordert auf die Bremse zu drücken. Wenn ich das dann tue, dann schaltet sich ACC aus und ich muss neu auf Gas treten.

    Ich habe eigentlich gedacht, dass dies der Stauassistent übernimmt !?
    Oder mach ich da irgenwas falsch?

    Kann mir jemand die genaue Vorgehensweise erklären? Danke
     
  2. #2 Albatros-L, 18.02.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    68
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    61000
    Schon mal ins Handbuch diesbezüglich geschaut oder hier die Suchfunktion oben rechts genutzt?
     
  3. #3 tschack, 18.02.2019
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    12.510
    Zustimmungen:
    1.718
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
  4. moky

    moky

    Dabei seit:
    31.01.2017
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Merenschwand
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 TDI 4x4 Swiss Line 25
    Werkstatt/Händler:
    Autocenter Senn Bremgarten
    Kilometerstand:
    90000
    Was es nicht gibt kann auch nicht funktionieren
     
  5. #5 Bruckner, 18.02.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    31
    Stauassistent würde bedeuten, dass das Auto bis zum Stillstand abbremst und dann von selbst wieder anfährt. Das wäre aber ein autonomes Fahren. Das Auto könnte auch in er halben Stunde losfahren, weil vor Dir ein Auto wegefahren ist, wärend du ein Nickerchen machst.
    Vom autonomen Fahren sind wir noch eine unbestimmte Zahl von Jahrzehnten entfernt. Gerade Mal die Vorstudien zur Problemerfassung sind im Laufen.
     
  6. Nano

    Nano

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    603
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Geisenheim
    Fahrzeug:
    Karoq 1.5 TSI 4x4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Scherer & Rossel GmbH
    Der Superb, Kodiaq und Karoq haben den Stauassistent. Der Octavia hat ihn nicht.
     
  7. Newty

    Newty

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    "Stauassistent" auf der MQB-Plattform ist derzeit nur:
    ACC Stop and Go: Das Auto kommt ohne Fahrerübernahme zum Stillstand. Anfahren in 3 Sekunden automatisch möglich. Danach bleibt das Auto stehen, bis der Fahrer über Gas oder ACC-Res die Weiterfahrt freigibt
    LaneAssist: Arbeitet bis 0 km/h, wenn ACC eingeschaltet.

    Voraussetzung dafür ist neben ACC und LaneAssist auch DSG und EPB (die EPB hat der Octavia nicht)

    Und zuletzt: Lenkaktivität vom Fahrer wird hier bis 10km/h angefordert. Dadrunter kann der Fahrer eingreifen, muss es aber nicht (Die Meldung "Lenkung übernehmen" verschwindet dann auch)
     
  8. #8 Joogie1, 18.02.2019
    Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Der Assi taugt nichts, erstens wegen der 3sek., 2. wenn der vorrausfahrende stark beschleunigt und ebendso bremst brummste hinten drauf.
    Einmal getestet wie den lineassi, für untauglich befunden, seitdem nie wieder geutzt ;)
     
  9. MarcoM

    MarcoM

    Dabei seit:
    28.02.2018
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ah schade.. und ich dachte dass es in dem neuem Octavia verbaut ist
     
  10. #10 Joogie1, 19.02.2019
    Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Wie gesagt, es taugt nichts.
     
  11. Erwe

    Erwe

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Oktavia Kombi FL
    Kilometerstand:
    12.000
    Also ich bin mit dem Spurhalteassistent eigentlich zufrieden. Macht natürlich nur auf der Autobahn einen Sinn da er links und rechts die Leitlinien sehen muß
     
  12. #12 Bruckner, 19.02.2019
    Bruckner

    Bruckner

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    31
    Stimmt. Man muss den lineassi als das, was er ist akzeptieren - ein Sicherheitsassistent und kein Fahrassistent. Auch der adaptive Tempomat ist ein Sicherheitassistent, der mit hoher Wahrscheinlichkeit bremst, wenn Du dem Vordermann zu nahe kommst. Die Verantwortung liegt immer noch bei Dir.
    Fährt das Auto selbsttätig wieder an, so mutiert dieses System zu einem Fahrassistenzsystem, das enorm höhere Anforderungen, wie Zuverlässigkeit und künstliche Intelligenz erfordern würde, um befriedigende Ergebisse zu liefern.
     
    Lede69 und Erwe gefällt das.
  13. Lede69

    Lede69

    Dabei seit:
    06.03.2015
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Landeshauptstadt BaWü
    Fahrzeug:
    Octavia 3FL Clever 2.0TDI DSG
    Kilometerstand:
    knapp 7000
    Ich mag mich wiederholen, aber ACC und Lane nach 3 Minuten testen auszuschalten und zu sagen "taugt nix", hatten wir vor 20 Jahren mit Tempomat, DSG und Sitzheizung und wenn dieselben Personen vor 130 Jahren gelebt hätten, würden sie heute noch in Pferdekutschen fahren … (Was bei manchen besser wäre).
    Wenn man Lane-Assi aktiviert hat, kann man mit ACC, Schaltwippen und Schalthebel entspannt von Stuttgart bis Hamburg düsen, solange kein Stau ist. Du kannst Geschwindigkeit anpassen, die Charakteristik nach Bedarf anpassen zwischen D und S, und musst nur selten beim Lenken nachhelfen. in den meisten Baustellen hält er perfekt die Spur, nix besser. Man muss sich halt drauf einlassen und trotzdem aufmerksam bleiben.
     
    nitram777, MichaelMM, russkij und 6 anderen gefällt das.
  14. jimbou

    jimbou

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    4
    Das ist beides Quatsch. Autonomes Fahren ist natürlich schon möglich und hat nichts mit künstlicher Intelligenz zu tun. Ich gebe aber zu das es auch Definitionssache ist, was man darunter versteht. Eine Zieleingabe beim Start und das Auto fährt ohne jegliches Zutun hin, wird es in den nächsten 5 Jahren vermutlich nicht geben, aber generell schaffen ganz normale haushaltsübliche Rechner (z.B. mit 2 Prozessoren) und Radar und Lidar Sensoren, wie sie auch im Skoda teilweise bereits verbaut sind, diese Aufgabe.

