Startprobleme und eigenartige Gasannahme

Diskutiere Startprobleme und eigenartige Gasannahme im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Liebe Skodacommunity, Zu meinem Fahrzeug: Bj: 2001 Motor: Benzin, 1.4 16V, 74kw (100)PS, AUB Motor KM: 108000 Nun zum Problem: Zu beginn...

  1. #1 SuperMarcus, 14.08.2020
    SuperMarcus

    SuperMarcus

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia 1, 1.4 16V, 74kW
    Kilometerstand:
    108000
    Liebe Skodacommunity,

    Zu meinem Fahrzeug:
    Bj: 2001
    Motor: Benzin, 1.4 16V, 74kw (100)PS, AUB Motor
    KM: 108000

    Nun zum Problem:
    Zu beginn leuchtete die MIL auf, mit dem Code P0402. Ich löschte diesen Code einmalig um zu checken, ob das AGR tatsächlich offen festhängt. Der Code kam erneut. Ich hatte von einem Freund gehört, dass ein Kraftstoffadditiv(Einspritzsystemreiniger, LiquiMoly) kombiniert mit Super Plus helfen soll. Ich habe nun also ein ganzes Fläschchen mit Super Plus getankt. Siehe da MIL ging nicht mehr an und er fuhr sich gut. Ich habe trotzdem das AGR getauscht (Marke HELLA) und das neue angelernt. Kat habe ich auch getauscht, da der alte rasselte (fast 20 Jahre alt). Seither habe ich von 2000-2700 U/min ein starkes vibrieren, man könnte meinen es sei ein Sportauspuff verbaut, außerdem startet er manchmal sehr schlecht (10 Sekunden Starter betätigen, ohne Gas). Er hatte bis zum AGR Tausch eine schlechte Gasannahme, diese ist jetzt deutlich besser aber nicht ganz weg. Ausserdem wackelt der Motor im Stand etwas (Siehe Video), wie ein leicht unrunder Lauf. Er nimmt das Gas momentan gut an und zieht sauber durch! Weiß jemand woran das liegen könnte? Ich hab gelesen, dass der Temperaturfühler damit zusammenhängen kann. Meine Temperaturanzeige funktioniert einwandfrei und der Motor ist schnell auf Betriebstemperatur. MIL ist momentan nicht an.

    Danke im Voraus
    Liebe Grüße
    SuperMarcus

     
  2. #2 3Fabias, 14.08.2020
    3Fabias

    3Fabias

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Fahrzeug:
    Fabia 6y5 1,2, Fabia 6y2 1,2, Fabia Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wetzlar
    Kilometerstand:
    260000, 195000, 145000
    Wenn sie schon angefangen haben Teile selbst zu tauschen, würde ich alle Teile die bei einer großen Inspektion getauscht werden ebenso erneuern, wenn noch nicht erfolgt.
    Bei jedem Fahrzeug ist das anders. Es gibt eine "Vorgehens- Liste" es fängt beim Kraftsoff Filter, Luftfilter, Ölfilter mit Ölwechsel, Zündkerzen mit Kompressionsprüfung, ob das MPI System sauber ist. ob die Motor-Entlüftungskanäle bzw. System, und der Kühlkreislauf des Motors sauber sind. SprühSpray in die Drosselklappe hilft manchmal nicht. Irgendwann muss diese mal zerlegt und gründlich gereinigt werden. AGR Ventil wechseln ist schon erfolgt, wurden auch die Zuleitungen gereinigt?
    Ich kenne mich da nicht so aus, aber es gab mal ein 1,4 Liter der hatte ständig Probleme mit der Kurbelgehäusen Entlüftung ? Ich meine aber das war ein 75 PS. ?
     
    SuperMarcus gefällt das.
  3. #3 SuperMarcus, 14.08.2020
    SuperMarcus

    SuperMarcus

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia 1, 1.4 16V, 74kW
    Kilometerstand:
    108000
    Danke für die schnelle Antwort!

    Ich habe vor cirka 8000km ein kleines Service durchgeführt, sprich alle Kerzen samt Zündspulen neu, Ölwechsel und Ölfilterwechsel durchgeführt. Drosselklappe habe ich bereits ausgebaut gut gereinigt und wieder eingebaut sowie neu angelernt. Die Zuleitungen zum AGR habe ich großteils gereinigt, die Leitungen waren aber ziemlich frei und gut in Schuss! Nur der Einlass unter der Drosselklappe war verstopft. Mein Vater fährt den 1.4 16V, 75PS Combi, er hatte bis jetzt (120tkm) nicht ein einziges Problem!
     
  4. #4 3Fabias, 15.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2020
    3Fabias

    3Fabias

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Fahrzeug:
    Fabia 6y5 1,2, Fabia 6y2 1,2, Fabia Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wetzlar
    Kilometerstand:
    260000, 195000, 145000
    ...bezgl Drosselklappe, wie ist es mit dem Kraftstofffilter der sitzt hinten rechts beim Tank Ausgang.
    Aber Vorsicht am besten in die Werkstatt.
    Die Inspektionsrelevanten Teile sind so meine ich im Inspektionsheft aufgeführt.
    Kraftstofffilter bei xxxxxx km erneuern.
    Ich hatte bei meinem 1,2 AZQ Motor die kleine Schlauchleitung vom AGR zum Luftfiltergehäuse undicht
    man hat das erst gar nicht gesehen. Sie war durchgescheuert da sie an einem Halter aufgelegen hatte. Dies hat auch einen umrunden Lauf verursacht.
     
