"Startschwierigkeiten" 1.2 TSI 86 PS

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von fabiafloh, 19.07.2011.

  1. #1 fabiafloh, 19.07.2011
    fabiafloh

    fabiafloh

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Monte Carlo_ 1,2 TSI, 86 PS
    Kilometerstand:
    1500
    Hallöchen,
    mein Fabia Monte Carlo 1.2 TSI (86 PS) springt, wenn er kalt ist, relativ schlecht an, will heißen, er nudelt recht lange, bis er startet. Finde ich bei einem Neuwagen recht verwunderlich. Wenn ich ihn nur kurz abstelle und in warmem Zustand wieder starte, geht das um einiges schneller. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht / muss ich mir Sorgen machen? Ich mag ungern schon nach 1500 km zum :D gehen..
    Danke für eure Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobimayer85, 19.07.2011
    tobimayer85

    tobimayer85

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64546 Mörfelden
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Monte Carlo 1.2 Tsi 77kw
    Werkstatt/Händler:
    Wiest & Söhne Darmstadt
    Kilometerstand:
    83000
    Definiere lange nudeln...
     
  4. #3 fabiafloh, 19.07.2011
    fabiafloh

    fabiafloh

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Monte Carlo_ 1,2 TSI, 86 PS
    Kilometerstand:
    1500
    Während ich im warmen Zustand den Schlüssel nur ca. eine halbe Sekunde (wenns hoch kommt) auf Zündung stellen muss, bis er anspringt, dauert das im kalten Zustand schon seine 1,5 bis 2 Sekunden. Das hat mein 1,4 16V im Winter bei -5 Grad gemacht, aber nie im Sommer.
     
  5. #4 barney11, 19.07.2011
    barney11

    barney11

    Dabei seit:
    01.02.2011
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F² 1.2 TSI
    Ist bei mir ebenfalls so. Wenn ich allerdings den Schlüssel nur halb drehe (also so, dass der Tacho und Co. angehen), kurz warte und dann erst voll drehe, dann springt er auch deutlich schneller an. Ich hatte das dann mal auf den Bereich Benzinpumpe geschoben, die nach "längerer" Standzeit leer ist und erst gefüllt werden muss, während sie bei kurzer Standzeit bzw. "vorglühen" gefüllt ist/wird. Tolle Theorie, oder? :D

    Ich bin gespannt, an was es liegt.
     
  6. #5 fabiafloh, 19.07.2011
    fabiafloh

    fabiafloh

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Monte Carlo_ 1,2 TSI, 86 PS
    Kilometerstand:
    1500
    Tolle Theorie, danke :D Allerdings habe ich das auch schon mal getestet; bei mir hilfts nix. Aber beruhigend, dass es mir wohl nicht alleine so geht.
     
  7. #6 Rastuntmann, 19.07.2011
    Rastuntmann

    Rastuntmann

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mukrena Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Fabia RS 1.4 DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wagner und Sohn Bernburg (Saale)
    Kilometerstand:
    32000
    kann eig nicht sein. Da die Benzinpumpe arbeiten, wenn Entriegelt wurde und die Fahrertür geöffnet wurde, dann summt diese eig. So ist es beim Golf 4 sowie Fabia 1, denke nicht das sie es geändert haben.
     
  8. #7 Gardlas, 20.07.2011
    Gardlas

    Gardlas

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Ländle
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 2, 1.2 TSI
    Meine Kiste springt auch bei diesen Temperaturen recht schnell an. Würde sagen, um eine Sekunde rum. Ich meine aber, es geht wirklich schneller, wenn man nach "Zündung an" kurz wartet und dann erst startet. Ich gehe davon aus, dass die Steuergeräte erst booten bzw. sich initialisieren müssen - sind ja auch nur Computer ;)

    Gruß Gardlas
     
  9. #8 fabiolo, 20.07.2011
    fabiolo

    fabiolo

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III 1.2 DSG Joy
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Berlin
    Kilometerstand:
    457
    OK, lange wäre bei mir, 5 Sekunden aufwärts...

    Sonst das gleiche Verhalten wie bei <<Gardlas>>
    :)
     
  10. #9 fabiafloh, 21.07.2011
    fabiafloh

    fabiafloh

    Dabei seit:
    25.06.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Monte Carlo_ 1,2 TSI, 86 PS
    Kilometerstand:
    1500
    chOkay, danke euch, dann mache ich mir erstmal keine Sorgen. Zur Info: die Benzinpumpe arbeitet immernoch, wenn man die Fahrertür öffnet.
     
  11. #10 Bodydrop, 01.06.2013
    Bodydrop

    Bodydrop

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kaufbeuren
    Fahrzeug:
    Leon ST TDI
    Kilometerstand:
    8000
    Ich hol den alten Beitrag mal hervor da mich die Symptomatik bei meinem TSI auch betrifft und nervt.
    Anlasser orgelt nach längerer Standzeit (>4h) auch recht lange bis der Motor startet ~2sek. Skoda interessierts nicht: Motor startet ja.
    EZ 06/12 - Benzinpumpe arbeitet nicht beim Entriegeln des Autos oder öffnen der Fahrertür, erst beim Anlassvorgang.
     
  12. #11 Under-Taker, 01.06.2013
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Haben beide Fabias gemacht die ich als Leihwagen hatte. (86ps)
    Selbst mein 1.8tsi mach das nach langer Standzeit. Laut Skoda normal und Bauartbedingt. Also weiter fahren und beobachten.
     
  13. #12 dido2004, 01.06.2013
    dido2004

    dido2004

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    46485 Wesel
    Fahrzeug:
    Rapid SB "Edition" - 1.6TDi
    habe das gleiche Verhalten bei meinem MC ... mich stört es nicht wirklich ..
    (ist wohl normal ...)
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Zyncron, 02.06.2013
    Zyncron

    Zyncron

    Dabei seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II 1.2 TSI
    Das ist mir auch schon aufgefallen, dass der TSi kalt länger (ca 2-3 Sekunden) zum starten braucht wie z.B. mein alter Diesel im Yaris. (nach Vorglühen < 1Sek.) Aber solange er zuverlässig anspringt gibt es da wohl auch keinen Grund zur Beschwerde.
     
  16. nosti

    nosti

    Dabei seit:
    03.02.2012
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Der Fabia (Bj 2012) meiner Frau braucht auch länger zum Start als mein Octavia (Bj 2009). Aber unter Startschwierigkeiten stelle ich mir etwas anderes vor.
     
Thema: "Startschwierigkeiten" 1.2 TSI 86 PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.2 tsi schlechter start

    ,
  2. 1 2 tsi springt nicht an

    ,
  3. vw 1.2 tsi springt warm schlecht an

    ,
  4. startschwierigkeiten tsi 1 2,
  5. 1.2 tsi springt schlecht an,
  6. 1.2 tsi startet schlecht
Die Seite wird geladen...

"Startschwierigkeiten" 1.2 TSI 86 PS - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  4. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...