Statt hintere Scheibenwaschanlage: Wasser im Fußraum

Diskutiere Statt hintere Scheibenwaschanlage: Wasser im Fußraum im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Meine Frau ist gerade mit dem Octavia II unterwegs und ruft mich an, dass statt der hinteren Scheibenwaschanlage der Fahrer-Fußraum nass wird....

  1. ossgar

    ossgar

    Dabei seit:
    13.03.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Meine Frau ist gerade mit dem Octavia II unterwegs und ruft mich an, dass statt der hinteren Scheibenwaschanlage der Fahrer-Fußraum nass wird. Kann man da selbst etwas machen?
     
  2. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Moin,

    Also ich hatte mal ähnliches Problem mit meinem Fabia 1. Bei dem ist immer der Schlauch von der Pumpe gerutsch und somit ist das ganze Wasser nach unten gelaufen. Bei mir ist es zwar nicht in den Fußraum gelaufen aber ich denke mal das dein Schlauch jetzt so ungünstig hängt das das Wasser irgendwie in den Innenraum gelangt!!! Wenn du weißt wo die Pumpe sitzt kannst du den Schlauch einfach wieder raufsetzen! Ich würde aber besser in ne Werkstatt fahren! Habe es auch mal selber gemacht hat aber nicht lange gehalten... :)

    Viel erfolg und auf trockene Füße.... :D
     
  3. #3 Brilliano, 14.05.2009
    Brilliano

    Brilliano

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es wirklich daran liegen sollte (obwohl mir nicht ganz klar ist wie das Wasser dann in den Fußraum kommt) dann kanst Du wirklich den Schlauch selber wieder drauf setzen. um zuverhindern das er wieder runterrutsch, kannst Du Ihn mit einem Kabelbinder fixieren. Einfach mit einer Kombizange richtig festziehen. Habe ich bei meinem Golf auch gemacht. Sitzt Bombenfest.
     
  4. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Naja das mit dem Kabelbinder ist natürlich ne gute Idee....
    Und wie das Wasser in den Innenraum gelangen soll!!! Es gibt genug Öffnungen in den Innenraum. Die sollen zwar dicht sein naja aber es würde ja schon nen kleines Loch in der Dichtung reichen....Wasser sucht sich eben immer nen Weg....kann mir auch sonst nichts anderes vorstellen wie sonst das wasser in den Innenraum kommen sollte!!!
     
  5. #5 Brilliano, 14.05.2009
    Brilliano

    Brilliano

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Aber wenn das bisschen Wasser der Scheibenwischanlage schon den Weg in den Innenraum findet, dann möchte ich nicht wissen was in einer Waschstraße oder bei einem richtigen Regenschauer passiert.

    Ich weiß ja nicht wie es beim Okti geregelt ist. Hast Du nur vorne im Motorraum einen Wasserbehälter für die Scheibenwaschanlage, oder einen seperaten für die hintere im Kofferraum? Kann mir eigentlich nur vorstellen das Du vorne im Motorraum einen Wasserbehälter hast und dann, so vermute ich zumindest, wurde ein Schlacuh durch das Auto bis hinten gezoegn um auch die hintere Waschanlage mit Wasser zuversorgen. Wenn dem so ist, gehe ich eher davon aus das der verlegte Schlauch im Innenraum defekt ist, oder sich an einem Adapterstück gelöst hat.
     
  6. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Jup genau so wird es wohl aussehen....also es gibt nur einen Behälter im Motorraum und einen schlauch nach hinten. Ich hatte mal das problem mit nem Fabia....das war hinten der Schlauch gerissen und der halbe Kofferaum was nass....Also denke ich mal entweder kommt das wasser vom motorraum ins innere oder der schlauch ist defekt und so gelangt das wasser in den innenraum.....naja wie gesagt am besten in ne Werkstatt bevor man das halbe auto zerlegt.... :D
     
  7. Moere

    Moere

    Dabei seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II Facelift 1,6 MPI Tiptronic
    Das Problem hatte ich mal bei meinem alten Golf IV. Bei mir war es allerdings der Schlauch, der das Regenwasser vom Dach, bzw. das Wasser was ins Auto läuft durch diese Rillen, nach draussen befördern soll, nur leider lief alles in den Kofferraum :cursing:
     
  8. #8 J-Factor, 15.05.2009
    J-Factor

    J-Factor

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Schwäbisch Gmünd
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Combi 2,0 TDI Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sorg
    Kilometerstand:
    25000
    Mir ging es jetzt im Winter so. Scheibenwaschanlage war eingefroren nachdem das Auto 1 Tag in einer warmen Halle beim Händler stand ging sie wieder. Abends dann der Schreck bei jedem bedienen kommt das Wasser im Kofferraum an.

    Wenn Ihr zur Werkstatt fahrt um den Schlauch wieder befestigen zu lassen müßt Ihr unbedingt auf eure Plasteabdeckung achten, denn wenn diese Abmontiert wird brechen meistens 1 oder 2 Halter d. h. sie sitzt nicht mehr so schön wie vorher. Meistens sagt das Autohaus nichts, so war es bei mir. Allerdings habe ich alles gleich angeschaut und diesen Mangel festgestellt. Meine Werkstatt wollte es anschrauben allerdings habe ich da nicht mitgemacht somit mußten Sie eine neue auf Ihre Kosten bestellen.
     
Thema: Statt hintere Scheibenwaschanlage: Wasser im Fußraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia scheibenwaschanlage undicht

    ,
  2. Scheibenwaschanlage spritzt in den Fussraum

    ,
  3. skoda fabia scheibenwaschanlage hinten

    ,
  4. fabia1 combi wasser im hinteren fussraum,
  5. hintere wasserspritzanlage beim auto undicht kosten
Die Seite wird geladen...

Statt hintere Scheibenwaschanlage: Wasser im Fußraum - Ähnliche Themen

  1. Wasser hinterhalb der Türdichtung

    Wasser hinterhalb der Türdichtung: Hallo, Hab gestern leider feststellen müssen das sich hinter der Türdichtung Wasser sammelt. Bemerkt hab ich das als ich die Tür aufgemacht hab...
  2. Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen

    Hintere Tür rechts lässt sich nicht mehr öffnen: Mein Skoda Octavia Baujahr 2004, 1U, 1,9 l TDI, 66 kW Motortyp ALH lässt beim Öffnen über ZV die hintere rechte Tür aus. Kein Hören des Öffnen...
  3. Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen

    Wasser auf der Fußematte, Wasserkastenabdeckung entfernen: Hallo zusammen... Leider musst ich bei meinem Skoda Superb Bj 2011 schon 2-3mal massiven Wassereinbruch auf der Fußmatte gehabt. Das Wasser stand...
  4. Fußraum Beleuchtung, Kondensator defekt

    Fußraum Beleuchtung, Kondensator defekt: Hallo. Bei meinen superb von 2011 ist im Fussraum hinten rechts die Beleuchtung defekt. Die Lampe habe ich auseinander genommen und geprüft....
  5. MFL statt Hebel für GRA und MFA sinnvoller

    MFL statt Hebel für GRA und MFA sinnvoller: Hallo, ich habe die Suchfunktion benutzt, jedoch entweder die entsprechenden Angaben nicht verstanden und/oder nicht gefunden. Ich möchte bei...