  5. #5 3Fabias, 15.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2020
    3Fabias

    3Fabias

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Fahrzeug:
    Fabia 6y5 1,2, Fabia 6y2 1,2, Fabia Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wetzlar
    Kilometerstand:
    260000, 195000, 145000
    ...wenn die Zündspulen Stecker noch OK sind braucht man diese nicht zu erneuern.
    Mein Combi hat 260000 und zwei Mal war eine ausgefallen. Es lag aber wohl daran das ich seinerzeit die Zündkerzen so lange gefahren habe bis sie "abgebrannt" waren. Seit dem ich die Zündkerzen nach Wechselintervall erneuere hatte ich keinen Zündspulen Ausfall mehr.
     
  6. #6 SuperMarcus, 15.08.2020
    SuperMarcus

    SuperMarcus

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia 1, 1.4 16V, 74kW
    Kilometerstand:
    108000
    Ich habe das Problem lokalisiert!
    Ich habe heute die komplette Zündanlage und die Injektoren gecheckt, funktioniert alles soweit. Daher habe ich einen Kompressionstest durchgeführt, Zylinder 2 hat nur 9Bar während alle anderen mindestens 12Bar Druck erzeugen. Da der Skoda bei einem Gangwechsel noch kurz "nachdreht" (sprich Drehzahl geht noch kurz rauf trotz Gas zu) sind wahrscheinlich die Einlassventile des zweiten Zylinders nicht mehr dicht. Es könnten sonst nur mehr die Kolbenringe sein, ist aber meiner Meinung nach unwahrscheinlich da der Motor erst 108000km gelaufen ist. Der Vorbesitzer ist leider längere Zeit mit einem defekten AGR-Ventil gefahren. Die Verkokungen müssen diesen Defekt hervorgerufen haben. Ein defektes AGR-Ventil ist ernst zu nehmen!

    Danke trotzdem für eure Hilfe!
    Liebe Grüße
    SuperMarcus
     
  7. #7 3Fabias, 15.08.2020
    3Fabias

    3Fabias

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    35644 Hohenahr
    Fahrzeug:
    Fabia 6y5 1,2, Fabia 6y2 1,2, Fabia Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Wetzlar
    Kilometerstand:
    260000, 195000, 145000
    Ja als nächstes könnte man mit dem Stroboskop mal nachschauen was die Ventile so machen, bevor man ans Eingemachte geht.
     
  8. gafu

    gafu

    Dabei seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    n.Jena
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 16V
    Kilometerstand:
    210000
    Der 1.4 16V AUB ist ein saugrohr-einspritzer, da sind die einlassventile eigentlich immer sauber und verkoken auch nicht.
    Der kraftstoff wird direkt vor das einlassventil gesprüht.
     
  9. #9 SuperMarcus, 30.08.2020
    SuperMarcus

    SuperMarcus

    Dabei seit:
    14.08.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda, Fabia 1, 1.4 16V, 74kW
    Kilometerstand:
    108000
    Da geb ich dir vollkommen Recht! Ich konnte an den Einlassventilen nichts finden, bloß unter der Drosselklappe ist alles verkokt und leicht schwarz, wahrscheinlich deshalb weil das AGR längere Zeit offen gehangen ist... Ich habe letztens nochmals Zündkerzen und Zündkabel getauscht und eine extreme Besserung im punkto Startschwierigkeiten gemerkt. Ich habe ebenfalls eine neue Zündspule von NGK bestellt. Es könnte an der Zündspule liegen da der unrunde Motorlauf sehr temperaturabhängig ist. Motorkontrollleuchte leuchtet nicht, Diagnosegerät findet keine Fehler. Delphi hat den Code 65535 gezeigt (Siehe Foto).
     

    Anhänge:

Thema:

Startprobleme und eigenartige Gasannahme

Die Seite wird geladen...

Startprobleme und eigenartige Gasannahme - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme Fabia Benziner 2005

    Startprobleme Fabia Benziner 2005: Unser Fabia 2005 Benziner hat bei nassem Wetter Startprobleme. Motor ist auch schon bei Fahrt aus gegangen. Haariss im Zündsystem?
  2. Startprobleme Skoda Fabia 1.2 HTP

    Startprobleme Skoda Fabia 1.2 HTP: Hallo ich habe folgende Frage … Mein Skoda (Fabia Baujahr 2009) hat seit ca. einem halben Jahr immer häufiger auftretende Probleme beim...
  3. Audi A1 1.4 TFSI Startprobleme

    Audi A1 1.4 TFSI Startprobleme: Hallo in die Runde, habe heute mal ein Problem mit einem Audi A1. Da der Motor ja auch bei Skoda verbaut wurde hoffe ich das mir jemand von euch...
  4. Startprobleme 1,4 TDI, 51kw BJ2008

    Startprobleme 1,4 TDI, 51kw BJ2008: Hallo liebe Forengemeinde. Nach langer Skoda Abstinenz, gibt es seit einen Jahr wieder einen in unserer Familie. Der Fabia meiner Schwägerin macht...
  5. Startprobleme. Zündet nur 0,5mm vor Zündung aus

    Startprobleme. Zündet nur 0,5mm vor Zündung aus: Moin. Bei meinem 1,6 101PS 1U Combi habe ich auf einmal Startprobleme. Das habe ich erst nach einiger Zeit herausgefunden. Es gibt nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden