Startprobleme TDI nach Kurzstrecke

Diskutiere Startprobleme TDI nach Kurzstrecke im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Skodafahrer und Schrauber ! Ich brauche Euren Rat und Eure Erfahrung . Mein OKTI Combi 1 Bj 2001 TDI Motor ALH hat in letzter...

  1. #1 Mario4040, 02.11.2005
    Mario4040

    Mario4040 Guest

    Hallo liebe Skodafahrer und Schrauber !

    Ich brauche Euren Rat und Eure Erfahrung .


    Mein OKTI Combi 1 Bj 2001 TDI Motor ALH hat in letzter Zeit ein ungewöhnliches Verhalten beim Start nach einer Kurzstreckenfahrt (2-3KM) . Der Starter dreht flott und kein Start des Motors erfolgt. Wenn ich länger am Starten bleibe dan springt der Moter nach bis zu 15 Sek an. Nicht normal wie gewöhnt ,er dreht nicht hoch sonder als würde ganz allmählich der Kraftstoff zugeführt werden. Dann aber ganz allmählich kehrt wieder ein normaler lauf ein. Wenn ich das Gaspedal drücke während dieses Vorgangs dann ist das allmähliche Starten ganz weg. Das Fahrzeug startet im kalten Zustand echt super und all 4 Zylinder zugleich.Wenn der Motor heiss ist auch kein Problem. Nur bei zwischenwaremen Motor ist das Problem da. Meine Werkstätte hat nach Prüfung (Diagnosestecker) keinerlei Fehlermeldungen festgestellt.Auch die Zeiten Timing wurden kontrolliert und für korrekt von der Skoda Mannschaft beurteilt. Die Werkstätte hat keinen Rat dafür .

    Danke für jeden Tip

    Mario
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TDI-Schrauber, 03.11.2005
    TDI-Schrauber

    TDI-Schrauber

    Dabei seit:
    02.10.2002
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Überprüfe zunächst die Kraftstoffzufuhr. Es darf keine Luft im System vorhanden sein. Alle Schläuche (auch die Leckölleitungen an den Düsen) müssen absolut dicht sein, ebenso die Verbindungen am Krafststoffilter.

    Dann prüfe den Temperatursensor für Kühlwasser.
    Das ist ein Doppelsensor. Ein Sensor für das Kombiinstrument, der andere für die EDC. Beide lassen sich in den entsprechenden Messwertblöcken auslesen und sollten nur um wenige Grad voneinander abweichen und natürlich vom Absolutwert her plausibel sein.

    Als nächstes wäre die Anlasserdrehzahl zu prüfen. TDI benötigen eine Mindestdrehzahl von 300 U/min. Viele Warmstartprobleme lassen sich auf schwache Batterien, schwergängige Anlasser oder elektrische Kontaktprobleme zurückführen. Zur Prüfung kann man mit Überbrückungskabel Starthilfe geben. Alternativ kann man der EDC einen Kaltstart vorspielen indem man den Stecker des Temperaturfühlers abzieht. Springt der Motor dann problemlos an sollten Batterie, Kabelverbindungen und Anlasser überprüft werden.

    BYE
    TDI-Schrauber
     
Thema:

Startprobleme TDI nach Kurzstrecke

Die Seite wird geladen...

Startprobleme TDI nach Kurzstrecke - Ähnliche Themen

  1. Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km

    Octavia Scout 2.0 TDI CFHC(?) Inspektion 150.000 km: Guten Morgen, Mein Scout (EU 03/13) hat nun knapp 150.000 km relativ problemlos bewältigt. Da ich mit der Leistung unserer Skoda Werkstatt...
  2. 3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?

    3-Zylinder TDI mit 90 und 105 PS gleich ?: Hallo, ich würde gerne eine Probefahrt mit dem neuen Diesel machen um mir einen Eindruck von Ansprechverhalten, Turboloch und nutzbarem...
  3. Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI

    Quietschgeräusche im Bereich Riemen - 1.6 TDI: Hallo zusammen, nach dem Anlassen des Motors sind im Stand "rhythmische" Quietschgeräusche vom Motor zu hören, so in etwa im Sekundentakt. Diese...
  4. Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....

    Wer fährt ein anderes Öl als 5w30 im 1.6 tdi ....: Hallo allerseits, wer fährt ein anderes Öl als 5w30 (gem. VW 50700) im 1.6 tdi? Bitte nur Erfahrungswerte, ggf. welche Einschränkungen im...
  5. fabia 1.2 tdi ohne greenline

    fabia 1.2 tdi ohne greenline: gibts den fabia 1.2 tdi auch als nicht greenline oder ist der automatisch greenline?