Startprobleme TSI 1.4

Diskutiere Startprobleme TSI 1.4 im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, habe Probleme mit meinem TSI. Der Motor dreht nach dem anlassen auf ca 2-3000 U/min, rattert und läuft sehr unrund. Beim...

joku

Dabei seit
24.06.2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen
Fahrzeug
Octavia II 1.4 TSI 09/2009
Kilometerstand
28000
Hallo Community,

habe Probleme mit meinem TSI. Der Motor dreht nach dem anlassen auf ca 2-3000 U/min, rattert und läuft sehr unrund. Beim losfahren setzt der Turbo kurz aus und es knallt im Motorraum. das ganze ist nach 30sec / 200 m fahrstrecke vorbei und er läuft wie eine Nähmaschine.Wenn ich den Motor sofort nach Auftreten wieder aus mache und neu starte läuft er ebenfalls ruhig wie immer.

Das Ganze tritt z.Zeit fast täglich auf. Aber meistens im warmen Zustand nach standzeit 4-5 stunden oder morgens auf Arbeit abgestellt dann Sonneneinstrahlung, Außentemperatur über 20°C. Im Winter war der Fehler nahezu verschwunden. Auto war 2x über Nacht bei Skoda- kein Fehler ausgelesen und nichts festgestellt- angeblich nicht aufgetreten.

Fahrgewohnheiten: täglich Stadtverkehr Arbeit 20km eine Strecke, sonst das übliche, einkaufen, Kindergarten, Ausflüge- bin nie Volllast gefahren Autobahnfahrten eher selten.

Wer hat Erfahrung mit diesem Problem?
 
#
schau mal hier: Startprobleme TSI 1.4. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

octimax

Dabei seit
19.06.2010
Beiträge
225
Zustimmungen
2
Ort
München
Fahrzeug
Octavia 1.4 tsi DSG
Lies mal im Nachbarforum weiter unter Octavia II Technik: da wirst Du zwar nicht geholfen (das mit dem Einlernen der Drosselklappen scheint keine nachhaltige Besserung zu bringen), aber das was da steht, dürfte Dir bekannt vorkommen.

Mir übrigens auch, nur dass er bei mir nicht soooooo hoch dreht (nur so bis 1300 Touren) und knallen tut auch nix. Es sei denn, Du meinst das DSG (falls Deiner eins hat): wenn man in dem von Dir beschriebenen Zustand losfährt, läuft die Machine bockig und es kann sein, dass das DSG einen Gang "reinhaut" - ist aber in Wahrheit nicht das DSG, sondern man spürt beim Einkuppeln den Drehmomentschlag. Ob das auf Dauer gesund ist?

Wie Du schon schreibst: nach 2-300 Metern ist der ganze Spuk vorbei.

Leider scheint noch keiner eine Lösung parat zu haben, auch nicht die :) :)

Grüße, Max
 

Elpik

Dabei seit
02.01.2016
Beiträge
77
Zustimmungen
2
Ort
Heidelberg
Fahrzeug
Superb II, 1.4 TSI
Kilometerstand
97000
Dann hol ich das mal aus der Versenkung: Mir ist in letzter Zeit verstärkt Ähnliches aufgefallen. Bei mir dreht der Motor dann nach dem Start im Leerlauf zwischen 1000 und ca. 1400 Touren und springt ein bisschen hin und her in diesem Bereich. Gibt man Gas so geht er zB nach dem man losgelassen hat auf 1.1 nur um dann wieder auf 1.3 o.Ä. zu springen. Motor aus - Motor an und alles ist vorbei. Kann das das Kat vorheizen sein?
Ich habe das Gefühl, dass das in letzter Zeit häufiger war.

Gibt es mittlerweile eine Lösung?
 
Thema:

Startprobleme TSI 1.4

Startprobleme TSI 1.4 - Ähnliche Themen

Falscher Motor für mein Fahrprofil?! - Kaufberatung für neuen Octavia erbeten: Hallo liebe Skoda-Freunde, ich benötige eure weissen Ratschläge/Empfehlungen momentan. :) Ich fahre einen 1Z RS TDI seit 03/2012, das Fahrzeug...

Sucheingaben

Startprobleme TSI Motoren

,

vw 1 4 startproblem

,

skoda octavia 1.4 tsi probleme www.skodacommunity.de

,
vw 1 4tsi startschwierigkeiten
, 1 4 TSI startproblem, 1.4 tsi kaltstartprobleme, 1 4tsi kaltstartproblem, skoda octavia startprobleme im warmen zustand, skoda octavia startschwierigkeiten tsi, vw 1.4 tsi start probleme, 1.4 tsi 122 ps startprobleme, skoda octavia TSI startprobleme, 1 4 tsi golf5 startprobleme
Oben