    So ganz überzeugt mich auch die Argumentation mit der elektrischen Feststellbremse nicht, weshalb der Stauassistenz beim Superb aber nicht beim Octavia funktioniert. Wenn man sich mit dem Bremssteuer-CAN Bus auskennt, kann man sich den Assistent sicherlich auch ohne elektrische Handbremse zusammenbasteln. Aber naja, man muss ja auch noch Ober- von Mittelklasse unterscheiden können.
     
  15. Newty

    Newty

    Dabei seit:
    22.04.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    18
    Frag doch mal Trust2k zu dem Thema Stauassistent/EA und ACC SnG im O3.
    Solange keine EPB da ist und funktioniert, will die ESP-Software kein Feature mitmachen, wo im Stand der Bremsdruck für länger als ein paar Sekunden gehalten oder erzeugt wird. Denn: Wenn die Hydraulik ausfällt, wird die Handbremse angezogen, damit die Kiste eben nicht ohne Fahrerwunsch (der Fahrer glaubt ja dran, dass das Auto eben nicht loswill) rollt oder kriecht.

    Ansonsten: Ich bin mit den Assistenzsystemen zufrieden und werd alle 3 wieder kaufen...
     
  16. #16 Hans_84, 20.02.2019
    Hans_84

    Hans_84

    Dabei seit:
    30.03.2015
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    291
    Ort:
    Gütersloh
    Fahrzeug:
    Octavia 5E RS TSI, Limo
    Werkstatt/Händler:
    AH Brinker, Gütersloh
    Kilometerstand:
    45ooo
    Die EPB greift schon beim Anhalten, damit die Hydraulik-Pumpe im ABS-Block nicht abraucht.
     
  17. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    3.983
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    hab ich auch
    Werkstatt/Händler:
    VCDS / VCP PN me!
    was aber geht ist der lane assist unter 65km/h
     
  18. #18 Joogie1, 20.02.2019
    Joogie1

    Joogie1

    Dabei seit:
    24.01.2018
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    88
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Kombi 3V, 110KW, 6Gang DSG
    Schalt mal den Lane Assi ein, und komm in eine Baustelle.
    Sehr nice wenn er dich meint in die Leitplane drücken zu müssen, oder alle 200m meint eine Vollbremsung hinlegen zu wollen.
    ACC ist ganz ok, da nervt nur das meiner meinung zu starke bremsen, aber das war auch er einzigste kritikpunkt.
     
  19. mika85

    mika85

    Dabei seit:
    21.09.2012
    Beiträge:
    3.983
    Zustimmungen:
    576
    Ort:
    bei Nordhausen
    Fahrzeug:
    hab ich auch
    Werkstatt/Händler:
    VCDS / VCP PN me!
    ich kann weder über lane assist und oder acc was negatives berichten
     
    Black Amber gefällt das.
  20. #20 4tz3nainer, 20.02.2019
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    3.331
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >80000
    Das ist defintiv nicht so. Der Einsatz der EPB ist unüberhörbar und erfolgt nicht beim anhalten.
     
    Erzi gefällt das.
Thema: Stauassistent - Funktioniert er bei euch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. stauassistent octavia

    ,
  2. stauassistent skoda

    ,
  3. stauassisstant skoda

    ,
  4. stauassistent skoda superb,
  5. skoda superb 2020 stauassistent,
  6. skoda acc stau,
  7. Staumeldungen nachsehen bei skoda octavia soleil,
  8. skoda scala stauassistent,
  9. stauassistent,
  10. octavia facelift 2018 stauassisstent
Die Seite wird geladen...

Stauassistent - Funktioniert er bei euch? - Ähnliche Themen

  1. Stauassistent bei Importfahrzeug freischalten?

    Stauassistent bei Importfahrzeug freischalten?: Hallo liebe Community! Da es bei mir damals nach Totalschaden des alten Autos schnell zu einem Ersatzwagen kommen musste, wurde es vor ca. einem...
  2. Stauassistent

    Stauassistent: Hallo zusammen Was ist eigentlich mit dem Stauassistent möglich, was mit dem Adaptiven Tempomat nicht möglich ist? Gesendet von iPhone mit...
  3. Stauassistent

    Stauassistent: Hallo zusammen, hat der Bär nun einen stauassistent bei Dsg und gewähltem lane Assistent, blind Spot, etc? Bei VW wird dies extra erwähnt.......
  4. Stauassistent ohne Laneassist?

    Stauassistent ohne Laneassist?: Hallo Leute! Ich blick nicht mehr durch. Mein S3 hat ACC aber keinen Spurhalteassistent. Wollte ich nicht, brauch ich nicht, zu teuer, habs...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden