Statt A-Klasse, Roomster fahren ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von Pego, 04.03.2012.

  1. Pego

    Pego

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeug:
    Mercedes Benz A-Klasse, FIAT-Ducato Wohnmobil, HONDA-Scooter 125i
    Guten Tag zusammen!

    Ich bin ganz neu hier im Forum und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit euch.

    Zum Roomster habe ich gleich eine kleine Frage. Meine Frau fahren neben einem Wohnmobil auf FIAT Basis noch eine A-Klasse als Zubringer zum Wohnmobil. Da bekanntlich die A-Klasse beim jetzigen Modellwechsel sich zu einem "Sportcoupe" verändern wird, und uns die neue B-Klasse zu groß wird, liebäugeln wir schon etwas länger mit dem Roomster. Er würde genau in unser Anforderungsprofil passen und das Preis/Leistungsverhältnis finden wir ganz okay so.

    Zudem sieht er mit seiner aussergewöhnlichen Karosserie herrlich gediegen aus und würde so gut zu uns passen.

    Meint ihr wir können einen solchen Wechsel bedenkenlos wagen, oder würdet ihr nach euren eigenen Erfahrungen doch eher abraten ?

    Wir freuen uns auf eure Antworten und sind schon ganz gespannt darauf.

    :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Oceanblue, 04.03.2012
    Oceanblue

    Oceanblue

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6 16V Style Plus Edition, Oceanblue metalic, DR, AHK, Klimaautomatic, Sitzheizung,
    Kilometerstand:
    69000
    Hallo Pego und Frau,
    Ihr werdet begeistert sein. Ich habe ebenfalls beide mehrfach als Leihwagen gefahren und hab mir dann den Roomster :thumbsup: kauft. Die A-Klasse war mir zu schwammig, speziell auf der Autobahn. Außerdem ist der Roomster das praktischste Auto das ich je hatte. Und da waren solche Größen wie Passat Kombi oder Oktavia Kombi dabei.
    Momentan würde ich den 1.4er Motor mit 122 PS wählen. Ich selber habe den alten 1.6-Liter (105 PS) und fahre damit relativ sparsam. Siehe unten. Ein Diesel rechnet sich für mich nicht, da ich nur max.12.000km im Jahr zusammen bekomme.
    Aber am Besten selber probefahren. Vielleicht reicht euch auch der neue 1.2er.
     
  4. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Mit Verlaub: Die A-Klasse halte ich für eine Zumutung, weil sie zu einer etwas froschartigen Sitzposition führt. Zudem habe ich das Auto als sehr seitenwindempfindlich und hoppelig in Erinnerung.

    Der Roomster ist sicherlich eine gute Alternative. Ich würde allerdings empfehlen, auch einmal den Yeti als 1.2 TSI in Betracht zu ziehen. Wenn man die höhere Sitzposition schätzt, dann ist der Yeti klar im Vorteil. Preislich sind die Unterschiede vielfach gar nicht sehr groß. Gerade der Yeti wird immer wieder zu recht günstigen Konditionen angeboten.

    Zur Frage Skoda ja oder nein kann ich nur sagen: Bedenkenlos ja! Auch wenn ich selbst einen Motorschaden hatte, über die Vielzahl der bisher gefahren Skoda kann ich insgesamt nichts Negatives berichten. Zudem sind die Unterhalt- und insbesondere Servicekosten bei Skoda im Rahmen. Das ist bei Mercedes nicht so. Noch dazu sitzen die Verkäufer dort auf einem so großen Pferd, dass ich nach zwei Anläufen der vergangenen Jahre nun endgültig beschlossen habe, dass ein Mercedes nicht in Betracht kommt. Diese Erfahrungen sind natürlich rein subjektiver Art, gelegentlich gibt es auch kleinere Händler oder einzelne Verkäufer bei Mercedes, die sich normal verhalten.
     
  5. #4 FabiaOli, 04.03.2012
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.158
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Also ich würde da definitiv Roomster fahren, die A-Klasse ist des Sterns nicht wirklich würdig ^^
     
  6. #5 Tommy86, 04.03.2012
    Tommy86

    Tommy86

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    meistens zuhause
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus Edition, 1,2 TSI 77 kW, DSG, Brunello rot
    Werkstatt/Händler:
    mal sehen
    Ist das tatsächlich so?
    Ich stand im Dezember auch vor der Entscheidung, aber ein vergleichbar ausgestatteter Yeti lag mehr als 25% (oder ca. 4800 Euro) über dem dann bestellten Roomster.
    Die hohe Sitzposition war für mich übrigens auch ein gewichtiger Grund, nur reicht mir nach mehrere Sitzproben-Sessions auch der Roomster mit Sitzhöhenverstellung ...
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Nun muss ich gestehen, dass ich das nicht im Detail nachgerechnet habe. Aber wenn ich einen Yeti 1.2 TSI Active Plus anschaue, dann sehe ich häufiger Autos irgendwo zwischen 18.000 und 19.000 Euro. Der Roomster ist dann ohne Zweifel günstiger - aber bis zu bei einer Differenz um 2000-2500 Euro würde ich in diesem Fall dennoch zum Yeti greifen. Das ist aber sicherlich wieder Geschmacksache.

