Startschwierigkeiten bei kühler Garage

Diskutiere Startschwierigkeiten bei kühler Garage im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Moin "Kollegen"! 8) Ich hätte da gerne mal ein Problem: Jeden Sommer im Urlaub in den Bergen, wenn's daußen schön warm und in der TG recht...

  1. #1 Butch673, 01.08.2013
    Butch673

    Butch673

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    SKODA Superb II Combi 2.0TDI 143kW ABT Elegance
    Kilometerstand:
    16000
    Moin "Kollegen"! 8)

    Ich hätte da gerne mal ein Problem:

    Jeden Sommer im Urlaub in den Bergen, wenn's daußen schön warm und in der TG recht kühl ist habe ich mit meinem Diesel (und seinen Vorgängern) das Problem, dass er beim morgendlichen Anlassen erst eine Weile rum-orgelt bevor er tatsächlich anspringt (zumeist aufs 2. oder 3. Mal).

    Hat das Auto draußen gestanden oder auch außerhalb der sommerlichen Hitzeperiode, dann ist alles "normal".

    Natürlich habe ich das bereits diversen :) geschildert, aber... "Fehlerspeicher sagt nix -> Stand der Technik"! :cursing:

    Vor dem Abstellen am Abend fahre ich den Wagen natürlich "kalt" (soweit das bei 30+ Grad so geht).

    Hat jemand von Euch 'ne Idee, was das sein könnte... am Besten natürlich, wie das zu vermeiden geht! ...ach und - draußen parken ist keine Alternative, danke! ;)

    Vielen Dank schonmal!

    Beste Grüße aus Bonn

    Butch673
     
  2. #2 cooly_hat, 01.08.2013
    cooly_hat

    cooly_hat

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S2 FL L&K 2.0 TSI DSG 08/2013 magnetic-braun
    Was sagt die Vorglühanzeige beim Einschalten der Zündung und wie lange leuchtet sie ? Wartest du bis zum Erlöschen oder drehst du den Zündschlüssel gleich durch ? Starke Abgaswolke beim Starten ?
     
  3. #3 Butch673, 01.08.2013
    Butch673

    Butch673

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    SKODA Superb II Combi 2.0TDI 143kW ABT Elegance
    Kilometerstand:
    16000
    Moin Cooly!

    Qualmen tut nichts, ebensowenig leuchtet die Vorglühkontrollleuchte... tut sie (in der Regel) nie. Da ich KESSSY habe drücke ich solange bis der Startvorgang "durch" ist... an sich nix, was augenscheinlich verkehrt läuft, ja... außer dem verögerten Anspringen eben.

    Gruß

    Butch673
     
  4. #4 cooly_hat, 01.08.2013
    cooly_hat

    cooly_hat

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    S2 FL L&K 2.0 TSI DSG 08/2013 magnetic-braun
    OK, KESSY habe ich nicht... habe mal in der Anleitung geblättert: versuch mal zuerst nur die Zündung einzuschalten (Startknopf einmal kurz drücken) und zu schauen, ob die Vorglühkontrollleuchte angeht (macht sie zur Kontrolle eigentlich immer, bei warmen Motor geht sie gleich wieder aus) und dann erst den Motor starten durch erneutes Drücken des Startknopfes.

    Zitat:
    "Der Dieselmotor kann ebenfalls durch Drücken des Starterknopfes gestartet werden,
    die Zündung wird eingeschaltet und die Vorglüh-Kontrollleuchte  leuchtet
    auf. Warten, bis die Vorglüh-Kontrollleuchte erlischt, danach den Starterknopf gedrückt
    halten, bis der Motor anspringt."


    Es stehen aber prinzipiell beide Methoden zur Wahl:

    Zitat:
    "Dieselmotoren
    › Den Starterknopf während der ganzen Vorglühzeit gedrückt halten, der Motor
    springt nach dem Erlöschen der Kontrollleuchte  an."


    Wenn du Methode 2 benutzt (drücken und festhalten bis der Motor anspringt), sollte die Elektronik den Vorgang eigentlich automatisch richtig machen, d.h. Vorglühen und dann erst starten. Wenn das nicht funktioniert (d.h. längeres rumorgeln oder mehrere Versuche nötig), dann ab zum :) und nicht abwimmeln lassen.
     
  5. superj

    superj

    Dabei seit:
    22.04.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Superb Combi 140PS TDI
    Hab ein ähnliches Problem.

    Bei mir springt er bei Temperaturen zw. 12 und 20°C zwar an, läuft aber die ersten 2-3 Sekunden total unrund.
    Nicht aber, wenn es unter 12 Grad hat (da glühen die Stifte schon etwas vor), oder über 20°, da ist es heiß genug.

    Auch kein Fehlerspeicher --> Stand der Technik !?!?!?
     
Thema:

Startschwierigkeiten bei kühler Garage

Die Seite wird geladen...

Startschwierigkeiten bei kühler Garage - Ähnliche Themen

  1. Diesel-Kühler beim Benziner?

    Diesel-Kühler beim Benziner?: Hey alle miteinander! Vor kurzem hat ein Kumpel von mir mit seinem Octavia 1U (2.0L 115PS, Bj. 1999) einen Baum geknutscht. Nun hat er einen...
  2. Roomi geht aus, Startschwierigkeiten, wie Hauptrelais ausbauen

    Roomi geht aus, Startschwierigkeiten, wie Hauptrelais ausbauen: Hallo, meine Roomi ging neulich während der Fahrt einfach aus und sprang danach nur einigen Startversuchen wieder an. Leider ging er dann wieder...
  3. Kühler tauschen beim 1,8Tsi

    Kühler tauschen beim 1,8Tsi: Hallo bin neu im Forum, besitze einen Skoda Octavia 2 1z5 also Combi FL, 1,8Tsi mit 160PS. Mein Kühler ist defekt und ich würde den gern selbst...
  4. Unterdruck Dose am AGR Kühler defekt

    Unterdruck Dose am AGR Kühler defekt: Moin Mein Octavia 2.0 PD TDI nervt seit ein paar Tagen immer wenn es kalt ist mit Blinkendem Glühwendel und Notprogramm da die Ladedruck...
  5. defekter Kühler - Fragen zum korrekten Kühlmittel

    defekter Kühler - Fragen zum korrekten Kühlmittel: Moin Moin Gemeinde, folgende Threads helfen mir bei meinen Fragen nicht weiter: https://www.skodacommunity.de/threads/welches-kuehlmittel.72776/...