    Die Diskussion Roomster (bzw. Fabia) vs. Yeti gab es auch bei meinen Eltern. Mit dem Ergebnis Yeti, weil der Unterschied in der Sitzposition doch deutlich spürbar ist. Es ist nicht alleine die Sitzhöhe, sondern vor allem die Sitzhaltung, die dort den Unterschied ausmacht. Ich selbst finde aber auch den Fabia/Roomster gut, auch dort hockt man schon etwas höher (zumindest gefühlt).
     
  8. #7 Tommy86, 04.03.2012
    Tommy86

    Tommy86

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    meistens zuhause
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus Edition, 1,2 TSI 77 kW, DSG, Brunello rot
    Werkstatt/Händler:
    mal sehen
    also bei mir war es ein Roomster Ambition Plus Edition mit 1,2 TSI + DSG und einige Zusatz-Ausstattung, der kam dann auf ca. 17250.
    Ein Yeti als Ambition Plus Edition, derselbe Motor und Ausstattung lag irgendwo bei 21.800/21.900 (genau weiß ich es nicht mehr, und aktuell sind die Preise höher).
    Und obwohl mir das Ambiente im Innenraum beim Yeti einiges besser gefiel als das doch recht durchgängige Einheitsgrau beim Roomster war mir dieser Unterschied einfach viel zu viel. Zwar hätten die (beim Roomster nicht erhältlichen) Xenons beinahe doch noch die Entscheidung zu Gunsten des Yeti fallen lassen, aber an der Stelle hat dann doch irgend wann die Vernunft gesiegt ... ;)
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann ich nachvollziehen. Denn man neigt dann beim Yeti auch schnell dazu, noch bestimmte Dinge zu kaufen, die es beim Roomster nicht oder nur teurer gibt. Bestes Beispiel sind die Xenon-Scheinwerfer. Und außerdem nimmt man dann gerne beim Yeti auch noch Dinge wie 17-Zoll-Alu usw. mit. Deshalb ergeben sich auch größere Preisdifferenzen als es notwendig wäre. Denn wenn man den Yeti z.B. als Active Plus nimmst (und ggf. auf einige nicht entscheidende Extras verzichtet), ist der Unterschied nicht mehr so gewaltig.
     
  10. #9 Lutzsch, 04.03.2012
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Hallo Pego, schön das ihr den Roomster als kommenden Wagen in betracht zieht. Eine Frage muss Du mir allerdings noch beantworten: Wenn Ihr das Preis- Leistungsverhältnis des Roomster als "so ganz okay" beschreibt, wie fandet Ihr dann Gleiches bei Eurer "alten" A- Klasse?

    Beste Grüße
     
  11. #10 tschack, 04.03.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Den Motor gibt es doch gar nicht im Roomster...

    Gesendet von meinem MB525 mit Tapatalk
     
  12. #11 Tommy86, 04.03.2012
    Tommy86

    Tommy86

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    meistens zuhause
    Fahrzeug:
    Roomster Ambition Plus Edition, 1,2 TSI 77 kW, DSG, Brunello rot
    Werkstatt/Händler:
    mal sehen
    na ja, dann brauche ich aber keine Preise zu vergleichen, wenn ich beim Yeti Ausstattungen weglassen würde die ich beim Roomster bestelle.
    Wie gesagt: der Unterschied war wirklich bei der vergleichbaren Ausstattung, kein Extra beim Yeti mehr (auch wenn es mich in den Fingern reizte). Wenn es bei 2000 Euro geblieben wäre, hätte ich mich wahrscheinlich wie du entschieden. Aber bei mehr als 4.500 Euro war's dann kein Thema mehr.
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Abgesehen davon, dass es den 1.4 TSI im Roomster tatsächlich nicht gibt: Der Mehrpreis für den 1.4 lohnt sich m.E. nicht. Der Unterschied ist in der Praxis nicht spürbar. Subjektiv hängt der 1.2 sogar etwas besser am Gas.
     
  14. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Doch, doch. Den Vergleich kann man immer unter drei Gesichtspunkten machen:

    a) identische Ausstattung (das geht nur nicht, weil der Yeti bestimmte Dinge beinhaltet, die höherwertiger sind als beim Roomster, z.B. 17-Zoll-Felgen o.ä.).
    b) Wunschausstattung beider Autos (das wird dazu führen, dass der Yeti deutlich teurer wird, weil man sich Dinge leistet, die es beim Roomster nicht gibt oder die man beim Yeti besonders attraktiv findet)
    c) Yeti etwas einfacher ausgestattet, dafür das größere Auto.

    Und die Entscheidung kann dann sehr unterschiedlich ausfallen.

    Um jedem Missverständnis vorzubeugen: Ich finde den Roomster in vieler Hinsicht attraktiv. Der Yeti hat dann einen Vorteil, wenn es drum geht, ein Kleinkind ins Auto zu verfrachten. Und das kann schon alleine ausschlaggebend sein... ;)
     
  15. Skorpi

    Skorpi Guest

    Hallo Pego

    Ich arbeite bei Mercedes-Benz und bekomme (nicht gerade wenig) Prozente beim Kauf eines Mercedes ;) , und dennoch fahre ich einen Roomster :thumbsup:

    Gruß, Ralf
     
  16. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Naja. Wir sind damals wegen dieser Sache vom alten Fabia Combi zum Roomster gewechselt. Viel besser muss das mit dem Kleinkind ins Auto nicht mehr gehen. ;-)

    Ich habe mir den Yeti auch mal angeschaut, für den Mehrpreis war er mir dann aber doch zu sehr "aufgeplusterter Roomster".
     
  17. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Leute, ich will doch hier nicht den Yeti verteidigen oder gar den Roomster schlechtreden. Da bin ich weit davon entfernt, zumal ich ohnehin die Auffassung vertrete, dass es nicht ein Auto für alle gibt.

    Mir (!) hat der Yeti letztlich gemessen am Mehrpreis besser gefallen. Nicht mehr und nicht weniger. Ich halte ihn auch nicht für einen aufgeplusterten Roomster, sondern empfinde ihn auch als wertiger. Da war und wäre aber auch heute für mich nicht ausschlaggeben. Ich würde also auch jederzeit (wieder) einen Fabia/Roomster kaufen.

    Meine Bemerkung ging doch in eine ganz andere Richtung: Der TE, dem Profil nach kein ganz junger Fahrer, sucht einen Ersatz für eine A-Klasse. Da können ganz andere Gesichtspunkte ausschlaggebend sein, nämlich z.B. die Sitzposition. Und die ist - auch ohne dass man an Bewegungseinschränkungen leidet - im Yeti angenehmer. Insbesondere Ein- und Ausstieg.
     
  18. ARA

    ARA

    Dabei seit:
    02.10.2009
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Roomy 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Lehner
    Kilometerstand:
    10800
    Zu beachten ist aber auch das Raumgefühl. Im Roomster einfach fantastisch. Und die Kopffreiheit ist unbezahlbar. Ich kam mir beim Probesitzen im Yeti und auch im Octavia (als Fahrer) irgendwie eingeengt vor. Beim direkten vergleich fällt das vielleicht gar nicht so auf. Ist man den Roomy aber erst mal ein paar Monate gewöhnt.....
     
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Bitte?

    Im Octavia mag ich das schon nicht nachzuvollziehen - im Yeti erst recht nicht. Ich kenne kaum ein Auto, das - gemessen an der tatsächlichen Größe - ein solches Raumgefühl vermittelt. Das ist der Vorteil der Kastenform.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ich45

    Ich45 Guest

    Im Octavia von meinem Sohn hab ich bedeutend mehr Platz als im Fabia/Roomster!
     
  22. #20 taunusloewe, 04.03.2012
    taunusloewe

    taunusloewe

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi, Skoda Roomster, Ford Ka
    Supi, da stimmt der Skoda Slogan
    " So sehen Sieger aus " :thumbsup:
     
Thema: Statt A-Klasse, Roomster fahren ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a-klasse alt skoda roomster

Die Seite wird geladen...

Statt A-Klasse, Roomster fahren ? - Ähnliche Themen

  1. Der Roomster als Gebrauchter

    Der Roomster als Gebrauchter: Viel Raum und Variabilität zeichnen den Roomster von Skoda aus. Dennoch gibt es einige Probleme bei Achsen und Lenkung. Als Gebrauchter ist der...
  2. Privatverkauf Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster

    Kofferraumschutz STARLINER SKODA Roomster: Hallo ich verkaufe hier einen original STARLINER Kofferraumschutz von der Firma KLEINMETALL...
  3. Privatverkauf Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia

    Winterreifen auf Stahlfelgen Roomster+Fabia: Hallo ich verkaufe hier 4 Winterreifen auf Stahlfelge. Goodyear Ultra Grip 7 Felgengröße 5Jx14H2 5x100er Lochkreis ET35 KBA 43736 Passend für...
  4. FL Greenline Fahrer gesucht

    FL Greenline Fahrer gesucht: Hi, ich bin mal ganz unbürokratisch auf der Suche nach jemandem mit einem 1Z Facelift Greenline. Zwei Fragen dazu: 1) Thema "Anlassen": ist es...
  5. Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?

    Wieviele 2.0 TSI Fahrer gibt es hier? Erfahrungen?: Ich bin stolzer Besitzer eines 2.0 TSI DSG Kombi und bin total zufrieden damit. Schönes Understatement gegenüber den ganzen RS, mehr Platz, Mega...